Sprachenlernen24

 

Meines oder deines? – Die Possessivpronomen im Kroatischen

In diesem Kapitel beschäftigen Sie sich mit den Possessivpronomen im Kroatischen. Wie im Deutschen auch, verwendet man im Kroatischen die Possessivpronomen um Besitz und Besitzverhältnisse zu markieren.

Schauen Sie sich diese Beispiele an:

Erste Beispiele zu den Possessivpronomen im Kroatischen:
moj tata mein Papa
moja kuća mein Haus
moje selo mein Dorf

Was haben Sie in der Tabelle oben bemerkt?
Anders als im Deutschen richtet sich im Kroatischen das Possessivpronomen nach dem grammatischen Geschlecht des Bezugsworts. Es verhält sich also genauso wie ein kroatisches Adjektiv.

Schauen wir uns also unsere Beispiele nochmals näher an:
Das Wort „tata“ ist im Kroatischen ein männliches Substantiv und so steht in der Übersetzung von „mein Papa“ das Possessivpronomen in der männlichen Form „moj“.
Das Substantiv „kuća“ (dt. Haus) ist weiblichen grammatischen Geschlechts und so wird es vom weiblichen Possessivpronomen „moja“ begleitet.

Und so sollten Sie für die deutschen Possessivpronomen die folgenden Übersetzungen lernen:

Die Possessivpronomen im Kroatischen
männliche Form weibliche Form sächliche Form deutsch
moj moja moje mein
tvoj tvoja tvoje dein
njegov njegova njegovo sein (3. Pers. Sg., m)
njen/njezin njena/njezina njeno/njezino ihr (3. Pers. Sg., f)
naš naša naše unser
vaš vaša vaše euer
njihov njihova njihovo ihr (3. Pers. Pl.)

 
Tipp zum Lernen:
Wenn Sie nun daran gehen sich diese Formen einzuprägen, können Sie sich das Lernen erleichtern. Sie merken sich einfach die männliche Form und hängen ein -a an, um die weibliche Form zu bilden. Wenn Sie nach der sächlichen Form suchen, fügen Sie einfach ein -e an die männliche Grundform an. Die Ausnahme bildet bei den sächlichen Formen die 3. Person (im Singular und Plural): Hier wird ein -o hinter die Grundform gesetzt.

Und hier finden Sie gleich noch mehr Beispiele:

Beispiele zu den Possessivpronomen im Kroatischen II:
Moj otac je policajac. Mein Vater ist Polizist.
Tvoja sestra radi u bolnici. Deine Schwester arbeitet in einem Krankenhaus.
Petar je izgubio svoj mobitel. Njegov mobitel je bio nov. Petar hat sein Handy verloren. Sein Handy war neu.
Ana je izgubila svoj mobitel. Njezin mobitel je bio nov. Ana hat ihr Handy verloren. Ihr Handy war neu.
Naš auto je potpuno nov. Unser Auto ist ganz neu.
Jeste li već rezervirali vaš let za Zagreb? Habt ihr euren Flug nach Zagreb schon gebucht?
Ana i Kristina su pozvale svoje prijateljice na kavu. Njihove prijateljice su donijele kolače. Ana und Kristina haben ihre Freundinnen zum Kaffeetrinken eingeladen. Ihre Freundinnen haben die Kuchen mitgebracht.
Petar i Marijan su pozvali svoje prijatelje da zajedno gledaju nogometnu utakmicu. Njihovi prijatelji su donijeli pivo. Petar und Marijan haben ihre Freunde zum Fußballschauen eingeladen. Ihre Freunde haben Bier mitgebracht.

 
Was sollten Sie noch wissen?
Im Kroatischen kann das reflexive Possessivpronomen „svoj*“ die „normalen“ Possessivpronomen ersetzen. Dieses reflexive Pronomen wird dekliniert wie „moj“. Diese Ersetzung kann man immer dann vornehmen, wenn das bezeichnete Eigentum zum Verbsubjekt gehört.

