Sprachenlernen24

 

meines, deines, seines: Die Possessivpronomen im Thai

Die Bildung der besitzanzeigenden Pronomen (der Possessivpronomen) im Thai ist ganz einfach und eng verknüpft mit den Personalpronomen.

Um ein Possessivpronomen zu bilden, stellt man dem Personalpronomen einfach die Präposition ของ [khɔ̌:ŋ] (dt. von) voran.

Als Faustregel können Sie sich also merken:

Possessivpronomen: (GEN / von) ของ [khɔ̌:ŋ] + Personalpronomen

Nun müssen Sie sich noch der Schwierigkeit stellen, zu entscheiden, welches Personalpronomen Sie zur Bildung eines Possessivpronomens benutzen möchten. Wie Sie ja bereits im Kapitel zu den Personalpronomen erfahren haben, gibt es eine große Zahl von verschiedenen Personalpronomen, die je nach Situation verwendet werden.

Wir möchten an dieser Stelle (zur Wiederholung), die allgemein empfohlenen und höflichen Personalpronomen zeigen:

Höfliche Personalpronomen


für Männer

für Frauen

1. Person Singular: ich

ผม

[phǒm]

ดิฉัน

[dichǎn]

2. Person Singular: du

คุณ

[khun]

คุณ

[khun]

3. Person Singular: er/sie/es

เขา

[khǎw]

เธอ

[thə:]

3. Person Plural: wir

(พวก) เรา

[(phûək) raw]

(พวก) เรา

[(phûək) raw]

2. Person Plural: ihr

(พวก) คุณ

[(phûək) khun]

(พวก) คุณ

[(phûək) khun]

3. Person Plural: sie

(พวก) เขา

[(phûək) khǎw]

(พวก) เธอ

[(phûək) thə:]

Und hier finden Sie die Tabelle mit den Possessivpronomen, die man mit Hilfe der oben aufgelisteten Personalpronomen bilden kann:

Possessivpronomen


für Männer

für Frauen

1. Person Singular: mein

ของ ผม

[khɔ̌:ŋ phǒm]

ของ ดิฉัน

[khɔ̌:ŋ dichǎn]

2. Person Singular: dein

ของ คุณ

[khɔ̌:ŋ khun]

ของ คุณ

[khɔ̌:ŋ khun]

3. Person Singular: sein, ihr, sein

ของ เขา

[khɔ̌:ŋ khǎw]

ของ เธอ

[khɔ̌:ŋ thə:]

3. Person Plural: unser

ของ (พวก) เรา

[khɔ̌:ŋ (phûək) raw]

ของ (พวก) เรา

[khɔ̌:ŋ (phûək) raw]

2. Person Plural: euer

ของ (พวก) คุณ

[khɔ̌:ŋ (phûək) khun]

ของ(พวก) คุณ

[khɔ̌:ŋ (phûək) khun]

3. Person Plural: ihr

ของ (พวก) เขา

[khɔ̌:ŋ (phûək) khǎw]

ของ(พวก) เธอ

[khɔ̌:ŋ (phûək) thə:]

Bitte versuchen Sie jetzt, das Gelernte anhand dieser Beispielsätze nachzuvollziehen:

Beispiele Possessivpronomen:

Beispiel 1:

Thailändisch:

นี่เป็นรถของผม

Deutsch:

Das ist mein Auto.

Satzanalyse:

นี่ เป็น รถ ของ ผม
nî: pen ród khɔ̌:ŋ phǒm
DEM sein(V) Auto GEN/von 1.PRON

Beispiel 2:

Thailändisch:

นี่เป็นบ้านของคุณ

Deutsch:

Das ist dein Haus.

Satzanalyse:

นี่ เป็น บ้าน ของ คุณ
nî: pen bâ:n khɔ̌:ŋ khun
DEM sein (V) Haus GEN/von 2.PRON

Beispiel 3:

Thailändisch:

วันนี้ธีระฉลองวันเกิดของเขา

Deutsch:

Theera feiert heute seinen Geburtstag.

Satzanalyse:

วันนี้ ธีระ ฉลอง วันเกิด ของ เขา
wannị: thi:ra chạlɔ̌:ŋ wankə̀:d khɔ̌:ŋ khǎw
heute Theera feiern Geburtstag GEN/von 3.PRON

Beispiel 4:

Thailändisch:

เพื่อนของเราพักร้อนที่เมืองไทย

Deutsch:

Unsere Freunde verbringen den Urlaub in Thailand.

Satzanalyse:

เพื่อน ของ เรา พักร้อน ที่ เมืองไทย
phɨ̂ən khɔ̌:ŋ raw phạkrɔ̣:n thî: mɨəŋthay
freund GEN/von 1.PRON Urlaub machen PRÄP Thailand

Beispiel 5:

Thailändisch:

เพื่อนของคุณพักร้อนที่กรุงเทพ

Deutsch:

Eure Freunde verbringen den Urlaub in Bangkok.

Satzanalyse:

เพื่อน ของ คุณ พักร้อน ที่ กรุงเทพ
phɨ̂ən khɔ̌:ŋ khun phạkrɔ̣:n thî: kruŋthẹ:b
freund GEN/von 2.PRON Urlaub machen PRÄP Bangkok

Beispiel 6:

Thailändisch:

ลูกของพวกเขาอยู่ที่โรงเรียน

Deutsch:

Ihre Kinder sind in der Schule.

