Der Superlativ im Albanischen

Der Superlativ im Albanischen ist durch den Kontext vom Komparativ zu unterscheiden.
Wenn man allerdings klar machen möchte, dass es sich wirklich um den Superlativ handelt (also 'der größte' und nicht 'der größere'), muss man das Adjektiv vor sein Beziehungswort stellen.

Regeln zur Satzstellung beim Superlativ im Albanischen

Wenn das Adjektiv vor dem Substantiv steht, ändert sich die Konstruktionsweise im Satz.

  • Das Substantiv wird nicht dekliniert, sondern bleibt immer in der determinierten Form Nominativ.
  • Das vorangestellte Adjektiv übernimmt die eigentliche Endung des Substantivs (sozusagen an Stelle des Substantivs).

Beispiele zum Superlativ im Albanischen

BEISPIELSÄTZE
Parisi është më i madhi qytet i Francës. Paris ist die größte Stadt Frankreichs.
Sot është dita më e nxehtë e vitit. Heute ist der heißeste Tag des Jahres.
Qeni ynë mori më të madhen e kockave. Unser Hund hat den größten Knochen gekriegt.

Im nächsten Kapitel können Sie das Wichtigste über die Adverbien im Albanischen nachlesen und lernen.


 


 
 

Weitere Grammatiken:

 
  Albanisch Grammatik
  Arabisch Grammatik
  Bosnisch Grammatik
  Brasilianisches Portugiesisch Grammatik
  Dänisch Grammatik
  Englisch Grammatik
  Estnisch Grammatik
  Finnisch Grammatik
  Französisch Grammatik
  Griechisch Grammatik
  Italienisch Grammatik
  Kroatisch Grammatik
  Lettisch Grammatik
  Niederländisch Grammatik
  Norwegisch Grammatik
  Portugiesisch Grammatik
  Rumänisch Grammatik
  Russisch Grammatik
  Serbisch Grammatik
  Slowenisch Grammatik
  Spanisch Grammatik
  Suaheli Grammatik
  Thai Grammatik
  Tschechisch Grammatik
  Türkisch Grammatik