Sprachenlernen24

 

So erkennen Sie das grammatische Geschlecht eines spanischen Substantivs

Wir haben hier einige Hilfen und Tipps zusammengetragen, anhand derer man sich das grammatische Geschlecht eines Substantivs erschließen kann:

Regel 1: Natürliches Geschlecht = grammatisches Geschlecht

Ein guter Anhaltspunkt ist das natürliche (tatsächliche) Geschlecht eines Merkmalsträgers. Oft richtet sich das grammatische Geschlecht nach dem natürlichen Geschlecht des Lebewesens, das mit einem Substantiv benannt wird.

Schauen Sie sich diese einleuchtenden Beispiele an:

Beispiele: das grammatische Geschlecht richtet sich nach dem natürlichen Geschlecht I
el hombre (m), el señor (m) der Mann
la mujer (f), la señora (f) die Frau
la hermana (f) die Schwester
el hermano (m) der Bruder
el tío (m) der Onkel
la tía (f) die Tante
el periodista (m) der Journalist
la periodista (f) die Journalistin
el jardinero (m) der Gärtner
la enfermera (f) die Krankenschwester

Auch bei Tiernamen wird Ihnen diese Faustregel helfen, das grammatikalische Geschlecht eines Nomens herzuleiten:

Beispiele: das grammatische Geschlecht richtet sich nach dem natürlichen Geschlecht II
el gallo (m) der Hahn
la gallina (f) das Huhn
la vaca (f) die Kuh
el toro (m) der Stier

Regel 2: Typisch männliche Endungen

Sie können das Geschlecht meist anhand der Endungen der Substantive bestimmen. Über diese „typisch männlichen“ Endungen gibt die folgende Tabelle Auskunft.

Typisch männliche Endungen I
-al el canal (der Kanal), el festival (das Festival), el tribunal (das Gericht)
-ente el delincuente (der Verbrecher), el accidente (der Unfall), el diente (der Zahn)
-o el tío (der Onkel), el ingreso (der Eintritt), el cepillo de dientes (die Zahnbürste)
-n el tren (der Zug), el jardín (der Garten), el pan (das Brot)
-or el labrador (der Bauer), el error (der Irrtum), el ascensor (der Aufzug)
-aje el engranaje (das Getriebe), el equipaje (das Gepäck), el traje (der Anzug)
-ón el algodón (die Baumwolle), el botón (der Knopf), el balcón (der Balkon)
-s el país (das Land), el revés (die Rückseite), el virus (das Virus)

Wegen der zahlreichen Ausnahmen sollten Sie trotzdem immer Substantive samt ihrer Artikel lernen und diese Auflistung nur zur groben Orientierung heranziehen.
Beispiele für Ausnahmen:

  • la mano (f) – die Hand, la radio (f) – das Radio, la foto (f) – das Foto
  • la catedral (f) – die Kathedrale
  • la fuente (f) – die Quelle
  • la imagen (f) – das Bild
  • la crisis (f) – die Krise, la tesis(f) – die These

Die Endungen –ma, –pa und –ta (welche oft aus dem Griechischen stammen) sind normalerweise männlich:

Typisch männliche Endungen II
-ma el clima (das Klima), el problema (das Problem), el idioma (die Sprache)
-pa el mapa (die Karte)
-ta el cometa (der Komet), el planeta (der Planet)

Ausnahme:
la cima (f) – der Gipfel, la dama(f) – die Dame, la trama(f) – die Handlung

Regel 3: Typisch weibliche Endungen

Auch für weibliche Substantive gibt es „typische“ Endungen, die auf das grammatische Geschlecht hinweisen.

Typisch weibliche Endungen
-a la república (die Republik), la experiencia (die Erfahrung), la semilla (der Samen)
-ad la universidad (die Universität), la electricidad (die Elektrizität), la utilidad (der Nutzen)
-z la paz (der Frieden), la voz (die Stimme), la raíz (die Wurzel)
-ión la instrucción (die Anweisung), la sensación (der Eindruck), la información (die Information)
-ie la especie (die Art), la serie (die Serie)
-umbre la costumbre (die Gewohnheit), la muchedumbre (die Menge)
-tud la solicitud (der Antrag, die Bewerbung)

Auch hier gilt leider: Ausnahmen bestätigen die Regel. Ganz kommen Sie also ums Mitlernen nicht herum. Beispiele für Ausnahmen:

  • el día (m) – der Tag, el mapa (m) – die Landkarte, el problema (m) – das Problem
  • el avión (m) – das Flugzeug, el camión (m) – der LKW

Regel 4: Orientierung an der Gattung

Eine weitere Möglichkeit, sich das Geschlecht von spanischen Substantiven zu erschließen, bieten Sachbezeichnungen.

