Sprachenlernen24

 

Niederländische Relativpronomen und Relativsätze

Ein Relativpronomen bezieht sich auf ein vorher genanntes Wort im Satz.
Der Relativsatz wird durch das Relativpronomen eingeleitet und enthält Informationen über das vorher genannte Wort, auf das sich das Relativpronomen bezieht.

Das Relativpronomen „die“

Das Relativpronomen „die“ kann sich sowohl auf Personen als auch auf Gegenstände und Sachverhalte beziehen und wird bei allen Substantiven im Plural sowie bei Substantiven im Singular, die den bestimmten Artikel „de“ besitzen, verwendet.

Auch nach Indefinitpronomen steht „die“ als Relativpronomen im Relativsatz. Im Gegensatz zum Deutschen, wo es den Fällen entsprechend verschiedene Relativpronomen gibt (der/die/das, dem, den), verwendet man im Niederländischen immer „die“.

Beispiele
De jongen die naast Paul staat heet Klaas. Der Junge, der neben Paul steht, heißt Klaas.
De bedelaar die ik vandaag geld gegeven heb zag er behoorlijk ellendig uit. Der Bettler, dem ich heute Geld gegeben habe,sah ziemlich elend aus.
De benzine,die ik gister getankt heb was heel duur. Das Benzin, das ich gestern getankt habe, war sehr teuer.
De trui die ik gister aanhad moet gewassen worden. Der Pullover, den ich gestern anhatte, muss gewaschen werden.
De huizen die vorig jaar in deze buurt gebouwd werden zijn allemaal heel modern neergezet. Die Häuser, die im letzten Jahr in dieser Gegend gebaut wurden, sind alle sehr modern ausgestattet.
Iemand die heel aantrekkelijk is heeft het vaak gemakkelijker in het leven. Jemand, der sehr attraktiv ist, hat es oft leichter im Leben.
Sommigen die voor de toets zijn gezakt hebben gehuild. Manche, die in der Prüfung durchgefallen sind, haben geweint.

Das Relativpronomen „dat“

Das Relativpronomen „dat“ verwendet man bei Substantiven im Singular, die den bestimmten Artikel „het“ besitzen.

 
Beispiele
Het huis dat gister afgebrand is behoorde aan een Indonesische familie toe. Das Haus, das gestern abgebrannt ist, gehörte einer indonesischen Familie.
Het adres dat de oplichter opgegeven had was vals. Die Adresse, die der Betrüger angegeben hatte, war falsch.

Das Relativpronomen „wie“

Das Relativpronomen „wie“ bezieht sich immer auf Personen und wird in zwei Fällen benötigt:
zum einen, wenn im Relativsatz kein Bezugswort vorhanden ist und eine Verallgemeinerung ausgedrückt werden möchte und zum anderen, wenn das Relativpronomen mit einer Präposition kombiniert werden soll.

 
Beispiele
Relativsatz ohne Bezugswort:
Wie alles opgegeten heeft mag van tafel gaan. Wer aufgegessen hat, darf vom Tisch aufstehen.
Wie graag wil kan nu naar huis gaan. Wer möchte, kann jetzt nach Hause gehen.
Relativsatz mit Präposition:
Jouw leraar met wie ik gister gesproken heb was zeer lovend over jou. Dein Lehrer, mit dem ich gestern gesprochen habe, hat dich sehr gelobt.
De oom van wie ik eenmaal heel veel geld zal erven heeft morgen zijn verjaardag. Der Onkel, von dem ich einmal sehr viel Geld erben werde, hat morgen Geburtstag.
Relativsatz ohne Bezugswort:
Dat is de man door wie ik nu een baan heb gekregen bij Shell. Das ist der Mann, durch den ich nun einen Job bei Shell bekommen habe.

Das Relativpronomen „wat“

Das Relativpronomen „wat“ bezieht sich immer auf Gegenstände oder Sachverhalte.
Es wird wie das Relativpronomen „wie“ in Relativsätzen ohne Bezugswort oder nach Indefinitpronomen verwendet. Es kann sich aber auch auf einen ganzen Teilsatz beziehen.

