Sprachenlernen24

 

Nichts und niemand: Die finnischen Negativpronomen

Negativpronomen sind verneinende Fürwörter.
Beispiele aus dem Deutschen sind: keiner, niemand, nichts, usw.

Im Finnischen gibt es drei Negativpronomen:

Finnische Negativpronomen
(ei) kukaan niemand
(ei) mikään nichts
(ei) kumpikaan keines, keiner, keines von beiden

Bei den Negativpronomen handelt es sich um die verneinte Form der Fragepronomen, welche Sie ja im letzten Kapitel kennengelernt haben.

Und so verneint man ein Fragepronomen:

  • Die Negativpronomen treten im Satz in der Regel zusammen mit dem Verneinungsverb „ei” auf, welches mit dem Subjekt im Satz übereinstimmt.
  • An das Fragepronomen wird eine verneinende Nachsilbe „kaan/kään” oder „än/an” angehängt.

Für Personen: (ei) kukaan

Das Negativpronomen (ei) kukaan wird für Personen verwendet und beruht weitgehend auf der Flexion des Fragepronomens „kuka” (wer), welches wir Ihnen als Merkhilfe daneben gestellt haben.

Wie Sie sehen, kann man die Formen von „(ei) kukaan” einfach ableiten, indem man „kään” bzw. „än”/„an” anhängt.

Flexion des Negativpronomen „(ei) kukaan“ (niemand)

(ei) kukaan (niemand) kuka (wer?)
Singular
Nominativ (ei) kukaan kuka
Genitiv (ei) kenenkään kenen
Partitiv (ei) keän ketä
Inessiv (ei) kenessäkään kenessä
Elativ (ei) kenestäkään kenestä
Illativ (ei) keneenkään keneen
Adessiv (ei) kenelläkään kenellä
Ablativ (ei) keneltäkään keneltä
Allativ (ei) kenellekään kenelle
Essiv (ei) keän kenenä
Translativ (ei) keneksikään keneksi
Plural
Nominativ (eivät) ketkään ketkä
Genitiv (ei) keidenkään keiden
Partitiv (ei) keiän keitä
Inessiv (ei) keissään keissä
Elativ (ei) keistään keistä
Illativ (ei) keihinkään keihin
Adessiv (ei) keilläkään keillä
Ablativ (ei) keiltäkään keiltä
Allativ (ei) keillekään keille
Essiv (ei) keiän keinä
Translativ (ei) keiksikään keiksi

Falls Sie sich nicht mehr sicher sind, was die Grundfunktionen der verschiedenen Fälle sind, folgen Sie dem Link und frischen Sie ihr Wissen auf.

Für Tiere und Gegenstände: (ei) mikään

Das Negativpronomen (ei) mikään wird für Tiere und Gegenstände verwendet und beruht weitgehend auf der Flexion des Fragepronomens „mikä” (was, welches). Das haben wir Ihnen als Merkhilfe daneben gestellt.
Wie Sie sehen, kann man die Formen von „(ei) mikään” einfach ableiten, indem man „kään” bzw. „än”/„an” anhängt.

Flexion des Negativpronomen „(ei) mikään“ (kein)
(ei) mikään (kein) mikä (was?)

Singular Plural Singular Plural
Nominativ (ei) mikään (eivät) mitkään mikä mitkä
Genitiv (ei) minkään minkä
Partitiv (ei) mitään mitä
Inessiv (ei) missään missä
Elativ (ei) mistään mistä
Illativ (ei) mihinkään mihin
Adessiv (ei) millään millä
Ablativ (ei) miltään miltä
Allativ (ei) millekään mille
Essiv (ei) minään minä
Translativ (ei) miksikään miksi

(ei) kumpikaan: keins von beiden

Das Negativpronomen „(ei) kumpikaan” beruht weitgehend auf der Flexion des Fragepronomens „kumpi” (welches von beiden), das wir Ihnen als Merkhilfe daneben gestellt haben.
Wie Sie sehen, kann man die Formen von „(ei) kumpikaan” einfach ableiten, indem man „kaan” anhängt.

Flexion des Negativpronomen „(ei) kumpikaan“ (keins von beiden)

(ei) kumpikaan“ (keins von beiden) kumpi“ (welches von beiden)

Singular
Nominativ (ei) kumpikaan kumpi
Genitiv (ei) kummankaan kumman
Partitiv (ei) kumpaakaan kumpaa
Inessiv (ei) kummassakaan kummassa
Elativ (ei) kummastakaan kummasta
Illativ (ei) kumpaankaan kumpaan
Adessiv (ei) kummallakaan kummalla
Ablativ (ei) kummaltakaan kummalta
Allativ (ei) kummallekaan kummalle
Essiv (ei) kumpanakaan kumpana
Translativ (ei) kummaksikaan kummaksi

