Sprachenlernen24

 

Der Gebrauch des Subjuntivo

Wie der Name schon sagt, drückt der Subjuntivo eine subjektive Einstellung aus. Er ist also (im Gegensatz zum Indikativ) der Modus der Nicht-Wirklichkeit.

Wir wollen Sie auch nochmals davor warnen, vom deutschen Konjunktiv auf den spanischen Subjuntivo zu schließen. Der Subjuntivo wird nicht nur viel häufiger verwendet, er erfüllt auch eine ganz andere Funktion.

Der Subjuntivo wird vor allem in Nebensätzen verwendet, die meist mit „que“ eingeleitet werden.

Der Subjuntivo steht bei Willensäußerungen

Der Subjuntivo steht nach Verben der Willensäußerung, die Befehle, Wünsche, Aufforderungen, Verbote, Hoffnungen etc. ausdrücken.

Wir haben eine Liste mit den häufigsten Verben der Willensäußerung zusammengestellt, die den Subjuntivo im darauf folgenden Nebensatz auslösen.

Verben der Willensäußerung mit Subjuntivo
aconsejar, recomendar raten
confiar en auf etwas vertrauen
desear wünschen
esperar hoffen
mandar befehlen
pedir bitten
permitir erlauben
preferir bevorzugen
proponer vorschlagen
querer wollen

Mit dem Subjuntivo drückt man Gefühle aus

Nach diesen Verben, die Gefühle zum Ausdruck bringen, steht im Nebensatz oft der Subjuntivo.

Gefühlsverben mit Subjuntivo
gustar, encantar mögen
odiar, detestar hassen, verabscheuen
enfadar, fastidiar ärgern
temer fürchten
tener miedo Angst haben
preocupar sich Sorgen machen
tener ganas Lust haben
molestar (me molesta) stören (mich stört)
extrañar (me extraña) wundern (ich wundere mich/ es wundert mich)
alegrar (me alegra) freuen (ich freue mich/ es freut mich)

Der Subjuntivo drückt Unsicherheit und Zweifel aus

Der Subjuntivo wird auch nach Verben verwendet, die Zweifel oder Unsicherheit zum Ausdruck bringen.

Verben des Zweifels mit Subjuntivo
dudar bezweifeln
puede (ser) kann sein
parece mentira es ist kaum zu glauben
parecer (me parece) scheinen (mir scheint)

Der Subjuntivo steht mit Verben des Sagens und Denkens

Besonders aufpassen müssen Sie hier bei den Verben des Sagens und Denkens. Diese erfordern den Subjuntivo nur dann, wenn sie verneint werden.

verneinte Verben des Sagens und Denkens mit Subjuntivo
no asegurar nicht versichern
no creer nicht glauben
no opinar nicht meinen
no decir nicht sagen
no imaginar nicht vermuten, annehmen
no pensar nicht denken
no reconocer nicht zugeben
no saber nicht wissen

Beispiele:

  • No creo que haya terminado. – Ich glaube nicht, dass er fertig ist.
    Creo que ha terminado. – Ich glaube, dass er fertig ist.
  • No pienso que esté cerca del museo. – Ich denke nicht, dass es nahe beim Museum liegt.
    Pienso que está cerca del museo. – Ich denke, dass es nahe beim Museum liegt.

Alle bisher genannten Verben lösen also den Subjuntivo aus. Dies gilt allerdings nur wenn die Subjekte in Haupt- und Nebensätze verschieden sind. Steht im Haupt- und Nebensatz das selbe Subjekt, so wird (wie im Deutschen auch) der Infinitiv verwendet.
Beispiel:
Quiero que venga. – Ich will, dass er kommt.
Quiero venir. – Ich will kommen.

Unpersönliche Ausdrücke mit Subjuntivo

Der Subjuntivo steht auch nach einer Reihe von unpersönlichen Ausdrücken. Diese Ausdrücke sind nach dem Muster „ser“ + Adjektiv + „que“ aufgebaut.

Unpersönliche Ausdrücke mit Subjuntivo
es (im)posible que es ist (un)möglich, dass
es difícil / fácil que es ist schwer / leicht, dass
es bueno / mejor / maravilloso que es ist gut / besser / wunderbar, dass
es malo / peor / horrible que es ist schlecht / schlimmer / schrecklich, dass
esta bien / mal que etwas gut / schlecht finden
es (i)lógico que es ist (un)logisch, dass
es una pena / lástima que es ist schade, dass
es necesario que es ist nötig, dass

Bestimmte Konjunktionen verlangen den Subjuntivo

Zudem steht nach bestimmten Konjunktionen immer der Subjuntivo im Nebensatz, den sie einleiten.

