Sprachenlernen24

 

Objektpräfixe: Der Dativ und Akkusativ der Personalpronomen

Soll ein Personalpronomen im Dativ (z.B. „Er sieht mir ähnlich“) oder im Akkusativ („Sie ruft mich an“) ausgedrückt werden, so wird das Personalpronomen einfach zwischen Zeitpräfix und Verstamm eingeschoben. Es gibt hierbei im Suaheli keinen Unterschied zwischen Dativ und Akkusativ, der Fall wird aus dem Kontext deutlich.

Dabei sind bei den Personalpronomen einige kleine Veränderungen zu beachten, wie sie in der untenstehenden Tabelle sehen können.

Personalpräfix Übersetzung
Objektpräfix im Dativ oder Akkusativ Übersetzung
ni- ich
ni mir/mich
u- du
ku dir/dich
a- er/sie/es
m (vor Vokalen -mw-) ihm/ihn
tu- wir
tu uns
m- ihr
wa euch
wa- sie
wa ihnen/sie

Hier noch einmal eine Musterbildung dieser Pronomen:

Personalpräfix + Zeitpräfix + Personalpronom im Dativ oder Akkusativ + Verbstamm

In dieser Tabelle soll Ihnen die Bildung eines Verbs mit Dativ- bzw. Akkusativpräfix noch einmal genau vorgestellt werden.

fuata (folgen) mit Dativ/Akkusativ Personalpronomen
Personal-
präfix + Zeitpräfix
Personalpronom im Dativ oder Akkusativ Verbstamm Präsens-Progressiv Übersetzung
ana- ni fuata ananifuata er folgt mir
ana- ku fuata anakufuata er folgt dir
ana- m (vor Vokalen -mw-) fuata anamfuata (vor Vokalen -mw-) er folgt ihm/ihr
ana- tu fuata anatufuata er folgt uns
ana- wa fuata anawafuata er folgt euch
ana- wa fuata anawafuata er folgt ihnen

In der nachfolgenden Tabelle finden Sie die Verwendung der Objektpräfixe zusammen mit verschiedenen Personalpräfixen und Tempusformen:

Übersicht über die Verwendung der Objektpräfixe
Personal-präfix Zeitpräfix Objekt-
präfix
Verbstamm gesamtes Verb Übersetzung
ni- na- ku- pa ninakupa ich gebe es dir
u- li- m- Sema/ambia unamwambia du sagtest es ihm
a- me- tu- semea ametusemea er hat zu uns geredet
tu- ta- wa- tuma tutawatuma wir werden euch schicken
m nge- wa- dhuru mngemdhuru ihr würdet ihnen schaden
wa ngali- ni- guta angaliniguta sie hätten mich geschoben

Nachfolgend haben wir noch einige Beispiele für Sie vorbereitet:

Verben mit Dativ und Akkusativ Personalpronomen
Mtoto ananipa kitabu. Das Kind gibt mir ein Buch.
Umbwa anamtii. Der Hund folgt ihm aufs Wort.
Anamsaidia. Er hilft ihm gerne.
Mti unatupatia mbao. Der Baum gibt uns Holz.

Die Verneinung von Personalpronomen im Dativ und Akkusativ
Die Verneinung bei der Verwendung von Personalpronomen als Objektpräfix in einem Verb ist etwas anders zu bilden. Zwar bleiben die Objektpräfixe in ihrer Form erhalten, allerdings muss je nach Tempusform die dafür notwendige Verneinung gebildet werden, sei es mit negativen Personalpräfixen oder mit veränderten Tempuspräfixen.

Zur Erinnerung:

  • Bei der Verneinung im Präsens werden nur die negativen Personalpräfixe ohne weiteres Tempuspräfix verwendet
  • Bei der Verneinung im Präteritum und Perfekt werden die negativen Personalpräfixe zusammen mit dem Präfix „-ku“ verwendet
  • Beim verneinten Futur werden die negativen Personalpräfixe zusammen mit dem Futurpräfix „-ta“ verwendet
  • Beim verneinten Konjunktiv werden die positiven Personalpräfixe zusammen mit dem Negationspräfix „-si“ (und bei Bantu-Verben mit dem Auslaut „-e“) verwendet
  • Bei der Verneinung beider Konditionalformen werden die positiven Personalpräfixe zusammen mit dem Negationspräfix „-si“ und den jeweiligen Moduspräfixen „-nge“ bzw. „-ngali“ verwendet
  • Der verneinte Imperativ wird analog dem verneinten Konjunktiv durch die positiven Personalpräfixe in Kombination mit dem Negationspräfix „-si“ (und bei Bantu-Verben mit dem Auslaut „-e“) gebildet

Achtung: Im Präsens wird bei der Verneinung mit Objektpräfix bei den Bantu-Verben zusätzlich der Auslaut „-a“ durch ein „-i“ ersetzt. Aber ausschließlich im Präsens!