  • Flüsse sind meist maskulin: el Amazonas, el Ebro
  • Bäume sind meist maskulin: el manzano – der Apfelbaum, el roble – die Eiche
  • Früchte sind meist feminin: la manzana – der Apfel, la fresa – die Erdbeere
  • Buchstaben sind meist feminin: la a, la m

Regel 5: Zusammengesetzte Substantive sind maskulin

Zusammengesetzte Substantive sind meist maskulin, hinzu kommt, dass der Singular gleich dem Plural dieser Wörter ist.

  • el cumpleaños (m) – der Geburtstag, los cumpleaños – die Geburtstage
  • el sacacorchos (m) – der Korkenzieher, los sacacorchos – die Korkenzieher
  • el paracaídas (m) – der Fallschirm, los paracaídas – die Fallschirme

Herleitung weiblicher Substantive

Bei Wörtern für Lebewesen gibt es oft eine männliche und eine weibliche Form, z. B. bei Berufsbezeichnungen.
So kann man aus einem männlichen ein weibliches Substantiv machen:

  • Das O oder das E wird durch ein A ersetzt.
    Beispiel: el gato (der Kater) – la gata (die Katze), el jefe (der Chef) – la jefa (die Chefin)
  • Man fügt ein A an.
    Beispiel: el profesor (der Lehrer) – la profesora (die Lehrerin)
  • Man fügt –ina, -isa, -esa an oder ersetzt –tor und –dor für –triz.
    Beispiel: el héroe (der Held) – la heroína (die Heldin), el poeta (der Dichter) – la poetisa (die Dichterin), el conde (der Graf) – la condesa (die Gräfin), el actor (der Schauspieler) – la actriz (die Schauspielerin), el emperador (der Herrscher) – la emperatriz (die Herrscherin)
  • Weil die männliche Form bereits auf A endet, ändert sich nur der Artikel.
    Beispiel: el dentista (der Zahnarzt) – la dentista (die Zahnärztin)

Achtung!!
Einige Wörter scheinen Ausnahmen zu sein, sind jedoch Abkürzungen.
Beispiel:
La foto (Das Foto) = La fotografía
La disco (Die Disko) = La discoteca
La radio (Das Radio) = La radiodifusión
La moto (Das Motorrad) = La motocicleta

Im Spanischen gibt es auch einige Substantive, die sich nur im Artikel, d.h. im Geschlecht unterscheiden, aber eine ganz andere Bedeutung haben. Eine erste Auflistung finden Sie im nächsten Kapitel.


 

NEU ab Januar 2014: Spanisch-Grammatikkurs mit Grammatiktrainer
Ausführliches Lehrwerk und interessantes Nachschlagewerk für alle, die sich mit spanischer Grammatik beschäftigen:
 • komplettes Lehrwerk der spanischen Grammatik (Neuauflage 2014)
 • über 2.600 vertonte Beispiele und Übungssätze
 • E-Book "Spanisch-Grammatik" von Sprachenlernen24 zum Ausdrucken
 • PLUS: nützliches PDF "Spanische Grammatik auf 1 Blick"

Lernen Sie den Spanisch-Grundwortschatz:
Grundwortschatz für Anfänger ohne Vorkenntnisse:
 • 1300 Vokabeln
 • 42 Dialogtexte
 • Umfangreiche Grammatik
 • Sie erreichen das Niveau A1+A2

Spanisch-Aufbaukurs für Fortgeschrittene:
 • 1800 neue Vokabeln
 • 42 neue Dialogtexte
 • Sie erreichen das Niveau B1+B2

Spanisch Fachwortschatz-Vokabeltrainer:
Verstehen Sie selbst komplexe Texte und unterhalten Sie sich sehr flüssig und genau:
 • 2100 neue Vokabeln
 • Sie erreichen das Niveau C1+C2

Lernen Sie den Spanisch-Businesswortschatz:
Eignen Sie sich berufliches Grundwissen für eine reibungslose Kommunikation im Geschäftsleben an:
   • 2000 Business-Vokabeln
   • 1300 Redewendungen

Sie möchten Spanisch lernen?
Tragen Sie Ihre E-Mail ein und Sie erhalten sofort die kostenlose Demoversion des Spanisch-Sprachkurses von Sprachenlernen24 und viele Geheimtipps zum Sprachenlernen!

