Bestimmtheit und Unbestimmtheit von Substantiven

Ein Substantiv kann entweder bestimmt oder unbestimmt sein. Ein Substantiv, das bestimmt ist, steht mit Artikel. Namen, Länder, Eigenbezeichnungen etc. benötigen keinen Artikel, sie sind auch ohne diesen bereits bestimmt.

Bei unbestimmten Substantiven erfolgt die Nunation.

Bei Aufzählungen steht zwischen den Substantiven immer ein „und“ (وَ), gesprochen wa, anstatt eines Kommas.

Beispiel:

BEISPIEL

حَسَنٌ وَ محمدٌ وَ فاطمةٌ وَ أَصْدِقَاؤُها

Íasanun wa Muḥammadun wa Faṭimatun wa ʾaṣdqāʾuhā


Hassan, Muhammad, Fatima und ihre Freunde.

Lernen Sie nun den arabischen Artikel kennen.


 


 

Weitere Grammatiken:

 
  Albanisch Grammatik
  Arabisch Grammatik
  Bosnisch Grammatik
  Brasilianisches Portugiesisch Grammatik
  Dänisch Grammatik
  Englisch Grammatik
  Estnisch Grammatik
  Finnisch Grammatik
  Französisch Grammatik
  Griechisch Grammatik
  Italienisch Grammatik
  Kroatisch Grammatik
  Lettisch Grammatik
  Niederländisch Grammatik
  Norwegisch Grammatik
  Portugiesisch Grammatik
  Rumänisch Grammatik
  Russisch Grammatik
  Serbisch Grammatik
  Slowenisch Grammatik
  Spanisch Grammatik
  Suaheli Grammatik
  Thai Grammatik
  Tschechisch Grammatik
  Türkisch Grammatik