Sprachenlernen24

 

Lesend, gelesen habend – Partizip Präsens/Perfekt Aktiv im Finnischen

Am Anfang dieses Kapitel wollen wir zunächst klären, was ein Partizip eigentlich ist.

Ein Partizip ist eine vom Verb abgeleitete Form, die aber nicht nach Personen konjugiert wird. Beispiele im Deutschen sind: „laufend” (im Deutschen Partizip I) oder „gekauft” (Partizip II).

Das Partizip kann:

  • wie ein Adjektiv verwendet werden (z.B. „laufende Messungen”, „das verkaufte Grundstück”).
  • zusammen mit einem Hilfsverb eine Zeit bilden (z.B. „er hat/hatte gekauft”, „sie wurden gekauft”).
  • einen Relativsatz ersetzen (z.B. „Die vom Händler teuer erstandene Ware war defekt.” statt: „Die Ware, die der Händler teuer erstanden hat, war defekt.”).
  • einen zeitlichen Nebensatz ersetzen (z.B. „Zuhause angekommen, lies sich Angelika auf die Couch fallen und weinte.” statt: „Als/Nachdem/Sobald sie zuhause angekommen war, lies....”).

Die Partizipien haben in Finnischen ganz ähnliche Funktionen. Der große Unterschied ist aber, dass diese Formen im Finnischen auch in der Alltagssprache sehr häufig verwendet werden und dass es im Finnischen deshalb schlicht und ergreifend mehr Partizipien gibt.

Partizipien im Deutschen

Aktiv Passiv
Präsens/Gleichzeitigkeit lesend -
Perfekt/Vorzeitigkeit - gelesen

Ein lesender Mann ist also ein Mann, der gerade aktiv liest.
Ein gelesenes Buch, ist ein Buch, das in der Vergangenheit gelesen wurde.

Und das sind die Partizipien, die es im Finnischen gibt:

Partizipien im Finnischen

Aktiv Passiv
Präsens/Gleichzeitigkeit lukeva [lesend] luettava [“zu lesen”]
Perfekt/Vorzeitigkeit lukenut [“gelesen habend”] luettu [gelesen]

Ein „lukeva mies” ist also ein Mann, der gerade aktiv liest.
Ebenso ist ein „luettu kirja” ein Buch, das in der Vergangenheit gelesen wurde.

Ein „lukenut mies” ist ein Mann, der aktiv in der Vergangenheit gelesen hat.
Ein „luettava kirja” ist ein Buch, das gerade gelesen wird.

Sie merken schon, dass die letzten beiden Formen im Deutschen nur schwer wiederzugeben sind und umschrieben werden müssen.

Achtung:
Die Partizipien passen sich natürlich in Fall und Numerus (Singular/Plural) an das Nomen an, auf das sie sich beziehen.

Nun wollen wir uns diese Partizipien einzeln anschauen:

Partizip Präsens Aktiv

Das Partizip Präsens Aktiv wird wie folgt gebildet:

Man erkennt das Partizip Präsens Aktiv an der Silbe „va/vä”. Die Bildung kann man sich also am einfachsten merken, wenn man von der 3. Person Plural im Präsens das „t” am Schluss wegstreicht.

Einige Formen des Partizip Präsens Aktiv
lukeva lesend
tuleva kommend
oleva seiend
sanova sagend
kuvaava beschreibend

Der Name sagt es schon: Das Partizip Präsens Aktiv ersetzt einen aktiven Nebensatz, der entweder gleichzeitig zum Hauptsatz passiert oder immer gültig ist.

Beispielsätze mit dem Partizip Präsens Aktiv
jännittäviä kirjoja kirjoittava kirjailija ein Autor, der spannende Bücher schreibt [wörtl: ein spannende Bücher schreibender Autor]
Puutarhassa olevat puut ovat liian vanhoja. Die Bäume, die im Garten stehen, sind zu alt. [wörtl: Die im Garten stehenden Bäume sind zu alt.]
Minä näen Liisan pesevän autoa. Ich sehe Liisa das Auto putzen.
Minä kuulen hänen tulevan. Ich höre ihn kommen.

Partizip Perfekt Aktiv

Die Formen des Partizip Perfekt Aktiv kennen Sie schon von der Bildung des Perfekts oder des Plusquamperfekts. