Sprachenlernen24

 

Das Reflexivpronomen im Türkischen

Im Türkischen gibt es ein Reflexivpronomen. Es heißt kendi. Dieses Pronomen verhält sich anders als das Reflexivpronomen im Deutschen. Es hat zwei ganz unterschiedliche Bedeutungen und Funktionen. Zum einen kann man es als Adjektiv verwenden. In dieser Nutzung steht es unverändert vor seinem Bezugswort, das die Possessivendung trägt. In diesem Gebrauch übersetzt man kendi mit eigen. In der zweiten Art des Gebrauchs trägt kendi die Possessivendung und wird dekliniert. Hier übersetzt man kendi mit selbst.

Gebrauch von kendi im Sinne von eigen:

Hier wird das Reflexivpronomen eingesetzt wie ein Adjektiv. Es ist vor dem Wort zu finden, auf das es sich bezieht. Dieses Bezugswort trägt die Possessivendung. Wenn Sie kendi in diesem Zusammenhang ins Deutsche übersetzen, verwenden Sie das deutsche eigen. Das Reflexivpronomen wird in dieser Bedeutung nicht dekliniert und ist also unveränderlich.

kendi als Adjektiv: kendi + Bezugswort + Possessivendung

BEISPIELE

(benim) kendi odam

mein eigenes Zimmer

(senin) kendi odan

dein eigenes Zimmer

(bizim) kendi odamız

unser eigenes Zimmer

Yatak odasında kendine ait ayrı bir bölme var.

Im Schlafwagen haben Sie ein eigenes Abteil.

Benim kendi arabam var.

Ich habe ein eigenes Auto.

Kendime özel içecek alıyorum.

Ich hole mir ein eigenes Getränk.

Kızınız kendine ait oda mı istiyor?

Möchte Ihre Tochter ein eigenes Zimmer?

Ben de kendi evimde yanlız yaşamak isterdim.

Ich würde auch lieber in einer eigenen Wohnung leben.

Gebrauch von kendi im Sinne von selbst:

Das Reflexivpronomen kann auch wie ein Substantiv verwendet werden. In dieser Art des Gebrauchs übersetzt man es am besten mit ich selbst, du selbst, etc. ins Deutsche. In diesem Fall verhält sich kendi wie ein Substantiv: es nimmt die Possessivendung an und wird dekliniert wie ein Substantiv im Türkischen.

BEISPIELE

Bilgisayarı kendime ben aldım.

Den Computer habe ich mir selbst gekauft.

Ama bunu sen kendin söyledin.

Aber das hast du doch selbst gesagt.

O kendisi de duydu yasak olduğunu.

Er hat doch selbst gehört, dass es verboten ist.

Yeteri kadar çalıştım. Şimdi kendimi güzel bir gezintiyle ödüllendireceğim.

Jetzt habe ich lange genug gelernt! Ich werde mich (selbst) mit einem schönen Spaziergang belohnen.

Onu kendin aramak ve onu kendin söylemek istemez misin?

Möchtest du ihn nicht lieber selbst anrufen und es ihm sagen?

Bunu kendime iddia edemem!

Das kann ich von mir selbst nicht behaupten!

Und hier finden Sie die Deklination des Reflexivpronomens:

Die Deklination des Reflexivpronomens kendi

Singular


Plural

1. Person

kendim

ich selbst

Nom.

kendimiz

wir selbst

kendimin

von mir selbst

Gen.

kendimizin

von uns selbst

kendime

mir selbst

Dat.

kendimize

uns selbst

kendimi

mich selbst

Akk.

kendimizi

uns selbst

kendimde

bei mir selbst

Lok.

kendimizde

bei uns selbst

kendimden

von mir selbst

Abl.

kendimizden

von uns selbst

2. Person

kendin

du selbst

Nom.

kendiniz

ihr selbst

kendinin

von dir selbst

Gen.

kendinizin

von euch selbst

kendine

dir selbst

Dat.

kendinize

euch selbst

kendini

dich selbst

Akk.

kendinizi

euch selbst

kendinde

bei dir selbst

Lok.

kendinizde

bei euch selbst

kendinden

von dir selbst

Abl.

kendinizden

von euch selbst

3. Person

kendisi

er/sie selbst

Nom.

kendileri

sie selbst

kendisinin

von ihm/ihr selbst

Gen.

kendilerinin

von sich selbst

kendisine

sich selbst

Dat.

kendilerine

sich selbst

kendisini

sich selbst

Akk.

kendilerini

sich selbst

kendisinde

bei sich selbst

Lok.

kendilerinde

bei sich selbst

kendisinden

von uns selbst

Abl.

kendilerinden

von sich selbst

Das nun folgende Kapitel stellt Ihnen nun die unbestimmten Pronomen im Türkischen vor.


