Sprachenlernen24

 
 

Französische Grammatik:
Das Relativpronomen


 
Zum Inhaltsverzeichnis
 
 
Man benutzt Relativpronomen im Französischen unter anderem dazu, um das zuvor bereits genannte Subjekt eines Hauptsatzes, in einem Nebensatz näher zu bestimmen oder zu beschreiben. Das heißt, der Relativsatz ist abhängig von einem Nomen oder einer Nominalgruppe. Dabei können die Relativpronomen verschiedene Funktionen innerhalb des Relativsatzes übernehmen.
  • Relativpronomen als Subjekt
  • Relativpronomen als direktes Objekt
  • Relativpronomen als Ersetzung für ein indirektes Objekt
  • Relativpronomen als Ersetzung einer Ergänzung mit der Präposition de
Formen des Relativpronomens:
  • qui
  • que
  • lequel, laquelle, lesquels, lesquelles
  • dont
  • quoi
Generell zu beachten ist in allen Fällen die Struktur des Verbs, d. h. welche Anschlüsse das Verb zulässt bzw. benötigt (siehe auch das Kapitel über den Satzbau). Je nachdem wie das Verb konstruiert ist, müssen seine Ergänzungen durch verschiedene Pronomen ersetzt werden. Fall I: Relativpronomen als Subjekt oder als direktes Objekt
Die Pronomen qui/ que In diesem Fall kommen nur die Pronomen qui und que in Frage. Sehen wir uns gleich ein Beispiel an:
 

Die Pronomen 'qui' und 'que'



J'habite un quartier tranquille. Le quartier se trouve près du centre.

Ich wohne in einem ruhigen Viertel. Das Viertel ist nahe am Stadtzentrum.

Relativsatz

J'habite un quartier tranquille qui se trouve près du centre.

Ich wohne in einem ruhigen Viertel, das nahe am Stadtzentrum ist.


 
Hier ist im Nebensatz das Pronomen qui das Subjekt. Wenn man sich den Satz in zwei Sätze aufgeteilt ansieht, so bemerkt man, dass le quartier im zweiten Satz das Subjekt ist. Das Pronomen macht nichts anderes, als dieses Subjekt zu ersetzen.
 

Verb: voir (quelque chose (Anschluss direktes Objekt))

Le chat que j'ai vu hier était très mignon.
Die Katze, die ich gestern gesehen habe, war sehr niedlich.

 
In diesem Nebensatz … que j'ai vu hier (die ich gestern gesehen habe), ist das Subjekt je (ich) und das Pronomen hat die Funktion des Objekts. Fall II: Relativpronomen als Ersetzung für ein indirektes Objekt
Wenn das Pronomen ein indirektes Personenobjekt ersetzt, wird die Präposition à mit dem Pronomen qui verwendet. Wenn das Pronomen aber eine Sache ersetzt, so muss man die Präposition à mit der korrekten Form des Pronomens lequel kombinieren.

à + lequel = auquel
à + laquelle = à laquelle
à + lesquels = auxquels
à + lesquelles = auxquelles


 

BEISPIELE

Le jeune homme auquel …

der junge Mann, an den …

La fille à laquelle

das Mädchen, an das …

Les jeunes hommes auxquels …

die jungen Männer, an die …

Les filles auxquelles …

die Mädchen, an die …


 

 

Die Pronomen 'qui' und 'que'

Verb


Relativsatz

penser à quelqu'un (Person)

Je pense à cet homme. Il me plaît beaucoup.

L'homme à qui je pense me plaît beaucoup.


Ich denke an diesen Mann. Er gefällt mir sehr.

Der Mann, an den ich denke, gefällt mir sehr.

penser à quelque chose (Sache)


L'appartement auquel (=*à lequel) je pense coûte très cher.



Die Wohnung, an die ich denke, kostet sehr viel.


 

Fall III: Relativpronomen als Ersetzung einer Ergänzung mit der Präposition „de“
1. Ergänzung eines Verbs
Objekte, die an das Verb mit der Präposition de angeschlossen werden, können durch die Relativpronomen de + lequel oder dont ersetzt werden.
 

Ergänzung eines Verbs

Verb


Relativssatz

souffrir de quelque chose

Elle souffre d'une maladie qui peut mener à la mort.

La maladie dont/ de laquelle elle souffre peut mener à la mort.


Sie leidet an einer Krankheit, die zum Tode führen kann.

Die Krankheit, an der sie leidet, kann zum Tode führen.


