Sprachenlernen24

 

Die Deklination der Adjektive

Wie bereits mehrfach erwähnt, ist die tschechische Sprache eine stark flektierende Sprache. So wird es Sie nicht verwundern, dass Adjektive auch stets entsprechend ihrer Funktion im Satz nach Genus, Kasus und Numerus dekliniert werden.

Anmerkung: Die Formen der Adjektive sind im Vokativ immer gleich wie im Nominativ. Dennoch wurden wegen besserer Übersichtlichkeit immer alle Fälle in den Tabellen aufgelistet.

  • Adjektive mit harter Endung, Singular
  • Bei Adjektiven mit einem harten und mittleren Auslaut wird die Endung –ý verwendet.

    Tipp: Wenn Sie an dieser Stelle sich nicht mehr so sicher sind, was harte, mittlere und weiche Laute sind, schauen Sie sich doch noch einmal das Kapitel hierzu an.

    Musterwort mladý (jung, jugendlich)


    Maskulinum belebt

    Maskulinum unbelebt

    Femininum

    Neutrum

    1. Nom.

    mladý

    mladý

    mladá

    mladé

    2. Gen.

    mladého

    mladého

    mladé

    mladého

    3. Dat.

    mladému

    mladému

    mladé

    mladému

    4. Akk.

    mladého

    mladý

    mladou

    mladé

    5. Vok.

    mladý

    mladý

    mladá

    mladé

    6. Lok.

    (o) mladém

    (o) mladém

    (o) mladé

    (o) mladém

    7. Inst.

    mladým

    mladým

    mladou

    mladým

    Adjektive mit harter Endung, Plural


    Maskulinum belebt

    Maskulinum
    unbelebt

    Femininum

    Neutrum

    1. Nom.

    mladí

    mladé

    mladé

    mladá

    2. Gen.

    mladých

    mladých

    mladých

    mladých

    3. Dat.

    mladím

    mladým

    mladým

    mladým

    4. Akk.

    mladé

    mladé

    mladé

    mladá

    5. Vok.

    mladí

    mladé

    mladé

    mladá

    6. Lok.

    (o) mladých

    (o) mladých

    (o) mladých

    (o) mladých

    7. Inst.

    mladými

    mladými

    mladými

    mladými

    Wie das Musterwort mlawerden dekliniert:
    - Alle Adjektive auf –ý (m), -á (f), -é (n)
    - Substantivierte Adjektive, wie z.B. stojírenský (-á, -é) (Maschinenbau)

    Regelhafte Lautveränderungen:
    Konsonantenwechsel im Auslaut bei den belebten Maskulina im Nominativ Plural:

    Regeln zu Lauveränderung

    Lauveränderung

    Beispiel

    k zu c

    lehký (leicht) - lehcí

    h zu z

    ubohý (erbärmlich) - ubozí

    ch zu š

    tichý (lautlos) - tiší

    r zu ř

    modrý (blau) - modří

    sk zu št’

    francouzský (französisch) – francouzští

    ck zu čt’

    hygienický (hygienisch) – hygieničtí

    BEISPIELE

    Ruští zpěváci zpívají hezky.

    Die russischen (Sg.: ruský) Sänger singen schön.

    Hezcí muži jsou ti nejnudnější.

    Die schönen (Sg.: hezký) Männer sind die langweiligsten.

    Staří učitelé se setkávají v hostinci.

    Die alten (Sg.: starý) Lehrer treffen sich im Gasthaus.

  • Adjektive mit weicher Endung
  • Bei Adjektiven mit einem weichen (und in seltenen Fällen auch mittleren) Auslaut wird die Endung –í verwendet.

    Beachten Sie:
    Bei Adjektiven mit einer Endung auf –í existieren im Plural keine Unterschiede zwischen den Genus, im Singular sind hingegen Abweichungen gegeben.

    Musterwort jarní (frühlingshaft)


    Singular
    (Maskulinum belebt/unbelebt, Neutrum)

    Singular
    Femininum

    Plural
    Alle Genus

    1. Nom.

    jarní

    jarní

    jarní

    2. Gen.

    jarního

    jarní

    jarních

    3. Dat.

    jarnímu

    jarní

    jarním

    4. Akk.

    jarní (Mask. unbelebt / Neutr.)
    jarního (Maskulinum belebt)

    jarní

    jarní

    5. Vok.

    jarní

    jarní

    jarní

    6. Lok.

    (o) jarním

    (o) jarní

    (o) jarních

    7. Inst.

    jarním

    jarní

    jarními

    Wie das Musterwort jarní werden dekliniert:
    - Adjektive, die auf –í enden
    - Substantivierte Adjektive sowie Eigennamen
       Beispiel: studující(Studierender)
    - Gattungsadjektive
       Beispiele: myší díra (Mauseloch, myš – Maus), telecí řízek (Kalbsschnitzel, tele – Kalb)

    BEISPIELE

    Obdivuji moderní architekturu.