 
Beispiele
Relativsatz ohne Bezugswort:
Wat jij wil speelt geen rol. Was du willst, spielt keine Rolle.
Relativsatz mit Indefinitpronomen:
Er is zo veel wat ik nog uitproberen wil. Es gibt so vieles, was ich noch ausprobieren möchte.
Was dat alles wat je zeggen wilde? War das alles, was du sagen wolltest?
Relativsatz, der sich auf einen Teilsatz bezieht:
Mijn vriend bezoekt mij met kerst, wat mij heel erg gelukkig maakt. Mein Freund besucht mich über Weihnachten, was mich sehr glücklich macht.
Ik wil graag na school uit huis gaan, wat mijn ouders niet kunnen begrijpen. Ich möchte nach der Schule von zu Hause ausziehen, was meine Eltern nicht verstehen können.

Relativsätze mit Präpositionen

Sie haben im Abschnitt über das Relativpronomen „wie“ bereits erfahren, wie man Relativsätze mit Präpositionen bildet, in denen das Bezugswort ein oder mehrere Personen darstellt.
Handelt es sich bei dem Bezugswort nicht um Personen, kann man hierfür nicht „die“ oder „dat“ verwenden, sondern muss folgende Konstruktion gebrauchen: „waar“ + Präposition
 
Diese Kombination kann sowohl zusammenhängend, als auch getrennt voneinander im Satz vorkommen.

Beispiele
Morgen is de dag waarop ik mijn leven heb gewacht. Morgen ist der Tag, auf den ich schon mein ganzes Leben lang warte.
Het blikje waarin we onze koffie bewaren staat boven op de kast. Die Dose, in der wir unseren Kaffee aufbewahren, steht oben auf dem Regal.
De fiets waarmee Geert vandaag naar school reed, had hij een paar dagen geleden van een jong kind weggenomen. Das Fahrrad, mit dem Geert heute zu Schule fuhr, hatte er vor ein paar Tagen einem jüngeren Kind weggenommen.
De situatie waaraan ik denk was heel pijnlijk. Die Situation, an die ich denke, war sehr peinlich.

Als Nächstes folgt ein weiterer großer Abschnitt dieser Grammatik: Der Satzbau im Niederländischen.


 

Erarbeiten Sie sich gute Grundkenntnisse des Niederländischen (Niveau A1/A2):
 · 42 Dialogtexte
 · 1.300 Vokabeln
 · Umfangreiche Grammatik mit E-Book zum Ausdrucken
 · die besten Lerntipps der Sprachenlernen24-Redaktion

Niederländisch für Fortgeschrittene: Umfangreicher Sprachkurs auf dem Niveau B1/B2:
 · 1.800 neue Vokabeln
 · 42 neue Dialogtexte & Geschichten
 · mp3-Vokabeltrainer mit allen Inhalten des Kurses - zum Weiterlernen mit dem mp3-Player

Niederländisch Fachwortschatz-Vokabeltrainer (Niveau C1/C2):
Verstehen Sie selbst komplexe Texte und erweitern Sie Ihren Wortschatz des Niederländischen:
 · 2.100 neue Vokabeln
 · didaktisch sinnvoll zum Lernen aufbereitet: sortiert nach Themenbereichen
 · Sie lernen auf dem Niveau C1/C2

Lernen Sie den Niederländisch-Businesswortschatz:
Alles, was Sie brauchen um in den Niederlanden oder für eine niederländische Firma arbeiten zu können
 · über 2.000 Vokabeln für Business-Niederländisch
 · mehr als 1.300 Redewendungen für alle Situationen im beruflichen Alltag

Sie wollen Niederländisch lernen?
Tragen Sie Ihre E-Mail ein und Sie erhalten sofort die kostenlose Demoversion des Niederländisch-Sprachkurses von Sprachenlernen24 und viele Geheimtipps zum Sprachenlernen!

(Ihre E-Mail wird nicht weitergegeben, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.)
 

