Sprachenlernen24

 

Unregelmäßige Verben im Niederländischen

Wir behandeln die unregelmäßigen Verben gesondert, da man eigentlich jedes einzelne unregelmäßige Verb für sich auswendig lernen sollte und es daher nicht ganz so einfach ist, diesen Themenkomplex zu strukturieren.

Das Präsens bei unregelmäßigen Verben: „doen“, „gaan“, „slaan“, „staan“, „komen“, „zien“

Der Großteil der unregelmäßigen Verben bildet ihr Präsens noch regelmäßig.
Einige Ausnahmen gibt es aber auch hier, vor allem bei Verben, deren Infinitiv nicht auf -en endet.
Zu diesen Ausnahmen gehören die Verben „doen“ (dt.: „tun“), „gaan“ (dt.: „gehen“), „slaan“ (dt.: „schlagen“), „staan“ (dt.: „stehen“), „komen“ (dt.: „kommen“) und „zien“ (dt.: „sehen“).

Die Konjugation dieser Verben finden Sie in folgender Tabelle:

Das Präsens der unregelmäßigen Verben doen, gaan, komen, zien
Pronomen doen (tun) gaan (gehen) komen (kommen) zien (sehen)
ik doe ga kom zie
jij doet gaat komt ziet
u doet gaat komt ziet
hij/zij/het doet gaat komt ziet
wij doen gaan komen zien
jullie doen gaan komen zien
u doet gaat komt ziet
zij doen gaan komen zien

 
Hinweis:
Das Präsens der Verben „slaan“ und „staan“ wird genauso gebildet wie das von „gaan“!

Das Imperfekt bei unregelmäßigen Verben

Die Besonderheit bei der Imperfektbildung von unregelmäßigen Verben ist, dass immer eine Vokaländerung stattfindet.
Im Gegensatz zum Präsens gibt es im Imperfekt für alle Personen des Singulars und des Plurals nur jeweils eine Form. Wir zeigen Ihnen die Imperfektbildung nun anhand der bereits vorher verwendeten Beispielverben.

Das Imperfekt einiger unregelmäßiger Verben
Pronomen doen (tun) gaan (gehen) komen (kommen) zien (sehen)
ik deed ging kwam zag
jij deed ging kwam zag
u deed ging kwam zag
hij/zij/het deed ging kwam zag
wij deden gingen kwamen zagen
jullie deden gingen kwamen zagen
u deed ging kwam zag
zij deden gingen kwamen zagen

Auf den ersten Blick mag Ihnen die Vokaländerung vielleicht seltsam vorkommen, doch es gibt einige Muster, nach denen die Vokale weitgehend regelmäßig verändert werden:

Imperfektbildung mit Vokaländerung
Vokal im Infinitv wird zu Vokal im Imperfekt Beispielverben
ij ee rijden – ik reed
fahren – ich fuhr
ie oo gieten – ik goot
gießen – ich goss
ui oo sluiten – ik sloot
schließen – ich schloss
a oe dragen – ik droeg
tragen – ich trug
oder
ie slapen – ik sliep
schlafen – ich schlief
e a brengen – ik bracht
bringen – ich brachte
oder
o vechten – ik vocht
kämpfen – ich kämpfte
i a liggen – ik lag
liegen – ich lag
oder
o winnen – ik won
gewinnen – ich gewann

Beachten Sie jedoch, dass die Vokale von unregelmäßigen Verben nicht immer nach diesen Mustern verändert werden, es gibt auch hier wieder Ausnahmen.

Außerdem gibt es bei einigen Vokalen ja zwei Möglichkeiten der Vokaländerung. Leider gibt es keine Regeln darüber, wie sich nun der Vokal dieser Verben bei der Imperfektbildung verändert.
Daher ist es am sinnvollsten, jedes unregelmäßige Verb mit seinen Formen einfach auswendig zu lernen.

Das Perfekt bei unregelmäßigen Verben

Das Partizip Perfekt von unregelmäßigen Verben wird fast immer mit der Vorsilbe ge- gebildet und häufig findet eine Vokaländerung statt.