 
Es gibt auch Konstruktionen mit Adjektiven, die ihr Objekt mit der Präposition de anschließen:
être amoureux de qqn. (in jemanden verliebt sein): La fille dont/ de laquelle je suis amoureux … 2. Ergänzung eines Substantivs mit de
Ein Substantiv kann über die Präposition de mit einem weiteren Substantiv verbunden sein. Im Deutschen wird dies normalerweise über zusammengesetzte Substantive gelöst (der 'Hotelbesitzer' statt der 'Besitzer des Hotels'). Substantiv: le nom de l'hôtel (der Name des Hotels, der Hotelname)
 

BEISPIELE

L'hôtel dont le nom se trouve dans notre guide est merveilleux.
Das Hotel, dessen Name in unserem Reiseführer steht, ist wunderbar.

 
In diesen Fällen ist eine Vertretung durch ein Pronomen NUR mit dem Relativpronomen dont möglich. Hier finden Sie nochmals eine Übersichtstabelle über die Relativpronomen:
 

Die Relativpronomen

Funktion des Pronomens/

Anwendungs-fall

Singular

Plural

männlich

weiblich

männlich

weiblich

Subjekt

qui

qui

qui

qui

Direktes Objekt

que

que

que

que

Indirektes Objekt

auquel

(Sache)

à qui

(Person)

à laquelle (Sache)

à qui

(Person)

auxquels (Sachen)

à qui (Personen)

auxquelles (Sachen)

à qui (Personen)

Substantivergän-zung

dont

dont

dont

dont

Verb mit Anschluss de

duquel

de laquelle

desquels

desquelles

Verb mit Anschluss anderer Präposition

Präp. + lequel

oder où ('wo')

Präp. + laquelle

oder où ('wo')

Präp. + lesquels

oder où ('wo')

Präp. + lesquelles

oder où ('wo')


 

 

BEISPIELE

Passe-moi le beurre qui se trouve sur la table!
Reiche mir die Butter, die auf dem Tisch steht!
Le chat avec lequel mon chat a joué hier se cache derrière la porte.
Die Katze, mit der gestern meine Katze gespielt hat, versteckt sich hinter der Tür.
Ce sont les journalistes que j'ai vus au concert.
Das sind die Journalisten, die ich bei dem Konzert gesehen habe.
Les voisins desquels je me suis occupé(e) du jardin sont de retour de leurs vacances.
oder
Les voisins dont je me suis occupé(e) du jardin sont de retour de leurs vacances.
Die Nachbarn, deren Garten ich gepflegt habe, sind aus dem Urlaub zurückgekehrt.
Les repas sont meilleurs à l'hôtel / dans lequel tu loges.
Das Essen ist in dem Hotel, in dem du wohnst, besser.
La femme dont j'ai oublié le nom m'a très impressionnée.
Die Frau, deren Namen ich vergessen habe, hat mich sehr beeindruckt.
Les tests nucléaires contre lesquels nous avons protesté auront lieu quand même.
Die Atomtests gegen die wir protestiert haben, werden dennoch stattfinden.

 
Relativpronomen können auch ohne Nominalgruppe als Bezug vorkommen. Dann ist im Französischen als Bezugswort ce (dies) nötig. Hierbei gibt es die Möglichkeiten:
  • ce qui (Subjekt)
  • ce que (direktes Objekt)
  • ce dont (indirektes Objekt, bei Verben, die als Anschluss die Präposition de verlangen )
  • ce à quoi (indirektes Objekt, bei Verben, die andere Präpositionen als Anschluss verlangen) Die Funktionen der jeweiligen Relativpronomen sind dabei gleich den bereits beschriebenen, nur dass als Bezugswort eben ce davor gesetzt werden muss. Am besten sehen Sie sich gleich die folgenden Beispielsätze an:
     

    BEISPIELE

    Jean-Marie me raconte toujours des blagues ce qui m'amuse beaucoup.
    Jean-Marie erzählt mir immer Witze, was mich sehr amüsiert.
    Hélène sait exactement ce qu'elle a dit pendant la dispute.
    Hélène weiß genau, was sie während des Streits gesagt hat.
    Ce dont nous avons vraiment besoin, vous ne savez pas.
    Was wir wirklich brauchen, wisst ihr nicht.
    Philippe a vu ce à quoi il a pensé pendant toute la journée.
    Philippe hat das gesehen, woran/ an was er den ganzen Tag gedacht hat.

     
    Anmerkung: quoi als Relativpronomen wird nur unter ganz bestimmten Bedingungen verwendet. Diese sind:
  • das Bezugswort muss ce oder ein Indefinitpronomen (rien, quelque chose, tout) sein
  • in Verbindung mit Präpositionen (ce à quoi/ de quoi)
  • avoir de quoi vivre (etwas zum Leben haben) Wenn Sie erfahren möchten, wie Sie eine Aussage verneinen, lesen Sie das nun folgende Kapitel.
     