    Ich bewundere die moderne Architektur.

    Dostal jsem profesionální pomoc.

    Ich habe professionelle Hilfe bekommen.

    Státní dráhy jsou často nepřesné.

    Die staatliche Eisenbahn ist oft nicht pünktlich.

  • Possessivadjektive
  • Diese können verwendet werden, um einer Person einen Besitz oder ein Abstraktum zuzuschreiben. Bei Personen in Mehrzahl treten sie nicht auf. Possessivadjektive werden nur gebraucht, wenn beim Substantiv kein Attribut steht, wie z.B. můj (mein), tvůj (dein) etc.

    Ansonsten wird statt des Possessivpronomens der Genitiv verwendet.

    Possessivadjektive werden nach Genus, Numerus und Kasus dekliniert und werden je nach Geschlecht der Person, auf die sie sich beziehen, mit unterschiedlichen Endungen gebildet.

    Possessivadjektive einer männlichen Person

    Musterwort otecův (väterlich), Bezugswort im Singular


    Mask. belebt

    Mask. unbel.

    Femininum

    Neutrum

    1. Nom.

    otcův

    otcův

    otcova

    otcovo

    2. Gen.

    otcova

    otcova

    otcovy

    otcova

    3. Dat.

    otcovu

    otcovu

    otcově

    otcovu

    4. Akk.

    otcův

    otcova

    otcovu

    otcovo

    5. Vok.

    otcův

    otcův

    otcova

    otcovo

    6. Lok.

    (o) otcově

    (o) otcově

    (o) otcově

    (o) otcově

    7. Inst.

    otcovým

    otcvým

    otcovou

    otcovým

    Musterwort otcův (väterlich), Bezugswort im Plural


    Mask. belebt.

    Mask. unbel

    Femininum

    Neutrum

    1. Nom.

    otcovi

    otcovy

    otcovy

    otcova

    2. Gen.

    otcových

    otcových

    otcových

    otcových

    3. Dat.

    otcovým

    otcovým

    otcovým

    otcovým

    4. Akk.

    otcovy

    otcovy

    otcovy

    otcova

    5. Vok.

    otcovi

    otcovy

    otcovy

    otcova

    6. Lok.

    (o) otcových

    (o) otcových

    (o) otcových

    (o) otcových

    7. Inst.

    otcovými

    otcovými

    otcovými

    otcovými

    Regelhafte Lautveränderungen:
    „Flüchtiges –e“: z.B. Radek – Radkův, kašpárek (Kasperl) - kašpárkův

    BEISPIELE

    Pavlův pes je milý.

    Der Hund von Pavel ist lieb.

    Marie si vezme dnes otcovo auto.

    Marie nimmt heute Vaters Auto.

    Toto pero patří k Andrejovým perům.

    Dieser Bleistift gehört zu den Stiften von Andrej.

    Emilovy kočky honí myši.

    Emils Katzen jagen Mäuse.

    Possessivadjektiv einer weiblichen Person

    Musterwort matčin (mütterlich), Bezugswort im Singular


    Mask. belebt

    Mask. unbel.

    Femininum

    Neutrum

    1. Nom.

    matčin

    matčin

    matčina

    matčino

    2. Gen.

    matčina

    matčina

    matčiny

    matčina

    3. Dat.

    matčinu

    matčinu

    matčině

    matčinu

    4. Akk.

    matčina

    matčin

    matčinu

    matčino

    5. Vok.

    matčin

    matčin

    matčina

    matčino

    6. Lok.

    (o) matčině

    (o) matčině

    (o) matčině

    (o) matčině

    7. Inst.

    matčiným

    matčiným

    matčinou

    matčiným

    Musterwort matčin (mütterlich), Bezugswort im Plural


    Mask. belebt

    Mask. unbel.

    Femininum

    Neutrum

    1. Nom.

    matčini

    matčiny

    matčiny

    matčina

    2. Gen.

    matčiných

    matčiných

    matčiných

    matčiných

    3. Dat.

    matčiným

    matčiným

    matčiným

    matčiným

    4. Akk.

    matčiny

    matčiny

    matčiny

    matčina

    5. Vok.

    matčini

    matčiny

    matčiny

    matčina

    6. Lok.

    (o) matčiných

    (o) matčiných

    (o) matčiných

    (o) matčiných

    7. Inst.

    matčinými

    matčinými

    matčinými

    matčinými

    Regelhafte Lautveränderungen:

    Konsonantenwechsel bei harten Konsonanten im Auslaut

    Lautveränderungen

    Beispiele

    k zu č

    žurnalistka (Journalistin) – žurnalistčin/a/o

    r zu ř

    Věra – Věřin/a/o

    g zu ž

    Olžin/a/o

    BEISPIELE

    Juditin kůň pádí.

    Das Pferd von Judita galoppiert.

    Vstupuji do matčiny kuchyně.

    Ich betrete Mutters Küche.

    Kvůli babiččiným jahodám mám bolesti břicha.

