Bedingungssätze

Wenn Sie eine Bedingung im Arabischen (auf Deutsch: „Wenn..., dann...“) ausdrücken möchten, verwenden Sie hierzu die Konjunktion ʾiḏā (أِذَا) „wenn/falls“ wenn es sich um reale Gegebenheiten handelt und die Konjunktion lau (لَوْ) „wenn/falls“ für Irreales.

Diese leiten auch den jeweiligen Satz ein.

Beispiele:

BEISPIELE

إذا سأَلْتَني سَأُجيبُكَ

ʾiḏā saʾaltanī sa-ʾuğībuka

Wenn du mich fragst, (dann) erzähle ich es dir.

إذا فازَ سَنُقيمُ حَفْلةً

ʾiḏā fāza sa-nuqīmu ḥaflatan

Wenn er gewinnt, (dann) feiern wir eine Party.

لو اتَّصلتْ أمي لكُنتُ قدْ ذهبْتُ إلى البيتِ

lau ʾittaṣalat ʾummī lakuntu qad ḏahabtu ʾiga-baiti

Wenn meine Mutter angerufen hätte, wäre ich ins nach Hause gegangen.

لو نجحَ أحمدُ بالإمتِحَانِ لأصْبَحَ غَنيَّاً الآنَ

lau nağaḥa ʾAḥmadu fhl-ʾimtiḥāni laʿaṣbaḥa ġanniyan

Wenn Ahmad seine Prüfung bestanden hätte, wäre er jetzt ein reicher Mann.

Sehen Sie sich nun an, wie Sie Fragen formulieren.


 


 

Weitere Grammatiken:

 
  Albanisch Grammatik
  Arabisch Grammatik
  Bosnisch Grammatik
  Brasilianisches Portugiesisch Grammatik
  Dänisch Grammatik
  Englisch Grammatik
  Estnisch Grammatik
  Finnisch Grammatik
  Französisch Grammatik
  Griechisch Grammatik
  Italienisch Grammatik
  Kroatisch Grammatik
  Lettisch Grammatik
  Niederländisch Grammatik
  Norwegisch Grammatik
  Portugiesisch Grammatik
  Rumänisch Grammatik
  Russisch Grammatik
  Serbisch Grammatik
  Slowenisch Grammatik
  Spanisch Grammatik
  Suaheli Grammatik
  Thai Grammatik
  Tschechisch Grammatik
  Türkisch Grammatik