Sprachenlernen24

 

Der Gebrauch des Konjunktivs

Der Indikativ (für Sie der ganz normale Modus eines Verbs) drückt Tatsachen und Fakten aus. Der Konjunktiv hingegen wird verwendet für mögliche, erwünschte, irreale, fiktive noch nicht erfüllte Handlungen.

Der Indikativ wird deswegen auch manchmal „Wirklichkeitsform“ genannt und der Konjunktiv „Möglichkeitsform“.

Im Rumänischen tritt der Konjunktiv vor allem in Nebensätzen auf und zwar nach bestimmten Konjunktionen (auch genannt Bindewörtern) und nach bestimmten Verben im Hauptsatz.

Der Konjunktiv wird nach Verben gebraucht, die einen Wunsch, eine Möglichkeit oder einen Ratschlag ausdrücken.

Verben, die den Konjunktiv erfordern I

a cere

fragen, bitten

a dori

wünschen

a interzice

verbieten

a lăsa

lassen, erlauben

a permite

erlauben

a plăcea

mögen, gefallen

a prefera

vorziehen, lieber mögen, bevorzugen

a recomanda

empfehlen

a ruga

fragen

a se teme

befürchten

a sfătui

raten

a sugera

vorschlagen

a trebuie

müssen

a vrea

wollen, wünschen

Außerdem steht der Konjunktiv nach den Verben „a putea“ (können) und „a şti“ (wissen, können).

Lesen Sie sich dazu einige Beispielsätze durch:

Beispielsätze mit Verben, die den Konjunktiv erfordern I

Tatăl meu nu_mi permite sa călătoresc singur(ă).

Mein Vater erlaubt nicht, dass ich alleine verreise.

Eu doresc să vină şi fratele meu.

Ich will, dass mein Bruder auch kommt.

Lasă-mă în pace să citesc!

Lass mich in Ruhe lesen!

El mă roagă să îl sun în fiecare zi.

Er bittet mich, ihn jeden Tag anzurufen.

Nu pot să stau mai mult.

Ich kann nicht länger bleiben.

Noi trebuie să plecăm acuma.

Wir müssen jetzt gehen.

Îmi place să învăţ limbi.

Ich mag Sprachen lernen.

Der Konjunktiv steht auch nach einigen unpersönlichen Ausdrücken.

Unpersönliche Ausdrücke mit Konjunktiv

e necesar /obligatoriu

es ist nötig/verpflichtend

e bine/rău/comod/uşor

es ist gut/schlecht/angenehm/einfach

se cade

es gehört sich

se cuvine

es gehört sich

se poate

es ist möglich

se recomandă

es empfiehlt sich

Auch dazu einige Beispielsätze:

Beispielsätze mit unpersönlichen Ausdrücken im Konjunktiv

Este posibil să închiriezi o maşină în Timi şoara.

Es ist möglich in Temeswar ein Auto zu mieten.

Este comod să călătoreşti cu maşina.

Es ist angenehm im Auto zu reisen.

Este bine să nu călătoreşti singur(ă).

Es ist gut, nicht alleine zu reisen.

Este simplu să te rătăceşti în Bucureşti.

Es ist einfach, sich in Bukarest zu verirren.

Der Konjunktiv im Hauptsatz wird im Deutschen oft mit „sollen“ übersetzt.

Konjunktiv im Hauptsatz I

Ce să mâncăm?

Was sollen wir essen?

Să aduc o sticlă de vin?

Soll ich eine Flasche Wein mitbringen?

Când să vin?

Wann soll ich kommen?

Să ne uităm la un film?

Sollen wir einen Film anschauen?

Der Konjunktiv im Hauptsatz kann aber auch die Funktion des Imperativs übernehmen und einen Befehl oder eine Aufforderung ausdrücken.

Konjunktiv im Hauptsatz II

(Hai!) Să mergem!

Gehen wir!

Vă rog să ne mai aduceţi o sticlă de vin!

Bitte bringen Sie uns noch eine Flasche Wein!

Să mă lase în pace!

Er soll mich in Ruhe lassen!

Ein Lerntipp: Versuchen Sie alle Konjunktivformen zu finden, wenn Sie zum Beispiel einen rumänischen Zeitungsartikel lesen. Begründen Sie, warum hier der Konjunktiv verwendet wird.

Im nächsten Kapitel werden wir Ihnen kurz den Konjunktiv Perfekt vorstellen.


