Französische Grammatik:
Imparfait und passé composé im Vergleich


 
Zum Inhaltsverzeichnis
 
 
Im Französischen müssen Sie sich für die korrekte Verwendung der Zeiten eine andere Denkweise aneignen als Sie es vom Deutschen gewohnt sind. Im Französischen unterscheidet man zwar genauso wie im Deutschen in zwei verschieden gebildete Vergangenheitsformen, in Imperfekt (imparfait) und Perfekt (passé comoposé). Im Deutschen ist die Verwendung der jeweiligen Zeit allerdings größtenteils abhängig von der Herkunft des Sprechers. Im Französischen wird über die Zeit auch eine bestimmte Sichtweise auf das Geschilderte mitausgedrückt. Sowohl passé composé als auch imparfait schildern einen Vorgang, der in der Vergangenheit liegt.
  • Das imparfait weist auf den Verlauf einer Handlung oder eines Geschehens hin. Anfangs- und Endpunkt sind unerheblich. Der Vorgang wird in seinem Ablauf gesehen.
  • Das passé composé bezeichnet Vorgänge, bei denen das Geschehen im Ganzen wichtig ist – mit Anfangs- und Endpunkt. Der Vorgang wird als abgeschlossenes Ereignis betrachtet.
Ein Beispiel, das Ihnen diesen Unterschied veranschaulichen soll: Satz 1:
Je téléphonais à ma meilleure amie quand il a sonné à la porte.
Ich telefonierte (gerade) mit meiner besten Freundin, als es an der Tür läutete/ geläutet hat. In diesem Satz ist das Telefonieren mit der Freundin eine Handlung, die als Hintergrund abläuft. Mitten hinein in diese Handlung platzt das Ereignis, dass es an der Tür läutet. Dabei ist es unerheblich, wann das Telefongespräch angefangen hat und ob es dann beendet ist, weil es an der Tür geläutet hat. Hier wird ausgedrückt, dass ich gerade dabei war, mit meiner besten Freundin zu telefonieren und das vielleicht stundenlang schon getan habe und vielleicht auch später stundenlang weiter gemacht habe. Satz 2:
Hier, j'ai téléphoné à ma meilleure amie et j'ai lu le journal.
Gestern habe ich mit meiner besten Freundin telefoniert und die Zeitung gelesen. Bei diesem Satz handelt es sich um eine Aufzählung von abgeschlossenen Dingen, die ich gestern getan habe. Durch das passé composé drücke ich aus, dass das Telefonieren eine beendete Handlung ist, die ich als einen Punkt meines gestrigen Abends aufzähle.
  • Des Weiteren wird das imparfait bei Handlungen verwendet, die immer wieder durchgeführt werden oder wurden.
Gute Anzeichen für die Verwendung des imparfait in diesen Fällen sind bestimmte Adverbien oder adverbiale Ausdrücke, die im Satz vorkommen können, wie z. B.
  • chaque fois (jedes Mal)
  • quand (immer, wenn)
  • toujours (immer)
Die Funktionen des imparfait im Überblick:
  • Hintergrundhandlungen
  • Beschreibungen, Umstände, Zustände
  • Vorgänge oder Handlungen, die regelmäßig wiederholt werden
Das passé composé drückt – wie bereits beschrieben – abgeschlossene Handlungen aus. Gute Anzeichen für das passé composé im Satz sind z. B. Ausdrücke wie
  • soudain/ soudainement (plötzlich)
  • tout à coup/ tout d'un coup (plötzlich, mit einem Mal)
Innerhalb einer Erzählung wird der Hauptstrang der Erzählung im passé composé wiedergegeben, während die Hintergrundbeschreibungen im imparfait stehen.
 

BEISPIELE

Il arrivait toujours à retard.
Er kam immer zu spät. (Gewohnheit, Wiederholung)
Il pleuvait, quand je suis sorti de la maison.
Es regnete, als ich das Haus verließ. (Beschreibung)
Quand je me promenais avec mon chien, quelqu'un l'a soudainement écrasé.
Als ich mit meinem Hund spazieren ging, hat ihn unerwartet jemand überfahren. (plötzliches Ereignis)
Quand mon petit ami est descendu du train. J'ai couru vers lui pour l'embrasser.
Mein Freund stieg aus dem Zug aus. Ich rannte auf ihn zu, um ihm einen Kuss zu geben. (aufeinanderfolgende Handlungen)

 
Lernen Sie nun die Bildung des Plusquamperfekts.
 


