Sprachenlernen24

 

Die Bildung des Plurals im Thailändischen

Wie Sie ja bereits wissen, werden Substantive im Thai nicht flektiert. Das heißt, Sie können die Mehrzahl eines Substantivs nicht über Veränderungen am Wort selbst herstellen. Sie können also nicht einfach sagen ein Baum - zwei Bäume.

Im Thailändischen müssen Sie einen anderen Weg gehen, um die Mehrzahl bzw. die Anzahl eines Substantivs angeben zu können. Das wichtigste Verfahren hierzu ist Ihnen schon aus den vorhergehenden Kapiteln bekannt: Sie benutzen einen Klassifikator und geben dazu die genaue Anzahl mit einer Kardinalzahl an.

Substantiv + Kardinalzahl (Anzahl) + Klassifikator

Und jetzt können Sie obiges Beispiel ohne Probleme ins Thai übersetzen:

Beispiel:

Substantiv Kardinalzahl Klassifikator
Baum ein „Bäume“ ein Baum
ต้นไม้ หนึ่ง ต้น ต้นไม้หนึ่งต้น
tônmạ:y nɨ̀ŋ tôn tônmạ:y nɨ̀ŋ tôn
Baum zwei „Bäume“ zwei Bäume
ต้นไม้ สอง ต้น ต้นไม้สองต้น
tônmạ:y sɔ̌:ŋ tôn tônmạ:y sɔ̌:ŋ tôn
Baum drei „Bäume“ drei Bäume
ต้นไม้ สาม ต้น ต้นไม้สามต้น
tônmạ:y sâ:m tôn tônmạ:y sâ:m tôn

Wenn Ihnen die genaue Anzahl nicht bekannt ist, Sie die Menge aber ungefähr bestimmen möchten, benutzen Sie dazu einen Quantifikator.

Die Satzstellung folgt in diesem Fall der Regel:

Substantiv + Quantifikator + Klassifikator

Hier finden Sie Beispiele:

Beispiel:

Substantiv Quantifikator Klassifikator
Baum alle „Bäume“ alle Bäume
ต้นไม้ ทุก ต้น ต้นไม้ทุกต้น
tônmạ:y thụk tôn tônmạ:y thụk tôn
Baum einige „Bäume“ einige Bäume
ต้นไม้ บาง ต้น ต้นไม้บางต้น
tônmạ:y ba:ŋ tôn tônmạ:y ba:ŋ tôn
Baum mehrere „Bäume“ mehrere Bäume
ต้นไม้ หลาย ต้น ต้นไม้หลายต้น
tônmạ:y lâ:y tôn tônmạ:y lâ:y tôn

Weitere Verfahren zur Pluralbildung:

Neben diesen beiden Hauptverfahren zur Konstruktion des Plurals, gibt es noch zwei weitere Möglichkeiten, die wir Ihnen hier kurz vorstellen möchten. Diese beiden Möglichkeiten sind zwar in grammatischer Hinsicht keine echte Pluralbildung, sie kennen aber die Mehrzahl und aus diesem Grund sollen Sie diesen beiden Verfahren ebenfalls kennenlernen:

1. Zum einen gibt es im Thai eigene Wörter, die den Plural als solchen kennzeichnen. Diese beiden Wörter sind: พวก [phûək] und บรรดา [banda:].

Das Wort พวก [phûək] tritt vor allem zusammen mit Personalpronomen zur Kennzeichnung der Mehrzahl auf. Zum Beispiel heißt das Personalpronomen in der ersten Person im Singular ฉัน [chân] (dt. ich) und in der ersten Person im Plural heißt es พวกฉัน [phûək chân] (dt. wir).

Bei der Verwendung mit bestimmten Substantiven (primär mit dem Merkmal [+belebt]) kennzeichnen das Wort พวก [phûək] und das Wort บรรดา [banda:] in erster Linie die Gruppenzugehörigkeit bzw. die Gruppenbildung.

