Sprachenlernen24

 

Trabajo – Das Presente

Das Presente wird im Spanischen in vieler Hinsicht gebraucht, wie das Präsens im Deutschen auch: Für Handlungen und Zustände, die in der Gegenwart, also zur Zeit des Sprechens zu verorten sind.

Beispiele für das Presente I
Voy a Madrid. ¿Dónde va usted? Ich reise nach Madrid. Wohin reisen Sie?
Ana estudia en España. Ana studiert in Spanien.
Leo este texto. Ich lese diesen Text.

Auch Gewohnheiten und Feststellungen, die zeitlose Gültigkeit haben, bringt man im Spanischen mit dem Presente zum Ausdruck:

Beispiele für das Presente II
Fumáis mucho. Ihr raucht viel.
El sábado comemos siempre en el restaurante. Am Sonntag essen wir immer im Restaurant.
Nunca compran en el supermercado, sino que van siempre al mercado semanal. Sie kaufen nie im Supermarkt ein, sondern gehen immer zum Wochenmarkt.
El cielo es azul. Der Himmel ist blau.

Wie im Deutschen auch, können Vorgänge und Handlungen in der Zukunft mit dem Presente benannt werden.

Beispiele für das Presente III
Mañana llamo a Carmen. Morgen rufe ich Carmen an.
[Morgen werde ich Carmen anrufen.]
¿Vienes a la fiesta? Kommst du zur Party?
[Wirst du zur Party kommen?]

Wie im Deutschen auch, verwendet man das Presente im Spanischen als „historisches Präsens“ (span. presente histórico). In dieser Funktion benutzt man das Präsens, um Ereignisse aus der Geschichte zu erzählen.

Beispiele für das Presente IV
El Apollo 11 aterriza en la luna en 1969. 1969 landet die Apollo 11 auf dem den Mond.
Colón descubre América en 1942. 1492 entdeckt Kolumbus Amerika.

Des Weiteren kann man das Presente verwenden, um einen Befehl oder eine Aufforderung auszudrücken. An dieser Stelle muss man dann keine Verbform im Imperativ verwenden.

Beispiele für das Presente V
Te sientas y te callas. (¡Sientate y callaté!) Du setzt dich hin und bist still. (Setz dich hin und schweig!)
Te vas a casa ahora. (¡Vete a casa ahora!) Du gehst jetzt nach Hause. (Geh jetzt nach Hause!)

Achtung! Ausnahme!

Eine Ausnahme im Gebrauch des Presente sollten Sie sich merken:
Bei Fragen, die im Deutschen mit „sollen“ formuliert werden, verwendet man im Spanischen einfach nur das Presente.

Ausnahme: Presente für deutsches „sollen“
¿Te recojo? Soll ich dich abholen?
[Hole ich dich ab?]
¿Te abro la puerta? Soll ich dir die Tür öffnen?
[Öffne ich dir die Tür?]
¿Te ayudamos con los deberes? Sollen wir dir bei den Hausaufgaben helfen?
[Helfen wir dir bei den Hausaufgaben?]

Vielleicht haben Sie in den Beispielsätzen schon das Muster der Konjugation erkannt.
Das Grundmuster ist ganz einfach:

Wie Sie in unten stehender Tabelle gut erkennen können, bildet man das Presente, indem man vom Infinitiv des Verbs in Gedanken die jeweilige Infinitivendung (-ar/-er/-ir) wegstreicht.
So erhält man den „Stamm“ eines Verbs.
Für unsere Beispielverben lautet der Stamm viaj-, com- und abr-.
An diesen Wortstamm hängt man dann die der Konjugation entsprechende Endung für jede Person an.
Diese sind in der unten stehenden Tabelle fett markiert.

