Das bosnische Alphabet

Die bosnische Sprache wird mittlerweile fast immer mit dem lateinischen Alphabet geschrieben. Manchmal treffen Sie auf Schilder oder Hinweistafeln in lateinischer und kyrillischer Schrift.

Das bosnische (lateinische) Alphabet unterscheidet sich vom Deutschen in mehreren Aspekten:

1. Manche Buchstaben kommen nicht vor.
Zuerst können Sie auf einige Buchstaben verzichten, die Sie aus dem Deutschen kennen. Im bosnischen Alphabet werden Sie vergeblich nach den Buchstaben q, w, x, y und ß suchen. Auch finden Sie keinen der deutschen Umlaute (ä, ö, und ü).

2. Manche Buchstaben müssen Sie neu lernen.
Nun müssen Sie fünf neue Buchstaben und ihre Aussprache lernen.

Diese sind:

Č (č), Ć (ć), Đ (đ), Š (š) und ´ (ž).

3. Die Aussprache einiger Buchstaben ist anders.
Manche Buchstaben werden im Bosnischen anders gesprochen als im Deutschen. Das sind die Buchstaben c, e, o und v.

In der folgenden Übersichtstabelle zum Alphabet haben wir all diese Fälle markiert und farbig hinterlegt.

4. Es gibt Kombinationen aus zwei Buchstaben, die als einer gezählt und auch gesprochen werden.
Im Bosnischen kommen Kombinationen aus zwei Buchstaben vor. Diese aber werden nicht als zwei getrennte Buchstaben behandelt, sondern als ein Buchstabe gezählt.

Diese „Doppelbuchstaben“ sind:

Dž (dž), Lj (lj) und Nj (nj).

Jetzt ist es aber an der Zeit, dass Sie einen Überblick über das bosnische Alphabet bekommen.

In der folgenden Tabelle finden Sie die Buchstaben des Alphabets mit Hinweisen und Hilfestellungen zur Aussprache.

In dieser Übersicht sind alle, für deutsche Muttersprachler neuen Buchstaben und -kombinationen mit gelber Farbe hinterlegt.

Alle Buchstaben, die anders als im Deutschen gesprochen werden, sind in grauer Farbe gekennzeichnet.

Das bosnische Alphabet
Buchstabe Lautschrift Hinweise zur Aussprache wie im deutschen Wort ...
A, a [a] wie das A im Deutschen Apfel, alt
B, b [b] wie das B im Deutschen Bein, beten
C, c [ts] wie das Z im Deutschen Zentrum, zahlen
Č, č [tʃ] als stimmloser tsch-Laut klatschen, tschilpen
Ć, ć [tsch] als stimmhafter tch-Laut span.: natchos (mexikan. Maischips), ital.: Ciao! (dt. Tschüss!)
D, d [d] wie das D im Deutschen Dach, denken
Dž, dž [dʒ] als stimmhafter dsch-Laut Dschungel
Đ, đ [ʣ] wie ein weich gesprochenes „dj“ *
E, e [ɛ] immer als offenes e Kerbe, messen
F, f [f] wie das F im Deutschen Fenster, fehlen
G, g [g] wie das G im Deutschen Gönner, genießen
H, h [ç] mehr wie ein ch-Laut im Deutschen Bach, krachen
I, i [ı] als offenes I April, bis
J, j [j] wie das J im Deutschen Juli, jetzt
K, k [k] wie das K im Deutschen Kino, kalt
L, l [l] wie das L im Deutschen Land, blau
Lj, lj [lj] wie der lj-Laut in französischen oder spanischen Wörtern brillant, alljährlich
M, m [m] wie das M im Deutschen Messer, mischen
N, n [n] wie das N im Deutschen Nacht, niesen
Nj, nj [nj] wie der ñ-Laut im Spanischen span.: año (dt. Jahr)
O, o [o] immer als offenes O Post, boxen
P, p [p] wie das P im Deutschen Panne, pendeln
R, r [r] wird immer gerollt; wie im Bairischen bair.: Griasde! (dt. Hallo)
S, s [s] immer als stimmloses S Hals, aus
Š, š [ʃ] immer als „sch“ Schule, scheinen
T, t [t] wie das T im Deutschen Ast, teilen
U, u [ʊ] als offenes U Brust, bewusst
V, v [w] wie das W im Deutschen Wein, winken
Z, z [z] als stimmhaftes S Saal, sein
´, ž [ʒ] wie das J im Französischen franz.: Jaques (dt. Jakob)

* Hier gibt es in der deutschen Sprache keine passenden Beispiele.

