Sprachenlernen24

 

Ländernamen, Nationalitäten und Eigennamen von Sprachen auf Griechisch

Wenn Sie nach Griechenland reisen, möchten Sie zuvor bestimmt lernen, wie Sie sagen können, wer Sie sind, wo Sie herkommen und welche Sprache(n) Sie sprechen. All das erfahren Sie in diesem Kapitel.

Bitte merken Sie sich:
Im Griechischen schreibt man die Ländernamen und die Nationalitäten groß.
Die Eigennamen einer Sprache sind eigentlich Adjektive. Deswegen schreibt man diese klein.
Das ist anders als im Deutschen und Sie sollten sich diesen Unterschied gut merken.

In der nachfolgenden Tabelle finden Sie eine nützliche Übersicht mit Ländernamen, Nationalitäten und Eigennamen der dort gesprochenen Sprachen.
In dieser Tabelle finden Sie hier die Nachbarländer Griechenlands und die Herkunftsländer der größten Einwanderergruppen in Griechenland.

Ländernamen, Nationalitäten und Sprachen auf Griechisch
Land: Ich bin aus ... Nationalität: Ich bin ... Sprache: Ich spreche ...
Αίγυπτος Ägypten Αιγύπτιος
Αιγύπτια
Ägypter
Ägypterin
αιγυπτιακά Ägyptisch
Αλβανία Albanien Aλβανός
Αλβανίδα
Albaner
Albanerin
αλβανικά Albanisch
Βέλγιο Belgien Βέλγος
Βέλγα
Belgier
Belgierin
βελγικά Belgisch
Βουλγαρία Bulgarien Βούλγαρος
Βουλγάρα
Bulgare
Bulgarin
βουλγαρικά Bulgarisch
Κίνα China Κινέζος
Κινέζα
Chinese
Chinesin
κινεζικά Chinesisch (Mandarin)
Δανία Dänemark Δανός
Δανή
Däne
Dänin
δανεζικά Dänisch
Γερμανία Deutschland Γερμανός
Γερμανίδα
Deutscher
Deutsche
γερμανικά Deutsch
Αγγλία England Άγγλος
Αγγλίδα
Engländer
Engländerin
αγγλικά Englisch
Γαλλία Frankreich Γάλλος
Γαλλίδα
Franzose
Französin
γαλλικά Französisch
Γεωργία Georgien Γεωργιανός
Γεωργιανή
Georgier
Georgierin
γεωργιανά Georgisch
Ελλάδα Griechenland Έλληνας
Ελληνίδα
Grieche
Griechin
ελληνικά Griechisch
Ιταλία Italien Ιταλός
Ιταλίδα
Italiener
Italienerin
ιταλικά Italienisch
Κροατία Kroatien Κροάτης
Κροάτισσα
Kroate
Kroatin
κροατικά Kroatisch
Λιβύη Libyen Λίβυος
Λιβύα
Libyer
Libyierin
λιβυκά Arabisch
Ολλανδία Niederlande Ολλανδός
Ολλανδέζα
Niederländer
Niederländerin
ολλανδικά Niederländisch
Νορβηγία Norwegen Νορβηγός
Νορβηγίδα
Norweger
Norwegerin
νορβηγικά Norwegisch
Αυστρία Österreich Αυστριακός
Αυστριακή
Österreicher
Österreicherin
αυστριακά Deutsch
Πορτογαλία Portugal Πορτογάλος
Πορτογαλίδα
Portugiese
Portugiesin
πορτογαλικά Portugiesisch
Ρουμανία Rumänien Ρουμάνος
Ρουμάνα
Rumäne
Rumänin
ρουμανικά Rumänisch
Ρωσία Russland Ρώσος
Ρωσίδα
Russe
Russin
ρωσικά Russisch
Σουηδία Schweden Σουηδός
Σουηδέζα
Schwede
Schwedin
σουηδικά Schwedisch
Ελβετία Schweiz Ελβετός
Ελβετίδα
Schweizer
Schweizerin
ελβετικά Deutsch
Ισπανία Spanien Ισπανός
Ισπανίδα
Spanier
Spanierin
ισπανικά Spanisch
Τσεχία Tschechien Τσέχος
Τσέχα
Tscheche
Tschechin
τσεχικά Tschechisch
Τουρκία Türkei Τούρκος
Τουρκάλα
Türke
Türkin
τουρκικά Türkisch
Ουκρανία Ukraine Ουκρανός
Ουκρανή
Ukrainer
Ukrainerin
ουκρανικά Ukrainisch
Κύπρος Zypern Κύπριος
Κύπρια
Zypriote
Zypriotin
Zyprerin
ελληνικά Griechisch

Lesen Sie hier noch einige Beispielsätze.
Wir haben unterschiedliche Beispiele für Männer und Frauen gesammelt, da es im Griechischen zwei verschiedene Bezeichnungen für die Nationalität von Männern und Frauen gibt.

