Sprachenlernen24

 

Die Pronominaladverbien „ne” und „ci”

Lassen Sie sich von dem kompliziert klingenden Namen „Pronominaladverbien” bitte nicht abschrecken.
Im Italienischen werden „ci” und „ne” einfach „particelle pronominali” – pronominale Teilchen – genannt.
Das Wort „Pronominaladverbien” oder auch „Präpositionaladverbien” bezeichnet vor allem die deutsche Entsprechungen von „ci” und „ne”: davon, darüber, dahin, daher...

Besprechen wir nun aber die Verwendung dieser kleinen und sehr nützlichen Wörter.

Die Verwendung von „ne”

Das Pronomialadverb „ne” wird in den folgenden Fällen verwendet:

ne“ im Sinne von „davon“oft in Verbindung mit Mengenangaben
Ho del buon vino. Ne vuole? Statt: Ho del buon vino? Vuole del buon vino? Ich habe guten Wein. Wollen Sie etwas davon?
Ho visto delle fragole al mercato. Ne hai comprate un paio? Statt: Ho visto delle fragole? Hai comprato un paio di fragole? Ich habe Erdbeeren am Markt gesehen. Hast du einige (davon) gekauft?

Diese Beispielsätze erinnern Sie vielleicht an den Teilungsartikel. Falls Sie diesen noch einmal wiederholen möchten, gehen Sie zurück zum Kapitel der Teilungsartikel.

ne“ im Sinne von „dazu/ darüber/ damit/ darunter“ersetzt Objekte, die mit „di“ angeschlossen werden
Sei contenta di venire da me? Si, ne sono contenta. Bist du zufrieden, das du zu mir kommst? Ja, ich bin damit zufrieden.
Ha voglia di guardare il nuovo film di Roberto Benigni? Si, ne ho voglia. Haben Sie Lust den neuen Film von Roberto Benigni zu sehen? Ja, ich habe Lust dazu.

Verwendung von „ci”

Das Pronomialadverb „ci” ersetzt Ortsangaben und Objekte, die mit a/ in (nach/ in), da (zu), su (auf), per (nach) angeschlossen werden.

Beispiele für „ci“ statt Ortsangaben und Objekte mit a/ in (nach/ in), da (zu), su (auf), per (nach)
Sei stato alla spiaggia? Si, ci sono stato. Statt: Sei stato alla spiaggia? Si, sono stato alla spiaggia. Warst du am Strand? Ja, da war ich.
Va in Italia quest'anno? No, ci va l'anno prossimo. Statt: Va in Italia quest'anno? No, va in Italia l'anno prossimo. Fährt er dieses Jahr nach Italien? Nein, er fährt nächstes Jahr dorthin.
Vieni da Marco? Si, ci vengo. Statt: Vieni da Marco? Si, vengo da Marco. Kommst du zu Marco? Ja, ich komme dahin.
Pensi alle nostre vacanze? Si, ci penso sempre. Statt: Pensi alle nostre vacanze? Si, penso sempre alle nostre vacanze. Denkst du an unseren Urlaub? Ja, ich denke immer daran.
Possiamo contare sul vostro aiuto? Si, ci potete contare. Statt: Possiamo contare sul vostro aiuto? Si, potete contare sul nostro aiuto. Können wir auf eure Hilfe zählen? Ja, ihr könnt darauf zählen.

 
Beginnt ein Satz (zur Betonung) mit einer Ortsangabe, muss sie durch das „ci” wieder aufgegriffen werden.
Beispiele:
In Italia, ci vado sempre in estate. – Nach Italien fahre ich immer im Sommer.
Alla spiaggia, ci sono stata tutto il giorno. – Am Strand bin ich den ganzen Tag geblieben.

Sicher kennen Sie das Wörtchen „ci” schon im Zusammenhang mit „esserci”, wo es ja auch letztendlich einen Ort angibt.

Ci“ bei Ausdrücken mit „esserci“ (es gibt/ da sein)
C'è Laura? No, Laura non c'è. Ist Laura da? Nein, Laura ist nicht da.
Ci sono anche i tuoi genitori? Si, ci sono. Sind deine Eltern auch da? Ja, sie sind da.
C'erano ancora delle mele nel supermercato? Gab es noch Äpfel im Supermarkt?

Natürlich können Sie auch mehrere Pronomen miteinander verbinden. Wie das gemacht wird, können Sie im nächsten Kapitel nachlesen.


