Sprachenlernen24

 

Wir sahen einander, erkannten einander und liebten einander – Das Reziprokpronomen auf Finnisch

Wie so oft in Grammatiklehrwerken, versteckt sich hinter einem kompliziert klingenden Begriff ein sehr einfacher Sachverhalt. So auch bei dem Reziprokpronomen: Es drückt schlicht und einfach aus, dass etwas auf Gegenseitigkeit beruht.

Sehen Sie sich zu Veranschaulichung folgende deutsche Beispiele an:

Max und Moritz sehen einander sehr ähnlich. (Max sieht dem Moritz ähnlich und Moritz dem Max.)
Aschenputtel und der Prinz lieben einander innig. (Aschenputtel liebt den Prinzen und der Prinz liebt Aschenputtel.)
Rapunzel und ihr Liebster haben einander erst nicht erkannt. (Sie hat ihn nicht erkannt und er sie auch nicht.)
Manchmal lieben wir einander, manchmal können wir einander nicht ausstehen.

Natürlich könnten Sie im Deutschen das reziproke Pronomen „einander” auch durch die reflexiven Pronomen „sich” bzw. „uns” ersetzen, aber der inhaltliche Unterschied ist nun klar:
Reziproke Pronomen beziehen sich aufeinander, reflexive beziehen sich zurück auf das Subjekt.

Im Finnischen gibt es zwei völlig gleichbedeutende reziproke Pronomen, die beide mit „einander” übersetzt werden können: „toinen toinen” und „toiset”.

Die folgende Tabelle zeigt Ihnen die Formen dieser beiden reziproken Pronomen in allen Fällen. Beachten Sie, dass hinten an die Fallendung des Pronomens auch noch die entsprechende Possessivendung (in der Tabelle abgekürzt mit PE) angehängt werden muss.

Die Formen der reziproken Pronomen in allen Fällen
Nominativ (toinen toinen) (toiset)
Genitiv toinen toise + Possessivendung toiste* + PE
Partitiv toinen toista + PE toisia + PE
Inessiv toinen toisessa + PE toisissa + PE
Elativ toinen toisesta + PE toisista + PE
Illativ toinen toisee + PE toisii + PE
Adessiv toinen toisella + PE toisilla + PE
Ablativ toinen toiselta + PE toisilta + PE
Allativ toinen toiselle + PE toisille + PE
Essiv toinen toisena + PE toisina + PE
Translativ toinen toisekse + PE toisikse + PE

*Wenn „toiset” jedoch ein Totalobjekt ist, muss man den Genitiv Singular benutzen, weil der Nominativ Singular als Pronomen nicht alleine stehen kann.

Beispiel:
Matti ja Minna tapasivat toisensa uimahallissa. - Matti und Minna haben einander im Schwimmbad getroffen.

Falls Sie sich nicht mehr sicher sind, was die Grundfunktionen der verschiedenen Fälle sind, folgen Sie diesem Link und frischen Sie ihr Wissen auf.

Nach so vielen Formen und märchenhaften, deutschen Beispielen wollen Sie sicher auch ein paar finnische Beispielsätze lesen:

Beispiele mit den reziproken Pronomen
He pitävät toisiaan havin samanlaisina. Sie sehen einander sehr ähnlich.
Minun isovanhempani rakastavat toisiaan vieläkin. Meine Großeltern lieben einander immer noch.
Minun ystäväni eivät pidä toisistaan. Meine Freunde mögen einander nicht.
Me emme tunnistaneet toisiamme. Wir haben einander nicht erkannt.
Me emme ole nähneet toisiamme vuosiin. Wir haben einander seit Jahren nicht mehr gesehen.

Dieses Kapitel ist jetzt zu Ende!
Wie es jetzt weiter geht?
Was werden wir als nächstes lernen?
Warum verfügt das Finnische über so viele Pronomen?
Im Kapitel zu den Fragepronomen können Sie alle Ihre Fragen loswerden!


 

Erarbeiten Sie sich gute Grundkenntnisses des Finnischen (Niveau A1/A2):
 · 42 Dialogtexte
 · 1300 Vokabeln
 · Umfangreiche Grammatik mit Glossar
 · die besten Lerntipps der Sprachenlernen24-Redaktion

Umfangreicher Aufbaukurs für alle fortgeschrittenen Lerner des Finnischen (Niveau B1/B2):
 · 1800 neue Vokabeln
 · 42 neue Dialogtexte
 · mp3-Vokabeltrainer mit allen Inhalten des Kurses - zum Weiterlernen mit dem mp3-Player

Finnisch Fachwortschatz-Vokabeltrainer: (Niveau C1/C2)
Verstehen Sie selbst komplexe Texte und erweitern Sie Ihren Finnisch-Wortschatz immens:
 · 2.100 neue Vokabeln
 · inklusive mp3-Vokabeltrainer Deutsch-Finnisch - für's Weiterlernen unterwegs
 · Sie erreichen das Niveau C1+C2

Arbeiten Sie mit unserem Finnisch-Businesskurs:
Eignen Sie sich berufliches Grund- und Kommunikationswissen für eine reibungslose Kommunikation im Geschäftsleben an:
 · über 2.000 Business-Vokabeln
 · mehr als 1.300 Redewendungen und Phrasen
 · mit Bewerbungstrainer: "Arbeiten in Finnland"

Sie möchten Finnisch lernen?
Tragen Sie Ihre E-Mail ein und Sie erhalten sofort die kostenlose Demoversion des Finnisch-Sprachkurses von Sprachenlernen24 und viele Geheimtipps zum Sprachenlernen!

