"; $xfilename="../xoben2grammatik/xoben2_italienisch.html"; $fpx=fopen($xfilename,r); $xfileinhalt = fread($fpx, filesize($xfilename)); fclose($fpx); $xfileinhalt = str_replace("#idfr#", $idfr, $xfileinhalt); $xfileinhalt = str_replace("#id#", $id, $xfileinhalt); echo $xfileinhalt; echo "

Der Gebrauch des Congiuntivo

Der congiuntivo wird nach bestimmten Verben und Ausdrücken im Einleitungssatz verwendet. Der congiuntivo steht dabei in demjenigen Satzteil, der mit che eingeleitet wird (dem dass-Satz). Hier muss man die jeweiligen Ausdrücke auswendig lernen.

Diese Verben und Ausdrücke lassen sich grob einteilen in:

  • Verben der Meinungsäußerung: pensare / credere (glauben), ritenere / sembrare / parere (meinen)
  • Verben der Gefühlsäußerung: avere paura (Angst haben), temere (fürchten), essere felice (glücklich sein)
  • Verben und Ausdrücke der Willensäußerung: desiderare (wünschen), sperare (hoffen), volere (wollen)
  • Verben des Zweifels: dubitare (zweifeln), non sapere, ignorare (nicht wissen), non essere sicuro (nicht sicher sein), può darsi che (es kann sein, dass)
  • Unpersönliche Ausdrücke = Ausdrücke, die mit è + Adjektiv / Adverb + che gebildet werden:

Beispiele:

È necessario che

Es ist notwendig, dass

È possibile che

Es ist möglich, dass

È bello / male / meglio che

Es ist schön / schlecht / besser, dass

È strano che

Es ist seltsam, dass

È facile / difficile

Es ist leicht / schwer, dass

È chiaro / evidente, che

Es ist klar / eindeutig, dass

  • Bestimmte Konjunktionen

  • Beispiele:

    senza che

    ohne dass

    prima che

    bevor

    nel caso che

    im Falle, dass

    come se

    als ob

    sebbene / benché / nonostante

    obwohl, trotzdem

    in modo che

    damit

    purché

    nur wenn

  • Relativer Superlativ im Hauptsatz
  • Falls Sie sich nicht mehr daran erinnern, was genau der Superlativ ist und wie man ihn bildet, gehen Sie zurück zum 4. Teil der Grammatik und lesen Sie das Kapitel der Superlativ nach.

Wahrscheinlich kommt Ihnen das alles sehr theoretisch vor. Keine Angst!!! Auch in diesem Kapitel haben wir einige Beispiele für die Verwendung des congiuntivo für Sie zusammengestellt und auch die entsprechende Begründung für die Verwendung des congiuntivo hinzugefügt.

Italienisch

Deutsch

Begründung für die Verwendung des congiuntivo

Penso che lui non venga domani.

Ich glaube, dass er morgen nicht kommt.

Verb der Meinungsäußerung

Mi sembra che non gli piaccia l´albergo.

Mir scheint, dass ihm das Hotel nicht gefällt.

Verb der Meinungsäußerung

Ho paura che voi perdiate il treno.

Ich habe Angst, dass ihr den Zug verpasst.

Verb der Gefühlsäußerung

È felice che io arrivi domani.

Er ist glücklich, dass ich morgen ankommen.

Verb der Gefühlsäußerung

Spero che le mie vacanze siano belle.

Ich hoffe, dass mein Urlaub schön sein wird.

Verb der Willensäußerung

Voglio che tu pulisca la tua camera.

Ich möchte, dass du dein Zimmer putzt.

Verb der Willensäußerung

Non sapevo che Maria e Pietro si fossero sposati l´anno scorso.

Ich wusste nicht, dass Maria und Pietro letztes Jahr geheiratet haben.

Verb des Zweifels

Può darsi che lui sia andato in Italia.

Es kann sein, dass er nach Italien gefahren ist.

Verb des Zweifels

È strano che Marco non sia venuto.

Es ist seltsam, dass Marco nicht gekommen ist.

Unpersönlicher Ausdruck (è+Adjektiv/Adverb+che)

È possibile che il tempo sia bello domani.

Es ist möglich, dass das Wetter morgen schön ist.

Unpersönlicher Ausdruck (è+Adjektiv/Adverb+che)

Nel caso che io sia malata, tu devi andare a teatro.

Falls ich krank bin, musst du ins Theater gehen.

Konjunktion

Vado in Italia benché io non parli bene l´italiano.

Ich fahre nach Italien, obwohl ich kein gutes Italienisch spreche.

Konjunktion

Purché tu faccia i tuoi compiti, puoi andare in piscina con me.

Nur wenn du deine Hausaufgaben machst, kannst du mit mir ins Schwimmbad fahren.

Konjunktion

Roma è la più bella città che abbia mai visto.

Rom ist die schönste Stadt, die ich je gesehen habe.

