Sprachenlernen24

 

Das Prinzip der Lautveränderungen im Rumänischen

Im Rumänischen können bestimmte Endungen den Wortstamm verändern.

  • Welche Wortarten verändern sich?
    Substantive (Namenwörter), Adjektive (Wiewörter), Pronomen (Fürwörter) und Verben (Tunwörter).

  • Welche Endung bewirken eine solche Lautveränderung?
    -i, -e, -ă

  • Was gleicht sich an?
    Der letzte Konsonant (Mitlaut) oder der Vokal (Selbstlaut) im Wortinneren.

  • Wann findet eine solche Lautveränderung statt?
    Bei der Konjugation (Beugung) der Verben, bei der Pluralbildung (Mehrzahlbildung), bei der Bildung der femininen (weiblichen) Form aus der maskulinen (männlichen). Natürlich werden wir auch an dieser Stelle noch einmal auf die Lautveränderung eingehen.

Vergleich mit dem Deutschen
Das klingt alles ganz kompliziert für Sie? Vielleicht hilft es Ihnen, wenn Sie sich bewusst machen, dass es ganz ähnlich Vorgänge auch im Deutschen gibt.

Enden im Deutschen Wörter auf b, d, oder g, so werden diese Konsonanten hart ausgesprochen, also wie p, t, k.

Der Bub wird also „bup“, der Sog „Sok“ und der Tod „Tot“ ausgesprochen.

Hängt man aber die Pluralendung „-e“ an, so werden diese Konsonanten wieder weich ausgesprochen, also „Buben“, „Soge“, „Tode“.

Bei der deutschen Pluralbildung können sich auch die Vokale im Wortinneren regelhaft verändern: Rad wird zu Räder, Koch wird zu Köche, Mutter wird zu Mütter und so weiter.

Im Rumänischen finden folgende Konsonantenveränderungen statt:

Dieser Konsonant...

...plus dieser Vokal...

...ergibt:

c

e, i

ce, ci

g

e, i

ge, gi

t

i

ţi

s

i

şi

d

i, î, â, ut

zi, zî, zâ, zut

sc

i, e

şti, şte

st

i

şti

şc

i, e

şti, şte

Bei den grau hinterlegten Einträgen ändert sich nur die Aussprache, wie Sie im Kapitel zur Aussprache des Rumänischen schon erfahren haben. Bei den anderen Verbindungen ändert sich auch die Schreibung.

Schauen Sie sich zu den Konsonantenveränderungen exemplarisch diese Pluralformen an!

Beispiele für Konsonantenveränderungen:

Singular

Plural

vacă (Kuh)

vaci (Kühe)

student (Student)

studenţi (Studenten)

rus (Russisch Sg.)

ruşi (Russische Pl.)

ghid (Reiseleiter Sg.)

ghizi (Reiseleiter Pl.)

cască (Kopfhörer Sg.)

şti (Kopfhörer Pl.)

turist (Tourist)

turişti (Touristen)

ceaşcă (Tasse)

cesţi (Tassen)

Wie bereits erwähnt, kommen diese Alternanzen (Veränderungen) jedoch nicht nur bei der Pluralbildung vor.

Im Rumänischen finden folgende Vokalveränderungen statt:

Dieser Vokal...

...wird durch Anhängen dieser Endung...

...zu:

ea

i, e

e

e

ă

ea

ia

i, e

ie

oa

i

o

o

ă, e

oa

Dieses Phänomen wird in Anlehnung an das Türkische oder Ungarische auch Vokalharmonie genannt.

Schauen Sie sich zu den Vokalveränderungen folgende Beispiele an:

Beispiele für Vokalveränderungen:

ceaşcă (Tasse)

cesţi (Tassen)

românesc (rumänisch, mask.)

românească (rumänische, fem.)

iat (Junge)

ieţi (Jungs)

floare (Blume)

flori (Blumen)

frumos (schön, mask.)

frumoasă (schöne, fem.)

Diese Vokalalternanzen kommen nur selten vor:

Dieser Vokal...

...wird durch Anhängen dieser Endung...

...zu:

a

e

e

a

i

ă

ă

i, e

e

â

i

i

l

i

i

n

i

i

Auch hierzu ein paar Beispiele zur Verdeutlichung:

Beispiele für selten auftretende Vokalveränderungen

masă (der Tisch)

mese (die Tische)

gară (Bahnhof)

gări (Bahnhöfe)

măr (Apfel)

mere (Äpfel)

tânăr (Jugendlicher)

tineri (Jugendliche)

copil (Kind)

copii (Kinder)

spun (ich sage)

spui (du sagst)

Keine Sorge, diese Lautveränderungen scheinen zwar auf den ersten Blick sehr kompliziert, wir werden aber an den jeweiligen Stellen in der Grammatik noch ganz detailliert auf sie eingehen.

Ein Lerntipp:
Sagen Sie sich die Beispielpaare aus den obigen Tabellen immer wieder laut vor! Diese konkreten Beispiele sind nämlich leichter zu merken als die isolierten Vokale.

Mit der Zeit werden Sie auch ein Gefühl für diese notwendigen sprachlichen Harmonien entwickeln. Wollen Sie die Lautveränderungen noch ein Mal mit einer konkreten Anwendungsmöglichkeit vertiefen, werden Sie zum Beispiel in den Kapiteln zur Pluralbildung und zum Genus der Substantive fündig.

Im nächsten Kapitel finden Sie wichtige Informationen zur Betonung im Rumänischen.