In der folgenden Tabelle sehen sie zur Veranschaulichung die Verneinung mit den Objektpräfixen im Präsens mit der dritten Person Singular als Subjekt durchkonjugiert:

'fuata' (folgen) mit verneinte Dativ/Akkusativ Personalpronomen
Personalpräfix Objektpräfix Verbstamm Präsens-Progressiv Übersetzung
ha- ni fuati hanifuati er folgt mir nicht
ha- ku fuati hakufuati er folgt dir nicht
ha- m (vor Vokalen -mw-) fuati hamfuati
(vor Vokalen -mw-)
er folgt ihm/ihr nicht
ha- tu fuati hatufuati er folgt uns nicht
ha- wa fuati hawafuati er folgt euch nicht
ha- wa fuati hawafuati er folgt ihnen nicht

Außerdem haben wir in dieser Tabelle noch ein paar Beispiele für alle Tempus- und Personalpräfixe zusammengestellt:

'chukua' (tragen) mit verneinte Dativ/Akkusativ Personalpronomen
Personal-präfix Tempus-/Moduspräfix Objektpräfix Verbstamm komplette Verbform Übersetzung
si- - m- chukui ich trage ihn nicht
hatu- ku- wa- chukua hatukuwachukua wir trugen sie nicht/ haben sie nicht getragen
ha- ta- ku- chukua hatakuchukua er wird dich nicht tragen
u- si- ni- chukue usinichukue du sollst mich nicht tragen
wa- si- + nge- m- chukua wasingemchukua sie würden es nicht tragen
ni- si- + ngali- wa- chukua nisingaliwachukua ich hätte euch nicht getragen
m- si- m- chukue msimchukue Tragt ihn nicht!

BEISPIELE
Mtoto alimpa kitabu. Das Kind hat ihm ein Buch gegeben.
Kifaru alinipemba. Das Nashorn hat mich gestoßen.
Mchoro huu/picha hii inakukumbusha Nyumbani. Das Bild erinnert dich an Zuhause.
Alikuwa na bahati sana leo. Der Tag hat ihr viel Glück gebracht.

Im Suaheli wird ein Objekt im Satz manchmal doppelt genannt, und zwar in Form des Objekts selbst sowie als Objektpräfix im Verb, z.B. „Ninawasikia watu = Ich höre sie, die Leute“. Würde man das Objektpräfix weglassen und nur „Ninasikia watu“ sagen, würde das soviel bedeuten wie „Ich höre Leute“. Grundsätzlich wird diese doppelte Nennung allerdings nur dann verwendet, wenn man das Objekt besonders betont wissen will. Ansonsten reicht das Objekt an sich beziehungsweise, wenn zuvor schon genannt, das Objektpräfix alleine.

Bei Lebewesen, gleich ob zur m/wa-Klasse zugehörig oder nicht, wird dabei einfach das Klassenpräfix der m/wa-Klasse zwischen Zeitpräfix und Verbstamm eingefügt („-m“ bzw. „-mw“ im Singular und „-wa“ im Plural).

Bei allen Nicht-Lebewesen der anderen Klassen gibt es spezielle Objektpräfixe, die nicht zwangläufig mit den Klassenpräfixen übereinstimmen. Die folgende Tabelle soll eine Übersicht über die jeweiligen Objektpräfixe geben:

Übersicht über die Dativ- und Akkusativobjekte der Nominalklassen
Klassen
Objektpräfix Beispiele Übersetzung
mi/wi-Klasse Sg. Pl. -u- -i- nimeuona (mti) ich habe ihn gesehen (den Baum)
ki/vi-Klasse Sg. Pl. -ki- -vi- unaviazima (visu) du borgst sie (die Messer)
nasal-Klasse Sg. Pl. -i- -zi- tuliziona (nguo) wir sahen es (das Kleid)
ji/ma-Klasse Sg. Pl. -li- -ya- amelitupa (jiwe) er hat ihn geworfen (den Stein)
u-Klasse Sg. Pl. -u- -zi- mnazigusa (nyuso) ihr berührt sie (die Gesichter)
mahali-Klasse Sg. Pl. -pa- -pa- wamepaona (mahali) sie haben ihn gesehen (den Ort)
ku-Klasse Sg. Pl. -ku- -- niliufanya (kusoma) ich tat es (das Lesen)

BEISPIELE
Mwalimu amekasirika kwa sababu mwanafunzi hamuheshimu. Der Lehrer ist verärgert, weil der Schüler ihn nicht beachtet hat.
Mkulima amelima (shamba). Der Bauer hat es (das Feld) bestellt.
Niliukunywa uji wa mahindi. Ich habe ihn (den Maisbrei) komplett aufgegessen.
Mahali hapa si pazuri. Der Ort ist unheimlich. Du magst ihn nicht.

