"; $xfilename="../xoben2grammatik/xoben2_italienisch.html"; $fpx=fopen($xfilename,r); $xfileinhalt = fread($fpx, filesize($xfilename)); fclose($fpx); $xfileinhalt = str_replace("#idfr#", $idfr, $xfileinhalt); $xfileinhalt = str_replace("#id#", $id, $xfileinhalt); echo $xfileinhalt; echo "

Der Congiuntivo

Es gibt im Italienischen eine Verbform, die keine Entsprechung im Deutschen hat: der congiuntivo.

Vom congiuntivo gibt es eine Präsensform (congiuntivo presente), eine Vergangenheitsform (congiuntivo passato), eine Form des imperfetto (congiuntivo imperfetto) und eine des trapassato (congiuntivo trapassato).

Gebräuchlich ist der congiuntivo vor allem in der Schriftsprache und der gehobenen mündlichen Sprache. Im Alltagsgebrauch wird der congiuntivo nur selten gebraucht. Deshalb erklären wir Ihnen nun im Folgenden die Bildungsweise und die Anwendung des congiuntivo ohne auf sämtliche Details einzugehen, sodass Sie in der Lage sind, diese Form zu erkennen, wenn Sie sie sehen und zudem die prinzipielle Bedeutung der congiuntivo-Konstruktion verstehen können.

Der congiuntivo stellt neben dem Indikativ, dem Konditional und dem Imperativ, den vierten Modus des Italienischen dar.

Bei seiner Bedeutung muss man zwei grundsätzliche Fälle unterscheiden.

Der congiuntivo kann eine Modalisierung einer Aussage bewirken, d.h. mit ihm vermittelt der Sprecher einen Wunsch oder eine persönliche Einschränkung der eigenen Aussage. Darin besteht auch der Hauptunterschied zum italienischen indicativo, der verwendet wird, um ein Geschehen als wahr darzustellen.

In den meisten Fällen ist der congiuntivo in Nebensätzen zu verwenden, die mit che (dass) eingeleitet werden und denen bestimmte Elemente im Hauptsatz vorausgehen.

Beispiele:

Congiuntivo

Penso che (lui) arrivi domani.

Ich glaube, dass er morgen ankommt.

Indicativo

Arriva domani.

Er kommt morgen an.

Bevor wir jedoch zur Anwendungsweise des congiuntivo kommen, lassen sie uns zunächst die verschiedenen Formen des congiuntivo durchgehen.

Die regelmäßige Bildung des congiuntivo folgt dem Schema:

Ausgangsbasis: Stamm der 3. Person Plural + Endung

z. B. arrivare – 3. Person Plural Indikativ: arrivano (Stamm: arriv-)

Lernen Sie nun den congiuntivo presente kennen.
 


Neu ab Januar 2014: Italienisch-Grammatikkurs mit Grammatiktrainer
Für alle, die ihr Grammatikwissen erweitern und vertiefen wollen:
 • komplettes Lehrwerk der italienischen Grammatik
 • über 2.500 vertonte Beispiele und Übungssätze
 • E-Book zum Ausdrucken
 • PLUS: PDF "Italienisch Grammatik auf einen Blick!"

Lernen Sie den Italienisch-Grundwortschatz:
Grundwortschatz für Anfänger ohne Vorkenntnisse:
 • 1300 Vokabeln
 • 42 Dialogtexte
 • Umfangreiche Grammatik
 • Sie erreichen A1+A2

Aufbauwortschatz für Fortgeschrittene:
 • 1800 neue Vokabeln
 • 42 neue Dialogtexte
 • Sie erreichen B1+B2

Italienisch Fachwortschatz-Vokabeltrainer:
Verstehen Sie selbst komplexe Texte und unterhalten Sie sich sehr flüssig und genau:
 • 2100 neue Vokabeln
 • Sie erreichen C1+C2

Lernen Sie den Italienisch-Businesswortschatz:
Eignen Sie sich berufliches Grundwissen für eine reibungslose Kommunikation im Geschäftsleben an:
   • 2000 Business-Vokabeln
   • 1300 Redewendungen

Kostenlose Italienisch-Demoversion
 

Italienische Grammatik:


1. Zur Sprache

Sprachgeschichte
Alphabet
Aussprache
Groß- und Kleinschreibung

2. Substantive

Artikel
Teilungsartikel
Substantiv
Geschlecht
Plural
Stellung Substantive

3. Adjektive & Adverbien

Adjektiv: Überblick
... Deklination
... Stellung
bello, buono, santo
1. Steigerung
2. Steigerung
Adverb
... Bildung
... Stellung
... Steigerung
weitere Adverbien

4. Verben

Verbsystem
Presente
Imperativ
Imperfetto
... Verwendung
Passato prossimo
... Bildung
... Verwendung
Vergleich Imperfetto/Passato
Trapassato prossimo
Passato remoto
Zukunft
Condizionale I
Condizionale II
Konditionalsätze
Congiuntivo
... Presente
... Imperfetto
... Gebrauch
Passiv
dir./indir. Rede

5. Pronomen

Pronomen:Übersicht
Personalpronomen
Objektpronomen
... unbetonte
... betonte
...Stellung
Reflexivpronomen
ne und ci
Pronomenkombination
Pronomen:Imperativ
Possessivpronomen
Demonstrativpronomen
Relativpronomen

6. Satzbau

Satzbau
Satzstellung
Verneinung
transitive/intrans. Verben
direkte/indir. Objekte
Infinitivergänzungen
Fragesatz
Entscheidungsfrage
Ergänzungsfrage
Alternativfrage
Gerundio
Participio Presente

7. Konversationswissen

Kardinalzahlen
... von 0 bis 10
... von 11 bis 20
... ab 21
... Verwendung
Ordnungszahlen
Bezahlen
Uhrzeit
Datum
Wochentage
Monate
Jahreszeiten
Begrüßung
Konversation
Länder und Sprachen
Familie
Notfall
Zimmer reservieren
Telefonieren
 

Weitere Grammatiken:

 
  Albanisch Grammatik
  Arabisch Grammatik
  Bosnisch Grammatik
  Brasilianisches Portugiesisch Grammatik
  Dänisch Grammatik
  Englisch Grammatik
  Estnisch Grammatik
  Finnisch Grammatik
  Französisch Grammatik
  Griechisch Grammatik
  Italienisch Grammatik
  Kroatisch Grammatik
  Lettisch Grammatik
  Niederländisch Grammatik
  Norwegisch Grammatik
  Portugiesisch Grammatik
  Rumänisch Grammatik
  Russisch Grammatik
  Serbisch Grammatik
  Slowenisch Grammatik
  Spanisch Grammatik
  Suaheli Grammatik
  Thai Grammatik
  Tschechisch Grammatik
  Türkisch Grammatik
 
Online-Meditation:
Coole und moderne neue Meditationsmethode