Sprachenlernen24

 

Possessivendungen bei Substantiven in der Mehrzahl (Plural)

Die besitzanzeigenden Endungen im Türkischen können auch an Substantive angefügt werden, die im Plural stehen. Dabei gilt die folgende Faustregel:

Substantiv in der Grundform + Pluralsuffix + Possessivendung

Im vorangegangenen Kapitel zu den Possessivendungen haben Sie das Anhängen der Endung im Singular geübt. Wir wollen diese Beispiele nun in den Plural setzen:

BEISPIELE für Possessivendungen an Pluralwörtern

çiçek

die Blume

çiçeğim

meine Blume

çiçekler

die Blumen

çiçeklerim

meine Blumen

kahve

der Kaffee

kahvem

mein Kaffee

kahveler

die Kaffees

kahvelerim

meine Kaffees

gözlük

die Brille

gözlüğüm

meine Brille

gözlükler

die Brillen

gözlüklerim

meine Brillen

menü

das Menü

menüm

mein Menü

menüler

die Menüs

menülerim

meine Menüs

yatak

das Bett

yatağım

mein Bett

yataklar

die Betten

yataklarım

meine Betten

çanta

die Tasche

çantam

meine Tasche

çantalar

die Taschen

çantalarım

meine Taschen

grup

die Gruppe

grubum

meine Gruppe

gruplar

die Gruppen

gruplarım

meine Gruppen

büro

das Büro

bürom

mein Büro

bürolar

die Büros

bürolarım

meine Büros

In obiger Tabelle haben Sie bestimmt bemerkt, dass sich bei Substantiven im Plural etwas vereinfacht: Die Possessivendung, die angehängt wird, passt sich jetzt an das Pluralsuffix im Türkischen an. Und hier unterscheidet man nur die beiden Pluralsuffixe -ler und -lar.

Wenn Sie nicht mehr wissen, wie man den Plural im Türkischen bildet, können Sie hier gerne nochmals nachschlagen.

Das Anhängen der Possessivendungen an Substantive im Plural


Vokal in der Endsilbe


Possessivendung

helle Vokale

-ler

meine: -im
deine: -in
seine: -i
unsere: -imiz
eure: -iniz
ihre: -leri

dunkle Vokale

-lar

meine: -ım
deine: -ın
seine: -ı
unsere: -ımız
eure: -ınız
ihre: -ları

Substantive, die mit einer Possessivendung versehen sind, können auch dekliniert werden. Wie das aussieht, erfahren Sie im nächsten Kapitel.


 


Lernen Sie den Türkisch-Grundwortschatz:
Grundwortschatz für Anfänger ohne Vorkenntnisse:
 • 1300 Vokabeln
 • 42 Dialogtexte
 • Umfangreiche Grammatik
 • Sie erreichen A1+A2

Aufbauwortschatz für Fortgeschrittene:
 • 1800 neue Vokabeln
 • 42 neue Dialogtexte
 • Sie erreichen B1+B2

Türkisch Fachwortschatz-Vokabeltrainer:
Verstehen Sie selbst komplexe Texte und unterhalten Sie sich sehr flüssig und genau:
 • 2100 neue Vokabeln
 • Sie erreichen C1+C2

Lernen Sie den Türkisch-Businesswortschatz:
Eignen Sie sich berufliches Grundwissen für eine reibungslose Kommunikation im Geschäftsleben an:
   • 2000 Business-Vokabeln
   • 1300 Redewendungen

Kostenlose Türkisch-Demoversion
Tragen Sie Ihre E-Mail ein und Sie erhalten sofort die kostenlose Demoversion des Türkisch-Sprachkurses von Sprachenlernen24 und viele Geheimtipps zum Sprachenlernen!

(Ihre E-Mail wird nicht weitergegeben, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.)
 