(Ihre E-Mail wird nicht weitergegeben, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.)
 

Spanisch Grammatik:


1. Spanische Sprache

Romanische Sprache
Sprachgeschichte
Weltsprache
Europa ↔ Amerika
Alphabet: Einführung
Buchstabieren
...Vokale
...Konsonanten
...Buchstabenkombinationen
Betonung
Groß- und Kleinschreibung
Satzzeichen
Abkürzungen

2. Substantive

Übersicht
bestimmter Artikel
unbestimmter Artikel
Gebrauch Artikel
Geschlecht der Substantive
Geschlecht erkennen
2 Geschlechter
Übung I
Pluralbildung
Übung II
Objekte

3. Adjektive & Adverbien

Überblick
Geschlecht
Plural
Ausnahmen
Übung I
Stellung I
Stellung II
attributiv gebrauchte Adj.
Verkürzung
Vergleich
1.Steigerung
2.Steigerung
Verstärkung
Ausnahmen
Adverbien
Steigerung & Vergleich
häufige Adverbien

4. Verben

Überblick
Infinitiv
Konjugationsklassen
Presente
Presente Besonderheiten
Presente Besonderheiten II
Presente unregelmäßig
estar vs. ser
tener vs. haber
Partizip Perfekt
Perfecto
Indefinido
Indefinido unregelmäßig
Imperfecto
Imperfecto unregelmäßig
Plusquamperfekt
Überblick Vergangenheiten
Zukunft Umschreibung
Futuro
Futuro regelmäßig
Futuro Perfecto
Condicional I
Condicional I unregelmäßig
Condicional II
Subjuntivo: Überblick
Subjuntivo: Gebrauch
Subjuntivo Presente
Subjuntivo: Unregelmäßig
Subjuntivo: Übung I
Subjuntivo Perfecto
Subjuntivo Imperfecto
...unregelmäßig
Subjuntivo Plusquamperfekt
Subjuntivo: Übung II
Bedingungssätze
Imperativ
Passiv Bildung
Passiv Verwendung
Passiv Umschreibungen
Gerundio
Partizip Präsens
Besonderheiten Lateinamerika

5. Pronomen

Überblick Pronomen
Pers.pron.Subjekt
Präposition + Pers.pron.
Pers.pron. Objekt
Reflexivpronomen I
Reflexivpronomen II
Possessivpronomen
Demonstrativpronomen
Relativpronomen
Fragepronomen
Indefinitpronomen

6. Satzbau

Überblick Satzbau
einfacher Satz
direktes Objekt
2 Objekte
Verneinung
Entscheidungsfragen
Ergänzungsfragen
Hauptsatz+Hauptsatz
Hauptsatz+Nebensatz
Besondere Nebensätze
Indirekte Rede Gegenwart
Indirekte Rede Vergangenheit
Präpositionen I
Präpositionen II

7. Konversationswissen

Zahlen: Einführung
... 1 bis 10
... 11 bis 20
... 21 bis 100
... über 100
Währung & Bezahlen
Uhrzeit
Datum
Wochentage
Monatsnamen
Jahreszeiten
Ordnungszahlen
Konversationswissen
Begrüßen & Verabschieden
Redewendungen
Länder & Sprachen
Familienverhältnisse
Notfälle
Reservierungen
Am Telefon
Falsos amigos!
Europa ↔ Südamerika

 
 

Weitere Grammatiken:

 
  Albanisch Grammatik
  Arabisch Grammatik
  Bosnisch Grammatik
  Brasilianisches Portugiesisch Grammatik
  Dänisch Grammatik
  Englisch Grammatik
  Estnisch Grammatik
  Finnisch Grammatik
  Französisch Grammatik
  Griechisch Grammatik
  Italienisch Grammatik
  Kroatisch Grammatik
  Lettisch Grammatik
  Niederländisch Grammatik
  Norwegisch Grammatik
  Portugiesisch Grammatik
  Rumänisch Grammatik
  Russisch Grammatik
  Serbisch Grammatik
  Slowenisch Grammatik
  Spanisch Grammatik
  Suaheli Grammatik
  Thai Grammatik
  Tschechisch Grammatik
  Türkisch Grammatik
 
Online-Meditation:
Coole und moderne neue Meditationsmethode