Plural
Nominativ (eivät) kummatkaan kummat
Genitiv (ei) kumpienkaan kumpien
Partitiv (ei) kumpiakaan kumpia
Inessiv (ei) kummissakaan kummissa
Elativ (ei) kummistakaan kummista
Illativ (ei) kumpiinkaan kumpiin
Adessiv (ei) kummillakaan kummilla
Ablativ (ei) kummiltakaan kummilta
Allativ (ei) kummillekaan kummille
Essiv (ei) kumpinakaan kumpina
Translativ (ei) kummiksikaan kummiksi

Konkrete Anwendungsbeispiele finden Sie auch im Kapitel zu den verneinten Sätzen.
Im nächsten Kapitel stellen wir Ihnen ein paar unveränderliche Fragepronomen vor.


 

Kostenlose Finnisch-Demoversion
 

Finnische Grammatik:


1. Finnische Sprache

Grundwissen
Unterschiede: Deutsch/Finnisch
agglutinierende Sprache
Alphabet
Buchstabieren
Aussprache
... Diphthonge
Groß-/Kleinschreibung
Abkürzungen
Vokalharmonie
Stufenwechsel

2. Substantive

Grundwissen
Singular & Plural
Numerus: Überblick
Vokalveränderung Plural
15 Fälle
Flexionsstamm
Flexion: Grundf. Vokal
Flexion: Grundf. Kons.
Übersicht Flexionstypen
Nominativ
Partitiv Gebrauch
Partitiv Bildung
Genitiv Gebrauch
Bildung Genitiv Singular
Bildung Genitiv Plural
Akkusativ Pronomen
Objektfälle: Überblick
Lokalfälle Einführung
innere Lokalfälle
... Inessiv
... Elativ
... Illativ
äußere Lokalfälle
... Adessiv
... Ablativ
... Allativ
lokalfälle Überblick
abstrakte Fälle
... Essiv
...Translativ
... Abessiv
... Instruktiv
... Komitativ
Übersicht Fälle

3. Adjektive & Adverbien

Adjektiv: Überblick
Attributiver Gebrauch
Prädikativer Gebrauch
Steigerung: Überblick
... Komparativ
... Superlativ
... unregelm. Steigerung
Adverb: Überblick
... Bildung
... Steigerung
... unregelm. Steigerung
Arten Adverbien

4. Verben

Verbsystem: Überblick
Verbsystem: Überblick
Präsens
... Besonderheiten
Unregelmäß. Verben
Verneinungsverb
Verneintes Präsens
Partizip Perfekt
Bildung Perfekt
Bildung Imperfekt I
Bildung Imperfekt II
Verwendung (Im)Perfekt
Plusquamperfekt
Imperativ
P: Imperativ 1./3. Pers.
Konditional Präsens
Konditional Perfekt
Passiv Verwendung
Passiv Bildung
Partizip Aktiv
Partizip Passiv
Infinitiv I und III
P: Infinitiv II und IV

5. Pronomen

Pronomen: Überblick
Personalpronomen Nom.
Personalpronomen Fälle
Possessivpronomen
Demonstrativpronomen
Reflexivpronomen
Reziprokpronomen
Fragepronomen
kuka? wer?
mikä? was?
kumpi? welcher?
Negativpronomen
unveränderl. Fragepr.
Indefinitpronomen
Relativpronomen

6. Satzbau

Überblick
Subjekt - Prädikat
Prädikat - Subjekt
Sätze ohne Subjekt
Verneinung
Konjunktionen
Fragen - Übersicht
Entscheidungsfragen
Wortfragen
Prä-/Postpositionen
Anhängepartikel

7. Konversationswissen

Ausblick
Kardinalzahlen
... 1-10
... 11-20
... 21-100
... +100
Bezahlen
Uhrzeit
Ordnungszahlen
Wochentage
Monate
Datum
Jahreszeiten
Begrüßung&Abschied
Smalltalk
Redewendungen
Länder&Sprachen
Familie
Notfall&Krankheit
Zimmer reservieren
Telefonieren

 
 

Weitere Grammatiken:

 
  Albanisch Grammatik
  Arabisch Grammatik
  Bosnisch Grammatik
  Brasilianisches Portugiesisch Grammatik
  Dänisch Grammatik
  Englisch Grammatik
  Estnisch Grammatik
  Finnisch Grammatik
  Französisch Grammatik
  Griechisch Grammatik
  Italienisch Grammatik
  Kroatisch Grammatik
  Lettisch Grammatik
  Niederländisch Grammatik
  Norwegisch Grammatik
  Portugiesisch Grammatik
  Rumänisch Grammatik
  Russisch Grammatik
  Serbisch Grammatik
  Slowenisch Grammatik
  Spanisch Grammatik
  Suaheli Grammatik
  Thai Grammatik
  Tschechisch Grammatik
  Türkisch Grammatik