Das Passiv im Albanischen

Neben der Aktivform von Verben gibt es auch eine Passivform, die ausdrückt, dass etwas mit einer Sache oder einer Person geschieht, die Person oder Sache sich also nicht aktiv beteiligen, sondern ihnen etwas widerfährt.

Das Passiv ist im Albanischen häufiger zu finden als im Deutschen, da viele Vorgänge im Deutschen mit reflexiven Verben ausgedrückt werden können. Ein Beispiel für ein reflexives Verb wäre 'ich ziehe mich an'.

Auch unpersönliche Ausdrücke ('man weiß') werden auf Albanisch häufig mit einer Passivkonstruktion wiedergegeben.

Vier unterschiedliche Zeiten des Passivs werden Ihnen in den nächsten Kapiteln dieser Grammatik vorgestellt:
- das Passiv Präsens,
- das Passiv Imperfekt,
- das Passiv Aorist und
- das Passiv Perfekt.


 


 
 

Weitere Grammatiken:

 
  Albanisch Grammatik
  Arabisch Grammatik
  Bosnisch Grammatik
  Brasilianisches Portugiesisch Grammatik
  Dänisch Grammatik
  Englisch Grammatik
  Estnisch Grammatik
  Finnisch Grammatik
  Französisch Grammatik
  Griechisch Grammatik
  Italienisch Grammatik
  Kroatisch Grammatik
  Lettisch Grammatik
  Niederländisch Grammatik
  Norwegisch Grammatik
  Portugiesisch Grammatik
  Rumänisch Grammatik
  Russisch Grammatik
  Serbisch Grammatik
  Slowenisch Grammatik
  Spanisch Grammatik
  Suaheli Grammatik
  Thai Grammatik
  Tschechisch Grammatik
  Türkisch Grammatik