Sprachenlernen24

 
 

Französische Grammatik:
Konversationswissen: Höflicher Umgang


 
Zum Inhaltsverzeichnis
 
 

Im folgenden Kapitel haben wir für Sie das Wichtigste zusammengestellt, um höflich Wünsche zu äußern, Fragen zu stellen, sich zu bedanken, sich schnell verständlich oder Smalltalk zu betreiben und vieles mehr. Lernen Sie die folgenden Floskeln am besten auswendig – diese werden Ihnen in vielerlei Situationen weiterhelfen!
 

Höflicher Umgang

Te plais-tu ici? / Vous plaisez vous ici?
Wie gefällt es Dir / Ihnen hier?


Cela me plaît beaucoup!

Mir gefällt es sehr gut hier!
C’est la première fois que tu viens/ vous venez ici?

Bist du / Sind Sie zum ersten Mal hier?

Cela me plaît.
Dies gefällt mir.
Cela ne me plaît pas.
Das gefällt mir nicht.
Pourriez-vous m’aider s’il vous plaît?
Können Sie mir bitte helfen?
Volontier! / Avec plaisir!
Sehr gern!
Oui s’il vous plaît.
Ja, bitte.
Non merci.
Nein, danke.
Merci beaucoup pour votre aide!
Vielen Dank für Ihre Hilfe!
Je vous en pris!
Bitteschön!
Pardon!
Entschuldigung!
Je suis désolé(e).
Das tut mir Leid.
Amusez vous bien! / Bon courage!
Viel Spaß!

Félicitations!

Herzlichen Glückwunsch!
Où allons nous?
Wo sollen wir hingehen?
Pourriez vous s’il vous plaît parler plus lentement?
Sprechen Sie bitte etwas langsamer.
Parlez vous français/ allemand/ anglais ?
Sprechen Sie französisch / deutsch / englisch?
Un peu.
Nur wenig.
Excusez moi je n’ai pas compris.
Entschuldigung. Ich habe das nicht verstanden.
Que signifie ...?
Was bedeutet ...?
Comment t’appelles-tu?
Wie heißt du?

Comment vous appelez vous?
Wie heißen Sie?

Je m’appelle ...
Ich heiße ...

D’où viens-tu/ venez-vous?
Woher kommst du / kommen Sie?

Je viens d’Allemagne/ d’Autriche/ de Suisse.
Ich komme aus Deutschland / Österreich /der Schweiz.

Quel âge as-tu/ avez-vous?
Wie alt bist du / sind Sie?

J’ai ... ans.
Ich bin ... Jahre alt.


 


 

 



Kostenlose Französisch-Demoversion
 

Französische Grammatik:


1. Zur Sprache

Sprachgeschichte
Französisch
Alphabet
Aussprache und Schreibweise

2. Artikel

Einleitung
Unbestimmter Artikel
Bestimmter Artikel
Teilungsartikel

3. Substantive

Einleitung
Geschlecht
Pluralbildung
Pluraliatantum
Kasus

4. Adjektive & Adverbien

Adjektive
Bildung
Stellung
Komparativ
Superlativ
...Ausnahmen
Adverb
...Steigerung

5. Verben

Besonderheiten
Präsens
Verben auf '-er'
...Besonderheiten
Verben auf '-re'
Verben auf '-ir'
Verben auf '-oir'
Hilfsverben
Imperativ
Imparfait
Partizip
passé composé
Vergangenheitsformen
Plusquamperfekt
Futur
Futur II
Konditional I
Konditional II
Konditionalsätze
subjonctif
Passiv
direkte und indirekte Rede

6. Pronomen

Einleitung
Personalpronomen
Objektpronomen
Reflexivpronomen
unverbundene Personalpronomen
Adverbialpronomen
Mehrere Pronomen
Objekt- und Averbialpronomen
'en'
Possessivpronomen
Demonstrativpronomen
Relativpronomen

7. Satzbau

Verneinung
Satzbau
Transitive und intransitive Verben
indirekte und direkte Objekte
Infinitivergänzungen
Fragesätze
Satzkonstruktionen
gérondif
Partizip Präsens
passé simple

8. Nützliches

Zahlen
Kardinalzahlen
Ordinalzahlen
Bezahlen
Uhrzeit
Datum
Begrüßen und Verabschieden
Höflicher Umgang
Zimmerbuchung
Notfall
Familienverhältnisse
   

Weitere Grammatiken:

 
  Albanisch Grammatik
  Arabisch Grammatik
  Bosnisch Grammatik
  Brasilianisches Portugiesisch Grammatik
  Dänisch Grammatik
  Englisch Grammatik
  Estnisch Grammatik
  Finnisch Grammatik
  Französisch Grammatik
  Griechisch Grammatik
  Italienisch Grammatik
  Kroatisch Grammatik
  Lettisch Grammatik
  Niederländisch Grammatik
  Norwegisch Grammatik
  Portugiesisch Grammatik
  Rumänisch Grammatik
  Russisch Grammatik
  Serbisch Grammatik
  Slowenisch Grammatik
  Spanisch Grammatik
  Suaheli Grammatik
  Thai Grammatik
  Tschechisch Grammatik
  Türkisch Grammatik