Der Nominalsatz

Subjekt eines Nominalsatzes ist entweder ein Nomen, ein Personal- oder Demonstrativpronomen. Die Satzaussage wird durch ein Adjektiv, ein Adverb oder ein anderes Nomen ausgedrückt. Ein Verb ist im Nominalsatz nicht unbedingt erforderlich.

Ist das Subjekt ein bestimmtes Nomen (Eigenname, Nomen mit Artikel etc.), steht es am Satzanfang.

Sehen Sie sich die folgenden Beispiele hierzu an:

BEISPIELE

ناديةُ ذَكِيَّةٌ

Nadia ḏakiyyatun

Nadia ist klug.

ناديةُ هناكَ

Nadia hunāka

Nadia ist dort.

ناديةُ بائعةٌ

Nadia bāʾiʿtun

Nadia ist Verkäuferin.

هي ذَكِيَّةٌ

hiya ḏakiyyatun

Sie ist klug.

هي هناكَ

hiya hunāka

Sie ist dort.

هي بائعةٌ

hiya bāʾiʿtun

Sie ist Verkäuferin.

هذهِ ذَكِيَّةٌ

hāḏhi ḏakiyyatun

Diese ist klug.

هذهِ هناَ

hāḏhi hunā

Diese ist hier.

هذهِ بائعةٌ

hāḏhi bāʾiʿtun

Diese ist eine Verkäuferin.

Ist das Subjekt des Nominalsatzes hingegen ein unbestimmtes Nomen, so wird es nachgestellt.

Beispiele:

BEISPIELE

هُناكَ فتاةٌ

hunāka fatātun

Dort ist ein Mädchen.

هنا صَبيٌّ

hunā ṣabiyyun

Hier ist ein Junge.

Wie Sie gesehen haben, sind die genannten Beispielsätze zeitunabhängig.

Möchten Sie einen Nominalsatz ausdrücken, dass etwas in der Vergangenheit stattgefunden hat, so wird hierzu das Hilfsverb kāna (كَانَ) (sein) im Perfekt zusätzlich verwendet.

Beispiele:

BEISPIELE

كانتْ ناديةُ بائعةً

kānat Nadia bāʾiʿatan

Nadia war Verkäuferin.

كانَ عطا طَبيباً

kāna ʿAṭā ṭabīban

Ata war Arzt.

Möchten Sie hingegen die Gegenwart oder Zukunft des Nominalsatzes besonders betonen, kann das Hilfsverb kāna (كَانَ) im Imperfekt hinzugefügt werden.

Beispiele:

BEISPIELE

ناديةُ تكونُ بائعةً

Nadia takūnu bāʾiʿatan

Nadia ist Verkäuferin.

سيكونُ عطا طَبيباً

sa-yakūnu ʿAṭā ṭabīban

Ata wird Arzt sein.

Auch Nominalsätze können mit der Konjunktion 'anna (أَنَّ) (dass) gebildet, sie haben dann folgende Struktur:

BEISPIELE

أنا أعرِفُ أنَّ ناديةُ بائعةً

ʾanā ʾaʿrifu ʾanna Nadia bāʾiʿatun

Ich weiß, dass Nadia Verkäuferin ist.

أنا أعْتَقدُ أنَّها هناكَ

ʾanā ʾaʿtaqidu ʾannahā hunāka

Ich glaube, dass sie dort ist.

Im folgenden Kapitel stellen wir Ihnen die gängigsten Präpositionen im Arabischen vor.


 


 

Weitere Grammatiken:

 
  Albanisch Grammatik
  Arabisch Grammatik
  Bosnisch Grammatik
  Brasilianisches Portugiesisch Grammatik
  Dänisch Grammatik
  Englisch Grammatik
  Estnisch Grammatik
  Finnisch Grammatik
  Französisch Grammatik
  Griechisch Grammatik
  Italienisch Grammatik
  Kroatisch Grammatik
  Lettisch Grammatik
  Niederländisch Grammatik
  Norwegisch Grammatik
  Portugiesisch Grammatik
  Rumänisch Grammatik
  Russisch Grammatik
  Serbisch Grammatik
  Slowenisch Grammatik
  Spanisch Grammatik
  Suaheli Grammatik
  Thai Grammatik
  Tschechisch Grammatik
  Türkisch Grammatik