Sprachenlernen24

 

Das lokale Adverb „er“ im Niederländischen

Das lokale „er“ fungiert als unbestimmte Ortsangabe und bezieht sich meist auf einen vorher genannten Ort.
Wenn es offensichtlich ist, um welchen Ort es sich handelt, muss dieser vorher nicht genannt worden sein.

Beispiele für das lokale "er" im Niederländischen
Ik hou heel erg van Amsterdam. Ben je er ook al geweest? – Nee, ik ben er nooit geweest. Ich liebe Amsterdam sehr. Bist du da auch schon mal gewesen? – Nein, ich war noch nie dort.
In het centrum is het bijzonder mooi. Je kan er veel dingen doen, maar er gebeurt ook best veel. Im Zentrum ist es besonders schön. Man kann dort sehr viel unternehmen, aber es ist dort auch ziemlich viel los.
Is Marije er ook? Ist Marije auch da/hier?

 
Achtung:
Das lokale „er“ wird nicht betont und kann deshalb nie am Satzanfang stehen!

 

Soll eine Ortsbestimmung betont werden, so verwendet man „daar“ für Orte, die weiter entfernt sind und „hier“ für sehr nahe Ortsangaben.

Beispiele für die Betonung der Ortsbestimmung im Niederländischen
Ik ben in bijna alle hoofdsteden van Europa geweest. – Ben je ook in Berlijn geweest? – Nee, daar ben ik nog niet geweest. Ich bin in fast allen Hauptstädten Europas gewesen. – Warst du auch schon in Berlin? – Nein, da war ich noch nie.
Ga je ook naar het verjaardagsfeest van Frank? – Daar ga ik zeker niet naar toe! Gehst du auch zur Geburtstagsfeier von Frank? – Da gehe ich sicher nicht hin!
Waar is de telefoon? – Hier is het niet, misschien ligt het in de woonkamer. Wo ist das Telefon? – Hier ist es nicht, vielleicht liegt es im Wohnzimmer.
Ik weet niet hoe het bij jou thuis is, maar hier eten we vroeg in de avond. Ich weiß nicht, wie es bei dir zu Hause ist, aber hier essen wir früh zu Abend.

Im folgenden Kapitel lernen Sie, wie „er“ als Platzhalter verwendet wird.


 

Erarbeiten Sie sich gute Grundkenntnisse des Niederländischen (Niveau A1/A2):
 · 42 Dialogtexte
 · 1.300 Vokabeln
 · Umfangreiche Grammatik mit E-Book zum Ausdrucken
 · die besten Lerntipps der Sprachenlernen24-Redaktion

Niederländisch für Fortgeschrittene: Umfangreicher Sprachkurs auf dem Niveau B1/B2:
 · 1.800 neue Vokabeln
 · 42 neue Dialogtexte & Geschichten
 · mp3-Vokabeltrainer mit allen Inhalten des Kurses - zum Weiterlernen mit dem mp3-Player

Niederländisch Fachwortschatz-Vokabeltrainer (Niveau C1/C2):
Verstehen Sie selbst komplexe Texte und erweitern Sie Ihren Wortschatz des Niederländischen:
 · 2.100 neue Vokabeln
 · didaktisch sinnvoll zum Lernen aufbereitet: sortiert nach Themenbereichen
 · Sie lernen auf dem Niveau C1/C2

Lernen Sie den Niederländisch-Businesswortschatz:
Alles, was Sie brauchen um in den Niederlanden oder für eine niederländische Firma arbeiten zu können
 · über 2.000 Vokabeln für Business-Niederländisch
 · mehr als 1.300 Redewendungen für alle Situationen im beruflichen Alltag

Sie wollen Niederländisch lernen?
Tragen Sie Ihre E-Mail ein und Sie erhalten sofort die kostenlose Demoversion des Niederländisch-Sprachkurses von Sprachenlernen24 und viele Geheimtipps zum Sprachenlernen!

(Ihre E-Mail wird nicht weitergegeben, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.)
 