Am besten lässt sich dieses Phänomen mit einem Beispiel aus dem Deutschen erklären: Aus dem Deutschen kennen Sie die Suffixe –schaft und -tum, die eine Gruppe von Menschen kennzeichnen (zum Beispiel die Lehrerschaft als die Gruppe aller Lehrer an einer Schule oder das Bürgertum als Gruppe aller Bürger einer Stadt). Diese Suffixe implizieren indirekt schon den Plural! Deswegen kann man diese Wörter im Deutschen auch nicht in den Plural setzen.

Schauen Sie sich nun einige Beispiele hierzu an:

Beispiele:

Beispielsatz 1:

deutsch

พวกฉันสอนในกรุงเทพ

Wir unterrichten in Bangkok.

Satzanalyse:

พวกฉัน สอน ใน กรุงเทพ


phûəkchân sɔ̌:n nay kruŋthê:b
wir unterrichten in Bangkok

Beispielsatz 2:

deutsch

พวกครูสอนในกรุงเทพ

Die Gruppe der Lehrer/ Die Lehrerschaft unterrichtet in Bangkok.

Satzanalyse:

พวกครู สอน ใน กรุงเทพ


phûəkkhru: sɔ̌:n nay kruŋthê:b
Lehrerschaft unterrichten in Bangkok

Beispielsatz 3:


รัฐบาลช่วยเหลือบรรดาครูยากจน

Die Regierung hilft armen Lehrern (der Gruppe der armen Lehrer).

Satzanalyse:

รัฐบาล ช่วยเหลือ บรรดาครู ยากจน


rạdthàba:n chûəyrɨ̣ə banda: khru: yâ:kcon
Regierung helfen Lehrerschaft arm

2. Manche - aber nicht alle - Substantive kann man auch verdoppeln, um eine bestimmte Art von Mehrzahl zum Ausdruck zu bringen.

Diese Verdopplung kann aber nur mit einsilbigen Substantiven bewerkstelligt werden, die Verwandtschafts- oder Familienverhältnisse bezeichnen.

In diesem Fall ist dann immer eine „Gruppe von Individuen im Allgemeinen“ gemeint. Dies wird bestimmt anhand dieser Beispiele deutlich:

Beispiele:

Beispielsatz 1:

deutsch

เด็กเด็กน่ารัก

Kinder (im Allgemeinen) sind süß.

Satzanalyse:

เด็กเด็ก น่ารัก


dèk-dèk nà:rạk
Kind-Kind süß/liebenswürdig

Beispielsatz 2:

deutsch

หนุ่มหนุ่มหล่อ

Die Jungs sind attraktiv.

Satzanalyse:

หนุ่มหนุ่ม หล่อ


nùm-nùm lɔ̀:
Junge-Junge attraktiv

Beispielsatz 3:

deutsch

ป้าป้าบ่น

Die Tanten jammern.

Satzanalyse:

ป้าป้า บ่น


pâ:-pâ: bòn
Tante-Tante jammern

Im folgenden Kapitel lernen Sie wichtiges über die Neubildung von Substantiven. Wenn Sie versuchen möchten Ihren Wortschatz schnell zu erweitern, sollten Sie einen Blick in dieses Kapitel werfen.


 

Erarbeiten Sie sich gute Grundkenntnisse des Thailändischen (Niveau A1/A2):
 · 42 Dialogtexte
 · 1300 Vokabeln
 · Umfangreiche Grammatik mit Glossar
 · die besten Lerntipps der Sprachenlernen24-Redaktion

Umfangreicher Sprachkurs für alle fortgeschrittenen Lerner des Thai (Niveau B1/B2):
 · 1800 neue Vokabeln
 · 42 neue Dialogtexte
 · mp3-Vokabeltrainer mit allen Inhalten des Kurses - zum Weiterlernen mit dem mp3-Player

Fachwortschatz Thai: genialer Vokabeltrainer, sortiert nach Themenbereichen (Niveau C1/C2):
 · 2.100 neue Vokabeln
 · sinnvoll sortiert nach Themenbereichen
 · Zusätzlich: mp3-Vokabeltrainer - zum flexiblen Weiterlernen mit dem mp3-Player

Sie möchten Thai lernen?
Tragen Sie Ihre E-Mail ein und Sie erhalten sofort die kostenlose Demoversion des Thailändisch-Sprachkurses von Sprachenlernen24 und viele Geheimtipps zum Sprachenlernen!

