Sprachenlernen24

 

Die Sprache, die ich liebe ...: Die finnischen Relativpronomen

Definition und Blick aufs Deutsche

Klären wir in einem ersten Schritt, welche Funktion Relativpronomen allgemein haben und was Relativpronomen eigentlich sind.

Relativpronomen leiten einen Nebensatz (einen sogenannten Relativsatz) ein, der sich entweder auf ein vorhergegangenes Wort oder einen ganzen Satz bezieht und diesen genauer erläutert.

Schauen Sie sich dazu die folgenden Beispiele an, in denen der Relativsatz farbig markiert ist und das Relativpronomen fett gedruckt wurde:

Ich habe mich in eine Frau verliebt, die ich gerade erst getroffen habe.
Das ist der Film, der mir so gut gefallen hat.
Das ist das Dümmste, das ich je gehört habe!
Sie spricht nicht mehr mit mir, was mich sehr traurig macht.

Finnische Relativpronomen „joka” und „mikä”

Das Finnische kennt zwei Relativpronomen, nämlich „joka” und „mikä”. Wann man welches Relativpronomen verwendet, ist nicht immer ganz leicht zu entscheiden. Wir wollen Ihnen aber einige Faustregeln mit an die Hand geben.

Verwendung von „joka“ und „mitä“
„joka“ „mikä“
wird häufiger verwendet kommt seltener vor
bezieht sich oft auf „Belebtes“ (Personen, Tiere...) bezieht sich oft auf Unbelebtes bzw. ein sachbezogenes Pronomen
bezieht sich oft auf ein Wort im Satz bezieht sich oft auf einen ganzen Satz

bezieht sich auf einen Superlativ (3. Steigerungsform eines Adjektivs)

Am besten versteht man solche abstrakten Regeln immer anhand konkreter Anwendungsbeispiele:

Beispiele mit dem Relativpronomen „joka“
Minä olen rakastunut naiseen, jonka minä vasta tapasin. Ich habe mich in eine Frau verliebt, die ich gerade erst getroffen habe.
Tämä / tuo on se elokuva, joka minua miellytti. Das ist der Film, der mir so gut gefallen hat.
Me haluamme huoneen, jossa on televisio ja jääkaappi. Wir wollen ein Zimmer, das einen Fernseher und einen Kühlschrank hat.
Tuo on se koira, joka puri minua! Das ist der Hund, der mich gebissen hat!

Nun noch ein paar Beispiele mit „mitä”:

Beispiele mit dem Relativpronomen „mitä“
Tuo on typerintä, mitä olen koskaan kuullut! Das ist das Dümmste, das ich je gehört habe!
Hän ei enää puhu minun kanssani, mistä minä olen hyvin surullinen. Sie spricht nicht mehr mit mir, worüber ich sehr traurig bin.
Yöllä satoi todella paljon lunta, mikä saattaa häiritä liikennettä. In der Nacht ist es sehr viel geschneit, was den Verkehr stören kann.

Flexion der beiden Relativpronomen

Wie im Deutschen auch, richten sich die Relativpronomen in Singular und Plural nach dem Wort auf das sie sich beziehen.

Das ist der Film, den ich schon gesehen habe.
Das sind die Filme, die ich schon gesehen habe.

Im Fall richtet sich das Relativpronomen nach der Rolle, die es im Nebensatz bzw. im Relativsatz einnimmt.

Das ist der Mann, dem ich verfallen bin. (Relativpronomen im Dativ)
Das ist der Mann, den ich liebe. (Relativpronomen im Akkusativ)
Das ist der Mann, dessen Auto ich zu Schrott gefahren habe. (Relativpronomen im Genitiv)

Deshalb müssen Sie natürlich auch im Finnischen die Singular- und Pluralformen und auch die Fälle der beiden Relativpronomen lernen.
Die Flexion von „mikä” kennen Sie aber bereits aus einem vorausgehenden Kapitel – „mikä” ist nämlich auch ein Fragepronomen!

Hier noch einmal die Formen von „mikä” zur Erinnerung:

Die Flexion von „mikä“
Nominativ mikä
Genitiv minkä
Partitiv mitä
Inessiv missä
Elativ mistä
Illativ mihin
Adessiv millä
Ablativ miltä
Allativ mille
Essiv minä
Translativ miksi

Übrigens:
Falls Sie sich nicht mehr sicher sind, was die Grundfunktionen der verschiedenen Fälle sind, folgen Sie diesem Link und frischen Sie ihr Wissen auf.

Auch die Formen von „joka” sind nicht schwer:

Wie Sie in der nachfolgenden Tabelle unschwer erkennen können, kommt die Silbe „ka” nur im Nominativ sowie im Genitiv Singular vor. In den anderen Fällen wird die Fallendung und ggf. die Pluralendung einfach an „jo” angehängt.

Die Flexion von „joka“

Singular Plural
Nominativ joka jotka
Genitiv jonka joiden
Partitiv jota joita
Inessiv jossa joissa
Elativ josta joista
Illativ johon joihin
Adessiv jolla joilla
Ablativ jolta joilta
Allativ jolle joille
Essiv jona joina
Translativ joksi joiksi

Herzlichen Glückwunsch!
Hiermit haben Sie auch den Teil zu den Pronomen erfolgreich abgeschlossen!
Im nächsten großen Teil Ihrer Grammatik gehen wir über die Ebene des Wortes hinaus und beschäftigen uns mit dem Satzbau.


