Sprachenlernen24

 

Die Steigerung der Adverbien

Schauen Sie sich folgende Beispiele an:

Anna mangia velocemente. – Anna isst schnell.
Laura mangia più velocemente. – Laura isst schneller.
Elena mangia più rapidamente di tutti. – Elena isst am schnellsten.

Wie Sie sicher erkannt haben, können Adverbien, ebenso wie Adjektive, gesteigert werden.
Wie das funktioniert, erklären wir Ihnen jetzt:

Hier noch mal eine kleine Tabelle um Ihnen die Steigerung der Adjektive ins Gedächtnis zu rufen.

Die Steigerung der Adjektive

Komparativ abs. Superlativ rel. Superlativ
bello/a più (meno) bello/a bellissimo/a il/la più bello/a
schön schöner (meno bello/a = weniger schön) sehr schön am schönsten

Die Steigerung des Adverbs wird nun nach dem gleichen Prinzip gebildet:

Die Steigerung der Adverbien

Komparativ Superlativ
rapidamente piú (meno) rapidamente rapidissimamente più rapidamente (di tutti)
schnell schneller (meno rapidamente = weniger schnell) sehr schnell am schnellsten (von allen)

Der Komparativ der Adverbien

Der Komparativ wird ebenso wie beim Adjektiv durch das Voranstellen eines „più” (mehr) oder „meno” (weniger) gebildet.

Die 1. Steigerung von „velocemente” (Adverb von „schnell”) ist also: „più velocemente” (Adverb von „schneller”) oder „meno velocemente” (Adverb von „weniger schnell”).

„Di” und „che” werden genauso verwendet, wie in der Tabelle des Kapitels Adjektive angegeben:

„Di” wird benutzt
  • vor Namen
  • vor unbestimmtem Artikel + Substantiv
  • vor Pronomen
  • vor Personalpronomen

„Che” wird hingegen verwendet
  • beim Vergleich von zwei Adverbien
  • bei Infinitiven
  • bei Präpositionen
  • bei Zahlen

Hier noch ein paar Beispielsätze mit Adverbien in ihrer Komparativform.

Beispiele: Adverbien im Komparativ
Oggi Andrea parla più lentamente di Roberto. Heute spricht Andrea langsamer als Roberto.
In Italia si parla più velocemente che in Germania. In Italien spricht man schneller als in Deutschland.
Sei arrivata più tardi di Laura. Du bist später als Laura angekommen.

Der Superlativ der Adverbien

Der Unterschied relativer/absoluter Superlativ ist genauso wie bei den Adjektiven und kann im Kapitel zur Steigerung der Adjektive nachgelesen werden. Nochmal zur Erinnerung:

Unterschied: relativer und absoluter Superlativ

Der relative Superlativ sagt aus, dass man im Vergleich mit allen anderen eine Eigenschaft am meisten verkörpert. Beispiel:
Carla singt am schönsten von allen.

Der absolute Superlativ sagt nur aus, dass man eine Eigenschaft in hohem Maße verkörpert.
Beispiel:
Carla singt wunderschön/ sehr schön.

Der relative Superlativ der Adverbien wird wie folgt gebildet:

Bildung des relativen Superlativs
relativer Superlativ = Komparativ der Adverbien + di tutti/e
d.h. = più/meno + Adverb + di tutti/e

Anhand der folgenden Beispiele wird Ihnen sicher klar, wann man „tutti” und wann „tutte” verwendet.

  • Roberto corre più rapidamente di tutti. (Roberto läuft schneller als alle.)
    Hier handelt es sich um eine Gruppe mit mindestens einem Mann.
  • Roberta corre più rapidamente di tutte. (Roberta läuft schneller als alle.)
    Hier handelt es sich um eine Gruppe, die nur aus Frauen besteht.

Der absolute Superlativ der Adverbien wird wie folgt gebildet:

Bildung des absoluten Superlativs
weibliche Form des Superlativs des Adjektivs + die Endung -mente

Hier ein Beispiel zur Veranschaulichung:
Der Superlativ des Adjektivs „rapido” lautet „rapidissimo”, die weibliche Entsprechung also „rapidissima”.
Nachdem man die Adverbendung „-mente” anhängt, erhält man als absoluten Superlativ des Adverbs „rapidissimamente”.

Achtung!

Auch bei der Steigerung der Adverbien gibt es ein paar Ausnahmen, die wieder auswendig gelernt werden müssen:

Überblick über die unregelmäßig gesteigerten Adverbien

Komparativ rel. Superlativ abs. Superlativ
bene (gut) meglio meglio di tutti/e benissimo
male (schlecht) peggio peggio di tutti/e malissimo
molto (viel) più più di tutti/e moltissimo
poco (wenig) meno meno di tutti/e pochissimo

Lernen Sie nun die Verwendung der Temporal-, Lokal- und Modaladverbien kennen.