Wir haben die Bildung für Sie noch einmal als prägnante Merkregel zusammengefasst:

Bildung des Presente

Stamm des Verbs (Infinitiv ohne Infinitivendung) + Presente-Endungen

Hier zeigen wir Ihnen alle Endungen für alle Personen in allen drei Konjugationen noch mal im Überblick:

Die Formen des Presente

a-Konjugation e-Konjugation i-Konjugation
Infinitiv viajar reisen comer essen abrir öffnen
1. Pers. Sg. viajo ich reise como ich esse abro ich öffne
2. Pers. Sg. viajas du reist comes du isst abres du öffnest
3. Pers. Sg. viaja er/sie reist come er/sie isst abre er/sie öffnet
1. Pers. Pl. viajamos wir reisen comemos wir essen abrimos wir öffnen
2. Pers. Pl. viajáis ihr reist coméis ihr esst abrís ihr öffnet
3. Pers. Pl. viajan sie reisen comen sie essen abren sie öffnen

Kurz noch einige Bemerkungen zur Tabelle:

  • Sicher haben Sie bemerkt, dass im Spanischen keine Personalpronomen aufgeführt werden.
    Diese sind nämlich, im Unterschied zum Deutschen, nicht zwingend notwendig.
  • Im Spanischen wird nicht nur in der 3. Person Singular (él – er / ella – sie) zwischen männlich und weiblich unterschieden, sondern auch im Plural (nosotros, nosotras – wir / vosotros, vosotras – ihr / ellos, ellas – sie).
  • Die Höflichkeitsform wird mit der 3. Person ausgedrückt:

Anders als im Deutschen hat man in der Höflichkeitsform eine Singular- und eine Pluralvariante.
Beispiel:
Señor Moreno, ¿usted come carne? – Herr Moreno, essen Sie Fleisch?
Señor y Señora Moreno, ¿ustedes comen carne? – Herr und Frau Moreno, essen Sie Fleisch?

Aber keine Sorge:
Auf all das gehen wir im Kapitel zu den Pronomen noch einmal ausführlich ein.

Herzlichen Glückwunsch!
Das Grundprinzip der Bildung des Presente haben Sie nun verstanden.

Falls Sie gerne noch ein bisschen üben möchten, konjugieren Sie doch die folgenden regelmäßigen Verben durch:

encontrar (treffen, finden), vivir (leben), pasar (verbringen, vorübergehen), conocer (kennen, kennenlernen), buscar (suchen), reservar (reservieren), coger (nehmen)

Bei einigen Verben kommt es im Presente zu Änderungen im Stammvokal. Auch hierzu haben wir ein eigenes Kapitel für Sie geschrieben.


 

NEU ab Januar 2014: Spanisch-Grammatikkurs mit Grammatiktrainer
Ausführliches Lehrwerk und interessantes Nachschlagewerk für alle, die sich mit spanischer Grammatik beschäftigen:
 • komplettes Lehrwerk der spanischen Grammatik (Neuauflage 2014)
 • über 2.600 vertonte Beispiele und Übungssätze
 • E-Book "Spanisch-Grammatik" von Sprachenlernen24 zum Ausdrucken
 • PLUS: nützliches PDF "Spanische Grammatik auf 1 Blick"

Lernen Sie den Spanisch-Grundwortschatz:
Grundwortschatz für Anfänger ohne Vorkenntnisse:
 • 1300 Vokabeln
 • 42 Dialogtexte
 • Umfangreiche Grammatik
 • Sie erreichen das Niveau A1+A2

Spanisch-Aufbaukurs für Fortgeschrittene:
 • 1800 neue Vokabeln
 • 42 neue Dialogtexte
 • Sie erreichen das Niveau B1+B2

Spanisch Fachwortschatz-Vokabeltrainer:
Verstehen Sie selbst komplexe Texte und unterhalten Sie sich sehr flüssig und genau:
 • 2100 neue Vokabeln
 • Sie erreichen das Niveau C1+C2

Lernen Sie den Spanisch-Businesswortschatz:
Eignen Sie sich berufliches Grundwissen für eine reibungslose Kommunikation im Geschäftsleben an:
   • 2000 Business-Vokabeln
   • 1300 Redewendungen

Sie möchten Spanisch lernen?
Tragen Sie Ihre E-Mail ein und Sie erhalten sofort die kostenlose Demoversion des Spanisch-Sprachkurses von Sprachenlernen24 und viele Geheimtipps zum Sprachenlernen!

(Ihre E-Mail wird nicht weitergegeben, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.)
 

