Sprachenlernen24

 
 

Französische Grammatik:
Der Teilungsartikel und das partitive ’de’


 
Zum Inhaltsverzeichnis
 
 
Dieses Grammatikphänomen der französischen Sprache führt häufig zu Schwierigkeiten in der Anwendung des unbestimmten oder bestimmten Artikels in Kombination mit der Präposition de. Man muss hier sauber unterscheiden zwischen einem partitiven de und dem Teilungsartikel (Partitiv). Das partitive de besteht nur aus dem Wörtchen de, der Partitiv hingegen setzt sich aus de und dem Artikel zusammen, bzw. bildet einen neuen Artikel. Den Partitiv oder auch Teilungsartikel wendet man an, wenn es sich um nicht-zählbare Dinge handelt (z. B. Milch, Käse, Fleisch), was auch abstrakte Begriffe miteinschließt (Neuigkeiten, Können, Macht, Liebe). Generell gilt, dass, wenn etwas in Stücken vorliegt oder als ein Teil von vielen gemeint ist, der normale Artikel angewandt wird. Wenn dagegen etwas in diffuser Menge oder in nicht zerlegbaren Einheiten vorhanden ist, muss der Artikel in seiner partitiven Funktion stehen. Die Formen des Artikels sehen aus wie folgt:
 

Teilungsartikel (Partitiv)

Artikel
le
la
l'
les
kombiniert mit de
du de la de l' des

 
d. h. wenn die Präposition de auf den Artikel le trifft, wird das neue Wort du gebildet. Am Beispiel sieht das so aus:
 

BEISPIEL

Je bois du lait.

Ich trinke Milch.


 
'Milch' zählt zu den Begriffen, die unzählbare Mengen bezeichnen. In der Aussage 'Ich trinke Milch.' ist nicht klar, wie viel Milch ich trinke, sondern ich trinke etwas von der unbestimmten Menge an Milch, die vorhanden ist.
 

BEISPIEL

Je mange des pommes.

Ich esse Äpfel.

 
Wenn ich hingegen Äpfel esse, so stelle ich mir vor, dass ich eine begrenzte Anzahl von Äpfeln esse, die als einzelne Früchte vor mir liegen. Deswegen steht hier der unbestimmte Artikel im Plural. Ein partitives de steht nach Verneinungen, wenn eine sogenannte Nullmenge bezeichnet wird. Schauen Sie sich den Unterschied zwischen partitivem de und bestimmtem Artikel an einem Beispiel an. partitives de:
 
Ich esse keine Äpfel.

BEISPIEL

Je ne mange pas de pommes.


 
gemeint: Heute esse ich keine Äpfel, weil ich gestern schon so viele gegessen habe. bestimmter Artikel:
 
Ich esse keine Äpfel.

BEISPIEL

Je ne mange pas les pommes.


 
gemeint: Ich esse nie Äpfel, weil ich sie nicht mag oder auf sie allergisch bin. Hier handelt es sich um eine generelle Aussage. Es gibt zudem eine Reihe von Mengenangaben, die das partitive de verlangen. Sie finden eine Auswahl von solchen Mengenangaben in folgender Tabelle:


 

Mengenausdrücke mit Teilungsartikel

Mengenausdruck

Beispiel

deutsche Übersetzung

un nombre de
un (certain) nombre d'expressions
eine (bestimmte) Anzahl von Ausdrücken
un groupe de
un groupe de danseurs
eine Gruppe (von) Tänzer(n)
un million de
un million de membres
eine Million Mitglieder
un kilo de
un kilo de viande
ein Kilo Fleisch
beaucoup de
beaucoup de personnes âgées
viele ältere Leute
aber: bien de + Artikel
bien des personnes âgées
viele ältere Leute
peu de
peu de chance
wenig Glück
assez de
assez d'expérience
genug/ ausreichend Erfahrung
trop de
trop de soleil
zu viel Sonne

 
Schauen Sie sich nun hierzu die folgenden Beispiele an:
 

BEISPIELE

Donnez-moi un kilo de bananes s'il vous plaît.
Geben Sie mir bitte ein Kilo Bananen.
Hier j'ai eu trop de soleil.
Gestern habe ich zu viel Sonne abbekommen.
Nous pouvons manger du fromage et boire du vin rouge.
Wir können Käse essen und Rotwein trinken.
Elle n'achète pas de poivrons parce qu'elle ne les aime pas.
Sie kauft keine Paprika, weil sie sie nicht mag.