(Ihre E-Mail wird nicht weitergegeben, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.)
 

Thailändisch Grammatik:


1. Thai Sprache

Tai-Kadai-Sprache
Kennzeichen des Thai
Geschichte des Thai
Schrift: Einführung
Schriftzeichen: Konsonanten
Schriftzeichen: Vokale
Schreibenlernen
... handschriftlich
... tippen am Computer
Romanisierung
Tonsprache
5 Töne
Konsonanten & Töne
... Konsonanten 1. Ton
... Konsonanten 2. Ton
... Konsonanten 3. Ton
Lange & kurze Vokale
2 Tonzeichen
Silben
Dialekte im Thai
Orthographie & Satzzeichen
Wortschatz

2. Substantive

Artikel
Überblick: Substantive
Klassifikatoren
... für unzählbare Substantive
... für zählbare Substantive
... allgemeine Klassifikatoren
... Klass. für Menschen
... Klass. für Alltag & Gegenstände
... Klass. für Natur & Tiere
... Klass. für Essen
... Klass. für Religion
... Klass. für Medien
... Klass. für Orte & Gebäude
... Klass. für Fortbewegungsmittel
Quantifikatoren
Pluralbildung
Substantivierung
Fälle
Genitiv / Besitzangaben

3. Adjektive & Adverbien

Überblick: Adjektive
Wortbildung
Wortstellung
Verdopplung
Steigerung
Vergleich
Überblick: Adverb
Wortstellung
Verdopplung
Steigerung
Vergleich
Temporaladverbien

4. Verben

Verbsystem
Verbarten
Statische Verben
Resultat-Verben
... Verneinung
kausative Konstruktion
Hilfsverben
... sein
... es gibt
... werden
Modalverben
... wollen / möchten
... können
... dürfen
... sollen
... müssen
Wortbildung
Verdopplung
Infinitiv
Verneinung
Zeitenbildung
... Präsens
... Verlaufsform
... Vergangenheit
... Zukunft
Zusammenfassung: Zeiten
Passiv
Imperativ
Verb-Ketten

5. Pronomen

Personalpronomen
... im Singular
... im Plural
Possessivpronomen
Demonstrativpronomen
Fragepronomen
Relativpronomen
Indefinitpronomen

6. Satzbau

Übersicht: Satzbau
einfacher Satz
Satzthema
erweiterter Satz
Verb-Ketten
Verneinung
Fragesätze
Entscheidungsfragen
... beantworten
Ergänzungsfragen
Konjunktionen
Präpositionen
Partikel
... Höflichkeitspartikel
... Stimmungspartikel
... Fragepartikel
direkte Rede
indirekte Rede

7. Konversationswissen

Kardinalzahlen
Zahlen 1 - 20
... Gebrauch
Zahlen ab 21
Ordinalzahlen
Währung & Bezahlen
Tageszeiten
Uhrzeit
Buddhistischer Kalender
Datum
Wochentage
Monatsnamen
Jahreszeiten
Kommunikationswissen
Höflichkeitspartikel
Begrüßen & Verabschieden
Nationalität
Familie
Notfallwissen
Zimmer reservieren
Telefonieren
 
 

Weitere Grammatiken:

 
  Albanisch Grammatik
  Arabisch Grammatik
  Bosnisch Grammatik
  Brasilianisches Portugiesisch Grammatik
  Dänisch Grammatik
  Englisch Grammatik
  Estnisch Grammatik
  Finnisch Grammatik
  Französisch Grammatik
  Griechisch Grammatik
  Italienisch Grammatik
  Kroatisch Grammatik
  Lettisch Grammatik
  Niederländisch Grammatik
  Norwegisch Grammatik
  Portugiesisch Grammatik
  Rumänisch Grammatik
  Russisch Grammatik
  Serbisch Grammatik
  Slowenisch Grammatik
  Spanisch Grammatik
  Suaheli Grammatik
  Thai Grammatik
  Tschechisch Grammatik
  Türkisch Grammatik
 
Online-Meditation:
Coole und moderne neue Meditationsmethode