Sprachenlernen24

 
 

Tschechisch – eine slawische Sprache

Mit einer kleinen linguistischen Einführung wollen wir Ihnen helfen, das Tschechische innerhalb der Sprachen der Welt zu verorten: Tschechisch gehört zu den slawischen Sprachen. Die slawischen Sprachen werden unterteilt in die ostslawische (Russisch, Weißrussisch und Ukrainisch), in die südslawische (Bulgarisch, Mazedonisch, Slowenisch und Serbokroatisch) und in die westslawische Sprachfamilie. Zu dieser letztgenannten gehört neben Slowakisch und Polnisch auch die tschechische Sprache, die Sie gerade mit Hilfe dieses Sprachkurses erlernen.

All diese Sprachen haben ihren Ursprung im Urslawischen, das – mit höchster Wahrscheinlichkeit – noch bis in die ersten Jahrhunderte unserer Zeitrechnung gesprochen wurde und das sich vor etwa 5000 Jahren als eigener Zweig aus dem Indogermanischen herausbildete.

Sie können sich bereits in einer anderen slawischen Sprache mitteilen? Sie haben schon ein paar Ausdrücke oder Redewendungen im Polnischen oder Slowakischen aufgeschnappt? Sie haben Russisch in der Schule gelernt? Dies wird Ihnen das Erlernen des Tschechischen erleichtern, da Sie stets auf Ähnlichkeiten zu der Ihnen bekannten slawischen Sprache stoßen werden. So können Sie generell auf Ähnlichkeiten im Grundwortschatz zurückgreifen, sollten aber dabei die Unterschiede und Eigenheiten der einzelnen Sprachen im Hinterkopf behalten. Mit diesem Sprachkurs von sprachenlernen24 wird es Ihnen jedoch sehr gut gelingen, die Eigenheiten des Tschechischen klar strukturiert zu erlernen.

Sie sprechen noch keine andere slawische Sprache? Keine Sorge, die Kenntnis anderer slawischer Sprachen ist (natürlich) keinerlei Voraussetzung dafür, Tschechisch mit diesem Kurs erfolgreich lernen und anwenden zu können!

Andererseits wird Ihnen die Kenntnis der tschechischen Sprache auch das Lernen anderer slawischer Sprachen erleichtern helfen. Bedenken Sie, dass slawische Sprachen heute weltweit von mehr als 300 Millionen Menschen als Muttersprache gesprochen werden.

Mit der folgenden Tabelle möchten wir Ihnen verdeutlichen, wie ähnlich sich verschiedene slawische Sprachen sind. Diese Ähnlichkeit wird freilich nur ersichtlich, wenn diejenigen Wörter aus kyrillisch geschriebenen Sprachen (hier: Russisch und Bulgarisch) in das lateinische Alphabet umgesetzt werden:

Deutsch

Tschechisch

Polnisch

Bulgarisch

Russisch

Schwester

sestra

siostra

sestrạ

sestrạ

Tag

den

dzień

den

den`

Mutter

matka

matka

majka

mat`

Fisch

ryba

ryba

riba

ryba

Sie möchten mehr über die Sprachgeschichte des Tschechischen erfahren? Lesen Sie hierzu das Kapitel über die Geschichte und Entwicklung der tschechischen Sprache.


Lernen Sie den Tschechisch-Grundwortschatz:
Grundwortschatz für Anfänger ohne Vorkenntnisse:
 • 1300 Vokabeln
 • 42 Dialogtexte
 • Umfangreiche Grammatik
 • Sie erreichen A1+A2

Aufbauwortschatz für Fortgeschrittene:
 • 1800 neue Vokabeln
 • 42 neue Dialogtexte
 • Sie erreichen B1+B2

Tschechisch Fachwortschatz-Vokabeltrainer:
Verstehen Sie selbst komplexe Texte und unterhalten Sie sich sehr flüssig und genau:
 • 2100 neue Vokabeln
 • Sie erreichen C1+C2

Lernen Sie den Tschechisch-Businesswortschatz:
Eignen Sie sich berufliches Grundwissen für eine reibungslose Kommunikation im Geschäftsleben an:
   • 2000 Business-Vokabeln
   • 1300 Redewendungen

Kostenlose Tschechisch-Demoversion
 

Tschechische Grammatik:


1. Zur Sprache

Tschechisch - eine slawische Sprache
Sprachgeschichte
Tschechische Sprache
Aussprache
Vokale
Konsonanten
Betonung
Alphabet
Diphtonge
Groß- und Kleinschreibung
Abkürzungen

2. Substantive

Artikel
Substantive
Fälle
Deklination der Substantive
Maskulina
Feminina
Neutra
Dual

3. Adjektive & Adverbien

Adjektive
Bildung Adjektive
Negation Adjektiven
Deklination Adjektive
Steigerung von Adjektiven
Adverb
Steigerung Adverbien
Präpositionen

4. Verben

Verb
Verbklassen
Regelmäßige Verben
Unregelmäßige Verben
Verbsystem
Person und Zahl
Aspekt
Zeiten
Transgressiv
Modus
Aktiv und Passiv

5. Pronomen

Pronomen
Personalpronomen
Höfliche Anrede
Possessivpronomen
Demonstrativpronomen
Relativpronomen
Interrogativpronomen
Indefinitpronomen
Determinativpronomen>
Negativpronomen

6. Satzbau

Satzbau
Einfacher Satz
Subjekt
Wortfolge
Satzverneinung
Satzverbindung
Konditionalsatz
Temporalsatz
Finalsatz

7. Nützliches

Umgangssprache
Kardinalzahlen
Ordinalzahlen
Bezahlen
Uhrzeit
Datum
Begrüßen & Verabschieden
Höflicher Umgang
Zimmerbuchung
Notfall & Krankheit
Familienverhältnisse
   

Weitere Grammatiken:

 
  Albanisch Grammatik
  Arabisch Grammatik
  Bosnisch Grammatik
  Brasilianisches Portugiesisch Grammatik
  Dänisch Grammatik
  Englisch Grammatik
  Estnisch Grammatik
  Finnisch Grammatik
  Französisch Grammatik
  Griechisch Grammatik
  Italienisch Grammatik
  Kroatisch Grammatik
  Lettisch Grammatik
  Niederländisch Grammatik
  Norwegisch Grammatik
  Portugiesisch Grammatik
  Rumänisch Grammatik
  Russisch Grammatik
  Serbisch Grammatik
  Slowenisch Grammatik
  Spanisch Grammatik
  Suaheli Grammatik
  Thai Grammatik
  Tschechisch Grammatik
  Türkisch Grammatik