Niederländische Grammatik:


1. Niederländische Sprache

Niederländisch für Deutsche
Sprachgeschichte
Wer spricht Niederländisch?
Flämisch & Afrikaans
Aussprache allgemein
Alphabet
Aussprache: Vokale
Aussprache: Diphthonge
Aussprache: Konsonanten
Aussprache: Besonderheiten
Rechtschreibung
Groß-/Kleinschreibung
Diakritische Zeichen
Rechtschreibregeln
Ausnahmen
f-v-/s-z-Wechsel

2. Substantive

Bestimmter Artikel
Unbestimmter Artikel
Substantive: Allgemeines
Kasus & Deklination
Plural: Bildung auf -en
Plural: Bildung auf -s
Plural: Unregelmäßig
Diminutiv: Einführung
Diminutiv: Bildung
Diminutiv -tje
Diminutiv -etje
Diminutiv -pje & -kje
Diminutiv unregelmäßig
Diminutiv Resümee
Diminutiv: Plural
Diminutiv: Gebrauch
Diminutiv: Besonderheiten
Berufe I
Berufe II
Berufe III

3. Adjektive & Adverbien

Adjektive: Allgemeines
Adjektive: Bedeutung
Unveränderliche Adjektive
Selbstständiger Gebrauch
Substantivischer Gebrauch
Gemeinsamkeiten
Steigerung: Einführung
Komparativ
Superlativ
Unregelmäßige Steigerung
Adjektive: Übersicht
Adverbien: Einleitung
Temporaladverbien
Lokal-/Direktionaladverbien
Modaladverbien
Kausaladverbien
Interrogativadverbien
Modalpartikel
\"er\": Einführung
lokales \"er\"
\"er\" als Platzhalter
\"er\" + Präposition
\"er\": Satzstellung
partitivies \"er\"
\"er\" in Passivsätzen
\"er\" kombiniert

4. Verbsystem

Verben: Einführung
Präsens: Vollverben
Präsens: Hilfsverben
Imperfekt: Vollverben
Imperfekt: Hilfsverben
Trennbare Verben
Untrennbare Verben
Perfekt
Perfekt hebben/zijn
Perfekt (un)trennbar
Perfekt Hilfsverben
Plusquamperfekt
Unregelmäßige Verben
Übersicht: unregelmäßige Verben
Futur
Modalverben
Modalverben: Gebrauch
Reflexive Verben
Partizipien
Passiv: Bildung
Passiv: Anwendung
Imperativ
Konjunktiv
Infinitivkonstruktionen

5. Pronomen

Pronomen: Einführung
Personalpronomen I
Personalpronomen II
Possessivpronomen
Reflexivpronomen
Demonstrativpronomen
Indefinitpronomen
Interrogativpronomen
Relativpronomen

6. Satzbau

Satzbau: Einführung
Hauptsätze
Infinitivkonstruktionen
Fragesätze
Nebensätze
Indirekte Rede
Verneinungen
Konjunktionen
Präpositionen

7. Konversationswissen

Grundzahlen
Ordnungszahlen
Uhrzeit
Wochentage & Monate
Begrüßen
Höfliche Wendungen
Ländernamen
Familie
Notfall
Zimmerreservierung
Am Telefon
Verwechslungsgefahr

 
 

Weitere Grammatiken:

 
  Albanisch Grammatik
  Arabisch Grammatik
  Bosnisch Grammatik
  Brasilianisches Portugiesisch Grammatik
  Dänisch Grammatik
  Englisch Grammatik
  Estnisch Grammatik
  Finnisch Grammatik
  Französisch Grammatik
  Griechisch Grammatik
  Italienisch Grammatik
  Kroatisch Grammatik
  Lettisch Grammatik
  Niederländisch Grammatik
  Norwegisch Grammatik
  Portugiesisch Grammatik
  Rumänisch Grammatik
  Russisch Grammatik
  Serbisch Grammatik
  Slowenisch Grammatik
  Spanisch Grammatik
  Suaheli Grammatik
  Thai Grammatik
  Tschechisch Grammatik
  Türkisch Grammatik