Bestimmte Konjunktionen mit Subjuntivo
para que damit
sin que ohne, dass
en vez de / en lugar de que anstatt
en (el) caso (de) que falls
a condición de que unter der Bedingung, dass
con tal (de) que vorausgesetzt, dass
a menos que / a no ser que es sei denn
hasta que bis
antes de que bevor
después de que nachdem

Gebrauch des Subjuntivo im Hauptsatz

In seltenen Fällen steht der Subjuntivo auch im Hauptsatz, wobei dieser dann meistens aus einem verkürzten Nebensatz entstanden ist.

  • Der Subjuntivo steht im Hauptsatz zum Beispiel nach „ojalá“, was auf Deutsch „hoffentlich“ heißt. Der Ausdruck kommt aus dem Arabischen und heißt eigentlich „so Gott will“, hat also auch ursprünglich einen Nebensatz eingeleitet.
  • Des Weiteren steht der Subjuntivo im Hauptsatz nach „quizás“, „acaso“ und „tal vez“, was im Deutschen mit „vielleicht“ übersetzt wird. Ursprünglich übersetzte man „ quizás“ mit „wer weiß“ dieser Ausdruck leitete also auch einen Nebensatz ein.
  • Schließlich steht der Subjuntivo nach Ausrufen mit „¡Que!”, die Wünsche ausdrücken. Sie können sich also einfach ein “deseo” vor den Ausruf denken.
Subjuntivo nach Ausruf mit „que!“
¡Que te diviertas! Viel Spaß! [wörtlich: Dass du dich unterhältst!]
¡Que te mejores! Gute Besserung!
¡Que aproveche! Guten Appetit!

Feststehende Wendungen mit Subjuntivo

Zudem kommt der Subjuntivo in einigen feststehenden Wendungen vor. Die wichtigsten haben wir für Sie zusammengestellt.

Subjuntivo in feststehenden Wendungen
como quieras wie du willst
como sea egal wie
lo que sea egal was
o sea das heißt
pase lo que pase was auch immer passiert
quien sea egal wer

Nun haben Sie die Theorie hinter der Verwendung des Subjuntivo kennengelernt.
Keine Sorge! In den nächsten Kapiteln werden wir Ihnen nicht nur genau die Bildungsweise des Subjuntivo in den einzelnen Zeitstufen erklären, sondern Sie auch mit vielen praktischen Beispielen versorgen.

Im nächsten Kapitel geht es um den Subjuntivo im Presente.


 

NEU ab Januar 2014: Spanisch-Grammatikkurs mit Grammatiktrainer
Ausführliches Lehrwerk und interessantes Nachschlagewerk für alle, die sich mit spanischer Grammatik beschäftigen:
 • komplettes Lehrwerk der spanischen Grammatik (Neuauflage 2014)
 • über 2.600 vertonte Beispiele und Übungssätze
 • E-Book "Spanisch-Grammatik" von Sprachenlernen24 zum Ausdrucken
 • PLUS: nützliches PDF "Spanische Grammatik auf 1 Blick"

Lernen Sie den Spanisch-Grundwortschatz:
Grundwortschatz für Anfänger ohne Vorkenntnisse:
 • 1300 Vokabeln
 • 42 Dialogtexte
 • Umfangreiche Grammatik
 • Sie erreichen das Niveau A1+A2

Spanisch-Aufbaukurs für Fortgeschrittene:
 • 1800 neue Vokabeln
 • 42 neue Dialogtexte
 • Sie erreichen das Niveau B1+B2

Spanisch Fachwortschatz-Vokabeltrainer:
Verstehen Sie selbst komplexe Texte und unterhalten Sie sich sehr flüssig und genau:
 • 2100 neue Vokabeln
 • Sie erreichen das Niveau C1+C2

Lernen Sie den Spanisch-Businesswortschatz:
Eignen Sie sich berufliches Grundwissen für eine reibungslose Kommunikation im Geschäftsleben an:
   • 2000 Business-Vokabeln
   • 1300 Redewendungen

Sie möchten Spanisch lernen?
Tragen Sie Ihre E-Mail ein und Sie erhalten sofort die kostenlose Demoversion des Spanisch-Sprachkurses von Sprachenlernen24 und viele Geheimtipps zum Sprachenlernen!

