Sprachenlernen24

 

Das Adjektiv – Bildung und Gebrauch

Das Adjektiv stellt wie im Deutschen auch eine eigene Wortklasse dar.
Aufgabe eines Adjektivs ist es, ein Objekt näher zu beschreiben und ihm Eigenschaften oder Merkmale zuzuteilen.

Adjektive im Slowenischen werden in Bezug auf den Fall (Kasus), die Zahl (Numerus) und das Geschlecht (Genus) an das Objekt, auf das sie sich beziehen, angepasst. Wie bereits schon des Öfteren erwähnt kann man sich die Bildung der Adjektive mit der sogenannten „KNG-Regel“ (Kasus-Numerus-Genus-Regel) merken.

Wir formulieren also als Faustregel zur Bildung der Adjektive:

Alle Adjektive werden nach der KNG-Regel an das Bezugsobjekt angeglichen.

Schauen Sie sich – wie üblich - zuerst das Schema der Deklination an. Im Anschluß daran finden Sie wieder eine Beispieltabelle mit der konkreten Anwendung. Vielleicht versuchen Sie die Beispieltabelle zuerst selbst auszufüllen. Danach können Sie sich selbst testen.

  • Das Schema
  • Die Deklination der Adjektive
    - Das Schema -
    Fall
    männliche Form
    weibliche Form
    sächliche Form

    im Singular

    Nominativ (Imenovalnik)

    nur Wortstamm (WS)

    (WS) + a

    (WS) + o

    Genitiv (Rodilnik)

    (WS) + ega

    (WS) + e

    (WS) + ega

    Dativ (Dajalnik)

    (WS) + emu

    (WS) + i

    (WS) + emu

    Akkusativ (Tožilnik)

    (WS) + ega

    (WS) + o

    (WS) + o

    Lokativ (Mestnik)

    pri (WS) + em

    pri (WS) + i

    pri (WS) + em

    Instrumental (Orodnik)

    s/z (WS) + im

    s/z (WS) + o

    s/z (WS) + im

    im Dual

    Nominativ (Imenovalnik)

    (WS) + a

    (WS) + i

    (WS) + i

    Genitiv (Rodilnik)

    (WS) + ih

    (WS) + ih

    (WS) + ih

    Dativ (Dajalnik)

    (WS) + ima

    (WS) + ima

    (WS) + ima

    Akkusativ (Tožilnik)

    (WS) + a

    (WS) + i

    (WS) + i

    Lokativ (Mestnik)

    pri (WS) + ih

    pri (WS) + ih

    pri (WS) + ih

    Instrumental (Orodnik)

    s/z (WS) + ima

    s/z (WS) +ima

    s/z (WS) + ima

    im Plural

    Nominativ (Imenovalnik)

    (WS) + i

    (WS) + e

    (WS) + a

    Genitiv (Rodilnik)

    (WS) + ih

    (WS) + ih

    (WS) + ih

    Dativ (Dajalnik)

    (WS) + im

    (WS) + im

    (WS) + im

    Akkusativ (Tožilnik)

    (WS) + e

    (WS) + e

    (WS) + a

    Lokativ (Mestnik)

    pri (WS) + ih

    pri (WS) + ih

    pri (WS) + ih

    Instrumental (Orodnik)

    pri (WS) + imi

    s/z (WS) + imi

    s/z (WS) + imi

    Achtung!
    Adjektive, deren Wortstamm auf „-ji“, „nji“, „-ski“ oder „-ški“ (z. B.: slovenski – slowenisch oder nemški – deutsch) enden, verlieren die „-i“-Endung in der männlichen Nominativ-Singular-Form nicht.

  • Die Anwendung
  • Die Anwendung der Deklinationstabelle am Beispiel „lep“ (dt.: schön):

    Die Deklination der Adjektive
    - Die Anwendung -

    Fall

    männliche Form

    weibliche Form

    sächliche Form

    im Singular

    Nominativ

    lep

    lepa

    lepo

    Genitiv

    lepega

    lepe

    lepega

    Dativ

    lepemu

    lepi

    lepemu

    Akkusativ

    lepega

    lepo

    lepo

    Lokativ

    o/pri lepem

    o/pri lepi

    o/pri lepem

    Instrumental

    s/z lepim

    s/z lepo

    s/z lepim

    im Dual

    Nominativ

    lepa

    lepi

    lepi

    Genitiv

    lepih

    lepih

    lepih

    Dativ

    lepima

    lepima

    lepima

    Akkusativ

    lepa

    lepi

    lepi

    Lokativ

    o/pri lepih

    o/pri lepih

    o/pri lepih

    Instrumental

    s/z lepima

    s/z lepima

    s/z lepima

    im Plural

    Nominativ

    lepi

    lepe

    lepa

    Genitiv

    lepih

    lepih

    lepih

    Dativ

    lepim

    lepim

    lepim

    Akkusativ

    lepe

    lepe

    lepa

    Lokativ

    o/pri lepih

    o/pri lepih

    o/pri lepih

    Instrumental

    s/z lepimi

    s/z lepimi

    s/z lepimi

  • Beispiele
  • Um Ihr Wissen zu Bildung und Gebrauch der Adjektive abzurunden, schauen Sie sich bitte noch einige Beispiel an:

    BEISPIELE:

    To je pa lepa hiša.