Niederländische Grammatik:


1. Niederländische Sprache

Niederländisch für Deutsche
Sprachgeschichte
Wer spricht Niederländisch?
Flämisch & Afrikaans
Aussprache allgemein
Alphabet
Aussprache: Vokale
Aussprache: Diphthonge
Aussprache: Konsonanten
Aussprache: Besonderheiten
Rechtschreibung
Groß-/Kleinschreibung
Diakritische Zeichen
Rechtschreibregeln
Ausnahmen
f-v-/s-z-Wechsel

2. Substantive

Bestimmter Artikel
Unbestimmter Artikel
Substantive: Allgemeines
Kasus & Deklination
Plural: Bildung auf -en
Plural: Bildung auf -s
Plural: Unregelmäßig
Diminutiv: Einführung
Diminutiv: Bildung
Diminutiv -tje
Diminutiv -etje
Diminutiv -pje & -kje
Diminutiv unregelmäßig
Diminutiv Resümee
Diminutiv: Plural
Diminutiv: Gebrauch
Diminutiv: Besonderheiten
Berufe I
Berufe II
Berufe III

3. Adjektive & Adverbien

Adjektive: Allgemeines
Adjektive: Bedeutung
Unveränderliche Adjektive
Selbstständiger Gebrauch
Substantivischer Gebrauch
Gemeinsamkeiten
Steigerung: Einführung
Komparativ
Superlativ
Unregelmäßige Steigerung
Adjektive: Übersicht
Adverbien: Einleitung
Temporaladverbien
Lokal-/Direktionaladverbien
Modaladverbien
Kausaladverbien
Interrogativadverbien
Modalpartikel
\"er\": Einführung
lokales \"er\"
\"er\" als Platzhalter
\"er\" + Präposition
\"er\": Satzstellung
partitivies \"er\"
\"er\" in Passivsätzen
\"er\" kombiniert

4. Verbsystem

Verben: Einführung
Präsens: Vollverben
Präsens: Hilfsverben
Imperfekt: Vollverben
Imperfekt: Hilfsverben
Trennbare Verben
Untrennbare Verben
Perfekt
Perfekt hebben/zijn
Perfekt (un)trennbar
Perfekt Hilfsverben
Plusquamperfekt
Unregelmäßige Verben
Übersicht: unregelmäßige Verben
Futur
Modalverben
Modalverben: Gebrauch
Reflexive Verben
Partizipien
Passiv: Bildung
Passiv: Anwendung
Imperativ
Konjunktiv
Infinitivkonstruktionen

5. Pronomen

Pronomen: Einführung
Personalpronomen I
Personalpronomen II
Possessivpronomen
Reflexivpronomen
Demonstrativpronomen
Indefinitpronomen
Interrogativpronomen
Relativpronomen

6. Satzbau

Satzbau: Einführung
Hauptsätze
Infinitivkonstruktionen
Fragesätze
Nebensätze
Indirekte Rede
Verneinungen
Konjunktionen
Präpositionen

7. Konversationswissen

Grundzahlen
Ordnungszahlen
Uhrzeit
Wochentage & Monate
Begrüßen
Höfliche Wendungen
Ländernamen
Familie
Notfall
Zimmerreservierung
Am Telefon
Verwechslungsgefahr

 
 

Weitere Grammatiken:

 
  Albanisch Grammatik
  Arabisch Grammatik
  Bosnisch Grammatik
  Brasilianisches Portugiesisch Grammatik
  Dänisch Grammatik
  Englisch Grammatik
  Estnisch Grammatik
  Finnisch Grammatik
  Französisch Grammatik
  Griechisch Grammatik
  Italienisch Grammatik
  Kroatisch Grammatik
  Lettisch Grammatik
  Niederländisch Grammatik
  Norwegisch Grammatik
  Portugiesisch Grammatik
  Rumänisch Grammatik
  Russisch Grammatik
  Serbisch Grammatik
  Slowenisch Grammatik
  Spanisch Grammatik
  Suaheli Grammatik
  Thai Grammatik
  Tschechisch Grammatik
  Türkisch Grammatik