Sprachenlernen24

 
 

Die Kardinalzahlen

In den folgenden Abschnitten lernen Sie alles, was mit Zahlen und Zeitangaben zu tun hat. Als Grundwissen sollten Sie sich hierzu die Kardinal- und Ordinalzahlen (Ordnungszahlwörter) aneignen.

In der nachfolgenden Tabelle finden Sie zunächst die Kardinalzahlen (Grundzahlwörter) der tschechischen Sprache.

Die Kardinalzahlen von 1 bis 10

jedna

1, eins

dvě

2, zwei

tři

3, drei

čtyři

4, vier

pět

5, fünf

šest

6, sechs

sedm (*)

7, sieben

osm (*)

8, acht

devět

9, neun

deset

10, zehn

(*) In der Umgangsprache wird manchmal sedm und osm als sedum und osum ausgesprochen.

Anmerkungen:
(*1): Beim (Ab-, Durch-) Zählen werden bei den Kardinalzahlen 1 und 2 im Tschechischen immer die weiblichen Formen verwendet: jedna, dvě, tři,...

(*2): Beim Einzählen, rhythmischen Zählen und bei Startkommandos werden für die Eins und die Zwei die folgenden Formen verwendet: ráz, dva, tři, čtyři (1, 2, 3, 4!)

Lernen Sie gleich weiter! Jetzt zählen wir bis fünfundzwanzig:

Die Kardinalzahlen von 11 bis 25

jedenáct

11, elf

dvanáct

12, zwölf

třináct

13, dreizehn

čtrnáct

14, vierzehn

patnáct

15, fünfzehn

šestnáct

16, sechszehn

sedmnáct

17, siebzehn

osmnáct

18, achtzehn

devatenáct

19, neunzehn

dvacet (*4)

20, zwanzig

dvacet jeden (jedna/o) ODER jedenadvacet (*3, 4)

21, einundzwanzig

dvacet dva (dvě) ODER dvaadvacet

22, zweiundzwanzig

dvacet tři ODER třiadvacet

23, dreiundzwanzig

dvacet čtyři ODER čtyřiadvacet

24, vierundzwanzig

dvacet pět ODER pětadvacet

25, fünfundzwanzig

Anmerkungen:
(*3): Beim Schreiben der Zahlen von 21 bis 99 gibt es zwei verschiedene Möglichkeiten, diese auszudrücken:

Die Einserstelle wird hinter die Zehnerstelle gesetzt. Diese Schreib-/Ausdrucksweise wird vor allem in der Mathematik und beim Diktieren von Zahlen verwendet, z.B. 58 = padesátosm.

Die Einserstelle wird vor die Zehnerstelle gesetzt und durch ein a mit dieser verbunden. Diese Ausdrucksweise wird vor allem in der gesprochenen und Umgangssprache verwendet, z.B. sedmasedmdesát = 77, pětačtyřicet = 45

Bei Zahlen über 100 wird zunächst die höchste Zahlenstelle genannt, dann die nächsthöhere usw. z.B. (Schreibweise mit Einserstelle hinter Zehnerstelle:) 267 = dvě stě šedesát sedm; 1999 = tisíc devět set devadesát devět; (Einserstelle vor Zehnerstelle:) 356 = tři sta šestapadesát, 2345 = dva tisíce tři sta pětačtyřicet¸

(*4): Achten Sie bei Zahlen, die auf 2,3 und 4 beginnen (z.B. 30, 400, 2000, 2.000.000 etc.) darauf, dass diese unregelmäßige Endungen aufweisen. Diese Unregelmäßigkeiten haben wir in der obigen Tabelle für Sie mit fetter Schrift gekennzeichnet.