NEU ab Januar 2014: Französisch-Grammatikkurs mit Grammatiktrainer
Lernen, vertiefen und wiederholen Sie alles, was man zur französischen Grammatik wissen muss:
 • komplettes Lehrwerk der französischen Grammatik
 • über 1.200 vertonte Beispiele und Übungssätze
 • PLUS PDF "Französische Grammatik" zum Ausdrucken

Lernen Sie den Französisch-Grundwortschatz:
Grundwortschatz für Anfänger ohne Vorkenntnisse:
 • 1300 Vokabeln
 • 42 Dialogtexte
 • Umfangreiche Grammatik
 • Sie erreichen A1+A2

Aufbauwortschatz für Fortgeschrittene:
 • 1800 neue Vokabeln
 • 42 neue Dialogtexte
 • Sie erreichen B1+B2

Französisch Fachwortschatz-Vokabeltrainer:
Verstehen Sie selbst komplexe Texte und unterhalten Sie sich sehr flüssig und genau:
 • 2100 neue Vokabeln
 • Sie erreichen C1+C2

Lernen Sie den Französisch-Businesswortschatz:
Eignen Sie sich berufliches Grundwissen für eine reibungslose Kommunikation im Geschäftsleben an:
   • 2000 Business-Vokabeln
   • 1300 Redewendungen

Kostenlose Französisch-Demoversion
Tragen Sie Ihre E-Mail ein und Sie erhalten sofort die kostenlose Demoversion des Französisch-Sprachkurses von Sprachenlernen24 und viele Geheimtipps zum Sprachenlernen!

(Ihre E-Mail wird nicht weitergegeben, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.)
 

Französische Grammatik:


1. Zur Sprache

Sprachgeschichte
Französisch
Alphabet
Aussprache und Schreibweise

2. Artikel

Einleitung
Unbestimmter Artikel
Bestimmter Artikel
Teilungsartikel

3. Substantive

Einleitung
Geschlecht
Pluralbildung
Pluraliatantum
Kasus

4. Adjektive & Adverbien

Adjektive
Bildung
Stellung
Komparativ
Superlativ
...Ausnahmen
Adverb
...Steigerung

5. Verben

Besonderheiten
Präsens
Verben auf '-er'
...Besonderheiten
Verben auf '-re'
Verben auf '-ir'
Verben auf '-oir'
Hilfsverben
Imperativ
Imparfait
Partizip
passé composé
Vergangenheitsformen
Plusquamperfekt
Futur
Futur II
Konditional I
Konditional II
Konditionalsätze
subjonctif
Passiv
direkte und indirekte Rede

6. Pronomen

Einleitung
Personalpronomen
Objektpronomen
Reflexivpronomen
unverbundene Personalpronomen
Adverbialpronomen
Mehrere Pronomen
Objekt- und Averbialpronomen
'en'
Possessivpronomen
Demonstrativpronomen
Relativpronomen

7. Satzbau

Verneinung
Satzbau
Transitive und intransitive Verben
indirekte und direkte Objekte
Infinitivergänzungen
Fragesätze
Satzkonstruktionen
gérondif
Partizip Präsens
passé simple

8. Nützliches

Zahlen
Kardinalzahlen
Ordinalzahlen
Bezahlen
Uhrzeit
Datum
Begrüßen und Verabschieden
Höflicher Umgang
Zimmerbuchung
Notfall
Familienverhältnisse
 

Weitere Grammatiken:

 
  Albanisch Grammatik
  Arabisch Grammatik
  Bosnisch Grammatik
  Brasilianisches Portugiesisch Grammatik
  Dänisch Grammatik
  Englisch Grammatik
  Estnisch Grammatik
  Finnisch Grammatik
  Französisch Grammatik
  Griechisch Grammatik
  Italienisch Grammatik
  Kroatisch Grammatik
  Lettisch Grammatik
  Niederländisch Grammatik
  Norwegisch Grammatik
  Portugiesisch Grammatik
  Rumänisch Grammatik
  Russisch Grammatik
  Serbisch Grammatik
  Slowenisch Grammatik
  Spanisch Grammatik
  Suaheli Grammatik
  Thai Grammatik
  Tschechisch Grammatik
  Türkisch Grammatik