Sprachenlernen24

 

Gebrauch der Kardinalzahlen

Eins, einundzwanzig, einunddreißig: un, o, unu, una
Wie Sie im Kapitel mit der Übersicht über die Kardinalzahlen sicher bemerkt haben, kennt das Rumänische vier Wörter für die Zahl Eins.

Aber keine Angst, bei „un“ und „o“ handelt es sich einfach um den unbestimmten Artikel, welcher an das Geschlecht des Substantivs angeglichen wird. Auch im Deutschen würden Sie ja niemals sagen: „Ich habe eins Schwester.“

„Unu“ und „una“ dagegen werden verwendet, wenn das Zahlwort alleine steht. Dabei wird „unu“ für männliche und sächliche Wörter benutzt und „una“ für weibliche.

Dasselbe gilt auch für die zusammengesetzten Zahlen, welche auf eine Eins enden, mit Ausnahme der Elf.

Beispiele mit Zahlen, die auf „eins“ enden:

Unde îmi sunt papucii? Văd numai unu.

Wo sind meine Pantoffeln? Ich sehen nur einen.

Şase minus cinci face unu.

Sechs minus fünf ist eins.

Am o soră şi un frate.

Ich habe eine Schwester und einen Bruder.

Câţi verişori ai? Unsprezece.

Wie viele Cousins hast du? Elf.

Căte mătuşi ai? Una.

Wie viele Tanten hast du? Eine.

Est ora douăzecişiunu.

Es ist einundzwanzig Uhr.

Zwei, zwölf, zweiundzwanzig: doi, două
Auch die Zahl Zwei gleicht sich an das Geschlecht der Substantive an, auf die sie sich bezieht.

Für männliche Wörter lautet das dazugehörige Zahlwort „doi“, für weibliche und sächliche dagegen „două“.

Dasselbe gilt auch für alle zusammengesetzten Zahlen, die auf eine Zwei enden.

Übrigens: Rumänische Muttersprachler bestimmen mit dem sogenannten Eins-Zwei-Test das Geschlecht eines Substantivs, wenn sie sich nicht ganz sicher sind.

Beispiel für den Eins-Zwei-Test:

un domn, doi domni -> eins männlich, zwei männlich -> männliches Substantiv

un oraş, două oraşe -> eins männlich, zwei weiblich -> sächliches Substantiv

o doamnă, două doamne -> eins weiblich, zwei weiblich -> weibliches Substantiv

Zahlenbereich von elf bis 19: Einer + sprezece
Wie Sie sicher bereits im vorigen Kapitel bemerkt haben, werden die Zahlen von elf bis 19 gebildet, indem man an den Einer die Nachsilbe „sprezece“ anhängt. Im gesprochenen Rumänisch wird diese Nachsilbe oft zu „şpe“ verkürzt.

Zahlen über 20 mit „de“
Wenn eine Zahl über zwanzig vor einem Substantiv steht, dann wird ein „de“ eingefügt - so wie in den folgenden Beispielen:

Beispiele:

treizeci şi cinci de ouă

fünfunddreißig Eier

douăzeci şi nouă de copii

neunundzwanzig Kinder

cincizeci de ani

fünfzig Jahre

nouăzeci şi trei de kilometrii

dreiundneunzig Kilometer

Sută, mie, milion, miliard: Ganz normale Substantive
„Sută“, „mie“, „milion“ und „miliard“ werden behandelt wie ganz normale Substantive, d.h. sie können den Plural bilden und in verschiedene Fälle gesetzt werden.

Beispiele:

Peter are şapte ani.

Peter ist sieben Jahre alt.

Aş dori 500 de grame de roşii.

Ich hätte gerne 500 Gramm Tomaten.

În stadio încap 77 000 de spectatori.

In das Stadion passen 77 000 Zuschauer.

Incredibil: Această maşină costă 100 000 de Euro.

Wahnsinn: Dieses Auto kostet 100 000 Euro!

Zum Ersten, zum Zweiten und zum Dritten: Im nächsten Kapitel geht es an die Ordnungszahlen.


 

Erarbeiten Sie sich gute Grundkenntnisse des Rumänischen (Niveau A1/A2):
 · 42 Dialogtexte
 · 1.300 Vokabeln
 · Umfangreiche Grammatik mit E-Book zum Ausdrucken
 · die besten Lerntipps der Sprachenlernen24-Redaktion

Umfangreicher Sprachkurs für alle fortgeschrittenen Lerner des Rumänischen (Niveau B1/B2):
 · 1.800 neue Vokabeln
 · 42 neue Dialogtexte & Geschichten
 · mp3-Vokabeltrainer mit allen Inhalten des Kurses - zum Weiterlernen mit dem mp3-Player

Rumänisch Fachwortschatz-Vokabeltrainer (Niveau C1/C2):
Verstehen Sie selbst komplexe Texte und erweitern Sie Ihren Wortschatz des Rumänischen:
 · 2.100 neue Vokabeln
 · didaktisch sinnvoll zum Lernen aufbereitet: sortiert nach Themenbereichen
 · Sie lernen auf dem Niveau C1+C2