(Ihre E-Mail wird nicht weitergegeben, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.)
 

Finnische Grammatik:


1. Finnische Sprache

Grundwissen
Unterschiede: Deutsch/Finnisch
agglutinierende Sprache
Alphabet
Buchstabieren
Aussprache
... Diphthonge
Groß-/Kleinschreibung
Abkürzungen
Vokalharmonie
Stufenwechsel

2. Substantive

Grundwissen
Singular & Plural
Numerus: Überblick
Vokalveränderung Plural
15 Fälle
Flexionsstamm
Flexion: Grundf. Vokal
Flexion: Grundf. Kons.
Übersicht Flexionstypen
Nominativ
Partitiv Gebrauch
Partitiv Bildung
Genitiv Gebrauch
Bildung Genitiv Singular
Bildung Genitiv Plural
Akkusativ Pronomen
Objektfälle: Überblick
Lokalfälle Einführung
innere Lokalfälle
... Inessiv
... Elativ
... Illativ
äußere Lokalfälle
... Adessiv
... Ablativ
... Allativ
lokalfälle Überblick
abstrakte Fälle
... Essiv
...Translativ
... Abessiv
... Instruktiv
... Komitativ
Übersicht Fälle

3. Adjektive & Adverbien

Adjektiv: Überblick
Attributiver Gebrauch
Prädikativer Gebrauch
Steigerung: Überblick
... Komparativ
... Superlativ
... unregelm. Steigerung
Adverb: Überblick
... Bildung
... Steigerung
... unregelm. Steigerung
Arten Adverbien

4. Verben

Verbsystem: Überblick
Verbsystem: Überblick
Präsens
... Besonderheiten
Unregelmäß. Verben
Verneinungsverb
Verneintes Präsens
Partizip Perfekt
Bildung Perfekt
Bildung Imperfekt I
Bildung Imperfekt II
Verwendung (Im)Perfekt
Plusquamperfekt
Imperativ
P: Imperativ 1./3. Pers.
Konditional Präsens
Konditional Perfekt
Passiv Verwendung
Passiv Bildung
Partizip Aktiv
Partizip Passiv
Infinitiv I und III
P: Infinitiv II und IV

5. Pronomen

Pronomen: Überblick
Personalpronomen Nom.
Personalpronomen Fälle
Possessivpronomen
Demonstrativpronomen
Reflexivpronomen
Reziprokpronomen
Fragepronomen
kuka? wer?
mikä? was?
kumpi? welcher?
Negativpronomen
unveränderl. Fragepr.
Indefinitpronomen
Relativpronomen

6. Satzbau

Überblick
Subjekt - Prädikat
Prädikat - Subjekt
Sätze ohne Subjekt
Verneinung
Konjunktionen
Fragen - Übersicht
Entscheidungsfragen
Wortfragen
Prä-/Postpositionen
Anhängepartikel

7. Konversationswissen

Ausblick
Kardinalzahlen
... 1-10
... 11-20
... 21-100
... +100
Bezahlen
Uhrzeit
Ordnungszahlen
Wochentage
Monate
Datum
Jahreszeiten
Begrüßung&Abschied
Smalltalk
Redewendungen
Länder&Sprachen
Familie
Notfall&Krankheit
Zimmer reservieren
Telefonieren

 
 

Weitere Grammatiken:

 
  Albanisch Grammatik
  Arabisch Grammatik
  Bosnisch Grammatik
  Brasilianisches Portugiesisch Grammatik
  Dänisch Grammatik
  Englisch Grammatik
  Estnisch Grammatik
  Finnisch Grammatik
  Französisch Grammatik
  Griechisch Grammatik
  Italienisch Grammatik
  Kroatisch Grammatik
  Lettisch Grammatik
  Niederländisch Grammatik
  Norwegisch Grammatik
  Portugiesisch Grammatik
  Rumänisch Grammatik
  Russisch Grammatik
  Serbisch Grammatik
  Slowenisch Grammatik
  Spanisch Grammatik
  Suaheli Grammatik
  Thai Grammatik
  Tschechisch Grammatik
  Türkisch Grammatik
 
Online-Meditation:
Coole und moderne neue Meditationsmethode