Sprachenlernen24

 

Finnische Fragewörter für Unentschiedene: „kumpi?” – welches von beiden?

Wie Sie jetzt gelernt haben, kann „mikä” auf Deutsch „was” oder „welches” bedeuten. Im Finnischen gibt es für „welches” allerdings auch noch das Fragepronomen „kumpi”, das genau betrachtet „welches von beiden” heißt.

Wir führen die Flexion von „kumpi” hier nur der Vollständigkeit halber ein und weil Sie die Formen später zur Beugung des Indefinitpronomens „kumpikin” (dt. „beide”) brauchen.

Bei der Flexion von „kumpi” ist zu beachten, dass „kumpi” die selben Fallendungen aufweist, wie der Komparativ (2. Steigerungsform)eines Adjektivs, d.h.

  • Das Flexionsschema ist eigentlich ku + mpi + ggf. Pluralzeichen + Fallendung
  • Der Baustein „mpi” wird im Flexionsstamm zu „mpa” und aufgrund des Stufenwechsels auch zu „mma”. Vor dem Pluralzeichen „i” fällt das „a” aus.
Flexion des Fragepronomen „kumpi“ (welches von beiden)

Singular Plural
Nominativ kumpi kummat
Genitiv kumman kumpien
Partitiv kumpaa kumpia
Inessiv kummassa kummissa
Elativ kummasta kummista
Illativ kumpaan kumpiin
Adessiv kummalla kummilla
Ablativ kummalta kummilta
Allativ kummalle kummille
Essiv kumpana kumpina
Translativ kummaksi kummiksi

Falls Sie sich nicht mehr sicher sind, was die Grundfunktionen der verschiedenen Fälle sind, folgen Sie diesem Link und frischen Sie ihr Wissen auf.

Nun wollen wir Ihnen in einem kleinen Einschub die Negativpronomen, also die „verneinten Fürwörter” vorstellen, da diese von den Fragepronomen abgeleitet werden.


 

Inhaltsverzeichnis dieser Finnisch-Grammatik:



 
 
Sprachenlernen24