Der Unterschied zwischen č und ć
Der Unterschied zwischen č und ć bereitet auch einigen Muttersprachlern beim Schreiben große Schwierigkeiten. Also: Verzweifeln Sie nicht! Hier versuchen wir Ihnen die Unterschiede zu verdeutlichen:

Das č wird im Bosnischen als harter Konsonant (wie auch das dž ) realisiert. Das ć und đ dagegen werden als weiche Konsonanten realisiert. In der gesprochenen bosnischen Sprache merkt man selten bei einem Sprecher diesen Unterschied – nur in der Schriftsprache wird großer Wert darauf gelegt bzw. muss alles richtig geschrieben werden. Deswegen werden manche Beispiele auch von den Muttersprachlern einfach „auswendig gelernt“ – denn feste Regeln gibt es leider nicht.

Einige Beispiele für Schreibung mit č:

  • im Vokativ schreibt man immer č :
    Oče! (dt.Vater!)

  • Adjektive, die auf -k enden (Beispiel: jak) und dann im Komparativ die Form ändern:
    jak – jači (dt. stark – stärker)

  • Wörter, die auf -k oder -c enden:
    jezik – jezički (dt. Sprache, sprachlich); otac – očev (dt. Vater, Vaters)


    Beispiele für die Schreibung mit ć:

  • beim Familiennamen kann das ć nur am Ende vorkommen:
    Ivo Andrić, Meša Selimović, Enver Čolaković

  • Wörter, die aus dem Orientalischen übernommen wurden:
    ćebe (dt. Decke), ćuprija (dt. Brücke), ćošak (dt. Ecke), ćumur (dt. Kohle)

  • Adjektive und Substantive, die auf –t enden und im Komparativ die Form verändern:
    ljut – ljući (dt. scharf – schärfer), mladost – mladošću (dt. Jugend – mit der Jugend)

    Der Unterschied zwischen đ und dž
    Auch zwischen đ und dž muss man einen Unterschied machen. Diese beiden Buchstaben kommen vor allem bei dem orientalischen Lehnwörtern vor, also bei Wörtern, die eigentlich aus dem Türkischen oder Arabischen stammen.


    Beispiele für đ:

  • im Instrumental:
    glad, glađu (dt. Hunger, mit dem Hunger)

  • Adjektive, die auf -d enden und im Komparativ die Form verändern:
    mlad – mlađi (dt. jung – jünger), sladak – slađi (dt. süß – süßer)

  • orientalische Lehnwörter:
    đon (dt. Schuhsohle), đubre (dt. Viehmist)


    Beispiele für :
    Das dž kommt vor allem bei Lehnwörtern vor. Diese Lehnwörter können aus dem Orientalischen oder auch dem Englischen oder Französischen stammen. Dies sind aber keine genuinen „bosnischen Wörter“.

    Beispiele: džamija (dt. Moschee), daidža/ amidža (dt.Onkel), pendžer (dt. Fenster), džezva (dt. Kaffeekanne), džungla (dt. Dschungel), džentlmen (dt. Gentleman), imidž (dt. Image)

    Nun haben Sie Gelegenheit das Gelernte auch gleich anzuwenden: Im folgenden Kapitel haben wir bosnische Zungenbrecher versammelt – so werden Sie die Aussprache bestimmt schnell beherrschen!


  •  

    Inhaltsverzeichnis dieser Bosnisch-Grammatik:



     
     

    Weitere Grammatiken:

     
      Albanisch Grammatik
      Arabisch Grammatik
      Bosnisch Grammatik
      Brasilianisches Portugiesisch Grammatik
      Dänisch Grammatik
      Englisch Grammatik
      Estnisch Grammatik
      Finnisch Grammatik
      Französisch Grammatik
      Griechisch Grammatik
      Italienisch Grammatik
      Kroatisch Grammatik
      Lettisch Grammatik
      Niederländisch Grammatik
      Norwegisch Grammatik
      Portugiesisch Grammatik
      Rumänisch Grammatik
      Russisch Grammatik
      Serbisch Grammatik
      Slowenisch Grammatik
      Spanisch Grammatik
      Suaheli Grammatik
      Thai Grammatik
      Tschechisch Grammatik
      Türkisch Grammatik
     
    Sprachenlernen24
    Impressum