Konjugation von „doen“ im Perfekt
Personalpronomen Hilfsverb Partizip deutsche Übersetzung
ik heb gedaan ich habe getan
jij hebt gedaan du hast getan
u hebt/heeft gedaan Sie haben getan
hij/zij/het heeft gedaan er/sie/es hat getan
wij hebben gedaan wir haben getan
jullie hebben gedaan ihr habt getan
u hebt/heeft gedaan Sie haben getan
zij hebben gedaan sie haben getan

Einige wenige unregelmäßige Verben bilden ihr Partizip Perfekt nicht mit der Vorsilbe ge-. Dies ist der Fall bei „beginnen“ (dt.: „anfangen; beginnen“) und bei einigen Verben mit dem Präfix „ver-“.

Beispiele
beginnen (dt: „anfangen“):
ik ben begonnen Ich habe angefangen
vermijden (dt.: „vermeiden“):
ik heb vermeden ich habe vermieden
verbieden (dt.: „verbieten“):
ik heb verboden ich habe verboten

Auch im Perfekt gibt es einige Muster, nach denen die Vokale weitgehend regelmäßig verändert werden.

Partizipbildung mit Vokaländerung
Vokal im Infinitv wird zu Vokal im Imperfekt Beispielverben
ij e rijden – ik ben gereden
fahren – ich bin gefahren
ie o gieten – ik heb gegoten
gießen – ich habe gegossen
ui o sluiten – ik heb gesloten
schließen – ich habe geschlossen
e o vechten – ik heb gevochten
kämpfen – ich habe gekämpft
i e liggen – ik heb gelegen
liegen – ich bin gelegen
oder
o winnen – ik heb gewonnen
gewinnen – ich habe gewonnen

Diese Muster sind ebenfalls nur ein grober Leitfaden für die Partizipbildung bei unregelmäßigen Verben.
Viele Verben ändern ihre Laute nicht nach diesen Regeln, daher gilt auch hier: Wenn Sie die Formen der unregelmäßigen Verben auswendig lernen, sind Sie auf der sicheren Seite.

Eine Übersicht über die Konjugationen aller niederländischer unregelmäßigen Verben finden Sie in folgendem Kapitel Übersichtstabellen der unregelmäßigen Verben.


 

Erarbeiten Sie sich gute Grundkenntnisse des Niederländischen (Niveau A1/A2):
 · 42 Dialogtexte
 · 1.300 Vokabeln
 · Umfangreiche Grammatik mit E-Book zum Ausdrucken
 · die besten Lerntipps der Sprachenlernen24-Redaktion

Niederländisch für Fortgeschrittene: Umfangreicher Sprachkurs auf dem Niveau B1/B2:
 · 1.800 neue Vokabeln
 · 42 neue Dialogtexte & Geschichten
 · mp3-Vokabeltrainer mit allen Inhalten des Kurses - zum Weiterlernen mit dem mp3-Player

Niederländisch Fachwortschatz-Vokabeltrainer (Niveau C1/C2):
Verstehen Sie selbst komplexe Texte und erweitern Sie Ihren Wortschatz des Niederländischen:
 · 2.100 neue Vokabeln
 · didaktisch sinnvoll zum Lernen aufbereitet: sortiert nach Themenbereichen
 · Sie lernen auf dem Niveau C1/C2

Lernen Sie den Niederländisch-Businesswortschatz:
Alles, was Sie brauchen um in den Niederlanden oder für eine niederländische Firma arbeiten zu können
 · über 2.000 Vokabeln für Business-Niederländisch
 · mehr als 1.300 Redewendungen für alle Situationen im beruflichen Alltag

Sie wollen Niederländisch lernen?
Tragen Sie Ihre E-Mail ein und Sie erhalten sofort die kostenlose Demoversion des Niederländisch-Sprachkurses von Sprachenlernen24 und viele Geheimtipps zum Sprachenlernen!

(Ihre E-Mail wird nicht weitergegeben, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.)
 