Spanisch Grammatik:


1. Spanische Sprache

Romanische Sprache
Sprachgeschichte
Weltsprache
Europa ↔ Amerika
Alphabet: Einführung
Buchstabieren
...Vokale
...Konsonanten
...Buchstabenkombinationen
Betonung
Groß- und Kleinschreibung
Satzzeichen
Abkürzungen

2. Substantive

Übersicht
bestimmter Artikel
unbestimmter Artikel
Gebrauch Artikel
Geschlecht der Substantive
Geschlecht erkennen
2 Geschlechter
Übung I
Pluralbildung
Übung II
Objekte

3. Adjektive & Adverbien

Überblick
Geschlecht
Plural
Ausnahmen
Übung I
Stellung I
Stellung II
attributiv gebrauchte Adj.
Verkürzung
Vergleich
1.Steigerung
2.Steigerung
Verstärkung
Ausnahmen
Adverbien
Steigerung & Vergleich
häufige Adverbien

4. Verben

Überblick
Infinitiv
Konjugationsklassen
Presente
Presente Besonderheiten
Presente Besonderheiten II
Presente unregelmäßig
estar vs. ser
tener vs. haber
Partizip Perfekt
Perfecto
Indefinido
Indefinido unregelmäßig
Imperfecto
Imperfecto unregelmäßig
Plusquamperfekt
Überblick Vergangenheiten
Zukunft Umschreibung
Futuro
Futuro regelmäßig
Futuro Perfecto
Condicional I
Condicional I unregelmäßig
Condicional II
Subjuntivo: Überblick
Subjuntivo: Gebrauch
Subjuntivo Presente
Subjuntivo: Unregelmäßig
Subjuntivo: Übung I
Subjuntivo Perfecto
Subjuntivo Imperfecto
...unregelmäßig
Subjuntivo Plusquamperfekt
Subjuntivo: Übung II
Bedingungssätze
Imperativ
Passiv Bildung
Passiv Verwendung
Passiv Umschreibungen
Gerundio
Partizip Präsens
Besonderheiten Lateinamerika

5. Pronomen

Überblick Pronomen
Pers.pron.Subjekt
Präposition + Pers.pron.
Pers.pron. Objekt
Reflexivpronomen I
Reflexivpronomen II
Possessivpronomen
Demonstrativpronomen
Relativpronomen
Fragepronomen
Indefinitpronomen

6. Satzbau

Überblick Satzbau
einfacher Satz
direktes Objekt
2 Objekte
Verneinung
Entscheidungsfragen
Ergänzungsfragen
Hauptsatz+Hauptsatz
Hauptsatz+Nebensatz
Besondere Nebensätze
Indirekte Rede Gegenwart
Indirekte Rede Vergangenheit
Präpositionen I
Präpositionen II

7. Konversationswissen

Zahlen: Einführung
... 1 bis 10
... 11 bis 20
... 21 bis 100
... über 100
Währung & Bezahlen
Uhrzeit
Datum
Wochentage
Monatsnamen
Jahreszeiten
Ordnungszahlen
Konversationswissen
Begrüßen & Verabschieden
Redewendungen
Länder & Sprachen
Familienverhältnisse
Notfälle
Reservierungen
Am Telefon
Falsos amigos!
Europa ↔ Südamerika

 
 

Weitere Grammatiken:

 
  Albanisch Grammatik
  Arabisch Grammatik
  Bosnisch Grammatik
  Brasilianisches Portugiesisch Grammatik
  Dänisch Grammatik
  Englisch Grammatik
  Estnisch Grammatik
  Finnisch Grammatik
  Französisch Grammatik
  Griechisch Grammatik
  Italienisch Grammatik
  Kroatisch Grammatik
  Lettisch Grammatik
  Niederländisch Grammatik
  Norwegisch Grammatik
  Portugiesisch Grammatik
  Rumänisch Grammatik
  Russisch Grammatik
  Serbisch Grammatik
  Slowenisch Grammatik
  Spanisch Grammatik
  Suaheli Grammatik
  Thai Grammatik
  Tschechisch Grammatik
  Türkisch Grammatik