Sprachenlernen24

 

Die tahiländischen Personalpronomen - zahlreich und schwierig einzusetzen

Wenn es darum geht die Personalpronomen zu lernen und zu verstehen, müssen Sie als deutscher Muttersprachler vollkommen umdenken: Das einzige gemeinsame Merkmal, das deutsche und thailändische Personalpronomen teilen, ist, dass es Pronomen für die erste, zwei und dritte Person gibt – jeweils im Singular und im Plural.

An dieser Stelle hat es ein Ende mit der Gemeinsamkeit: Für das Deutsche ergibt sich nach obiger Nennung also eine Zahl von neun Personalpronomen (nämlich ich, du/Sie, er/sie/es, wir, ihr, sie).

Im Thai werden Sie alleine für die erste Person Singular (was dem deutschen ich entspricht) 25 (in Worten: fünfundzwanzig!) verschiedene Personalpronomen finden. Jedes wird in einem bestimmten Zusammenhang (z.B. formelle oder informelle Unterhaltung), abhängig vom Geschlecht des Sprechenden und seinem Alter, sowie dem sozialen Status des Angesprochenen gewählt. Auch die Art der Beziehung zwischen dem Sprecher und dem Angesprochenen spielt bei der Wahl des korrekten Pronomens eine Rolle.

In der zweiten Person Singular verwendet man übrigens 22 unterschiedliche Pronomen. Für die dritte Person Singular werden acht verschiedene Personalpronomen benutzt.

Aber verzweifeln Sie nicht! Hier haben wir hilfreiche Tipps für Sie als Ausländer:

1. Verwenden Sie als Mann immer das Personalpronomen ผม [phǒm], wenn Sie von sich selbst sprechen.

2. Verwenden Sie als Frau immer das Personalpronomen ฉัน [chǎn] bzw. ดิฉัน [dichǎn], wenn Sie von sich sprechen.

3. Wenn Sie mit einem Freund oder einer Freundin sprechen, benutzen Sie

a) in formellen Situationen: คุณ [khun] und dazu den Vornamen des Freundes/der Freundin

b) in informellen Situationen: nur den Vornamen des Freundes/der Freundin.

Mit diesen einfachen Regeln sollten Sie vielen Fettnäpfchen ausweichen können.

Wenn Ihnen diese ersten, wichtigen Informationen zu den Personalpronomen schon ausreichen, können Sie gleich weiterspringen zum Kapitel mit den Possessivpronomen.

Wir empfehlen Ihnen, sich im Allgemeinen an diese drei „goldenen“ Regeln zu halten, sich aber zusätzlich die Übersichtstabellen zu den Personalpronomen im Singular und den Personalpronomen im Plural gut einzuprägen.

Außerdem lernen Sie hier auch gleich einen interessanten Aspekt der thailändischen Kultur kennen.


 

Erarbeiten Sie sich gute Grundkenntnisse des Thailändischen (Niveau A1/A2):
 · 42 Dialogtexte
 · 1300 Vokabeln
 · Umfangreiche Grammatik mit Glossar
 · die besten Lerntipps der Sprachenlernen24-Redaktion

Umfangreicher Sprachkurs für alle fortgeschrittenen Lerner des Thai (Niveau B1/B2):
 · 1800 neue Vokabeln
 · 42 neue Dialogtexte
 · mp3-Vokabeltrainer mit allen Inhalten des Kurses - zum Weiterlernen mit dem mp3-Player

Fachwortschatz Thai: genialer Vokabeltrainer, sortiert nach Themenbereichen (Niveau C1/C2):
 · 2.100 neue Vokabeln
 · sinnvoll sortiert nach Themenbereichen
 · Zusätzlich: mp3-Vokabeltrainer - zum flexiblen Weiterlernen mit dem mp3-Player

Sie möchten Thai lernen?
Tragen Sie Ihre E-Mail ein und Sie erhalten sofort die kostenlose Demoversion des Thailändisch-Sprachkurses von Sprachenlernen24 und viele Geheimtipps zum Sprachenlernen!

