Sprachenlernen24

 

Tu dies! Mach jenes! – die Befehlsform norwegischer Verben

Wie im Deutschen auch, brauchen Sie den Imperativ immer dann, wenn Sie eine Aufforderung oder einen Befehl ausdrücken möchten.

Die Bildung des Imperativs (auch: Befehlsform) im Norwegischen ist nicht sehr schwer!
Sie brauchen dazu nur den Stamm des Verbs. Den Verbstamm finden Sie, indem Sie von der Infinitivform das -e am Ende weglassen.

Imperativ = Verbstamm

Beispiel:
Infinitiv: snakke (sprechen) – snakk! (sprich!)

„Snakk“ kann also sowohl „Sprich!“, „Sprecht!“ oder „Sprechen Sie!“ heißen.
Aber keine Sorge, aufgrund der Situation und des Zusammenhangs werden Sie immer wissen, wer gemeint ist.

Verben, die nicht auf -e im Infinitiv enden, werden nicht weiter gekürzt, sondern bleiben in ihrer Infinitivform und bilden so den Imperativ. Meistens handelt es sich dabei um einsilbige Verben.
Beispiel:
Infinitiv: gå (gehen) – Imperativ: gå! (geh!)
Infinitiv: ta (nehmen) – Imperativ: ta! (nimm!)

Beispiele:
Snakk høyere! – Sprich lauter!
Åpne døra! – Öffne die Tür!
Gå bort fra veien med en gang! – Geht sofort von der Straße weg!
Løp fortere! – Lauft schneller!
Kom hit! – Kommt her!

Beachten Sie bitte:
Der „normale“ Imperativ ist im Norwegischen eher der Kommunikation mit Hunden (Sitt! På plass! Fot!) oder sehr unartigen Kindern („Ikke gjør det!“ – „Tu das nicht!“) vorbehalten.
Im Gespräch mit anderen sollten Sie deshalb Aufforderungen besser mit „Kan du...“ (Könntest du...) formulieren.

Verneinter Imperativ

Es ist auch nicht schwer, den Imperativ im Norwegischen zu verneinen:

Verneinter Imperativ = „ikke“ + Imperativform des Verbs

Ikke gjør det! – Mach das nicht!
Ikke gå videre! – Gehen Sie nicht weiter!
Ikke si det! – Sag das nicht!

Um den verneinten Imperativ zu bilden, wird vor das Verb in seiner Imperativform „ikke“ (dt. nicht) gestellt.

Im nächsten Kapitel zeigen wir Ihnen, worauf es bei der Bildung des Passivs im Norwegischen ankommt.


 

Erarbeiten Sie sich gute Grundkenntnisse des Norwegischen (Niveau A1/A2):
 · 42 Dialogtexte
 · 1300 Vokabeln
 · Umfangreiche Grammatik mit Glossar
 · die besten Lerntipps der Sprachenlernen24-Redaktion

Umfangreicher Sprachkurs für alle fortgeschrittenen Lerner des Norwegischen (Niveau B1/B2):
 · 1800 neue Vokabeln
 · 42 neue Dialogtexte
 · mp3-Vokabeltrainer mit allen Inhalten des Kurses - zum Weiterlernen mit dem mp3-Player

Norwegisch Fachwortschatz-Vokabeltrainer:
Verstehen Sie selbst komplexe Texte und erweitern Sie Ihren Norwegisch-Wortschatz:
 · 2100 neue Vokabeln
 · didaktisch sinnvoll zum Lernen aufbereitet: sortiert nach Themenbereichen
 · Sie lernen auf dem Niveau C1+C2

Lernen Sie den Norwegisch-Businesswortschatz:
Alles, was Sie brauchen um in Norwegen arbeiten zu können
 · 2000 Vokabeln für Business-Norwegisch
 · 1300 Redewendungen für alle Situationen im beruflichen Alltag

Sie möchten Norwegisch lernen?
Tragen Sie Ihre E-Mail ein und Sie erhalten sofort die kostenlose Demoversion des Norwegisch-Sprachkurses von Sprachenlernen24 und viele Geheimtipps zum Sprachenlernen!

(Ihre E-Mail wird nicht weitergegeben, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.)
 


