Die Verbstämme

Im Arabischen gibt es neben dem Grundstamm (Verbstamm I), wie wir ihn mit dem Musterverb „machen, tun“ [فَعَلََ] für das Perfekt und Imperfekt gezeigt haben, noch andere Verbstämme, nach denen Verben dekliniert werden.

Es gibt insgesamt neun weitere, vom Grundstamm (I) abgeleitete Verbstämme, die mit den römischen Ziffern II (2) bis X (10) bezeichnet werden.

Theoretisch kann jedes Verb nach allen diesen Stämmen dekliniert werden, bei den meisten Verben ist dies jedoch höchstens nach vier verschiedenen Stämmen möglich, einige Verben werden lediglich nach der Grundform oder einer abgeleiteten Form dekliniert.

Durch die abgeleiteten Verbstämme werden Bedeutungsunterschiede zur Grundform ausgedrückt. Sehen Sie sich hierzu das Beispiel im folgenden Kasten an.

In arabischen Wörterbüchern finden Sie, wenn Sie ein Verb nachschlagen, neben dem Grundstamm des Verbs im Perfekt (und dessen Imperfektvokal), auch dessen mögliche abgeleitete Stämme (angegeben mit den römischen Ziffern).

Ein Beispiel, wie Sie es in einem Wörterbuch finden:

تبع [tabi'a (=Grundform), a (=Imperfektvokal)] – folgen

III (=Verbstamm) تابع [tābaʿa] – verfolgen, kontrollieren

IVأتبع [ʾatbaʿa] – folgen lassen, unterordnen

Vتتبع [tatabbaʿa] – verfolgen, beobachte

VI تتابع [tatābaʿa] – aufeinander folgen

VIII اتبع [ʾittabaʿa] – anwenden, (ein Ziel) verfolgen

X استتبع [ʾistatbaʿa] – zur Folge haben

Wie Sie sehen, hat bei dem obigen Beispiel das Verb تبع neben seiner Grundform noch sechs weitere, abgeleitete Stämme.

Prägen Sie sich nach und nach die Bildungsmuster der einzelnen Verbstämme ein. So werden Sie sich bald leicht zurechtfinden, wenn Sie ein Verb im Wörterbuch nachgeschlagen haben und es deklinieren möchten.

Im nächsten Abschnitt finden Sie eine Übersicht über die Verbstämme.


 


 
Sprachenlernen24