 

Lernen Sie den Türkisch-Grundwortschatz:
Grundwortschatz für Anfänger ohne Vorkenntnisse:
 • 1300 Vokabeln
 • 42 Dialogtexte
 • Umfangreiche Grammatik
 • Sie erreichen A1+A2

Aufbauwortschatz für Fortgeschrittene:
 • 1800 neue Vokabeln
 • 42 neue Dialogtexte
 • Sie erreichen B1+B2

Türkisch Fachwortschatz-Vokabeltrainer:
Verstehen Sie selbst komplexe Texte und unterhalten Sie sich sehr flüssig und genau:
 • 2100 neue Vokabeln
 • Sie erreichen C1+C2

Lernen Sie den Türkisch-Businesswortschatz:
Eignen Sie sich berufliches Grundwissen für eine reibungslose Kommunikation im Geschäftsleben an:
   • 2000 Business-Vokabeln
   • 1300 Redewendungen

Kostenlose Türkisch-Demoversion
Tragen Sie Ihre E-Mail ein und Sie erhalten sofort die kostenlose Demoversion des Türkisch-Sprachkurses von Sprachenlernen24 und viele Geheimtipps zum Sprachenlernen!

(Ihre E-Mail wird nicht weitergegeben, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.)
 

Türkische Grammatik:


1. Zur Sprache

Unterschiede z. Deutschen
Sprachgeschichte
Turksprache
agglutinierende Sprache
türk. Alphabet
Aussprache
... Betonung
... Vokale
... Vokalharmonie
... gr. Vokalharmonie
... kl. Vokalharmonie
... Vokalharmonie: Ausnahmen
... Konsonanten
... Konsonantenwandel
Rechtschreibung
... Groß- u. Kleinschreibung
... Satzzeichen
... Silbentrennung
... Kommasetzung

2. Substantive

Überblick
grammatisches Geschlecht
Artikel
Pluralbildung
...Gebrauch
Sechs Fälle
Nominativ
Genitiv: Bildung
Genitiv: Gebrauch
Dativ: Bildung
Dativ: Gebrauch
Akkusativ: Bildung
Akkusativ: Gebrauch
Lokativ: Bildung
Lokativ: Gebrauch
Ablativ: Bildung
Ablativ: Gebrauch
Ausnahme: Deklination von "su"

3. Adjektive & Adverbien

Adjektiv: Überblick
... Gebrauch
... Steigerung
... Vergleich
... Substantivierung
Adverb: Überblick
... Gebrauch
... Steigerung
Temporaladverbien
Lokaladverbien
Modaladverbien

4. Verben

Verbsystem
Verbbildung
Modi
Das Verb "sein"
... im Präsens
... in der Vergangenheit
... in der Zukunft
... verneinte Form
...in einer Frage
Das Verb "haben"
Modalverben
(Voll)Infinitiv
verkürzter Infinitiv
Personalendungen
... Typ 1
... Typ 2
Verneinung
Frageform
Bauplan
Zeiten: Gegenwart
yor-Präsens
... Verneinung
... Frageform
... Gebrauch
Aorist
... Ausnahmen bei Bildung
... Verneinung
... Frageform
... Gebrauch
Vergangenheit
Vergangenheit auf -di
... Gebrauch
Vergangenheit auf -miş
... Gebrauch
Zukunft
... Gebrauch
Modi: Übersicht
Befehlsform
Optativ
Möglichkeitsform
Unmöglichkeitsform
Notwendigkeitsform
Konditional

5. Pronomen

Pronomen:Übersicht
Personalpronomen
Possessivpronomen
Possessivendungen
... Plural
... Deklination
... Ausnahmen
Demonstrativpronomen
Ortspronomen
Fragepronomen
... weitere
Fragepartikel
Reflexivpronomen
unbestimmte Pronomen

6. Satzbau

Satzbau
einfacher Satz
erweiterter Satz
... mit direktem Objekt
... mit indirektem Objekt
Betonung
Satzanalyse: Tipps!
Verbindung v. Hauptsätzen
Konjunktionen
Fragesätze
... Entscheidungsfragen
... Ergänzungsfragen

7. Konversationswissen

Kardinalzahlen
... Gebrauch
Ordnungszahlen
... Gebrauch
Währung & Bezahlen
Uhrzeit
Datum
Wochentage
Jahreszeiten
Jahreszeiten
Begrüßen & Verabschieden
Höfliche Wendungen
Nationalitäten
Familie
Notfallwissen
Telefonieren
Zimmer reservieren
   

Weitere Grammatiken:

 
  Albanisch Grammatik
  Arabisch Grammatik
  Bosnisch Grammatik
  Brasilianisches Portugiesisch Grammatik
  Dänisch Grammatik
  Englisch Grammatik
  Estnisch Grammatik
  Finnisch Grammatik
  Französisch Grammatik
  Griechisch Grammatik
  Italienisch Grammatik
  Kroatisch Grammatik
  Lettisch Grammatik
  Niederländisch Grammatik
  Norwegisch Grammatik
  Portugiesisch Grammatik
  Rumänisch Grammatik
  Russisch Grammatik
  Serbisch Grammatik
  Slowenisch Grammatik
  Spanisch Grammatik
  Suaheli Grammatik
  Thai Grammatik
  Tschechisch Grammatik
  Türkisch Grammatik
 
Online-Meditation:
Coole und moderne neue Meditationsmethode