 

NEU ab Februar 2014: Italienisch-Grammatikkurs mit Grammatiktrainer
Ausführliches Lehrwerk und interessantes Nachschlagewerk für alle, die sich mit italienischer Grammatik beschäftigen:
 • komplettes Lehrwerk der italienischen Grammatik (Neuauflage 2014)
 • über 3.200 vertonte Beispiele und Übungssätze
 • E-Book "Italienisch-Grammatik" von Sprachenlernen24 zum Ausdrucken
 • PLUS: nützliches PDF "Italienische Grammatik auf 1 Blick"

Erarbeiten Sie sich gute Grundkenntnisse in Italienisch (Niveau A1/A2):
 · 42 Dialogtexte
 · 1300 Vokabeln
 · Umfangreiche Grammatik mit Glossar
 · die besten Lerntipps der Sprachenlernen24-Redaktion

Umfangreicher Sprachkurs für alle fortgeschrittenen Italienisch-Lerner (Niveau B1/B2):
 · 1800 neue Vokabeln
 · 42 neue Dialogtexte
 · mp3-Vokabeltrainer mit allen Inhalten des Kurses - zum Weiterlernen mit dem mp3-Player

Italienisch Fachwortschatz-Vokabeltrainer:
Verstehen Sie selbst komplexe Texte und erweitern Sie Ihren Italienisch-Wortschatz:
 · 2100 neue Vokabeln
 · didaktisch sinnvoll zum Lernen aufbereitet: sortiert nach Themenbereichen
 · Sie lernen auf dem Niveau C1+C2

Lernen Sie Business-Italienisch:
Alles, was Sie brauchen um in Italien arbeiten zu können
 · 2000 Vokabeln für Business-Italienisch
 · 1300 Redewendungen für alle Situationen im beruflichen Alltag

Sie möchten Italienisch lernen?
Tragen Sie Ihre E-Mail ein und Sie erhalten sofort die kostenlose Demoversion des Italienisch-Sprachkurses von Sprachenlernen24 und viele Geheimtipps zum Sprachenlernen!

(Ihre E-Mail wird nicht weitergegeben, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.)
 

Italienisch Grammatik:


1. Italienische Sprache

Sprachgeschichte
Alphabet
Aussprache
Aussprache Übungen
Apostroph
Betonung
Akzente
Buchstabieren
Groß- und Kleinschreibung
Italienisch — Deutsch: Die wichtigsten Unterschiede

2. Substantive

bestimmter Artikel
unbestimmter Artikel
Teilungsartikel
Substantiv
Geschlecht
Übung I
Plural
Übung II
Unregelmäßiger Plural
Stellung

3. Adjektive & Adverbien

Adjektiv
Deklination Adjektiv
Angleichung Adjektiv
Stellung Adjektiv
bello, buone, santo
Komparativ
Superlativ
Unregelmäßige Steigerung
Adverb
Bildung Adverbien
Stellung Adverbien
Steigerung Adverb
Andere Adverbien

4. Verben

Verbsystem
Presente
Presente Besonderheiten
Imperativ
Partizip Perfekt
Bildung Passato pr.
Verwendung Passato pr.
Imperfetto
Verwendung Imperfetto
Imperfetto u. Passato pr.
Trapassato prossimo
Passato remoto
Futuro semplice
Futuro anteriore
Condizionale I
Condizionale II
Congiuntivo
Congiuntivo Presente
Congiuntivo Gebrauch
Congiuntivo Vergangenheit
Konditionalsätze
Passiv
Gerundio
Participio presente
Direkte & indirekte Rede

5. Pronomen

Pronomen
Subjektpronomen
Objektpronomen
Objektpronomen unbetont
Objektpronomen betont
Stellung Objektpronomen
Reflexivpronomen
ne und ci
Pronomenkombinationen
Pronomen Imperativ
Possessivpronomen
Demonstrativpronomen
Relativpronomen

6. Satzbau

Satzbau
Einfacher Satz
Erweiterter Satz
Direkte/indirekte Objekte
Verb + Infinitiv
Verneinung
Fragesatz
Entscheidungs-, Alternativfrage
Ergänzungsfrage
Konjunktionen
Präpositionen I
Präpositionen II
Gerundio

7. Konversationswissen

Zahlen
Zahlen bis 10
Zahlen bis 20
Zahlen ab 21
Ordnungszahlen
Währung & Bezahlen
Uhrzeit
Wochentage
Monatsnamen
Jahreszeiten
Datum
Begrüßen & Verabschieden
Höfliche Wendungen
Nationalität
Familie
Notfall
Zimmer reservieren
Telefonieren
 

Weitere Grammatiken:

 
  Albanisch Grammatik
  Arabisch Grammatik
  Bosnisch Grammatik
  Brasilianisches Portugiesisch Grammatik
  Dänisch Grammatik
  Englisch Grammatik
  Estnisch Grammatik
  Finnisch Grammatik
  Französisch Grammatik
  Griechisch Grammatik
  Italienisch Grammatik
  Kroatisch Grammatik
  Lettisch Grammatik
  Niederländisch Grammatik
  Norwegisch Grammatik
  Portugiesisch Grammatik
  Rumänisch Grammatik
  Russisch Grammatik
  Serbisch Grammatik
  Slowenisch Grammatik
  Spanisch Grammatik
  Suaheli Grammatik
  Thai Grammatik
  Tschechisch Grammatik
  Türkisch Grammatik
 
Online-Meditation:
Coole und moderne neue Meditationsmethode