Sprachenlernen24

 
 

Französische Grammatik:
Die Fragesätze


 
Zum Inhaltsverzeichnis
 
 
Es gibt im Französischen drei Typen von Fragesätzen:
  • die Intonationsfrage
  • die Frage mit est-ce-que
  • die Inversionsfrage
Die drei Typen unterscheiden sich hauptsächlich durch das jeweilige Sprachniveau. Die Intonationsfrage ist eher der Umgangssprache und der gesprochenen Sprache zuzuordnen, während die Frage mit est-ce-que und besonders die Inversionsfrage eher in der schriftlichen Sprache Verwendung finden. Wird es an Weihnachten Schnee geben? Die Intonationsfrage:
Dieser Fragesatz hat denselben Satzbau wie der „normale“ Aussagesatz. Die Frage wird nur durch Intonation deutlich gemacht, d. h. der Sprecher hebt seine Stimme zum Satzende ein wenig an. Il y aura de la neige à Noël? Die Frage mit est-ce-que:
Auch hier wird der Satzbau im Vergleich zum Aussagesatz nicht verändert. Es wird nur vor den eigentlichen Satz (der in der Reihenfolge Subjekt-Prädikat-Objekt steht) die unveränderliche Formel est-ce-que gestellt. Est-ce qu'il y aura de la neige à Noël? Die Inversionsfrage:
Bei dieser Frageart ändert sich der Satzbau nach folgendem Schema: Aussagesatz: Subjekt – (Pronomen) Prädikat – Objekt (etc.)
Inversionsfrage: (Pronomen) Prädikat – Subjekt – Objekt (etc.) Y aura-t-il de la neige à Noël? Wenn dabei Prädikat und Subjekt beide mit einem Vokal aufhören, muss noch der Konsonant 't' mit Bindestrichen zwischen diese eingefügt werden. Pronomen, die vor dem Prädikat stehen, bleiben auch in der Inversionsfrage vor dem Verb.
 

Interrogativpronomen

Pourquoi?
Warum?
Quoi? Que?
Was? (unbestimmt) Was? (mit Bezugswort)
Lequel? Laquelle? Lesquels? Lesquelles?
Welcher? Welche?
Welche (Plural m, f)?

 

 

BEISPIELE für Interrogativpronomen

Qui a vu le voleur?
Wer hat den Dieb gesehen?
Qu'est-ce qu'il y aura à manger?
Was gibt es heute zu Essen?
A qui est-ce qu'on rendra visite ce week-end? (rendre visite à qn)
Wen besuchen wir am Wochenende?
(jemanden besuchen)
A qui est ce livre?
Wessen Buch ist das?
De quoi est-ce que tu te souviens le mieux? (se souvenir de qc/ qn)
An was erinnerst du dich am besten?
(sich an etwas/ jemanden erinnern)

 

 

BEISPIELE für Fragetypen

Est-ce qu'on (Subjekt) va manger (Prädiakt) des spaghettis (Objekt) ce soir?
Essen wir heute abend Spaghetti?
Va (konjugierter Teil des Prädikats)-t-on (Subjekt) manger des spaghettis (Objekt) ce soir?
On (Subjekt) va manger (Prädikat) des spaghettis (Objekt) ce soir?
Est-ce que tu as déjà vu ce film?
Hast du den Film schon gesehen?
Pourrions-nous avoir une chambre avec vue sur la mer, s'il vous plaît?
Können wir ein Zimmer mit Blick aufs Meer haben, bitte?

 
Jede Sprache hat typische Eigenheiten bei der Satzkonstruktion. Im nächsten Kapitel zeigen wir Ihnen, welche dies beim Französischen sind.
 