    Das ist aber ein schönes Haus!

    To bom prosil prijaznega natakarja.

    Ich werde den freundlichen Kellner darum bitten.

    Že dva tedna sem zopet zdrav.

    Seit zwei Wochen bin ich wieder gesund.

Als Nächstes möchten wir Ihnen gerne die Steigerung der slowenischen Adjektive näherbringen.


 

Erarbeiten Sie sich gute Grundkenntnisse des Slowenischen (Niveau A1/A2):
 · 42 Dialogtexte
 · 1.300 Vokabeln
 · Umfangreiche Grammatik
 · die besten Lerntipps der Sprachenlernen24-Redaktion

Umfangreicher Sprachkurs für alle fortgeschrittenen Lerner des Slowenischen (Niveau B1/B2):
 · 1.800 neue Vokabeln
 · 42 neue Dialogtexte & Geschichten
 · mp3-Vokabeltrainer mit allen Inhalten des Kurses - zum Weiterlernen mit dem mp3-Player

Slowenisch Fachwortschatz-Vokabeltrainer (Niveau C1/C2):
Verstehen Sie selbst komplexe Texte und erweitern Sie Ihren Wortschatz des Slowenischen:
 · 2.100 neue Vokabeln
 · didaktisch sinnvoll zum Lernen aufbereitet: sortiert nach Themenbereichen
 · Sie lernen auf dem Niveau C1+C2

Lernen Sie den Slowenisch-Businesswortschatz:
Alles, was Sie brauchen um in Slowenien oder für eine slowenische Firma arbeiten zu können
 · über 2.000 Vokabeln für Business-Slowenisch
 · mehr als 1.300 Redewendungen für alle Situationen im beruflichen Alltag

Sie wollen Slowenisch lernen?
Tragen Sie Ihre E-Mail ein und Sie erhalten sofort die kostenlose Demoversion des Slowenisch-Sprachkurses von Sprachenlernen24 und viele Geheimtipps zum Sprachenlernen!

(Ihre E-Mail wird nicht weitergegeben, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.)
 

Slowenisch Grammatik:


1. Slowenische Sprache

Das Alphabet
Aussprache
... Aussprachehilfen
... Vokale

2. Substantive

Substantive
... Geschlecht
... Zahl
sechs Fälle
Männliche Substantive... Belebtheit
... Endung auf einen Konsonanten
... Endung auf '-a'
... Ausnahmen
Weibliche Substantive... Endung auf '-a'
... Endung auf einen Konsonanten
... Endung auf '-tev' & '-ev'
... mit Akzent
... Ausnahmen
Sächliche Substantive
... Endung auf '-e'
... Ausnahmen

3. Adjektive & Adverbien

Das Adverb
... Bildung
Das Adjektiv
... Steigerung
... Komparativ I
... Komparativ II
... Superlativ
... unregelmäßige Adjektive
... Vergleich
... Weiteres

4. Verbsystem

Verbsystem
Stammformen
Infinitiv
Supinum
Der Aspekt
... Bildung
Präsens
Verneinung
Unregelmäßige Verben
... 'sein'
... 'gehen'
... 'haben'
... 'wollen'
... 'können'
... 'wissen'
... 'geben'
... 'essen'
Das Partizip
... unregelmäßige Partizipien
... Partizip als Adjektiv
Futur
Das Perfekt
... Gebrauch
Plusquamperfekt
Imperativ

5. Pronomen

Einleitung
Personalpronomen
Reflexivpronomen
Possessivpronomen
Demonstrativpronomen
Relativpronomen
Fragepronomen
Indefinitpronomen

6. Satzbau

Satzstellung
Bedingungssätze
Indirekte Rede
Präpositionen

7. Konversationswissen

Zahlen
... Deklination
Ordnungszahlen
Uhrzeit
Datum
Wochentage
Monate
Jahreszeiten

 
 

Weitere Grammatiken:

 
  Albanisch Grammatik
  Arabisch Grammatik
  Bosnisch Grammatik
  Brasilianisches Portugiesisch Grammatik
  Dänisch Grammatik
  Englisch Grammatik
  Estnisch Grammatik
  Finnisch Grammatik
  Französisch Grammatik
  Griechisch Grammatik
  Italienisch Grammatik
  Kroatisch Grammatik
  Lettisch Grammatik
  Niederländisch Grammatik
  Norwegisch Grammatik
  Portugiesisch Grammatik
  Rumänisch Grammatik
  Russisch Grammatik
  Serbisch Grammatik
  Slowenisch Grammatik
  Spanisch Grammatik
  Suaheli Grammatik
  Thai Grammatik
  Tschechisch Grammatik
  Türkisch Grammatik