Sprachenlernen24

 
 

Französische Grammatik:
In Frankreich bezahlen


 
Zum Inhaltsverzeichnis
 
 
In Frankreich, Belgien und Luxemburg bezahlen Sie mit dem Euro. Daneben gibt es eine Vielzahl an französischsprachigen Ländern, in denen andere Währungen benutzt werden. Um Sie nicht unnötig zu verwirren, wird in den folgenden Beispielen durchgängig als Währung der Euro verwendet.

Denken Sie sich, wenn Sie in ein Land außerhalb der Euro-Zone fahren, einfach ein paar Beispiele aus, in denen die dortige Landeswährung vorkommt.

Bitte beachten Sie:
Ein Euro entspricht hundert centimes. Ja, ja, Sie haben richtig gelesen, bei unseren französischen Nachbarn heißt die Unterwährung des Euro nicht cent sondern centime. Zwar ist auch der Gebrauch der uns bekannten Bezeichnung cent erlaubt, doch offizielle Stellen empfehlen die Nutzung des Wortes centime statt cent, um eine Verwechslung mit cent, dem französischen Wort für hundert, zu vermeiden.

Lernen und üben Sie jetzt, wie sich im Französichen Preise ausdrücken lassen:
 

Vokabular rund ums Zahlen

Combien est-ce que ca coûte?

Wie viel kostet das?

Ca coûte...

Das kostet …

J'aimerais bien payer, s'il vous plait!

Ich würde gern bezahlen, bitte!

L'addition, s'il vous plaît.

Die Rechnung, bitte.

Ca fait 12 Euros, s'il vous plaît.

Das macht dann 12 Euro, bitte.

C'est trop cher.

Das ist zu teuer.

vingt-cing euro et quatre-vingt-dix-neuf centimes

fünfundzwanzig Euro und neunundneunzig Cent

cent-deux Euro

hundertzwei Euro


 

Und hier noch ein paar Beispiele zum Durchlesen:
 

BEISPIELE

Ca fait cent-douze euros et quinze centimes, s'il vous plaît.

Das macht hundertzwölf Euro und fünfzehn Cent, bitte.

J'aimerais bien payer les trois cent trente euros de caution.

Ich würde gern die dreihundertdreißig Euro Kaution bezahlen.

Il faut mettre un timbre d'un euro quarante-cinq sur cette lettre.

Auf diesen Brief muss eine 1,45 Euro Marke geklebt werden.


 
Wenn Sie die Kardinalzahlen nicht mehr auswendig wissen, schauen Sie hier noch einmal nach. Nachdem Sie nun mittlerweile auf Französisch zählen und bezahlen können, zeigen wir Ihnen in der folgenden Lektion, wie Sie die Uhrzeit bilden können.
 



NEU ab Januar 2014: Französisch-Grammatikkurs mit Grammatiktrainer
Lernen, vertiefen und wiederholen Sie alles, was man zur französischen Grammatik wissen muss:
 • komplettes Lehrwerk der französischen Grammatik
 • über 1.200 vertonte Beispiele und Übungssätze
 • PLUS PDF "Französische Grammatik" zum Ausdrucken

Lernen Sie den Französisch-Grundwortschatz:
Grundwortschatz für Anfänger ohne Vorkenntnisse:
 • 1300 Vokabeln
 • 42 Dialogtexte
 • Umfangreiche Grammatik
 • Sie erreichen A1+A2

Aufbauwortschatz für Fortgeschrittene:
 • 1800 neue Vokabeln
 • 42 neue Dialogtexte
 • Sie erreichen B1+B2

Französisch Fachwortschatz-Vokabeltrainer:
Verstehen Sie selbst komplexe Texte und unterhalten Sie sich sehr flüssig und genau:
 • 2100 neue Vokabeln
 • Sie erreichen C1+C2

Lernen Sie den Französisch-Businesswortschatz:
Eignen Sie sich berufliches Grundwissen für eine reibungslose Kommunikation im Geschäftsleben an:
   • 2000 Business-Vokabeln
   • 1300 Redewendungen

Kostenlose Französisch-Demoversion
Tragen Sie Ihre E-Mail ein und Sie erhalten sofort die kostenlose Demoversion des Französisch-Sprachkurses von Sprachenlernen24 und viele Geheimtipps zum Sprachenlernen!

(Ihre E-Mail wird nicht weitergegeben, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.)
 

Französische Grammatik:


1. Zur Sprache

Sprachgeschichte
Französisch
Alphabet
Aussprache und Schreibweise

2. Artikel

Einleitung
Unbestimmter Artikel
Bestimmter Artikel
Teilungsartikel

3. Substantive

Einleitung
Geschlecht
Pluralbildung
Pluraliatantum
Kasus

4. Adjektive & Adverbien

Adjektive
Bildung
Stellung
Komparativ
Superlativ
...Ausnahmen
Adverb
...Steigerung

5. Verben

Besonderheiten
Präsens
Verben auf '-er'
...Besonderheiten
Verben auf '-re'
Verben auf '-ir'
Verben auf '-oir'
Hilfsverben
Imperativ
Imparfait
Partizip
passé composé
Vergangenheitsformen
Plusquamperfekt
Futur
Futur II
Konditional I
Konditional II
Konditionalsätze
subjonctif
Passiv
direkte und indirekte Rede

6. Pronomen

Einleitung
Personalpronomen
Objektpronomen
Reflexivpronomen
unverbundene Personalpronomen
Adverbialpronomen
Mehrere Pronomen
Objekt- und Averbialpronomen
'en'
Possessivpronomen
Demonstrativpronomen
Relativpronomen

7. Satzbau

Verneinung
Satzbau
Transitive und intransitive Verben
indirekte und direkte Objekte
Infinitivergänzungen
Fragesätze
Satzkonstruktionen
gérondif
Partizip Präsens
passé simple

8. Nützliches

Zahlen
Kardinalzahlen
Ordinalzahlen
Bezahlen
Uhrzeit
Datum
Begrüßen und Verabschieden
Höflicher Umgang
Zimmerbuchung
Notfall
Familienverhältnisse
   

Weitere Grammatiken:

 
  Albanisch Grammatik
  Arabisch Grammatik
  Bosnisch Grammatik
  Brasilianisches Portugiesisch Grammatik
  Dänisch Grammatik
  Englisch Grammatik
  Estnisch Grammatik
  Finnisch Grammatik
  Französisch Grammatik
  Griechisch Grammatik
  Italienisch Grammatik
  Kroatisch Grammatik
  Lettisch Grammatik
  Niederländisch Grammatik
  Norwegisch Grammatik
  Portugiesisch Grammatik
  Rumänisch Grammatik
  Russisch Grammatik
  Serbisch Grammatik
  Slowenisch Grammatik
  Spanisch Grammatik
  Suaheli Grammatik
  Thai Grammatik
  Tschechisch Grammatik
  Türkisch Grammatik