Lernen Sie mit unserem Rumänisch-Businesswortschatz:
Alles, was Sie brauchen um in Rumänien oder für eine rumänische Firma arbeiten zu können
 · über 2.000 Vokabeln für Business-Rumänisch
 · mehr als 1.300 Redewendungen für alle Situationen im beruflichen Alltag

Sie wollen Rumänisch lernen?
Tragen Sie Ihre E-Mail ein und Sie erhalten sofort die kostenlose Demoversion des Rumänisch-Sprachkurses von Sprachenlernen24 und viele Geheimtipps zum Sprachenlernen!

(Ihre E-Mail wird nicht weitergegeben, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.)
 

Rumänische Grammatik:


1. Rumänische Sprache

Sprachgeschichte
neue Buchstaben
Alphabet
Buchstabieren
Aussprache
... Diphthonge
Lesetraining
Lautveränderungen
Betonung
Groß- und Kleinschreibung

2. Substantive

Übersicht: Substantive
Geschlecht
... Bestimmung
... Genuswandel
unbestimmter Artikel
bestimmter Artikel
... im Plural
Pluralbildung
... männliche Subst.
... weibliche Subst.
... sächliche Subst.
... unregelmäßig
Übungssequenz I
Fälle
... Gen.-Dat.-Dreieck
... mit unbest. Art.
... mit best. Art.
Übungssequenz II
Gebrauch: Genitiv
... informeller Genitiv
... Possessivartikel
Gebrauch: Dativ
... informeller Dativ
Gen/Dat bei Personen
Gebrauch: Akkusativ
Vokativ
... Verwendung

3. Adjektive & Adverbien

Allgemeines
Angleichung
vierendige Adj.
dreiendige Adj.
zweiendige Adj.
unveränderliche Adj.
Adjektive & Fälle
Komparativ
Superlativ
Adverb
... Verstärkung
... Steigerung
... häufige Adverbien

4. Verbsystem

Übersicht
Infinitiv
Konjugationsklassen
Präsens
1. Konjugationskl.
2. Konjugationskl.
3. Konjugationskl.
4. Konjugationskl.
5. Konjugationskl.
Stammerweit. (Präs.)
Lautveränd. (Präs.)
unregelm. Präsens
haben & sein
Imperativ!
Hilfsverb "haben"
Partizip Perfekt
zusammenges. Perfekt
Imperfekt
... Gebrauch
Perfekt/ Imperfekt
einfaches Perfekt
Plusquamperfekt
... Gebrauch
Futur: formell
Konjunktiv
... unregelmäßig
... Gebrauch
... Konj. Perfekt
Futur: informell
Konditional
Konditional Perfekt
Bedingungssätze
Gerund
... Gebrauch
Supin
reflexive Verben
Passiv
passivierendes "se"

5. Pronomen

Pers.pron. Nom.
unbetont Akk.
... Kurzform
betont Akk.
unbetont Dat.
... Kurzformen
betont Dat.
doppelte Pronomen
Übersicht: Pers.pron.
Höflichkeitspronomen
Possessivpronomen I
Possessivpronomen II
Fragepronomen
Relativpronomen
Demonstrativpron. I
Demonstrativpron. II
Demonstrativartikel
verneinte/unbest.Pron.

6. Satzbau

einfacher Satz
erweiterter Satz I
erweiterter Satz II
Verneinung
Fragesätze
beiord. Konjunkt.
unterord. Konjunkt.
Präpositionen
... mit Akkusativ
... mit Genitiv
... mit Dativ
Interjektionen

7. Konversationswissen

Ausblick
Kardinalzahlen
... Gebrauch
Ordnungszahlen
Uhrzeit
Wochentage
Monatsnamen
Jahreszeiten
Geographie
Begrüßen/Verabschieden
Redewendungen
Nationalitäten
Familienverhältnisse
Notfälle
Reservierungen
Telefonieren

 
 

Weitere Grammatiken:

 
  Albanisch Grammatik
  Arabisch Grammatik
  Bosnisch Grammatik
  Brasilianisches Portugiesisch Grammatik
  Dänisch Grammatik
  Englisch Grammatik
  Estnisch Grammatik
  Finnisch Grammatik
  Französisch Grammatik
  Griechisch Grammatik
  Italienisch Grammatik
  Kroatisch Grammatik
  Lettisch Grammatik
  Niederländisch Grammatik
  Norwegisch Grammatik
  Portugiesisch Grammatik
  Rumänisch Grammatik
  Russisch Grammatik
  Serbisch Grammatik
  Slowenisch Grammatik
  Spanisch Grammatik
  Suaheli Grammatik
  Thai Grammatik
  Tschechisch Grammatik
  Türkisch Grammatik
 
Online-Meditation:
Coole und moderne neue Meditationsmethode