Beispiele:
Από πού είσαι; Woher kommst du?
Τί γλώσσα μιλάς; Welche Sprache sprichst du?
Είμαι Γερμανός και είμαι από το Βερολίνο. Ich bin Deutscher und ich komme aus Berlin.
Είμαι Γερμανίδα και είμαι από το Μόναχο. Ich bin Deutsche und ich komme aus München.
Είμαι Αυστριακός και είμαι από τη Βιέννη. Ich bin Österreicher und ich komme aus Wien.
Είμαι Αυστριακή και είμαι από το Λιντς. Ich bin Österreicherin und ich komme aus Linz.
Είμαι Ελβετός και είμαι από τη Βέρνη. Ich bin Schweizer und ich komme aus Bern.
Είμαι Ελβετίδα και είμαι από τη Ζυρίχη. Ich bin Schweizerin und ich komme aus Zürich.
Μιλάω γερμανικά. Ich spreche Deutsch.
Είμαι Έλληνας και είμαι από τη Θεσσαλονίκη. Ich bin Grieche und ich komme aus Thessaloníki.
Είμαι Ελληνίδα και είμαι από την Αθήνα. Ich bin Griechin und ich komme aus Athen.
Μιλάω ελληνικά. Ich spreche Griechisch.
Μιλάω αγγλικά. Ich spreche Englisch.
Μιλάω γαλλικά. Ich spreche Französisch
Μιλάω βουλγαρικά. Ich spreche Bulgarisch.

 
Bitte beachten Sie:
Wenn Sie auf Griechisch Ihre Nationalität angeben, verwenden Sie nie das Adjektiv!

Schauen Sie sich diese Beispiele an:

Beispiele:
Είμαι Γερμανός. Ich bin deutsch.
Έχω ένα γερμανικό αυτοκίνητο. Ich habe ein deutsches Auto.

Wenn Sie gerade dabei sind über Ihre Herkunft zu sprechen, wollen Sie bestimmt auch etwas über Ihre Familie erzählen.


 

Erarbeiten Sie sich gute Grundkenntnisse des Neugriechischen (Niveau A1/A2):
 · 42 Dialogtexte
 · 1.300 Vokabeln
 · Umfangreiche Grammatik mit E-Book zum Ausdruckenr
 · die besten Lerntipps der Sprachenlernen24-Redaktion

Umfangreicher Sprachkurs für alle fortgeschrittenen Lerner des (Neu)Griechischen (Niveau B1/B2):
 · 1.800 neue Vokabeln
 · 42 neue Dialogtexte & Geschichten
 · mp3-Vokabeltrainer mit allen Inhalten des Kurses - zum Weiterlernen mit dem mp3-Player

Neugriechisch Fachwortschatz-Vokabeltrainer (Niveau C1/C2):
Verstehen Sie selbst komplexe Texte und erweitern Sie Ihren Wortschatz des Griechischen:
 · 2.100 neue Vokabeln
 · didaktisch sinnvoll zum Lernen aufbereitet: sortiert nach Themenbereichen
 · Sie lernen auf dem Niveau C1+C2

Lernen Sie den Griechisch-Businesswortschatz:
Alles, was Sie brauchen um in Griechenland oder für eine griechische Firma arbeiten zu können
 · über 2.000 Vokabeln für Business-Neugriechisch
 · mehr als 1.300 Redewendungen für alle Situationen im beruflichen Alltag

Sie möchten Griechisch lernen?
Tragen Sie Ihre E-Mail ein und Sie erhalten sofort die kostenlose Demoversion des Neugriechischen-Sprachkurses von Sprachenlernen24 und viele Geheimtipps zum Sprachenlernen!

(Ihre E-Mail wird nicht weitergegeben, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.)
 

Neugriechisch Grammatik:


1. Griechische Sprache

Sprachgeschichte
Schwierigkeiten f. Deutsche
Griechische Schrift
... Entwicklung
... Großbuchstaben
... Kleinbuchstaben
... Alphabet
Aussprache
... Vokale
... Konsonanten
Leseübung
Zungenbrecher
Betonung
Großschreibung
Satzzeichen
Kommasetzung
Abkürzungen

2. Substantive

Übersicht: Abkürzungen
Einführung
bestimmter Artikel
... Flexionsformen
unbestimmter Artikel
Substantive
gramm. Geschlecht
... erkennen
... Ausnahmen
Pluralbildung
... weibliche Substantive
... männliche Substantive
... sächliche Substantive
... Ausnahme männl. Subst.
... Ausnahme weibl. Subst.
... Ausnahme sächl. Subst.
... Übung
Fälle: Überblick
Nominativ
... Gebrauch
Genitiv: Singular
... Plural
... Gebrauch
Akkusativ: Singular
... Plural
... Gebrauch
Vokativ: Singular
... Plural
... Gebrauch
Sg.: Ausnahmen (m)
Pl.: Ausnahmen (m)
Sg.: Ausnahmen (f)
Pl.: Ausnahmen (f)
Sg.: Ausnahmen (n)
Pl.: Ausnahmen (n)
kein Dativ!