(Ihre E-Mail wird nicht weitergegeben, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.)
 

Spanisch Grammatik:


1. Spanische Sprache

Romanische Sprache
Sprachgeschichte
Weltsprache
Europa ↔ Amerika
Alphabet: Einführung
Buchstabieren
...Vokale
...Konsonanten
...Buchstabenkombinationen
Betonung
Groß- und Kleinschreibung
Satzzeichen
Abkürzungen

2. Substantive

Übersicht
bestimmter Artikel
unbestimmter Artikel
Gebrauch Artikel
Geschlecht der Substantive
Geschlecht erkennen
2 Geschlechter
Übung I
Pluralbildung
Übung II
Objekte

3. Adjektive & Adverbien

Überblick
Geschlecht
Plural
Ausnahmen
Übung I
Stellung I
Stellung II
attributiv gebrauchte Adj.
Verkürzung
Vergleich
1.Steigerung
2.Steigerung
Verstärkung
Ausnahmen
Adverbien
Steigerung & Vergleich
häufige Adverbien

4. Verben

Überblick
Infinitiv
Konjugationsklassen
Presente
Presente Besonderheiten
Presente Besonderheiten II
Presente unregelmäßig
estar vs. ser
tener vs. haber
Partizip Perfekt
Perfecto
Indefinido
Indefinido unregelmäßig
Imperfecto
Imperfecto unregelmäßig
Plusquamperfekt
Überblick Vergangenheiten
Zukunft Umschreibung
Futuro
Futuro regelmäßig
Futuro Perfecto
Condicional I
Condicional I unregelmäßig
Condicional II
Subjuntivo: Überblick
Subjuntivo: Gebrauch
Subjuntivo Presente
Subjuntivo: Unregelmäßig
Subjuntivo: Übung I
Subjuntivo Perfecto
Subjuntivo Imperfecto
...unregelmäßig
Subjuntivo Plusquamperfekt
Subjuntivo: Übung II
Bedingungssätze
Imperativ
Passiv Bildung
Passiv Verwendung
Passiv Umschreibungen
Gerundio
Partizip Präsens
Besonderheiten Lateinamerika

5. Pronomen

Überblick Pronomen
Pers.pron.Subjekt
Präposition + Pers.pron.
Pers.pron. Objekt
Reflexivpronomen I
Reflexivpronomen II
Possessivpronomen
Demonstrativpronomen
Relativpronomen
Fragepronomen
Indefinitpronomen

6. Satzbau

Überblick Satzbau
einfacher Satz
direktes Objekt
2 Objekte
Verneinung
Entscheidungsfragen
Ergänzungsfragen
Hauptsatz+Hauptsatz
Hauptsatz+Nebensatz
Besondere Nebensätze
Indirekte Rede Gegenwart
Indirekte Rede Vergangenheit
Präpositionen I
Präpositionen II

7. Konversationswissen

Zahlen: Einführung
... 1 bis 10
... 11 bis 20
... 21 bis 100
... über 100
Währung & Bezahlen
Uhrzeit
Datum
Wochentage
Monatsnamen
Jahreszeiten
Ordnungszahlen
Konversationswissen
Begrüßen & Verabschieden
Redewendungen
Länder & Sprachen
Familienverhältnisse
Notfälle
Reservierungen
Am Telefon
Falsos amigos!
Europa ↔ Südamerika

 
 

Weitere Grammatiken:

 
  Albanisch Grammatik
  Arabisch Grammatik
  Bosnisch Grammatik
  Brasilianisches Portugiesisch Grammatik
  Dänisch Grammatik
  Englisch Grammatik
  Estnisch Grammatik
  Finnisch Grammatik
  Französisch Grammatik
  Griechisch Grammatik
  Italienisch Grammatik
  Kroatisch Grammatik
  Lettisch Grammatik
  Niederländisch Grammatik
  Norwegisch Grammatik
  Portugiesisch Grammatik
  Rumänisch Grammatik
  Russisch Grammatik
  Serbisch Grammatik
  Slowenisch Grammatik
  Spanisch Grammatik
  Suaheli Grammatik
  Thai Grammatik
  Tschechisch Grammatik
  Türkisch Grammatik