Satzanalyse:

ลูก ของ พวกเขา อยู่ ที่ โรงเรียน
lû:k khɔ̌:ŋ phûəkkhǎw yù: thî: ro:ŋriən
Kind GEN/von 3.PRON sein (V) PRÄP Schule

Verständnishilfe:
Wenn Sie gerade damit beginnen Thai zu lernen, hilft es Ihnen vielleicht, wenn Sie sich zuerst wort-wörtliche Übersetzungshilfen anfertigen, ehe Sie aus dem Deutschen ins Thai übersetzen. Die oben genannten Beispiele würden dann lauten:

  • Das sein Auto von ich.
  • Das sein Haus von du.
  • Heute Theera feiern Geburtstag von er.

Das nächste Kapitel stellt Ihnen die Demonstrativpronomen (die hinweisenden Fürwörter) vor.
 


Erarbeiten Sie sich gute Grundkenntnisse des Thailändischen (Niveau A1/A2):
 · 42 Dialogtexte
 · 1300 Vokabeln
 · Umfangreiche Grammatik mit Glossar
 · die besten Lerntipps der Sprachenlernen24-Redaktion

Umfangreicher Sprachkurs für alle fortgeschrittenen Lerner des Thai (Niveau B1/B2):
 · 1800 neue Vokabeln
 · 42 neue Dialogtexte
 · mp3-Vokabeltrainer mit allen Inhalten des Kurses - zum Weiterlernen mit dem mp3-Player

Fachwortschatz Thai: genialer Vokabeltrainer, sortiert nach Themenbereichen (Niveau C1/C2):
 · 2.100 neue Vokabeln
 · sinnvoll sortiert nach Themenbereichen
 · Zusätzlich: mp3-Vokabeltrainer - zum flexiblen Weiterlernen mit dem mp3-Player

Sie möchten Thai lernen?
Tragen Sie Ihre E-Mail ein und Sie erhalten sofort die kostenlose Demoversion des Thailändisch-Sprachkurses von Sprachenlernen24 und viele Geheimtipps zum Sprachenlernen!

(Ihre E-Mail wird nicht weitergegeben, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.)
 

Thailändisch Grammatik:


1. Thai Sprache

Tai-Kadai-Sprache
Kennzeichen des Thai
Geschichte des Thai
Schrift: Einführung
Schriftzeichen: Konsonanten
Schriftzeichen: Vokale
Schreibenlernen
... handschriftlich
... tippen am Computer
Romanisierung
Tonsprache
5 Töne
Konsonanten & Töne
... Konsonanten 1. Ton
... Konsonanten 2. Ton
... Konsonanten 3. Ton
Lange & kurze Vokale
2 Tonzeichen
Silben
Dialekte im Thai
Orthographie & Satzzeichen
Wortschatz

2. Substantive

Artikel
Überblick: Substantive
Klassifikatoren
... für unzählbare Substantive
... für zählbare Substantive
... allgemeine Klassifikatoren
... Klass. für Menschen
... Klass. für Alltag & Gegenstände
... Klass. für Natur & Tiere
... Klass. für Essen
... Klass. für Religion
... Klass. für Medien
... Klass. für Orte & Gebäude
... Klass. für Fortbewegungsmittel
Quantifikatoren
Pluralbildung
Substantivierung
Fälle
Genitiv / Besitzangaben

3. Adjektive & Adverbien

Überblick: Adjektive
Wortbildung
Wortstellung
Verdopplung
Steigerung
Vergleich
Überblick: Adverb
Wortstellung
Verdopplung
Steigerung
Vergleich
Temporaladverbien

4. Verben

Verbsystem
Verbarten
Statische Verben
Resultat-Verben
... Verneinung
kausative Konstruktion
Hilfsverben
... sein
... es gibt
... werden
Modalverben
... wollen / möchten
... können
... dürfen
... sollen
... müssen
Wortbildung
Verdopplung
Infinitiv
Verneinung
Zeitenbildung
... Präsens
... Verlaufsform
... Vergangenheit
... Zukunft
Zusammenfassung: Zeiten
Passiv
Imperativ
Verb-Ketten

5. Pronomen

Personalpronomen
... im Singular
... im Plural
Possessivpronomen
Demonstrativpronomen
Fragepronomen
Relativpronomen
Indefinitpronomen

6. Satzbau

Übersicht: Satzbau
einfacher Satz
Satzthema
erweiterter Satz
Verb-Ketten
Verneinung
Fragesätze
Entscheidungsfragen
... beantworten
Ergänzungsfragen
Konjunktionen
Präpositionen
Partikel
... Höflichkeitspartikel
... Stimmungspartikel
... Fragepartikel
direkte Rede
indirekte Rede

7. Konversationswissen

Kardinalzahlen
Zahlen 1 - 20
... Gebrauch
Zahlen ab 21
Ordinalzahlen
Währung & Bezahlen
Tageszeiten
Uhrzeit
Buddhistischer Kalender
Datum
Wochentage
Monatsnamen
Jahreszeiten
Kommunikationswissen
Höflichkeitspartikel
Begrüßen & Verabschieden
Nationalität
Familie
Notfallwissen
Zimmer reservieren
Telefonieren
 
 

Weitere Grammatiken:

 
  Albanisch Grammatik
  Arabisch Grammatik
  Bosnisch Grammatik
  Brasilianisches Portugiesisch Grammatik
  Dänisch Grammatik
  Englisch Grammatik
  Estnisch Grammatik
  Finnisch Grammatik
  Französisch Grammatik
  Griechisch Grammatik
  Italienisch Grammatik
  Kroatisch Grammatik
  Lettisch Grammatik
  Niederländisch Grammatik
  Norwegisch Grammatik
  Portugiesisch Grammatik
  Rumänisch Grammatik
  Russisch Grammatik
  Serbisch Grammatik
  Slowenisch Grammatik
  Spanisch Grammatik
  Suaheli Grammatik
  Thai Grammatik
  Tschechisch Grammatik
  Türkisch Grammatik
 
Online-Meditation:
Coole und moderne neue Meditationsmethode