Sprachenlernen24

 

Der Imperativ im Suaheli

Der Imperativ drückt im Suaheli genau wie im Deutschen eine Aufforderung bzw. einen Befehl aus. Allerdings gibt es im Suaheli zwei verschiedene Imperativformen: Die höfliche Aufforderungsform und die kurze Befehlsform.

Die höfliche Aufforderungsform des Imperativs
Die höfliche Aufforderungsform könnte man im Deutschen etwa mit „Du mögest/Ihr mögt... bitte“ übersetzen. Diese Form des Imperativs wird exakt wie die Konjunktiv-Form gebildet, die Ihnen in einem der vorherigen Kapitel bereits begegnet ist. Es werden also vorne an den Verbstamm die Personalpräfixe gestellt, außerdem ändert sich nur bei den Bantuverben der Auslaut „-a“ zu einem „-e“.

Zur Erinnerung: nach folgender Faustregel erfolgt die Bildung des Konjunktivs und der höflichen Form des Imperativs:

2. Person Singular: Personalpräfix „u-“ + Verbstamm + (e)
2. Person Plural: Personalpräfix „m(w)-“ + Verbstamm + (e)

BEISPIELE
Niondolee fujo tafadhali! Mögest du bitte so freundlich sein und mich in Ruhe lassen!
Niona kesho saa moja asubuhi tafadhali. Sie mögen bitte morgen um 7 Uhr bei mir erscheinen.

Die kurze Befehlsform des Imperativs
Die kurze Befehlsform ist grundsätzlich relativ einfach zu bilden.
Der Imperativ für die zweite Person Singular besteht einfach aus dem Verbstamm ohne zusätzliche Silben, so wie das Verb auch im Wörterbuch zu finden ist. In der zweiten Person Plural wird das „-a“ am Ende des Bantu-Verbs zu „-eni“. Bei den arabischen Verben wird das „-u“ zu „-uni“ und das „-i“ zu „-ini“.

2. Person Singular: Verbstamm
2. Person Plural: Verbstamm mit Endung -eni, -uni, -ini

Bantu Verben im Imperativ
Piga!
Pigeni!
Schlag!
Schlagt!
Imba!
Imbeni!
Sing!
Singt!
Arabische Verben im Imperativ
Salimu!
Salimuni!
Grüß!
Grüßt!
Furahi!
Furahini!
Freu dich!
Freut euch!

BEISPIELE
Usinikasirikishe! Hör auf, mich zu ärgern!
Funga Dirisha! Mach das Fenster auf!
Pindukeni mara moja! Dreht euch sofort um!

Im Anschluss lernen Sie, wie der verneinte Imperativ gebildet wird.

Ausnahmen bei der Bildung der Imperativs: Einsilbige Verben
Einsilbige Verben behalten bei der Imperativ-Bildung das Infinitiv-Präfix 'ku-' bei, ansonsten erfolgt die Bildung analog den mehrsilbigen Verben.

2. Person Singular: ku + Verbstamm
2. Person Plural: ku + Verbstamm + Endung -eni, -uni, -ini

Einsilbige Verben im Imperativ
Kula!
Kuleni!
Iss!
Esst!

Aber wie sagen Sie "Höre nicht auf zu Lernen?" – Das lernen Sie im nächsten Kapitel.


 

Erarbeiten Sie sich gute Grundkenntnisse des Suaheli (Niveau A1/A2):
 · 42 Dialogtexte
 · 1.300 Vokabeln
 · Umfangreiche Grammatik
 · die besten Lerntipps der Sprachenlernen24-Redaktion

Umfangreicher Sprachkurs für alle fortgeschrittenen Lerner des Suaheli (Niveau B1/B2):
 · 1.800 neue Vokabeln
 · 42 neue Dialogtexte & Geschichten
 · mp3-Vokabeltrainer mit allen Inhalten des Kurses - zum Weiterlernen mit dem mp3-Player

Suaheli Fachwortschatz-Vokabeltrainer (Niveau C1/C2):
Verstehen Sie selbst komplexe Texte und erweitern Sie Ihren Wortschatz des Suaheli:
 · 2.100 neue Vokabeln
 · didaktisch sinnvoll zum Lernen aufbereitet: sortiert nach Themenbereichen
 · Sie lernen auf dem Niveau C1+C2

Sie möchten Suaheli lernen?
Tragen Sie Ihre E-Mail ein und Sie erhalten sofort die kostenlose Demoversion des Suaheli-Sprachkurses von Sprachenlernen24 und viele Geheimtipps zum Sprachenlernen!

(Ihre E-Mail wird nicht weitergegeben, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.)
 

Suaheli Grammatik:


1. Suaheli - die Sprache

Sprachgeschichte
Alphabet
Aussprache
... Vokale
... Konsonanten
... Besonderheiten
Betonung
Groß- und Kleinschreibung

2. Substantive

Nominalklassen
m/wa- Klasse
m/mi- Klasse
ki/vi- Klasse
nasal- Klasse
ji/ma- Klasse
u- Klasse
mahali- Klasse
ku- Klasse
Übersichtstabelle
Genitiv a- Verbindung

3. Adjektive & Adverbien

Einleitung
Bantu- Adj.
Arabisches Adj.
Ersatzformen
Komparativ
Superlativ

4. Verbsystem

Übersicht
Verbarten
... einsilbige
Präsens: Negation
Infinitiv
Präsenes: Allg.
... Progressiv
... Gnomisch
Präteritum
Perfekt
... Verneinung
... besondere Formen
Futur
... Verneinung
Konjunktiv
... Verneinung
Konditional
... Verneinung
Imperativ
... Verneinung
Passiv
Lokativ
Habitual
Assoziativform
Übersichtstabelle
„sein“ und „haben“
... Präsens
... Präteritum
... Perfekt
... Konditional I/II
... Konjunktiv/ Imperativ
... alle Nominalklassen
... Relativformen

5. Pronomen

Personalpräfixe
Personalpronomen
... Dativ und Akkusativ
Possessivpronomen
Demonstrativpronomen
... Relativform I
... Relativform II
... Relativform III
Objektformen: Relativform I
... Relativform II
... Relativform III
Reflexivform

6. Satzbau

Fragewörter
direkte/ indirekte Rede
Konjunktionen
Präpositionen

7. Konversationswissen

Kardinalzahlen
Ordinalzahlen
Uhrzeit
Tageszeit
Wochentage/ Monatsnamen
Datum
Höflichkeitsformen
Himmelsrichtungen
Familienbande
Nationalitäten

 
 

Weitere Grammatiken:

 
  Albanisch Grammatik
  Arabisch Grammatik
  Bosnisch Grammatik
  Brasilianisches Portugiesisch Grammatik
  Dänisch Grammatik
  Englisch Grammatik
  Estnisch Grammatik
  Finnisch Grammatik
  Französisch Grammatik
  Griechisch Grammatik
  Italienisch Grammatik
  Kroatisch Grammatik
  Lettisch Grammatik
  Niederländisch Grammatik
  Norwegisch Grammatik
  Portugiesisch Grammatik
  Rumänisch Grammatik
  Russisch Grammatik
  Serbisch Grammatik
  Slowenisch Grammatik
  Spanisch Grammatik
  Suaheli Grammatik
  Thai Grammatik
  Tschechisch Grammatik
  Türkisch Grammatik
 
Online-Meditation:
Coole und moderne neue Meditationsmethode