Relativer Superlativ im Hauptsatz

Der congiuntivo wird aber auch in einigen Hauptsätzen verwendet. Bei diesen Sätzen handelt es sich um feststehende Ausdrücke, die man auswendig lernen sollte.

Beispiele:

Che Dio vi aiuti!

Möge Gott euch beistehen!

Fossi matto!

Ich bin doch nicht verrückt!

Costi quel che costi!

Koste es, was es wolle!

Che ti piaccia o no!

Ob es dir gefällt oder nicht!

Bis jetzt haben Sie ja nur Sätze im Aktiv gelernt.

Natürlich können Sie auch im Italienischen Sätze in die Passivform setzen.


 

Neu ab Januar 2014: Italienisch-Grammatikkurs mit Grammatiktrainer
Für alle, die ihr Grammatikwissen erweitern und vertiefen wollen:
 • komplettes Lehrwerk der italienischen Grammatik (Neuauflage 2014)
 • über 2.500 vertonte Beispiele und Übungssätze
 • E-Book zum Ausdrucken
 • PLUS: PDF "Italienisch Grammatik auf einen Blick!"

Lernen Sie den Italienisch-Grundwortschatz:
Grundwortschatz für Anfänger ohne Vorkenntnisse:
 • 1300 Vokabeln
 • 42 Dialogtexte
 • Umfangreiche Grammatik
 • Sie erreichen A1+A2

Aufbauwortschatz für Fortgeschrittene:
 • 1800 neue Vokabeln
 • 42 neue Dialogtexte
 • Sie erreichen B1+B2

Italienisch Fachwortschatz-Vokabeltrainer:
Verstehen Sie selbst komplexe Texte und unterhalten Sie sich sehr flüssig und genau:
 • 2100 neue Vokabeln
 • Sie erreichen C1+C2

Lernen Sie den Italienisch-Businesswortschatz:
Eignen Sie sich berufliches Grundwissen für eine reibungslose Kommunikation im Geschäftsleben an:
   • 2000 Business-Vokabeln
   • 1300 Redewendungen

Kostenlose Tschechisch-Demoversion
 

Italienische Grammatik:


1. Zur Sprache

Sprachgeschichte
Alphabet
Aussprache
Groß- und Kleinschreibung

2. Substantive

Artikel
Teilungsartikel
Substantiv
Geschlecht
Plural
Stellung Substantive

3. Adjektive & Adverbien

Adjektiv: Überblick
... Deklination
... Stellung
bello, buono, santo
1. Steigerung
2. Steigerung
Adverb
... Bildung
... Stellung
... Steigerung
weitere Adverbien

4. Verben

Verbsystem
Presente
Imperativ
Imperfetto
... Verwendung
Passato prossimo
... Bildung
... Verwendung
Vergleich Imperfetto/Passato
Trapassato prossimo
Passato remoto
Zukunft
Condizionale I
Condizionale II
Konditionalsätze
Congiuntivo
... Presente
... Imperfetto
... Gebrauch
Passiv
dir./indir. Rede

5. Pronomen

Pronomen:Übersicht
Personalpronomen
Objektpronomen
... unbetonte
... betonte
...Stellung
Reflexivpronomen
ne und ci
Pronomenkombination
Pronomen:Imperativ
Possessivpronomen
Demonstrativpronomen
Relativpronomen

6. Satzbau

Satzbau
Satzstellung
Verneinung
transitive/intrans. Verben
direkte/indir. Objekte
Infinitivergänzungen
Fragesatz
Entscheidungsfrage
Ergänzungsfrage
Alternativfrage
Gerundio
Participio Presente

7. Konversationswissen

Kardinalzahlen
... von 0 bis 10
... von 11 bis 20
... ab 21
... Verwendung
Ordnungszahlen
Bezahlen
Uhrzeit
Datum
Wochentage
Monate
Jahreszeiten
Begrüßung
Konversation
Länder und Sprachen
Familie
Notfall
Zimmer reservieren
Telefonieren
 

Weitere Grammatiken:

 
  Albanisch Grammatik
  Arabisch Grammatik
  Bosnisch Grammatik
  Brasilianisches Portugiesisch Grammatik
  Dänisch Grammatik
  Englisch Grammatik
  Estnisch Grammatik
  Finnisch Grammatik
  Französisch Grammatik
  Griechisch Grammatik
  Italienisch Grammatik
  Kroatisch Grammatik
  Lettisch Grammatik
  Niederländisch Grammatik
  Norwegisch Grammatik
  Portugiesisch Grammatik
  Rumänisch Grammatik
  Russisch Grammatik
  Serbisch Grammatik
  Slowenisch Grammatik
  Spanisch Grammatik
  Suaheli Grammatik
  Thai Grammatik
  Tschechisch Grammatik
  Türkisch Grammatik
 
Online-Meditation:
Coole und moderne neue Meditationsmethode