 

NEU ab Februar 2014: Italienisch-Grammatikkurs mit Grammatiktrainer
Ausführliches Lehrwerk und interessantes Nachschlagewerk für alle, die sich mit italienischer Grammatik beschäftigen:
 • komplettes Lehrwerk der italienischen Grammatik (Neuauflage 2014)
 • über 3.200 vertonte Beispiele und Übungssätze
 • E-Book "Italienisch-Grammatik" von Sprachenlernen24 zum Ausdrucken
 • PLUS: nützliches PDF "Italienische Grammatik auf 1 Blick"

Erarbeiten Sie sich gute Grundkenntnisse in Italienisch (Niveau A1/A2):
 · 42 Dialogtexte
 · 1300 Vokabeln
 · Umfangreiche Grammatik mit Glossar
 · die besten Lerntipps der Sprachenlernen24-Redaktion

Umfangreicher Sprachkurs für alle fortgeschrittenen Italienisch-Lerner (Niveau B1/B2):
 · 1800 neue Vokabeln
 · 42 neue Dialogtexte
 · mp3-Vokabeltrainer mit allen Inhalten des Kurses - zum Weiterlernen mit dem mp3-Player

Italienisch Fachwortschatz-Vokabeltrainer:
Verstehen Sie selbst komplexe Texte und erweitern Sie Ihren Italienisch-Wortschatz:
 · 2100 neue Vokabeln
 · didaktisch sinnvoll zum Lernen aufbereitet: sortiert nach Themenbereichen
 · Sie lernen auf dem Niveau C1+C2

Lernen Sie Business-Italienisch:
Alles, was Sie brauchen um in Italien arbeiten zu können
 · 2000 Vokabeln für Business-Italienisch
 · 1300 Redewendungen für alle Situationen im beruflichen Alltag

Sie möchten Italienisch lernen?
Tragen Sie Ihre E-Mail ein und Sie erhalten sofort die kostenlose Demoversion des Italienisch-Sprachkurses von Sprachenlernen24 und viele Geheimtipps zum Sprachenlernen!

(Ihre E-Mail wird nicht weitergegeben, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.)
 

Italienisch Grammatik:


1. Italienische Sprache

Sprachgeschichte
Alphabet
Aussprache
Aussprache Übungen
Apostroph
Betonung
Akzente
Buchstabieren
Groß- und Kleinschreibung
Italienisch — Deutsch: Die wichtigsten Unterschiede

2. Substantive

bestimmter Artikel
unbestimmter Artikel
Teilungsartikel
Substantiv
Geschlecht
Übung I
Plural
Übung II
Unregelmäßiger Plural
Stellung

3. Adjektive & Adverbien

Adjektiv
Deklination Adjektiv
Angleichung Adjektiv
Stellung Adjektiv
bello, buone, santo
Komparativ
Superlativ
Unregelmäßige Steigerung
Adverb
Bildung Adverbien
Stellung Adverbien
Steigerung Adverb
Andere Adverbien

4. Verben

Verbsystem
Presente
Presente Besonderheiten
Imperativ
Partizip Perfekt
Bildung Passato pr.
Verwendung Passato pr.
Imperfetto
Verwendung Imperfetto
Imperfetto u. Passato pr.
Trapassato prossimo
Passato remoto
Futuro semplice
Futuro anteriore
Condizionale I
Condizionale II
Congiuntivo
Congiuntivo Presente
Congiuntivo Gebrauch
Congiuntivo Vergangenheit
Konditionalsätze
Passiv
Gerundio
Participio presente
Direkte & indirekte Rede

5. Pronomen

Pronomen
Subjektpronomen
Objektpronomen
Objektpronomen unbetont
Objektpronomen betont
Stellung Objektpronomen
Reflexivpronomen
ne und ci
Pronomenkombinationen
Pronomen Imperativ
Possessivpronomen
Demonstrativpronomen
Relativpronomen

6. Satzbau

Satzbau
Einfacher Satz
Erweiterter Satz
Direkte/indirekte Objekte
Verb + Infinitiv
Verneinung
Fragesatz
Entscheidungs-, Alternativfrage
Ergänzungsfrage
Konjunktionen
Präpositionen I
Präpositionen II
Gerundio

7. Konversationswissen

Zahlen
Zahlen bis 10
Zahlen bis 20
Zahlen ab 21
Ordnungszahlen
Währung & Bezahlen
Uhrzeit
Wochentage
Monatsnamen
Jahreszeiten
Datum
Begrüßen & Verabschieden
Höfliche Wendungen
Nationalität
Familie
Notfall
Zimmer reservieren
Telefonieren
 

Weitere Grammatiken:

 
  Albanisch Grammatik
  Arabisch Grammatik
  Bosnisch Grammatik
  Brasilianisches Portugiesisch Grammatik
  Dänisch Grammatik
  Englisch Grammatik
  Estnisch Grammatik
  Finnisch Grammatik
  Französisch Grammatik
  Griechisch Grammatik
  Italienisch Grammatik
  Kroatisch Grammatik
  Lettisch Grammatik
  Niederländisch Grammatik
  Norwegisch Grammatik
  Portugiesisch Grammatik
  Rumänisch Grammatik
  Russisch Grammatik
  Serbisch Grammatik
  Slowenisch Grammatik
  Spanisch Grammatik
  Suaheli Grammatik
  Thai Grammatik
  Tschechisch Grammatik
  Türkisch Grammatik