Niederländische Grammatik:


1. Niederländische Sprache

Niederländisch für Deutsche
Sprachgeschichte
Wer spricht Niederländisch?
Flämisch & Afrikaans
Aussprache allgemein
Alphabet
Aussprache: Vokale
Aussprache: Diphthonge
Aussprache: Konsonanten
Aussprache: Besonderheiten
Rechtschreibung
Groß-/Kleinschreibung
Diakritische Zeichen
Rechtschreibregeln
Ausnahmen
f-v-/s-z-Wechsel

2. Substantive

Bestimmter Artikel
Unbestimmter Artikel
Substantive: Allgemeines
Kasus & Deklination
Plural: Bildung auf -en
Plural: Bildung auf -s
Plural: Unregelmäßig
Diminutiv: Einführung
Diminutiv: Bildung
Diminutiv -tje
Diminutiv -etje
Diminutiv -pje & -kje
Diminutiv unregelmäßig
Diminutiv Resümee
Diminutiv: Plural
Diminutiv: Gebrauch
Diminutiv: Besonderheiten
Berufe I
Berufe II
Berufe III

3. Adjektive & Adverbien

Adjektive: Allgemeines
Adjektive: Bedeutung
Unveränderliche Adjektive
Selbstständiger Gebrauch
Substantivischer Gebrauch
Gemeinsamkeiten
Steigerung: Einführung
Komparativ
Superlativ
Unregelmäßige Steigerung
Adjektive: Übersicht
Adverbien: Einleitung
Temporaladverbien
Lokal-/Direktionaladverbien
Modaladverbien
Kausaladverbien
Interrogativadverbien
Modalpartikel
\"er\": Einführung
lokales \"er\"
\"er\" als Platzhalter
\"er\" + Präposition
\"er\": Satzstellung
partitivies \"er\"
\"er\" in Passivsätzen
\"er\" kombiniert

4. Verbsystem

Verben: Einführung
Präsens: Vollverben
Präsens: Hilfsverben
Imperfekt: Vollverben
Imperfekt: Hilfsverben
Trennbare Verben
Untrennbare Verben
Perfekt
Perfekt hebben/zijn
Perfekt (un)trennbar
Perfekt Hilfsverben
Plusquamperfekt
Unregelmäßige Verben
Übersicht: unregelmäßige Verben
Futur
Modalverben
Modalverben: Gebrauch
Reflexive Verben
Partizipien
Passiv: Bildung
Passiv: Anwendung
Imperativ
Konjunktiv
Infinitivkonstruktionen

5. Pronomen

Pronomen: Einführung
Personalpronomen I
Personalpronomen II
Possessivpronomen
Reflexivpronomen
Demonstrativpronomen
Indefinitpronomen
Interrogativpronomen
Relativpronomen

6. Satzbau

Satzbau: Einführung
Hauptsätze
Infinitivkonstruktionen
Fragesätze
Nebensätze
Indirekte Rede
Verneinungen
Konjunktionen
Präpositionen

7. Konversationswissen

Grundzahlen
Ordnungszahlen
Uhrzeit
Wochentage & Monate
Begrüßen
Höfliche Wendungen
Ländernamen
Familie
Notfall
Zimmerreservierung
Am Telefon
Verwechslungsgefahr

 
 

Weitere Grammatiken:

 
  Albanisch Grammatik
  Arabisch Grammatik
  Bosnisch Grammatik
  Brasilianisches Portugiesisch Grammatik
  Dänisch Grammatik
  Englisch Grammatik
  Estnisch Grammatik
  Finnisch Grammatik
  Französisch Grammatik
  Griechisch Grammatik
  Italienisch Grammatik
  Kroatisch Grammatik
  Lettisch Grammatik
  Niederländisch Grammatik
  Norwegisch Grammatik
  Portugiesisch Grammatik
  Rumänisch Grammatik
  Russisch Grammatik
  Serbisch Grammatik
  Slowenisch Grammatik
  Spanisch Grammatik
  Suaheli Grammatik
  Thai Grammatik
  Tschechisch Grammatik
  Türkisch Grammatik