Mit der nächsten Tabelle erweitern Sie ihren Zahlenraum bis hundert:

Die Kardinalzahlen von 30 bis 100

třicet

30, dreißig

třicet devět ODER devětatřicet

39, neununddreißig

čtyřicet

40, vierzig

padesát

50, fünfzig

šedesát

60, sechzig

sedmdesát

70, siebzig

osmdesát

80, achtzig

devadesát

90, neunzig

sto

100, (ein)hundert

Und gleich geht es weiter bis zur Milliarde:

Die Kardinalzahlen bis zur Milliarde

dvě stě (*4)

200, zweihundert

tři sta

300, dreihundert

čtyři sta

400, vierhundert

pět set

500, fünfhundert

šest set

600, sechshundert

sedm set

700, siebenhundert

osm set

800, achthundert

devět set

900, neunhundert

tisíc

1000, (ein)tausend

dva tisíce (*4)

2000, zweitausend

tři tisíce

3000, dreitausend

čtyři tisíce

4000, viertausend

pět tisíc

5000, fünftausend

šest tisíc

6000, sechstausend

osmapadesát tisíc

58.000, achtundfünfzig-tausend

sto tisíc

100.000, (ein)hunderttausend

milión

1.000.000, eine Million

dva milióny (*4)

2.000.000, zwei Millionen

čtyři milióny

4.000.000, vier Millionen

pět miliónů

5.000.000, fünf Millionen

jedenáct miliónů

11.000.000, elf Millionen

miliarda

1.000.000.000, eine Milliarde

Anmerkung:
(*4): Achten Sie bei Zahlen, die auf 2,3 und 4 beginnen (z.B. 30, 400, 2000, 2.000.000 etc.) darauf, dass diese unregelmäßige Endungen aufweisen. Diese Unregelmäßigkeiten haben wir in der obigen Tabelle für Sie mit fetter Schrift gekennzeichnet.

Die Deklination der Kardinalzahlen

Das Tschechische ist – wie bereits mehrfach beschrieben – eine stark flektierende Sprache. So wird es Sie sicherlich auch nicht überraschen, dass die Kardinalzahlen nach Genus, Kasus und Numerus gebeugt werden.

Als Übersicht und zum vereinfachten Lernen haben wir Ihnen hierzu die Deklination der Grundzahlwörter als Tabellen zusammengestellt.

jeden, jedna, jedno (1)

Fall

Singular


Mask. belebt

Mask. unbel.

Femininum

Neutrum

1. Nom.

jeden

jeden

jedna

jedno

2. Gen.

jedoho

jednoho

jedné

jednoho

3. Dat.

jedomu

jedomu

jedné

jednomu

4. Akk.

jedoho

jeden

jednu

jedno

5. Vok.

jeden

jeden

jedna

jedno

6. Lok.

jednom

jednom

jedné

jednom

7. Inst.

jedním

jedním

jednou

jedním


Plural (*)

1. Nom.

jedni

jedny

jedny

jedna

2. Gen.

jedněch

jedněch

jedněch

jedněch

3. Dat.

jedněm

jedněm

jedněm

jedněm

4. Akk.

jedny

jedny

jedny

jedna

5. Vok.

jedni

jedny

jedny

jedna

6. Lok.

jedněch

jedněch

jedněch

jedněch

7. Inst.

jedněmi

jedněmi

jedněmi

jedněmi

Anmerkung (*): Die Pluralformen von jeden/-na/-no treten nur in Verbindung mit den Pluraliatantum auf und haben dann die Bedeutung von Zahlwörtern, z.B. jedny brýle – eine Brille

BEISPIELE

Koupím si jednoho koně.

Ich kaufe mir ein Pferd.

Máme jedno rychlé auto.

Wir haben ein schnelles Auto.

Tuto knihu četla předtím jenom jedna přítelkyně.

Dieses Buch hat nur eine Freundin vorher gelesen.

dva, dvě (2)

Fall

Mask. belebt/unbelebt

Femininum

Neutrum

1. Nom.

dva

dvě

dvě

2. Gen.

dvou

dvou

dvou

3. Dat.

dvěma

dvěma

dvěma

4. Akk.

dva

dvě

dvě

5. Vok.

dva

dvě

dvě

6. Lok.

dvou

dvou

dvou

7. Inst.

dvěma

dvěma

dvěma

Fall

tři (3), čtyři (4), pět (5), devět (9)

1. Nom.

tři

čtyři

pět

devět

2. Gen.

tři

čtyř

pěti

devíti

3. Dat.

třem

čtyřem

pěti

devíti

4. Akk.

tři

čtyři

pět

devět

5. Vok.

tři

čtyři

pět

devět

6. Lok.

třech

čtyřech

pěti

devíti

7. Inst.

třemi

čtyřmi

pěti

devíti

BEISPIELE

Mně patří čtyři kola.