    Wegen Großmutters Erdbeeren habe ich Bauchschmerzen.

    Milanovo kolo jezdí dobře.

    Milans Fahrrad fährt gut.


    Sie möchten erfahren, wie im Tschechischen Adjektive gesteigert werden? Im nächsten Kapitel zeigen wir Ihnen, wie dies funktioniert.


     


    Erarbeiten Sie sich gute Grundkenntnisse des Tschechischen (Niveau A1/A2):
     · 42 Dialogtexte
     · 1.300 Vokabeln
     · Umfangreiche Grammatik mit Glossar
     · die besten Lerntipps der Sprachenlernen24-Redaktion

    Umfangreicher Sprachkurs für alle fortgeschrittenen Lerner des Tschechischen (Niveau B1/B2):
     · 1.800 neue Vokabeln
     · 42 neue Dialogtexte
     · mp3-Vokabeltrainer mit allen Inhalten des Kurses - zum Weiterlernen mit dem mp3-Player

    Tschechisch Fachwortschatz-Vokabeltrainer (Niveau C1/C2):
    Verstehen Sie auch komplexe Texte problemlos und erweitern Sie Ihren Tschechisch-Wortschatz:
     · 2.100 neue Vokabeln
     · didaktisch sinnvoll zum Lernen aufbereitet: sortiert nach Themenbereichen
     · Tschechisch lernen auf dem Niveau C1+C2

    Lernen Sie mit unserem Tschechisch-Businesskurs:
    Alles, was Sie brauchen um in Tschechien oder mit tschechischen Kollegen arbeiten zu können
     · über 2.000 Vokabeln für Business-Tschechisch
     · mehr als 1.300 Redewendungen für alle Situationen im beruflichen Alltag

    Sie möchten Tschechisch lernen?
    Tragen Sie Ihre E-Mail ein und Sie erhalten sofort die kostenlose Demoversion des Tschechisch-Sprachkurses von Sprachenlernen24 und viele Geheimtipps zum Sprachenlernen!

    (Ihre E-Mail wird nicht weitergegeben, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.)
     

    Tschechisch Grammatik:


    1. Tschechische Sprache

    Slawische Sprache
    Sprachgeschichte
    Tschechische Sprache
    Aussprache im Tschechischen
    Vokale
    Konsonanten
    Betonung
    Alphabeth
    Diphthonge
    Groß-und Kleinschreibung
    Abkürzungen

    2. Substantive

    Der Artikel
    Substantive
    Fälle
    Deklination der Substantive
    Maskulina
    Feminina
    Neutra
    Dual

    3. Adjektive & Adverbien

    Adjektive
    Bildung Adjektive
    Negation Adjektiven
    Deklination Adjektive
    Steigerung Adjektiven
    Adverb
    Steigerung Adverb
    Präpositionen

    4. Verben

    Verb
    Verbklassen
    Regelmäßige Verben
    Unregelmäßige Verben
    Verbsystem
    Person und Zahl
    Aspekt
    Zeiten
    Präsens und Präteritum
    Futur
    Transgressiv
    Modus
    Aktiv und Passiv

    5. Pronomen

    Pronomen
    Personalpronomen
    Höfliche Anrede
    Possessivpronomen
    Demonstrativpronomen
    Relativpronomen
    Interrogativpronomen
    IndefinitpronomenL
    Determinativpronomen
    Negativpronomen

    6. Satzbau

    Satzbau
    Einfacher Satz
    Subjekt
    Wortfolge
    Satzverneinung
    Satzverbindung
    Konditionalsatz
    Temporalsatz
    Finalsatz

    7. Konversationswissen

    Umgangssprache
    Kardinalzahlen
    Zahlen von 11-100
    Zahlen ab 100
    Deklination der Kardinalzahlen
    Ordinalzahlen
    Deklination der Ordinalzahlen
    Bezahlen
    Uhrzeit
    Datum
    Bildung des Datums
    Begrüßen und Verabschieden
    Höflicher Umgang
    Zimmerbuchung
    Notfall und Krankheit
    Familienverhältnisse

     
     

    Weitere Grammatiken:

     
      Albanisch Grammatik
      Arabisch Grammatik
      Bosnisch Grammatik
      Brasilianisches Portugiesisch Grammatik
      Dänisch Grammatik
      Englisch Grammatik
      Estnisch Grammatik
      Finnisch Grammatik
      Französisch Grammatik
      Griechisch Grammatik
      Italienisch Grammatik
      Kroatisch Grammatik
      Lettisch Grammatik
      Niederländisch Grammatik
      Norwegisch Grammatik
      Portugiesisch Grammatik
      Rumänisch Grammatik
      Russisch Grammatik
      Serbisch Grammatik
      Slowenisch Grammatik
      Spanisch Grammatik
      Suaheli Grammatik
      Thai Grammatik
      Tschechisch Grammatik
      Türkisch Grammatik
     
    Online-Meditation:
    Coole und moderne neue Meditationsmethode