 

Erarbeiten Sie sich gute Grundkenntnisse des Rumänischen (Niveau A1/A2):
 · 42 Dialogtexte
 · 1.300 Vokabeln
 · Umfangreiche Grammatik mit E-Book zum Ausdrucken
 · die besten Lerntipps der Sprachenlernen24-Redaktion

Umfangreicher Sprachkurs für alle fortgeschrittenen Lerner des Rumänischen (Niveau B1/B2):
 · 1.800 neue Vokabeln
 · 42 neue Dialogtexte & Geschichten
 · mp3-Vokabeltrainer mit allen Inhalten des Kurses - zum Weiterlernen mit dem mp3-Player

Rumänisch Fachwortschatz-Vokabeltrainer (Niveau C1/C2):
Verstehen Sie selbst komplexe Texte und erweitern Sie Ihren Wortschatz des Rumänischen:
 · 2.100 neue Vokabeln
 · didaktisch sinnvoll zum Lernen aufbereitet: sortiert nach Themenbereichen
 · Sie lernen auf dem Niveau C1+C2

Lernen Sie mit unserem Rumänisch-Businesswortschatz:
Alles, was Sie brauchen um in Rumänien oder für eine rumänische Firma arbeiten zu können
 · über 2.000 Vokabeln für Business-Rumänisch
 · mehr als 1.300 Redewendungen für alle Situationen im beruflichen Alltag

Sie wollen Rumänisch lernen?
Tragen Sie Ihre E-Mail ein und Sie erhalten sofort die kostenlose Demoversion des Rumänisch-Sprachkurses von Sprachenlernen24 und viele Geheimtipps zum Sprachenlernen!

(Ihre E-Mail wird nicht weitergegeben, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.)
 

Rumänische Grammatik:


1. Rumänische Sprache

Sprachgeschichte
neue Buchstaben
Alphabet
Buchstabieren
Aussprache
... Diphthonge
Lesetraining
Lautveränderungen
Betonung
Groß- und Kleinschreibung

2. Substantive

Übersicht: Substantive
Geschlecht
... Bestimmung
... Genuswandel
unbestimmter Artikel
bestimmter Artikel
... im Plural
Pluralbildung
... männliche Subst.
... weibliche Subst.
... sächliche Subst.
... unregelmäßig
Übungssequenz I
Fälle
... Gen.-Dat.-Dreieck
... mit unbest. Art.
... mit best. Art.
Übungssequenz II
Gebrauch: Genitiv
... informeller Genitiv
... Possessivartikel
Gebrauch: Dativ
... informeller Dativ
Gen/Dat bei Personen
Gebrauch: Akkusativ
Vokativ
... Verwendung

3. Adjektive & Adverbien

Allgemeines
Angleichung
vierendige Adj.
dreiendige Adj.
zweiendige Adj.
unveränderliche Adj.
Adjektive & Fälle
Komparativ
Superlativ
Adverb
... Verstärkung
... Steigerung
... häufige Adverbien

4. Verbsystem

Übersicht
Infinitiv
Konjugationsklassen
Präsens
1. Konjugationskl.
2. Konjugationskl.
3. Konjugationskl.
4. Konjugationskl.
5. Konjugationskl.
Stammerweit. (Präs.)
Lautveränd. (Präs.)
unregelm. Präsens
haben & sein
Imperativ!
Hilfsverb "haben"
Partizip Perfekt
zusammenges. Perfekt
Imperfekt
... Gebrauch
Perfekt/ Imperfekt
einfaches Perfekt
Plusquamperfekt
... Gebrauch
Futur: formell
Konjunktiv
... unregelmäßig
... Gebrauch
... Konj. Perfekt
Futur: informell
Konditional
Konditional Perfekt
Bedingungssätze
Gerund
... Gebrauch
Supin
reflexive Verben
Passiv
passivierendes "se"

5. Pronomen

Pers.pron. Nom.
unbetont Akk.
... Kurzform
betont Akk.
unbetont Dat.
... Kurzformen
betont Dat.
doppelte Pronomen
Übersicht: Pers.pron.
Höflichkeitspronomen
Possessivpronomen I
Possessivpronomen II
Fragepronomen
Relativpronomen
Demonstrativpron. I
Demonstrativpron. II
Demonstrativartikel
verneinte/unbest.Pron.

6. Satzbau

einfacher Satz
erweiterter Satz I
erweiterter Satz II
Verneinung
Fragesätze
beiord. Konjunkt.
unterord. Konjunkt.
Präpositionen
... mit Akkusativ
... mit Genitiv
... mit Dativ
Interjektionen

7. Konversationswissen

Ausblick
Kardinalzahlen
... Gebrauch
Ordnungszahlen
Uhrzeit
Wochentage
Monatsnamen
Jahreszeiten
Geographie
Begrüßen/Verabschieden
Redewendungen
Nationalitäten
Familienverhältnisse
Notfälle
Reservierungen
Telefonieren

 
 

Weitere Grammatiken:

 
  Albanisch Grammatik
  Arabisch Grammatik
  Bosnisch Grammatik
  Brasilianisches Portugiesisch Grammatik
  Dänisch Grammatik
  Englisch Grammatik
  Estnisch Grammatik
  Finnisch Grammatik
  Französisch Grammatik
  Griechisch Grammatik
  Italienisch Grammatik
  Kroatisch Grammatik
  Lettisch Grammatik
  Niederländisch Grammatik
  Norwegisch Grammatik
  Portugiesisch Grammatik
  Rumänisch Grammatik
  Russisch Grammatik
  Serbisch Grammatik
  Slowenisch Grammatik
  Spanisch Grammatik
  Suaheli Grammatik
  Thai Grammatik
  Tschechisch Grammatik
  Türkisch Grammatik
 
Online-Meditation:
Coole und moderne neue Meditationsmethode