Um die Pronomen im Suaheli umfassend zu lernen, sollten Sie sich auch die folgenden Kapitel zum Thema anschauen:


 

Erarbeiten Sie sich gute Grundkenntnisse des Suaheli (Niveau A1/A2):
 · 42 Dialogtexte
 · 1.300 Vokabeln
 · Umfangreiche Grammatik
 · die besten Lerntipps der Sprachenlernen24-Redaktion

Umfangreicher Sprachkurs für alle fortgeschrittenen Lerner des Suaheli (Niveau B1/B2):
 · 1.800 neue Vokabeln
 · 42 neue Dialogtexte & Geschichten
 · mp3-Vokabeltrainer mit allen Inhalten des Kurses - zum Weiterlernen mit dem mp3-Player

Suaheli Fachwortschatz-Vokabeltrainer (Niveau C1/C2):
Verstehen Sie selbst komplexe Texte und erweitern Sie Ihren Wortschatz des Suaheli:
 · 2.100 neue Vokabeln
 · didaktisch sinnvoll zum Lernen aufbereitet: sortiert nach Themenbereichen
 · Sie lernen auf dem Niveau C1+C2

Sie möchten Suaheli lernen?
Tragen Sie Ihre E-Mail ein und Sie erhalten sofort die kostenlose Demoversion des Suaheli-Sprachkurses von Sprachenlernen24 und viele Geheimtipps zum Sprachenlernen!

(Ihre E-Mail wird nicht weitergegeben, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.)
 

Suaheli Grammatik:


1. Suaheli - die Sprache

Sprachgeschichte
Alphabet
Aussprache
... Vokale
... Konsonanten
... Besonderheiten
Betonung
Groß- und Kleinschreibung

2. Substantive

Nominalklassen
m/wa- Klasse
m/mi- Klasse
ki/vi- Klasse
nasal- Klasse
ji/ma- Klasse
u- Klasse
mahali- Klasse
ku- Klasse
Übersichtstabelle
Genitiv a- Verbindung

3. Adjektive & Adverbien

Einleitung
Bantu- Adj.
Arabisches Adj.
Ersatzformen
Komparativ
Superlativ

4. Verbsystem

Übersicht
Verbarten
... einsilbige
Präsens: Negation
Infinitiv
Präsenes: Allg.
... Progressiv
... Gnomisch
Präteritum
Perfekt
... Verneinung
... besondere Formen
Futur
... Verneinung
Konjunktiv
... Verneinung
Konditional
... Verneinung
Imperativ
... Verneinung
Passiv
Lokativ
Habitual
Assoziativform
Übersichtstabelle
„sein“ und „haben“
... Präsens
... Präteritum
... Perfekt
... Konditional I/II
... Konjunktiv/ Imperativ
... alle Nominalklassen
... Relativformen

5. Pronomen

Personalpräfixe
Personalpronomen
... Dativ und Akkusativ
Possessivpronomen
Demonstrativpronomen
... Relativform I
... Relativform II
... Relativform III
Objektformen: Relativform I
... Relativform II
... Relativform III
Reflexivform

6. Satzbau

Fragewörter
direkte/ indirekte Rede
Konjunktionen
Präpositionen

7. Konversationswissen

Kardinalzahlen
Ordinalzahlen
Uhrzeit
Tageszeit
Wochentage/ Monatsnamen
Datum
Höflichkeitsformen
Himmelsrichtungen
Familienbande
Nationalitäten

 
 

Weitere Grammatiken:

 
  Albanisch Grammatik
  Arabisch Grammatik
  Bosnisch Grammatik
  Brasilianisches Portugiesisch Grammatik
  Dänisch Grammatik
  Englisch Grammatik
  Estnisch Grammatik
  Finnisch Grammatik
  Französisch Grammatik
  Griechisch Grammatik
  Italienisch Grammatik
  Kroatisch Grammatik
  Lettisch Grammatik
  Niederländisch Grammatik
  Norwegisch Grammatik
  Portugiesisch Grammatik
  Rumänisch Grammatik
  Russisch Grammatik
  Serbisch Grammatik
  Slowenisch Grammatik
  Spanisch Grammatik
  Suaheli Grammatik
  Thai Grammatik
  Tschechisch Grammatik
  Türkisch Grammatik
 
Online-Meditation:
Coole und moderne neue Meditationsmethode