Die Deklination im Albanischen: Sie müssen fünf Fälle lernen

Im Albanischen gibt es fünf Fälle:

  1. Nominativ
  2. Genitiv
  3. Dativ
  4. Akkusativ
  5. Ablativ

Dativ und Akkusativ entsprechen dem indirekten bzw. dem direkten Objekt des Satzes (s. das Kapitel über die Objekte).

Der Ablativ wird hauptsächlich in Zusammenhang mit Präpositionen verwendet.
Ein typisches Beispiel hierfür ist die Präposition 'prej' (dt. von), nach der das Substantiv im Ablativ stehen muss.

Was lernen Sie in den folgenden Kapiteln?

In den folgenden Kapiteln können Sie sich mit den Deklinationsformen albanischer Nomen auseinandersetzen.
 
Dort werden Ihnen die verschiedenen Deklinationstypen femininer und maskuliner Substantive vorgestellt.

Deklinationstypen femininer Substantive
Die Deklination mit Auslautvokal betont ('e', 'i', oder 'a')
Die Deklination mit Auslautvokal 'ë'
Die Deklination mit Auslautvokal unbetontes 'e'

Deklinationstypen maskuliner Substantive
Die Deklination mit Auslaut auf 'e', 'g', 'h', 'i' oder 'k'
Die Deklination „regulärer“ Substantive


 


 
 

Weitere Grammatiken:

 
  Albanisch Grammatik
  Arabisch Grammatik
  Bosnisch Grammatik
  Brasilianisches Portugiesisch Grammatik
  Dänisch Grammatik
  Englisch Grammatik
  Estnisch Grammatik
  Finnisch Grammatik
  Französisch Grammatik
  Griechisch Grammatik
  Italienisch Grammatik
  Kroatisch Grammatik
  Lettisch Grammatik
  Niederländisch Grammatik
  Norwegisch Grammatik
  Portugiesisch Grammatik
  Rumänisch Grammatik
  Russisch Grammatik
  Serbisch Grammatik
  Slowenisch Grammatik
  Spanisch Grammatik
  Suaheli Grammatik
  Thai Grammatik
  Tschechisch Grammatik
  Türkisch Grammatik