Türkische Grammatik:


1. Zur Sprache

Unterschiede z. Deutschen
Sprachgeschichte
Turksprache
agglutinierende Sprache
türk. Alphabet
Aussprache
... Betonung
... Vokale
... Vokalharmonie
... gr. Vokalharmonie
... kl. Vokalharmonie
... Vokalharmonie: Ausnahmen
... Konsonanten
... Konsonantenwandel
Rechtschreibung
... Groß- u. Kleinschreibung
... Satzzeichen
... Silbentrennung
... Kommasetzung

2. Substantive

Überblick
grammatisches Geschlecht
Artikel
Pluralbildung
...Gebrauch
Sechs Fälle
Nominativ
Genitiv: Bildung
Genitiv: Gebrauch
Dativ: Bildung
Dativ: Gebrauch
Akkusativ: Bildung
Akkusativ: Gebrauch
Lokativ: Bildung
Lokativ: Gebrauch
Ablativ: Bildung
Ablativ: Gebrauch
Ausnahme: Deklination von "su"

3. Adjektive & Adverbien

Adjektiv: Überblick
... Gebrauch
... Steigerung
... Vergleich
... Substantivierung
Adverb: Überblick
... Gebrauch
... Steigerung
Temporaladverbien
Lokaladverbien
Modaladverbien

4. Verben

Verbsystem
Verbbildung
Modi
Das Verb "sein"
... im Präsens
... in der Vergangenheit
... in der Zukunft
... verneinte Form
...in einer Frage
Das Verb "haben"
Modalverben
(Voll)Infinitiv
verkürzter Infinitiv
Personalendungen
... Typ 1
... Typ 2
Verneinung
Frageform
Bauplan
Zeiten: Gegenwart
yor-Präsens
... Verneinung
... Frageform
... Gebrauch
Aorist
... Ausnahmen bei Bildung
... Verneinung
... Frageform
... Gebrauch
Vergangenheit
Vergangenheit auf -di
... Gebrauch
Vergangenheit auf -miş
... Gebrauch
Zukunft
... Gebrauch
Modi: Übersicht
Befehlsform
Optativ
Möglichkeitsform
Unmöglichkeitsform
Notwendigkeitsform
Konditional

5. Pronomen

Pronomen:Übersicht
Personalpronomen
Possessivpronomen
Possessivendungen
... Plural
... Deklination
... Ausnahmen
Demonstrativpronomen
Ortspronomen
Fragepronomen
... weitere
Fragepartikel
Reflexivpronomen
unbestimmte Pronomen

6. Satzbau

Satzbau
einfacher Satz
erweiterter Satz
... mit direktem Objekt
... mit indirektem Objekt
Betonung
Satzanalyse: Tipps!
Verbindung v. Hauptsätzen
Konjunktionen
Fragesätze
... Entscheidungsfragen
... Ergänzungsfragen

7. Konversationswissen

Kardinalzahlen
... Gebrauch
Ordnungszahlen
... Gebrauch
Währung & Bezahlen
Uhrzeit
Datum
Wochentage
Jahreszeiten
Jahreszeiten
Begrüßen & Verabschieden
Höfliche Wendungen
Nationalitäten
Familie
Notfallwissen
Telefonieren
Zimmer reservieren
   

Weitere Grammatiken:

 
  Albanisch Grammatik
  Arabisch Grammatik
  Bosnisch Grammatik
  Brasilianisches Portugiesisch Grammatik
  Dänisch Grammatik
  Englisch Grammatik
  Estnisch Grammatik
  Finnisch Grammatik
  Französisch Grammatik
  Griechisch Grammatik
  Italienisch Grammatik
  Kroatisch Grammatik
  Lettisch Grammatik
  Niederländisch Grammatik
  Norwegisch Grammatik
  Portugiesisch Grammatik
  Rumänisch Grammatik
  Russisch Grammatik
  Serbisch Grammatik
  Slowenisch Grammatik
  Spanisch Grammatik
  Suaheli Grammatik
  Thai Grammatik
  Tschechisch Grammatik
  Türkisch Grammatik