  • NEU ab Januar 2014: Französisch-Grammatikkurs mit Grammatiktrainer
    Lernen, vertiefen und wiederholen Sie alles, was man zur französischen Grammatik wissen muss:
     • komplettes Lehrwerk der französischen Grammatik
     • über 1.200 vertonte Beispiele und Übungssätze
     • PLUS PDF "Französische Grammatik" zum Ausdrucken

    Lernen Sie den Französisch-Grundwortschatz:
    Grundwortschatz für Anfänger ohne Vorkenntnisse:
     • 1300 Vokabeln
     • 42 Dialogtexte
     • Umfangreiche Grammatik
     • Sie erreichen A1+A2

    Aufbauwortschatz für Fortgeschrittene:
     • 1800 neue Vokabeln
     • 42 neue Dialogtexte
     • Sie erreichen B1+B2

    Französisch Fachwortschatz-Vokabeltrainer:
    Verstehen Sie selbst komplexe Texte und unterhalten Sie sich sehr flüssig und genau:
     • 2100 neue Vokabeln
     • Sie erreichen C1+C2

    Lernen Sie den Französisch-Businesswortschatz:
    Eignen Sie sich berufliches Grundwissen für eine reibungslose Kommunikation im Geschäftsleben an:
       • 2000 Business-Vokabeln
       • 1300 Redewendungen

    Kostenlose Französisch-Demoversion
    Tragen Sie Ihre E-Mail ein und Sie erhalten sofort die kostenlose Demoversion des Französisch-Sprachkurses von Sprachenlernen24 und viele Geheimtipps zum Sprachenlernen!

    (Ihre E-Mail wird nicht weitergegeben, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.)
     

    Französische Grammatik:


    1. Zur Sprache

    Sprachgeschichte
    Französisch
    Alphabet
    Aussprache und Schreibweise

    2. Artikel

    Einleitung
    Unbestimmter Artikel
    Bestimmter Artikel
    Teilungsartikel

    3. Substantive

    Einleitung
    Geschlecht
    Pluralbildung
    Pluraliatantum
    Kasus

    4. Adjektive & Adverbien

    Adjektive
    Bildung
    Stellung
    Komparativ
    Superlativ
    ...Ausnahmen
    Adverb
    ...Steigerung

    5. Verben

    Besonderheiten
    Präsens
    Verben auf '-er'
    ...Besonderheiten
    Verben auf '-re'
    Verben auf '-ir'
    Verben auf '-oir'
    Hilfsverben
    Imperativ
    Imparfait
    Partizip
    passé composé
    Vergangenheitsformen
    Plusquamperfekt
    Futur
    Futur II
    Konditional I
    Konditional II
    Konditionalsätze
    subjonctif
    Passiv
    direkte und indirekte Rede

    6. Pronomen

    Einleitung
    Personalpronomen
    Objektpronomen
    Reflexivpronomen
    unverbundene Personalpronomen
    Adverbialpronomen
    Mehrere Pronomen
    Objekt- und Averbialpronomen
    'en'
    Possessivpronomen
    Demonstrativpronomen
    Relativpronomen

    7. Satzbau

    Verneinung
    Satzbau
    Transitive und intransitive Verben
    indirekte und direkte Objekte
    Infinitivergänzungen
    Fragesätze
    Satzkonstruktionen
    gérondif
    Partizip Präsens
    passé simple

    8. Nützliches

    Zahlen
    Kardinalzahlen
    Ordinalzahlen
    Bezahlen
    Uhrzeit
    Datum
    Begrüßen und Verabschieden
    Höflicher Umgang
    Zimmerbuchung
    Notfall
    Familienverhältnisse
       

    Weitere Grammatiken:

     
      Albanisch Grammatik
      Arabisch Grammatik
      Bosnisch Grammatik
      Brasilianisches Portugiesisch Grammatik
      Dänisch Grammatik
      Englisch Grammatik
      Estnisch Grammatik
      Finnisch Grammatik
      Französisch Grammatik
      Griechisch Grammatik
      Italienisch Grammatik
      Kroatisch Grammatik
      Lettisch Grammatik
      Niederländisch Grammatik
      Norwegisch Grammatik
      Portugiesisch Grammatik
      Rumänisch Grammatik
      Russisch Grammatik
      Serbisch Grammatik
      Slowenisch Grammatik
      Spanisch Grammatik
      Suaheli Grammatik
      Thai Grammatik
      Tschechisch Grammatik
      Türkisch Grammatik
     
    Online-Meditation:
    Coole und moderne neue Meditationsmethode