Sprachenlernen24

 

Die Aussprache lettischer Buchstaben

Das Lettische hat eine phonologische Schreibweise. Damit meint man, dass die Schreibweise die gesprochene Sprache sehr genau wiedergibt. Wenn man die wenigen Ausspracheregeln kennt, kann man Lettisch gut (vor)lesen und sich dabei gut verständlich machen.

In der Alltagsschriftsprache werden im Lettischen im Gegensatz zum Litauischen außersprachliche Zeichen ober- oder unterhalb der Buchstaben markiert.

Das Komma unter den Konsonanten bezeichnet für die baltische Sprachen typische Palatalisierung. Dabei geht es um eine Erscheinung, wo die Konsonanten quasi eine „j-Begleitung“ bekommen (zum Beispiel wird ein geschriebenes <ļ> /lj/ gesprochen).

Der Strich oberhalb der Vokale zeigt die Länge des betroffenen Vokals an. Er steht für die langen Vokale (ein geschriebenes <ī> wird /ii/ gesprochen).

An Diphthongen (zwei Vokale nacheinander in der gleichen Silbe) gibt es eine größere Anzahl im Lettischen als im Deutschen. Mögliche Kombinationen sind /ai/, /au/, /ei/ (nicht mit der deutschen Aussprache /ai/ zu verwechseln!), /ie/ (nicht wie im Deutschen /ii/ auszusprechen!) und /ui/, um die häufigsten zu nennen. Seltener kommen noch /eu/, /iu/, /oi/, /ou/ und /uo/ vor.

Bestimmte Buchstaben – das sind q, w, x und y – gibt es im Lettischen nicht, auch nicht in den Fremdwörtern.

Im Lettischen liegt die Betonung eines Wortes immer auf der ersten Silbe, auch wenn die erste Silbe ein Präfix ist. Das sollten Sie sich als Unterschied zum Deutschen merken. Die einzigen Ausnahmen zu dieser Betonungsregel sind Wortbildungen aus komplexen Kompositionen. Es mag für den Sprachenlerner anfangs schwierig erscheinen, dass die langen Vokale im Wort nicht unbedingt betont werden. Aber wenn man sich die Regel mit der Anfangsbetonung merkt, ist man ein ganzes Stück weiter im Bereich der lettischen Aussprache.

Ein paar andere Einzelregeln sind u. a., dass das /h/ nur im Wortanlaut vorkommt aber nicht aspiriert (behaucht) wird. Im Lettischen werden – im Unterschied zum Deutschen – überhaupt keine Laute aspiriert.

Das /r/ wird immer richtig gerollt, nicht vokalisiert, wie es im Deutschen typischerweise vorkommt. Im Deutschen klingt das Wort Mutter ähnlich wie /muta/, im Lettischen würde es sich wie /mutter/ anhören, genau wie man das Wort schreibt.

Das lettische Alphabet

kommt vor in...

Buchstabe

wie im Deutschen...

labs 'gut'

a / A (a)

Katze

māja 'das Haus'

ā / Ā (aa)

Rabe

bilde 'das Bild'

b / B (be)

Bett

ciemats 'das Dorf'

c / C (tse)

Katze

čakls 'fleißig'

č / Č (tsche)

Cello

domāt 'denken'

d / D (de)

danke

dzīvot 'wohnen'

dz / Dz (ds)

wie das Summen der Bienen: 'dzzz...'

dinsi 'die Jeans'

d/ D

engl. 'Job'

avīze 'die Zeitung'

e / E (e)

Lette

lēti 'günstig'

ē / Ē (ee)

Beet

kafija 'der Kaffee'

f / F (ef)

Fenster

gribēt 'wollen'

g / G (ge)

galoppieren

ģimene 'die Familie'

ğ / Ğ (gje)

kollegial

horoskops 'das Horoskop'

h / H (ha)

Held

zināt 'wissen'

i / I (i)

Bitte

arī 'auch'

ī / Ī (ii)

Igel

jautra 'lustig'

j / J (jot)

Jupiter

banka 'die Bank'

k / K (ka)

Katze

ķins 'die Rechnung'

ķ / Ķ (kje)

Macchiavelli

latvietis 'der Lette'

l / L (el)

lassen (wie das /l/ vor a, o oder u im Deutschen)

atļaut 'erlauben'

ļ / Ļ (elj)

Liebe (wie das /l/ vor e oder i im Deutschen)

mācīties 'lernen'

m / M (em)

Moos

nezināt 'nicht wissen'

n / N (en)

Name

ņemt 'nehmen'

ņ / Ņ (enj)

span. 'Señor'

monēta 'Münze'

o / O (o)

Lotte

skola 'die Schule'

o / O (uo)

bair. 'guoad' (dt. 'gut')

nomens 'das Nomen'

o / O (oo)

Nomen

Paldies! 'Danke!'

p / P (pe)

Papier

rēķins 'die Rechnung'

r / R (er)

Ratte

saprast 'verstehen'

s / S (es)

Samuel

šeit 'hier'

š / Š (esch)

Schlange

tēja 'der Tee'

t / T (te)

Gitter

uzkodas 'die Vorspeise'

u / U (u)

Butter

ūdens 'das Wasser'

ū / Ū (uu)

hupen

vēlreiz 'nochmal'

v / V (we)

Wasser

zvanīt 'anrufen'

z / Z (ze)

Sonne

ēloties 'klagen'

/ (e)

Garage

Können Sie sich an die Besonderheiten des Lettischen erinnern? Nein? Dann schauen Sie doch noch einmal unser Einführungskapitel über die lettische Sprache an!


