Mehr Informationen zum attributiven Gebrauch eines Adjektivs

Dieses Kapitel ist gedacht als Wiederholung des eben Gelernten. Hier legen wir den Fokus nochmals auf den Gebrauch des Adjektivs als Attribut und zeigen Ihnen neue Beispiele.

Ein Attribut hat die Aufgabe einen anderes Wort näher zu bestimmen und ihm Eigenschaften oder Fähigkeiten zuzuschreiben.

Adjektive im Bosnischen können die Aufgaben eines Attributs übernehmen und ein Substantiv näher beschreiben. Wie im Deutschen auch, steht das Adjektiv in diesem Fall vor dem Substantiv, auf das es sich bezieht.

Beispiele für den attributiven Gebrauch der Adjektive:
ljiepe cipele schöne Schuhe
brzi motor schnelles Motorrad
slatka beba süßes Baby
ukusna hrana leckeres Essen
mala djevojčica kleines Mädchen
dobro vino guter Wein
interesantan razgovor interessantes Gespräch

Zur Wiederholung:

    1. Das Adjektiv im Bosnischen passt sich an das Bezugswort in Kasus (Fall), Numerus (Zahl) und Genus (grammatisches Geschlecht) an.

    2. Beim Gebrauch als Attribut, verwenden Sie das Adjektiv in seiner Langform (der bestimmten Form). Die Langform unterscheidet sich von der Kurzform aber nur bei der männlichen Form der Adjektive. Bei den weiblichen und sächlichen Formen müssen Sie sich also keine großen Gedanken machen.

Im nächsten Kapitel wiederholen wir, was man bei der Verwendung des Adjektivs als Prädikat beachten muss.


 

Inhaltsverzeichnis dieser Bosnisch-Grammatik:



 
 

Weitere Grammatiken:

 
  Albanisch Grammatik
  Arabisch Grammatik
  Bosnisch Grammatik
  Brasilianisches Portugiesisch Grammatik
  Dänisch Grammatik
  Englisch Grammatik
  Estnisch Grammatik
  Finnisch Grammatik
  Französisch Grammatik
  Griechisch Grammatik
  Italienisch Grammatik
  Kroatisch Grammatik
  Lettisch Grammatik
  Niederländisch Grammatik
  Norwegisch Grammatik
  Portugiesisch Grammatik
  Rumänisch Grammatik
  Russisch Grammatik
  Serbisch Grammatik
  Slowenisch Grammatik
  Spanisch Grammatik
  Suaheli Grammatik
  Thai Grammatik
  Tschechisch Grammatik
  Türkisch Grammatik