Mir gehören vier Fahrräder.

Setkal jsem s mými třemi tetami.

Ich habe meine drei Tanten getroffen.

Školní třída přijela dvěma autobusy.

Die Schulklasse ist mit zwei Bussen gekommen.

Merken Sie sich:
Wie pět werden alle weiteren Zahlen von 6-99 dekliniert (außer der 9). Die Kardinalzahlen 20 (dvacet), 30 (třicet) und 40 (čtyřicet) können neben dieser Form auch wie devět gebeugt werden, also dvacíti, třicíti und čtyřicíti.

Die Deklination der Hunderter-Zahlen (alle Genus)

Fall

100

200

300

400

500

900

1. N

sto

dvě stě

tři sta

čtyři sta

pět set

devět set

2. G

sta

dvou set

tři set

čtyř set

pěti set

devíti set

3. D

stu

dvěma stům

třem stům

čtyřem stům

pěti stům

devíti stům

4. A

sto

dvě stě

tři sta

čtyři sta

pět set

devět set

5. V

sto

dvě stě

tři sta

čtyři sta

pět set

devět set

6. L

stu

dvou stech

třech stech

čtyřech stech

pěti stech

devíti stech

7. I

stem

dvěma sty

třemi sty

čtyřmi sty

pěti sty

devíti sty

Anmerkung: Die Deklination von 600, 700 und 800 verläuft wie bei pět set (500).

Die Deklination von tisíc, milión und miliarda:

  • tisíc wird wie das maskuline Substantiv stroj dekliniert.
  • milión wird wie das maskuline Substantiv hrad dekliniert.
  • miliarda wird wie das feminine Substantiv žena dekliniert.

    Tipp: Schauen Sie sich hierzu noch einmal die Deklination der Substantive an!

    Die Deklination zusammengesetzter Kardinalzahlen
    Bei zusammengesetzten Kardinalzahlen, also beispielsweise bei 2354, werden alle einzelnen Glieder nach Genus, Numerus und Kasus dekliniert.

    In der gesprochenen Sprache wird dagegen oftmals lediglich das letzte Glied der Zahlenreihe gebeugt, während der Rest in der Grundform bleibt.

    Da dieses Kapitel über die Bildung und Deklination der Kardinalzahlen recht theorielastig ausgefallen ist, haben wir für Sie eine Reihe an Beispielen zusammengestellt, mit deren Hilfe Sie das eben Erlernte anschaulich nachvollziehen können.

    Tipp: Denken Sie sich – nachdem Sie die folgenden Beispiele gelesen haben – ebenfalls ein paar einfache Beispielsätze aus und übersetzen diese.

    BEISPIELE

    Jedu na dovolenou se čtyřmi přátely. Ich fahre mit vier Freunden in den Urlaub.
    Můj manžel mi daroval sedmdesát sedm růží. Mein Ehemann hat mir siebenundsiebzig (77) Rosen geschenkt.
    Nejbližší hotel přijde v šest seti osmdesáti metrech. Das nächste Hotel kommt in sechshundertachtzig (680) Metern.
    Ten dům stojí padesát sedm miliónů sedm set osmdesát devět tisíc pět set padesát korun českých. Das Haus kostet siebenundfünfzigmillionen- siebenhundertneunundachtzig- tausendfünfhundertfünfzig (57.789.550) Tschechische Kronen.
    Vyhrál v kasínu třicet dva tisíc pět set devadesát korun. Er hat zweiunddreißigtausend-fünfhundertneunzig (32.590) Kronen im Kasino gewonnen.
    Narodil jsem se v roce devatenáct set sedmdesát pět. Ich wurde im Jahr neunzehnhundertfünfundsiebzig (1975) geboren.