3. Adjektive & Adverbien

Überblick: Adjektive
1. Klasse: Singular
1. Klasse: Plural
2. Klasse: Singular
2. Klasse: Plural
3. Klasse: Singular
3. Klasse: Plural
4. Klasse: Singular
4. Klasse. Plural
5. Klasse: Singular
5. Klasse: Plural
6. Klasse: Singular
6. Klasse: Plural
Adjektiv: „viel"
Steigerung: Komparativ
Steigerung: Superlativ
Steigerung: Elativ
Unregelmäßige Steigerung
Gebrauch der Adjektive
Adverbien
Temporaladverbien
Lokaladverbien
Lokaladverbien
Kausaladverbien
Modaladverbien
Steigerung
unregelm. Steigerung
Gebrauch

4. Verbsystem

Überblick: Verbsystem
Infinitiv
Besonderheiten
"sein"
"haben"
Verbtypen
... im Aktiv
... im Passiv/Medial
... Übung
Genus Verbi
Stammformen/Aspekt
Präsensstamm
Präsens: Bildung Aktiv
... Bildung Passiv/Medial
... unregelmäßige Verben
... Gebrauch
Augment
Imperfekt: Grundlegendes
... Bildung Aktiv
... Bildung Passiv/Medial
... ήμουν
... είχα
... unregelmäßige Verben
... Gebrauch
Futur
Futur continuum: Bildung
... θα είμαι
... θα έχω
...Gebrauch
Aoriststamm
Aorist
... Bildung Aktiv
... Bildung Passiv/Medial
... unregelmäßige Verben
... Gebrauch
Perfekt
... Bildung Aktiv
... Bildung Passiv/Medial
... Gebrauch
Plusquamperfekt
... Bildung Aktiv
... Bildung Passiv/Medial
... Gebrauch
punktuelles Futur
... Bildung Aktiv
... Bildung Passiv/Medial
... Gebrauch
Futur II
Partizipien
Konjunktiv
... Aktiv
... Passiv/Medium
Imperativ
Bedingungssätze

5. Pronomen

Überblick
Personalpronomen
... starke Pers.pron.
... schwache Pers.pron.
... statt Dativ
... schwache Poss.pron
... starke Poss.pron
Demonstrativpronomen
Fragepronomen und Fragewörter
Relativpronomen
Indefinitpronomen
Definitpronomen
Reflexivpronomen
Reziprokpronomen

6. Satzbau

Überblick
einfacher Satz
erw. Satz: direktes Objekt
erw. Satz: indirektes Objekt
Verneinung
Fragen bilden
Bedinungssätze
indirekte Rede
Präpositionen
beiordnende Konjunktionen
unterordnende Konjunktionen
Interjektionen

7. Konversationswissen

Zahlen
... 1 bis 10
... 11 bis 20
... 21 bis 100
... ab 101
... flektierte Zahlen
Währung & Bezahlen
Uhrzeit
Datum
Wochentage
Monatsnamen
Jahreszeiten
Ordnungszahlen
Konversationswissen
Begrüßen & Verabschieden
Redewendungen
Nationalitäten
Familienverhältnisse
Notfälle
Reservierungen
Telefonieren
Schilder

 
 

Weitere Grammatiken:

 
  Albanisch Grammatik
  Arabisch Grammatik
  Bosnisch Grammatik
  Brasilianisches Portugiesisch Grammatik
  Dänisch Grammatik
  Englisch Grammatik
  Estnisch Grammatik
  Finnisch Grammatik
  Französisch Grammatik
  Griechisch Grammatik
  Italienisch Grammatik
  Kroatisch Grammatik
  Lettisch Grammatik
  Niederländisch Grammatik
  Norwegisch Grammatik
  Portugiesisch Grammatik
  Rumänisch Grammatik
  Russisch Grammatik
  Serbisch Grammatik
  Slowenisch Grammatik
  Spanisch Grammatik
  Suaheli Grammatik
  Thai Grammatik
  Tschechisch Grammatik
  Türkisch Grammatik
 
Online-Meditation:
Coole und moderne neue Meditationsmethode