 

Erarbeiten Sie sich gute Grundkenntnisse des Lettischen (Niveau A1/A2):
 · 42 Dialogtexte
 · 1.300 Vokabeln
 · Umfangreiche Grammatik
 · die besten Lerntipps der Sprachenlernen24-Redaktion

Umfangreicher Sprachkurs für alle fortgeschrittenen Lerner des Lettischen (Niveau B1/B2):
 · 1.800 neue Vokabeln
 · 42 neue Dialogtexte & Geschichten
 · mp3-Vokabeltrainer mit allen Inhalten des Kurses - zum Weiterlernen mit dem mp3-Player

Sie wollen Lettisch lernen?
Tragen Sie Ihre E-Mail ein und Sie erhalten sofort die kostenlose Demoversion des Lettisch-Sprachkurses von Sprachenlernen24 und viele Geheimtipps zum Sprachenlernen!

(Ihre E-Mail wird nicht weitergegeben, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.)
 

Lettisch Grammatik:


1. Lettische Sprache

Einleitung
Aussprache

2. Substantive

Substantive
Weibliche Substantive
Weibliche Substantive auf -a
Weibliche Substantive auf -e
Weibliche Substantive auf -i
Männliche Substantive
Männliche Substantive auf -a
Männliche Substantive auf -u
Männliche Substantive auf -i
Übersichtstabelle
Palatalisierung
Fälle
Nominativ
Akkusativ
Genitiv
Dativ
Vokativ
Lokativ
Fälle im Überblick

3. Adjektive & Adverbien

Adjektive
Steigerung
Positiv
Komparativ
Superlativ
Unregelmäßige Adjektive
Adverb
Temporaladverbien
Modaladverbien
Lokaladverbien
Steigerung

4. Verbsystem

Verben im Lettischen
Konjugationsklassen
1. Konjugationsklasse
2. Konjugationsklasse
3. Konjugationsklasse
Palatalisierung: Verben
Infinitiv
Aspekt
Indikativ Präsens
... 1. Konjugationsklasse
... 2. Konjugationsklasse
... 3. Konjugationsklasse
Verneinung: Präsens
... 1. Konjugationsklasse
... 2. Konjugationsklasse
... 3. Konjugationsklasse
Präteritum
... 1. Konjugationsklasse
2. Konjugationsklasse
3. Konjugationsklasse
Verneinung im Präteritum
... 1. Konjugationsklasse
... 2. Konjugationsklasse
... 3. Konjugationsklasse
Indikativ Perfekt
Verneinung: Perfekt
Plusquamperfekt
Verneinung: Plusquamperfekt
Futur
Imperativ
... nützliche Ausdrücke
Konjunktiv
Unregelmäßige Verben
būt - haben
būt - sein
Verneinte Formen: būt

5. Pronomen

Pronomen
Personalpronomen
Reflexivpronomen
Relativpronomen
Demonstrativpronomen
Indefinitpronomen
Possessivpronomen
Interrogativpronomen
Interrogativpronomen

6. Satzbau

Negation
Fragesätze
Präpositionen
... mit Genitiv
... mit Akkusativ
... mit Dativ
... mit Lokativ
Konjunktion

7. Konversationswissen

Konversationswissen
Grüße und Wünsche
Sich entschuldigen
Nationalitäten & Herkunftsadj.
Windrose
Familie und Verwandtschaft
Monate und Jahreszeiten
Wochentage
Uhrzeit
Zahlen

 
 

Weitere Grammatiken:

 
  Albanisch Grammatik
  Arabisch Grammatik
  Bosnisch Grammatik
  Brasilianisches Portugiesisch Grammatik
  Dänisch Grammatik
  Englisch Grammatik
  Estnisch Grammatik
  Finnisch Grammatik
  Französisch Grammatik
  Griechisch Grammatik
  Italienisch Grammatik
  Kroatisch Grammatik
  Lettisch Grammatik
  Niederländisch Grammatik
  Norwegisch Grammatik
  Portugiesisch Grammatik
  Rumänisch Grammatik
  Russisch Grammatik
  Serbisch Grammatik
  Slowenisch Grammatik
  Spanisch Grammatik
  Suaheli Grammatik
  Thai Grammatik
  Tschechisch Grammatik
  Türkisch Grammatik