    Möchten Sie nun erfahren, wie die Ordinalzahlen im Tschechischen gebildet werden? Im nächsten Kapitel erfahren Sie alles Wesentliche hierzu!


  • Lernen Sie den Tschechisch-Grundwortschatz:
    Grundwortschatz für Anfänger ohne Vorkenntnisse:
     • 1300 Vokabeln
     • 42 Dialogtexte
     • Umfangreiche Grammatik
     • Sie erreichen A1+A2

    Aufbauwortschatz für Fortgeschrittene:
     • 1800 neue Vokabeln
     • 42 neue Dialogtexte
     • Sie erreichen B1+B2

    Tschechisch Fachwortschatz-Vokabeltrainer:
    Verstehen Sie selbst komplexe Texte und unterhalten Sie sich sehr flüssig und genau:
     • 2100 neue Vokabeln
     • Sie erreichen C1+C2

    Lernen Sie den Tschechisch-Businesswortschatz:
    Eignen Sie sich berufliches Grundwissen für eine reibungslose Kommunikation im Geschäftsleben an:
       • 2000 Business-Vokabeln
       • 1300 Redewendungen

    Kostenlose Tschechisch-Demoversion
     

    Tschechische Grammatik:


    1. Zur Sprache

    Tschechisch - eine slawische Sprache
    Sprachgeschichte
    Tschechische Sprache
    Aussprache
    Vokale
    Konsonanten
    Betonung
    Alphabet
    Diphtonge
    Groß- und Kleinschreibung
    Abkürzungen

    2. Substantive

    Artikel
    Substantive
    Fälle
    Deklination der Substantive
    Maskulina
    Feminina
    Neutra
    Dual

    3. Adjektive & Adverbien

    Adjektive
    Bildung Adjektive
    Negation Adjektiven
    Deklination Adjektive
    Steigerung von Adjektiven
    Adverb
    Steigerung Adverbien
    Präpositionen

    4. Verben

    Verb
    Verbklassen
    Regelmäßige Verben
    Unregelmäßige Verben
    Verbsystem
    Person und Zahl
    Aspekt
    Zeiten
    Transgressiv
    Modus
    Aktiv und Passiv

    5. Pronomen

    Pronomen
    Personalpronomen
    Höfliche Anrede
    Possessivpronomen
    Demonstrativpronomen
    Relativpronomen
    Interrogativpronomen
    Indefinitpronomen
    Determinativpronomen>
    Negativpronomen

    6. Satzbau

    Satzbau
    Einfacher Satz
    Subjekt
    Wortfolge
    Satzverneinung
    Satzverbindung
    Konditionalsatz
    Temporalsatz
    Finalsatz

    7. Nützliches

    Umgangssprache
    Kardinalzahlen
    Ordinalzahlen
    Bezahlen
    Uhrzeit
    Datum
    Begrüßen & Verabschieden
    Höflicher Umgang
    Zimmerbuchung
    Notfall & Krankheit
    Familienverhältnisse
       

    Weitere Grammatiken:

     
      Albanisch Grammatik
      Arabisch Grammatik
      Bosnisch Grammatik
      Brasilianisches Portugiesisch Grammatik
      Dänisch Grammatik
      Englisch Grammatik
      Estnisch Grammatik
      Finnisch Grammatik
      Französisch Grammatik
      Griechisch Grammatik
      Italienisch Grammatik
      Kroatisch Grammatik
      Lettisch Grammatik
      Niederländisch Grammatik
      Norwegisch Grammatik
      Portugiesisch Grammatik
      Rumänisch Grammatik
      Russisch Grammatik
      Serbisch Grammatik
      Slowenisch Grammatik
      Spanisch Grammatik
      Suaheli Grammatik
      Thai Grammatik
      Tschechisch Grammatik
      Türkisch Grammatik