 

Erarbeiten Sie sich gute Grundkenntnisse des Rumänischen (Niveau A1/A2):
 · 42 Dialogtexte
 · 1.300 Vokabeln
 · Umfangreiche Grammatik mit E-Book zum Ausdrucken
 · die besten Lerntipps der Sprachenlernen24-Redaktion

Umfangreicher Sprachkurs für alle fortgeschrittenen Lerner des Rumänischen (Niveau B1/B2):
 · 1.800 neue Vokabeln
 · 42 neue Dialogtexte & Geschichten
 · mp3-Vokabeltrainer mit allen Inhalten des Kurses - zum Weiterlernen mit dem mp3-Player

Rumänisch Fachwortschatz-Vokabeltrainer (Niveau C1/C2):
Verstehen Sie selbst komplexe Texte und erweitern Sie Ihren Wortschatz des Rumänischen:
 · 2.100 neue Vokabeln
 · didaktisch sinnvoll zum Lernen aufbereitet: sortiert nach Themenbereichen
 · Sie lernen auf dem Niveau C1+C2

Lernen Sie mit unserem Rumänisch-Businesswortschatz:
Alles, was Sie brauchen um in Rumänien oder für eine rumänische Firma arbeiten zu können
 · über 2.000 Vokabeln für Business-Rumänisch
 · mehr als 1.300 Redewendungen für alle Situationen im beruflichen Alltag

Sie wollen Rumänisch lernen?
Tragen Sie Ihre E-Mail ein und Sie erhalten sofort die kostenlose Demoversion des Rumänisch-Sprachkurses von Sprachenlernen24 und viele Geheimtipps zum Sprachenlernen!

(Ihre E-Mail wird nicht weitergegeben, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.)
 

Rumänische Grammatik:


1. Rumänische Sprache

Sprachgeschichte
neue Buchstaben
Alphabet
Buchstabieren
Aussprache
... Diphthonge
Lesetraining
Lautveränderungen
Betonung
Groß- und Kleinschreibung

2. Substantive

Übersicht: Substantive
Geschlecht
... Bestimmung
... Genuswandel
unbestimmter Artikel
bestimmter Artikel
... im Plural
Pluralbildung
... männliche Subst.
... weibliche Subst.
... sächliche Subst.
... unregelmäßig
Übungssequenz I
Fälle
... Gen.-Dat.-Dreieck
... mit unbest. Art.
... mit best. Art.
Übungssequenz II
Gebrauch: Genitiv
... informeller Genitiv
... Possessivartikel
Gebrauch: Dativ
... informeller Dativ
Gen/Dat bei Personen
Gebrauch: Akkusativ
Vokativ
... Verwendung

3. Adjektive & Adverbien

Allgemeines
Angleichung
vierendige Adj.
dreiendige Adj.
zweiendige Adj.
unveränderliche Adj.
Adjektive & Fälle
Komparativ
Superlativ
Adverb
... Verstärkung
... Steigerung
... häufige Adverbien

4. Verbsystem

Übersicht
Infinitiv
Konjugationsklassen
Präsens
1. Konjugationskl.
2. Konjugationskl.
3. Konjugationskl.
4. Konjugationskl.
5. Konjugationskl.
Stammerweit. (Präs.)
Lautveränd. (Präs.)
unregelm. Präsens
haben & sein
Imperativ!
Hilfsverb "haben"
Partizip Perfekt
zusammenges. Perfekt
Imperfekt
... Gebrauch
Perfekt/ Imperfekt
einfaches Perfekt
Plusquamperfekt
... Gebrauch
Futur: formell
Konjunktiv
... unregelmäßig
... Gebrauch
... Konj. Perfekt
Futur: informell
Konditional
Konditional Perfekt
Bedingungssätze
Gerund
... Gebrauch
Supin
reflexive Verben
Passiv
passivierendes "se"

5. Pronomen

Pers.pron. Nom.
unbetont Akk.
... Kurzform
betont Akk.
unbetont Dat.
... Kurzformen
betont Dat.
doppelte Pronomen
Übersicht: Pers.pron.
Höflichkeitspronomen
Possessivpronomen I
Possessivpronomen II
Fragepronomen
Relativpronomen
Demonstrativpron. I
Demonstrativpron. II
Demonstrativartikel
verneinte/unbest.Pron.

6. Satzbau

einfacher Satz
erweiterter Satz I
erweiterter Satz II
Verneinung
Fragesätze
beiord. Konjunkt.
unterord. Konjunkt.
Präpositionen
... mit Akkusativ
... mit Genitiv
... mit Dativ
Interjektionen

7. Konversationswissen

Ausblick
Kardinalzahlen
... Gebrauch
Ordnungszahlen
Uhrzeit
Wochentage
Monatsnamen
Jahreszeiten
Geographie
Begrüßen/Verabschieden
Redewendungen
Nationalitäten
Familienverhältnisse
Notfälle
Reservierungen
Telefonieren

 
 

Weitere Grammatiken:

 
  Albanisch Grammatik
  Arabisch Grammatik
  Bosnisch Grammatik
  Brasilianisches Portugiesisch Grammatik
  Dänisch Grammatik
  Englisch Grammatik
  Estnisch Grammatik
  Finnisch Grammatik
  Französisch Grammatik
  Griechisch Grammatik
  Italienisch Grammatik
  Kroatisch Grammatik
  Lettisch Grammatik
  Niederländisch Grammatik
  Norwegisch Grammatik
  Portugiesisch Grammatik
  Rumänisch Grammatik
  Russisch Grammatik
  Serbisch Grammatik
  Slowenisch Grammatik
  Spanisch Grammatik
  Suaheli Grammatik
  Thai Grammatik
  Tschechisch Grammatik
  Türkisch Grammatik