Das schauen Sie sich aber am besten an ganz konkreten Beispielen an:

Beispiele: Reflexives Possessivpronomen ersetzt „normale“ Possessivpronomen
Moj otac živi u Splitu. Mein Vater lebt in Split.
Posjetila sam svojeg oca. Ich habe meinen Vater besucht.
Tvoja majka je vrlo zanimljiva osoba. Deine Mutter ist eine sehr interessante Person.
Jesi li već razgovarala sa svojom majkom o tome? Hast du schon mit deiner Mutter darüber gesprochen?
Njezin brat je vrlo mlad. Ihr Bruder ist sehr jung.
Pozvala je svojeg brata na ručak. Sie hat ihren Bruder zum Mittagessen eingeladen.
Naši prijatelji bi trebali doći u petak. Unsere Freunde sollten am Freitag kommen.
Za vikend idemo sa svojim prijateljima na izlet. Am Wochenende machen wir mit unseren Freunden einen Ausflug.
Ugasite svoje mobitele. Schalten Sie Ihre Handys aus./Schaltet eure Handys aus.
Otvorite svoje knjige. Öffnen Sie Ihre Bücher./ Öffnet eure Bücher.
Ja imam svoju bilježnicu sa sobom. A gdje je tvoja? Ich habe mein Heft dabei. Und wo ist deines?

In den Beispielen oben haben Sie bestimmt bemerkt, was Sie im Text dieses Kapitels zuvor schon gelesen haben:
Die Possessivpronomen verhalten sich wie Adjektive. Aus diesem Grund müssen Sie im nachfolgenden Kapitel auch die Deklination der Possessivpronomen lernen.


 

Erarbeiten Sie sich gute Grundkenntnisse des Kroatischen (Niveau A1/A2):
 · 42 Dialogtexte
 · 1.300 Vokabeln
 · Umfangreiche Grammatik mit Glossar und PDF-E-Book
 · die besten Lerntipps der Sprachenlernen24-Redaktion

Umfangreicher Sprachkurs für alle fortgeschrittenen Lerner des Kroatischen (Niveau B1/B2):
 · 1.800 neue Vokabeln
 · 42 neue Dialogtexte
 · mp3-Vokabeltrainer mit allen Inhalten des Kurses - zum Weiterlernen mit dem mp3-Player

Kroatisch Fachwortschatz-Vokabeltrainer: (Niveau C1/C2)
Verstehen Sie selbst komplexe Texte und erweitern Sie Ihren Kroatisch-Wortschatz immens:
 · 2.100 neue Vokabeln
 · inklusive mp3-Vokabeltrainer Deutsch-Kroatisch - für's Weiterlernen unterwegs
 · Sie erreichen das Niveau C1+C2

Lernen Sie den Kroatisch-Businesswortschatz:
Eignen Sie sich berufliches Grund- und Kommunikationswissen für eine reibungslose Kommunikation im Geschäftsleben an:
 · über 2.000 Business-Vokabeln
 · mehr als 1.300 Redewendungen und Phrasen
 · mit Bewerbungstrainer: "Arbeiten in Kroatien"

Sie möchten Kroatisch lernen?
Tragen Sie Ihre E-Mail ein und Sie erhalten sofort die kostenlose Demoversion des Kroatisch-Sprachkurses von Sprachenlernen24 und viele Geheimtipps zum Sprachenlernen!

(Ihre E-Mail wird nicht weitergegeben, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.)
 