 
Norwegische Grammatik endlich verstehen!
Taschenbuch versandkostenfrei bestellen.


Norwegisch Grammatik:


1. Norwegische Sprache

Sprachgeschichte
Nynorsk & Bokmål
Norwegisch, Schwedisch, Dänisch
Allgemeines
Alphabet
neue Buchstaben
Buchstabieren lernen
Aussprache: Vokale & Diphthonge
Aussprache: Konsonanten
Groß- und Kleinschreibung
Satzzeichen
Kommasetzung
Abkürzungen
Falsche Freunde
Sprichwörter
Zungenbrecher
Glossar

2. Substantive

Artikel
unbestimmter Artikel
... mit einem Adjektiv
... Gebrauch
bestimmter Artikel
... mit einem Adjektiv
... Gebrauch
Übung Artikel
Substantive
gramm. Geschlecht
Deklination
Ausnahmen
Besonderheiten männl. Subst.
Besonderheiten weibl. Subst.
Besonderheiten sächl. Subst.
Übung Substantive
Wortbildung
... Substantivierung
... zusammenges. Wörter
... Verkleinerungen & Vergrößerungen
"Fälle"

3. Adjektive & Adverbien

Überblick: Adjektive
Überblick: unbestimmt/bestimmt
unbestimmt
bestimmt
Geschlecht d. Adj.
Pluralbildung
liten
Steigerung
... Komparativ
... Vergleich
... Superlativ
... unregelmäßig
mer & mest
Überblick: Adverb
... Temporaladverbien
... Lokaladverbien
... Kausaladverbien
... Modaladverbien
... Steigerung

4. Verben

Überblick
Infinitiv
Präsens
Partizip Präsens
Konjugationsgruppen
være
Präteritum
... Gruppe 1 & 2
... Gruppe 3 & 4
... Gebrauch
... Übung
Partizip Perfekt
Perfekt
... Gruppe 1 & 2
... Gruppe 3 & 4
... Gebrauch
... Übung
Plusquamperfekt
unregelm. Verben
... Übung
Zukunft / Überblick
... mit Präsens
... mit „kommer til å"
... mit „skal"/„vil"
Modalverben
Verben auf -s
Reflexive Verben
indirekte Rede
Konjunktiv
Imperativ
Passiv
... Bildung mit „bli"
... Bildung mit Verbendung -s

5. Pronomen

Überblick
Personalpronomen
Objektform
Reflexivform
Possessivpronomen
Relativpronomen
Fragepronomen
Indefinitpronomen I
Indefinitpronomen II
Demonstrativpronomen

6. Satzbau

Überblick Satzbau
Hauptsatz
Nebensatz
Verneinung
Kurzantworten
Konjunktionen
Präpositionen I
Präpositionen II
Interjektionen

7. Konversationswissen

Zahlen
... 1 - 10
... 11 - 20
... 21 bis 100
... ab 101
Währung & Bezahlen
Uhrzeit
Datum
Wochentage
Monatsnamen
Jahreszeiten
Feiertage
Ordnungszahlen
Konversationswissen
Begrüßen/Verabschieden
Redewendungen
Danke & Bitte
Nationalitäten
Familienverhältnisse
Notfälle
Reservierungen
Wetter
Telefonieren
Das Bildungssystem
Die Hurtigruten
Schilder und Hinweise
   

Weitere Grammatiken:

 
  Albanisch Grammatik
  Arabisch Grammatik
  Bosnisch Grammatik
  Brasilianisches Portugiesisch Grammatik
  Dänisch Grammatik
  Englisch Grammatik
  Estnisch Grammatik
  Finnisch Grammatik
  Französisch Grammatik
  Griechisch Grammatik
  Italienisch Grammatik
  Kroatisch Grammatik
  Lettisch Grammatik
  Niederländisch Grammatik
  Norwegisch Grammatik
  Portugiesisch Grammatik
  Rumänisch Grammatik
  Russisch Grammatik
  Serbisch Grammatik
  Slowenisch Grammatik
  Spanisch Grammatik
  Suaheli Grammatik
  Thai Grammatik
  Tschechisch Grammatik
  Türkisch Grammatik