 
Nachfolgend finden Sie eine Übersicht, in denen die einzelnen Kapitel zu den Substantiven im Französischen kurz vorgestellt werden.
 



NEU ab Januar 2014: Französisch-Grammatikkurs mit Grammatiktrainer
Lernen, vertiefen und wiederholen Sie alles, was man zur französischen Grammatik wissen muss:
 • komplettes Lehrwerk der französischen Grammatik
 • über 1.200 vertonte Beispiele und Übungssätze
 • PLUS PDF "Französische Grammatik" zum Ausdrucken

Lernen Sie den Französisch-Grundwortschatz:
Grundwortschatz für Anfänger ohne Vorkenntnisse:
 • 1300 Vokabeln
 • 42 Dialogtexte
 • Umfangreiche Grammatik
 • Sie erreichen A1+A2

Aufbauwortschatz für Fortgeschrittene:
 • 1800 neue Vokabeln
 • 42 neue Dialogtexte
 • Sie erreichen B1+B2

Französisch Fachwortschatz-Vokabeltrainer:
Verstehen Sie selbst komplexe Texte und unterhalten Sie sich sehr flüssig und genau:
 • 2100 neue Vokabeln
 • Sie erreichen C1+C2

Lernen Sie den Französisch-Businesswortschatz:
Eignen Sie sich berufliches Grundwissen für eine reibungslose Kommunikation im Geschäftsleben an:
   • 2000 Business-Vokabeln
   • 1300 Redewendungen

Kostenlose Französisch-Demoversion
Tragen Sie Ihre E-Mail ein und Sie erhalten sofort die kostenlose Demoversion des Französisch-Sprachkurses von Sprachenlernen24 und viele Geheimtipps zum Sprachenlernen!

(Ihre E-Mail wird nicht weitergegeben, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.)
 

Französische Grammatik:


1. Zur Sprache

Sprachgeschichte
Französisch
Alphabet
Aussprache und Schreibweise

2. Artikel

Einleitung
Unbestimmter Artikel
Bestimmter Artikel
Teilungsartikel

3. Substantive

Einleitung
Geschlecht
Pluralbildung
Pluraliatantum
Kasus

4. Adjektive & Adverbien

Adjektive
Bildung
Stellung
Komparativ
Superlativ
...Ausnahmen
Adverb
...Steigerung

5. Verben

Besonderheiten
Präsens
Verben auf '-er'
...Besonderheiten
Verben auf '-re'
Verben auf '-ir'
Verben auf '-oir'
Hilfsverben
Imperativ
Imparfait
Partizip
passé composé
Vergangenheitsformen
Plusquamperfekt
Futur
Futur II
Konditional I
Konditional II
Konditionalsätze
subjonctif
Passiv
direkte und indirekte Rede

6. Pronomen

Einleitung
Personalpronomen
Objektpronomen
Reflexivpronomen
unverbundene Personalpronomen
Adverbialpronomen
Mehrere Pronomen
Objekt- und Averbialpronomen
'en'
Possessivpronomen
Demonstrativpronomen
Relativpronomen

7. Satzbau

Verneinung
Satzbau
Transitive und intransitive Verben
indirekte und direkte Objekte
Infinitivergänzungen
Fragesätze
Satzkonstruktionen
gérondif
Partizip Präsens
passé simple

8. Nützliches

Zahlen
Kardinalzahlen
Ordinalzahlen
Bezahlen
Uhrzeit
Datum
Begrüßen und Verabschieden
Höflicher Umgang
Zimmerbuchung
Notfall
Familienverhältnisse
   

Weitere Grammatiken:

 
  Albanisch Grammatik
  Arabisch Grammatik
  Bosnisch Grammatik
  Brasilianisches Portugiesisch Grammatik
  Dänisch Grammatik
  Englisch Grammatik
  Estnisch Grammatik
  Finnisch Grammatik
  Französisch Grammatik
  Griechisch Grammatik
  Italienisch Grammatik
  Kroatisch Grammatik
  Lettisch Grammatik
  Niederländisch Grammatik
  Norwegisch Grammatik
  Portugiesisch Grammatik
  Rumänisch Grammatik
  Russisch Grammatik
  Serbisch Grammatik
  Slowenisch Grammatik
  Spanisch Grammatik
  Suaheli Grammatik
  Thai Grammatik
  Tschechisch Grammatik
  Türkisch Grammatik
 
Online-Meditation:
Coole und moderne neue Meditationsmethode