NEU ab Januar 2014: Französisch-Grammatikkurs mit Grammatiktrainer
Lernen, vertiefen und wiederholen Sie alles, was man zur französischen Grammatik wissen muss:
 • komplettes Lehrwerk der französischen Grammatik
 • über 1.200 vertonte Beispiele und Übungssätze
 • PLUS PDF "Französische Grammatik" zum Ausdrucken

Lernen Sie den Französisch-Grundwortschatz:
Grundwortschatz für Anfänger ohne Vorkenntnisse:
 • 1300 Vokabeln
 • 42 Dialogtexte
 • Umfangreiche Grammatik
 • Sie erreichen A1+A2

Aufbauwortschatz für Fortgeschrittene:
 • 1800 neue Vokabeln
 • 42 neue Dialogtexte
 • Sie erreichen B1+B2

Französisch Fachwortschatz-Vokabeltrainer:
Verstehen Sie selbst komplexe Texte und unterhalten Sie sich sehr flüssig und genau:
 • 2100 neue Vokabeln
 • Sie erreichen C1+C2

Lernen Sie den Französisch-Businesswortschatz:
Eignen Sie sich berufliches Grundwissen für eine reibungslose Kommunikation im Geschäftsleben an:
   • 2000 Business-Vokabeln
   • 1300 Redewendungen

Kostenlose Französisch-Demoversion
Tragen Sie Ihre E-Mail ein und Sie erhalten sofort die kostenlose Demoversion des Französisch-Sprachkurses von Sprachenlernen24 und viele Geheimtipps zum Sprachenlernen!

(Ihre E-Mail wird nicht weitergegeben, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.)
 

Französische Grammatik:


1. Zur Sprache

Sprachgeschichte
Französisch
Alphabet
Aussprache und Schreibweise

2. Artikel

Einleitung
Unbestimmter Artikel
Bestimmter Artikel
Teilungsartikel

3. Substantive

Einleitung
Geschlecht
Pluralbildung
Pluraliatantum
Kasus

4. Adjektive & Adverbien

Adjektive
Bildung
Stellung
Komparativ
Superlativ
...Ausnahmen
Adverb
...Steigerung

5. Verben

Besonderheiten
Präsens
Verben auf '-er'
...Besonderheiten
Verben auf '-re'
Verben auf '-ir'
Verben auf '-oir'
Hilfsverben
Imperativ
Imparfait
Partizip
passé composé
Vergangenheitsformen
Plusquamperfekt
Futur
Futur II
Konditional I
Konditional II
Konditionalsätze
subjonctif
Passiv
direkte und indirekte Rede

6. Pronomen

Einleitung
Personalpronomen
Objektpronomen
Reflexivpronomen
unverbundene Personalpronomen
Adverbialpronomen
Mehrere Pronomen
Objekt- und Averbialpronomen
'en'
Possessivpronomen
Demonstrativpronomen
Relativpronomen

7. Satzbau

Verneinung
Satzbau
Transitive und intransitive Verben
indirekte und direkte Objekte
Infinitivergänzungen
Fragesätze
Satzkonstruktionen
gérondif
Partizip Präsens
passé simple

8. Nützliches

Zahlen
Kardinalzahlen
Ordinalzahlen
Bezahlen
Uhrzeit
Datum
Begrüßen und Verabschieden
Höflicher Umgang
Zimmerbuchung
Notfall
Familienverhältnisse
   

Weitere Grammatiken:

 
  Albanisch Grammatik
  Arabisch Grammatik
  Bosnisch Grammatik
  Brasilianisches Portugiesisch Grammatik
  Dänisch Grammatik
  Englisch Grammatik
  Estnisch Grammatik
  Finnisch Grammatik
  Französisch Grammatik
  Griechisch Grammatik
  Italienisch Grammatik
  Kroatisch Grammatik
  Lettisch Grammatik
  Niederländisch Grammatik
  Norwegisch Grammatik
  Portugiesisch Grammatik
  Rumänisch Grammatik
  Russisch Grammatik
  Serbisch Grammatik
  Slowenisch Grammatik
  Spanisch Grammatik
  Suaheli Grammatik
  Thai Grammatik
  Tschechisch Grammatik
  Türkisch Grammatik