(Ihre E-Mail wird nicht weitergegeben, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.)
 

Thailändisch Grammatik:


1. Thai Sprache

Tai-Kadai-Sprache
Kennzeichen des Thai
Geschichte des Thai
Schrift: Einführung
Schriftzeichen: Konsonanten
Schriftzeichen: Vokale
Schreibenlernen
... handschriftlich
... tippen am Computer
Romanisierung
Tonsprache
5 Töne
Konsonanten & Töne
... Konsonanten 1. Ton
... Konsonanten 2. Ton
... Konsonanten 3. Ton
Lange & kurze Vokale
2 Tonzeichen
Silben
Dialekte im Thai
Orthographie & Satzzeichen
Wortschatz

2. Substantive

Artikel
Überblick: Substantive
Klassifikatoren
... für unzählbare Substantive
... für zählbare Substantive
... allgemeine Klassifikatoren
... Klass. für Menschen
... Klass. für Alltag & Gegenstände
... Klass. für Natur & Tiere
... Klass. für Essen
... Klass. für Religion
... Klass. für Medien
... Klass. für Orte & Gebäude
... Klass. für Fortbewegungsmittel
Quantifikatoren
Pluralbildung
Substantivierung
Fälle
Genitiv / Besitzangaben

3. Adjektive & Adverbien

Überblick: Adjektive
Wortbildung
Wortstellung
Verdopplung
Steigerung
Vergleich
Überblick: Adverb
Wortstellung
Verdopplung
Steigerung
Vergleich
Temporaladverbien

4. Verben

Verbsystem
Verbarten
Statische Verben
Resultat-Verben
... Verneinung
kausative Konstruktion
Hilfsverben
... sein
... es gibt
... werden
Modalverben
... wollen / möchten
... können
... dürfen
... sollen
... müssen
Wortbildung
Verdopplung
Infinitiv
Verneinung
Zeitenbildung
... Präsens
... Verlaufsform
... Vergangenheit
... Zukunft
Zusammenfassung: Zeiten
Passiv
Imperativ
Verb-Ketten

5. Pronomen

Personalpronomen
... im Singular
... im Plural
Possessivpronomen
Demonstrativpronomen
Fragepronomen
Relativpronomen
Indefinitpronomen

6. Satzbau

Übersicht: Satzbau
einfacher Satz
Satzthema
erweiterter Satz
Verb-Ketten
Verneinung
Fragesätze
Entscheidungsfragen
... beantworten
Ergänzungsfragen
Konjunktionen
Präpositionen
Partikel
... Höflichkeitspartikel
... Stimmungspartikel
... Fragepartikel
direkte Rede
indirekte Rede

7. Konversationswissen

Kardinalzahlen
Zahlen 1 - 20
... Gebrauch
Zahlen ab 21
Ordinalzahlen
Währung & Bezahlen
Tageszeiten
Uhrzeit
Buddhistischer Kalender
Datum
Wochentage
Monatsnamen
Jahreszeiten
Kommunikationswissen
Höflichkeitspartikel
Begrüßen & Verabschieden
Nationalität
Familie
Notfallwissen
Zimmer reservieren
Telefonieren
 
 

Weitere Grammatiken:

 
  Albanisch Grammatik
  Arabisch Grammatik
  Bosnisch Grammatik
  Brasilianisches Portugiesisch Grammatik
  Dänisch Grammatik
  Englisch Grammatik
  Estnisch Grammatik
  Finnisch Grammatik
  Französisch Grammatik
  Griechisch Grammatik
  Italienisch Grammatik
  Kroatisch Grammatik
  Lettisch Grammatik
  Niederländisch Grammatik
  Norwegisch Grammatik
  Portugiesisch Grammatik
  Rumänisch Grammatik
  Russisch Grammatik
  Serbisch Grammatik
  Slowenisch Grammatik
  Spanisch Grammatik
  Suaheli Grammatik
  Thai Grammatik
  Tschechisch Grammatik
  Türkisch Grammatik
 
Online-Meditation:
Coole und moderne neue Meditationsmethode