Die Verneinung im Albanischen

Die Verneinung wird durch Hinzufügen einer Partikel gebildet, die entweder 'nuk' oder 's' lautet.
Diese Verneinungspartikel steht direkt vor dem Verb, das verneint werden soll.

Bitte beachten Sie:
Die Verneinung beim Imperativ, beim Konjunktiv und beim Gerund verlangt die Partikel 'mos'.

BEISPIELSÄTZE
Unë nuk flas shqip.
oder:
Unë s' flas shqip.
Ich spreche kein Albanisch.
Atij nuk i pëlqen spinaqi.
oder:
Atij s' i pëlqen spinaqi.
Er mag doch keinen Spinat.
Për fat të keq ne nuk mund të vijmë sonte.
oder:
Për fat të ken ne s' mund të vijmë sonte.
Wir können heute Abend leider nicht kommen.

 
Wenn Sie sich näher mit dem Satzbau im Albanischen befassen wollen, sollten Sie die Kapitel besuchen, die sich mit folgenden Themen auseinandersetzen:
- Fragesätze
- Relativsätze
- Sätze mit indirekten und direkten Objekte
- Konjunktionen
- Präpositionen

 


 
 

Weitere Grammatiken:

 
  Albanisch Grammatik
  Arabisch Grammatik
  Bosnisch Grammatik
  Brasilianisches Portugiesisch Grammatik
  Dänisch Grammatik
  Englisch Grammatik
  Estnisch Grammatik
  Finnisch Grammatik
  Französisch Grammatik
  Griechisch Grammatik
  Italienisch Grammatik
  Kroatisch Grammatik
  Lettisch Grammatik
  Niederländisch Grammatik
  Norwegisch Grammatik
  Portugiesisch Grammatik
  Rumänisch Grammatik
  Russisch Grammatik
  Serbisch Grammatik
  Slowenisch Grammatik
  Spanisch Grammatik
  Suaheli Grammatik
  Thai Grammatik
  Tschechisch Grammatik
  Türkisch Grammatik