 

Erarbeiten Sie sich gute Grundkenntnisses des Finnischen (Niveau A1/A2):
 · 42 Dialogtexte
 · 1300 Vokabeln
 · Umfangreiche Grammatik mit Glossar
 · die besten Lerntipps der Sprachenlernen24-Redaktion

Umfangreicher Aufbaukurs für alle fortgeschrittenen Lerner des Finnischen (Niveau B1/B2):
 · 1800 neue Vokabeln
 · 42 neue Dialogtexte
 · mp3-Vokabeltrainer mit allen Inhalten des Kurses - zum Weiterlernen mit dem mp3-Player

Finnisch Fachwortschatz-Vokabeltrainer: (Niveau C1/C2)
Verstehen Sie selbst komplexe Texte und erweitern Sie Ihren Finnisch-Wortschatz immens:
 · 2.100 neue Vokabeln
 · inklusive mp3-Vokabeltrainer Deutsch-Finnisch - für's Weiterlernen unterwegs
 · Sie erreichen das Niveau C1+C2

Arbeiten Sie mit unserem Finnisch-Businesskurs:
Eignen Sie sich berufliches Grund- und Kommunikationswissen für eine reibungslose Kommunikation im Geschäftsleben an:
 · über 2.000 Business-Vokabeln
 · mehr als 1.300 Redewendungen und Phrasen
 · mit Bewerbungstrainer: "Arbeiten in Finnland"

Sie möchten Finnisch lernen?
Tragen Sie Ihre E-Mail ein und Sie erhalten sofort die kostenlose Demoversion des Finnisch-Sprachkurses von Sprachenlernen24 und viele Geheimtipps zum Sprachenlernen!

(Ihre E-Mail wird nicht weitergegeben, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.)
 

Finnische Grammatik:


1. Finnische Sprache

Grundwissen
Unterschiede: Deutsch/Finnisch
agglutinierende Sprache
Alphabet
Buchstabieren
Aussprache
... Diphthonge
Groß-/Kleinschreibung
Abkürzungen
Vokalharmonie
Stufenwechsel

2. Substantive

Grundwissen
Singular & Plural
Numerus: Überblick
Vokalveränderung Plural
15 Fälle
Flexionsstamm
Flexion: Grundf. Vokal
Flexion: Grundf. Kons.
Übersicht Flexionstypen
Nominativ
Partitiv Gebrauch
Partitiv Bildung
Genitiv Gebrauch
Bildung Genitiv Singular
Bildung Genitiv Plural
Akkusativ Pronomen
Objektfälle: Überblick
Lokalfälle Einführung
innere Lokalfälle
... Inessiv
... Elativ
... Illativ
äußere Lokalfälle
... Adessiv
... Ablativ
... Allativ
lokalfälle Überblick
abstrakte Fälle
... Essiv
...Translativ
... Abessiv
... Instruktiv
... Komitativ
Übersicht Fälle

3. Adjektive & Adverbien

Adjektiv: Überblick
Attributiver Gebrauch
Prädikativer Gebrauch
Steigerung: Überblick
... Komparativ
... Superlativ
... unregelm. Steigerung
Adverb: Überblick
... Bildung
... Steigerung
... unregelm. Steigerung
Arten Adverbien

4. Verben

Verbsystem: Überblick
Verbsystem: Überblick
Präsens
... Besonderheiten
Unregelmäß. Verben
Verneinungsverb
Verneintes Präsens
Partizip Perfekt
Bildung Perfekt
Bildung Imperfekt I
Bildung Imperfekt II
Verwendung (Im)Perfekt
Plusquamperfekt
Imperativ
P: Imperativ 1./3. Pers.
Konditional Präsens
Konditional Perfekt
Passiv Verwendung
Passiv Bildung
Partizip Aktiv
Partizip Passiv
Infinitiv I und III
P: Infinitiv II und IV

5. Pronomen

Pronomen: Überblick
Personalpronomen Nom.
Personalpronomen Fälle
Possessivpronomen
Demonstrativpronomen
Reflexivpronomen
Reziprokpronomen
Fragepronomen
kuka? wer?
mikä? was?
kumpi? welcher?
Negativpronomen
unveränderl. Fragepr.
Indefinitpronomen
Relativpronomen

6. Satzbau

Überblick
Subjekt - Prädikat
Prädikat - Subjekt
Sätze ohne Subjekt
Verneinung
Konjunktionen
Fragen - Übersicht
Entscheidungsfragen
Wortfragen
Prä-/Postpositionen
Anhängepartikel

7. Konversationswissen

Ausblick
Kardinalzahlen
... 1-10
... 11-20
... 21-100
... +100
Bezahlen
Uhrzeit
Ordnungszahlen
Wochentage
Monate
Datum
Jahreszeiten
Begrüßung&Abschied
Smalltalk
Redewendungen
Länder&Sprachen
Familie
Notfall&Krankheit
Zimmer reservieren
Telefonieren

 
 

Weitere Grammatiken:

 
  Albanisch Grammatik
  Arabisch Grammatik
  Bosnisch Grammatik
  Brasilianisches Portugiesisch Grammatik
  Dänisch Grammatik
  Englisch Grammatik
  Estnisch Grammatik
  Finnisch Grammatik
  Französisch Grammatik
  Griechisch Grammatik
  Italienisch Grammatik
  Kroatisch Grammatik
  Lettisch Grammatik
  Niederländisch Grammatik
  Norwegisch Grammatik
  Portugiesisch Grammatik
  Rumänisch Grammatik
  Russisch Grammatik
  Serbisch Grammatik
  Slowenisch Grammatik
  Spanisch Grammatik
  Suaheli Grammatik
  Thai Grammatik
  Tschechisch Grammatik
  Türkisch Grammatik
 
Online-Meditation:
Coole und moderne neue Meditationsmethode