Kroatisch Grammatik:


1. Kroatische Sprache

Slawische Sprache
Sprachgeschichte
Kroatisch/Serbisch/Bosnisch
Aussprache
Alphabet
Zungenbrecher
Betonung
Groß- /Kleinschreibung
Sprichwörter

2. Substantive

Artikel
Substantiv
Geschlecht
männliche Subst.
weibliche Subst.
sächliche Subst.
Ausnahmen
Pluralbildung
... männl. Subst
... weibl. Subst.
... sächl. Subst.
7 Fälle
Nominativ
... Gebrauch
Genitiv
... Gebrauch
Dativ
... Gebrauch
Lokativ
Akkusativ
... Gebrauch
Instrumental
... Gebrauch
Vokal
... Vokativ
Deklinationsklassen
... a-Deklination
... e-Deklination
... i-Deklination

3. Adjektive & Adverbien

Adjektive
Geschlecht
Arten von Adjektiven
deskriptive Adjektive
... unbestimmte Form
... bestimmte Form
... unbest. ↔ best. Form
... Komparativ (1. Steigerung)
... unregelmäßiger Komparativ
... Superlativ
... unregelmäßige Steigerung
Relative Adjektive
... besitzanzeigende Adjektive
attributiver Gebrauch
prädikativer Gebrauch
Vergleiche
Adverbien
Sammlung v. Adverbien

4. Verben

Übersicht: Verbsystem
Infinitiv
Verbklassen
... a-Klasse
... e-Klasse
... je-Klasse
... i-Klasse
Aspekt
Aspektpaare
Bsp.: unvollendeter Aspekt
Bsp.: vollendeter Aspekt
Wichtige Verben
sein / biti
... Gebrauch: sein/biti
wollen / htjeti
unregelmäßige Verben
Präsens: Bildung
... Variante je-Klasse
... Gebrauch
Imperativ
Partizip Perfekt
... Ausnahmen
Vergangenheit
... Gebrauch
... Verneinung
... Fragen
Aorist
Imperfekt
Plusquamperfekt
Futur I: Bildung
... Gebrauch
Futur II
Konditional
Partizip Passiv

5. Pronomen

Übersicht: Pronomen
Personalpronomen
... Deklination
... betonte Form
... unbetonte Form
Possessivpronomen
... Deklination
Reflexivpronomen
Demonstrativpronomen
Fragepronomen
Relativpronomen
Indefinitpronomen

6. Satzbau

Übersicht_Satzbau
einfacher Satz
erweiterter Satz
Verneinung
Fragesätze
... Entscheidungsfragen
... Ergänzungsfragen
Klitika
indirekte Rede
Konjunktionen I
Konjunktionen II
Präpositionen
... mit Genitiv
... mit Dativ
... mit Lokativ
... mit Akkusativ
... mit Instrumental
Interjektionen

7. Konversationswissen

Zahlen
Zahlen 1 - 10
Gebrauch: Zahlen
Gebrauch: Zahl 1
Gebrauch: 2/3/4
Gebrauch: ab 5
Zahlen 11 - 20
Zahlen 21 - 100
Zahlen ab 101
Währung & Bezahlen
Uhrzeit
Ordnungszahlen
Datum
Wochentage
Monatsnamen
Jahreszeiten
Konversationswissen
Begrüßen & Verabschieden
Redewendungen
Nationalitäten
Familienverhältnisse
Notfälle
Reservierungen
Telefonieren

 
 

Weitere Grammatiken:

 
  Albanisch Grammatik
  Arabisch Grammatik
  Bosnisch Grammatik
  Brasilianisches Portugiesisch Grammatik
  Dänisch Grammatik
  Englisch Grammatik
  Estnisch Grammatik
  Finnisch Grammatik
  Französisch Grammatik
  Griechisch Grammatik
  Italienisch Grammatik
  Kroatisch Grammatik
  Lettisch Grammatik
  Niederländisch Grammatik
  Norwegisch Grammatik
  Portugiesisch Grammatik
  Rumänisch Grammatik
  Russisch Grammatik
  Serbisch Grammatik
  Slowenisch Grammatik
  Spanisch Grammatik
  Suaheli Grammatik
  Thai Grammatik
  Tschechisch Grammatik
  Türkisch Grammatik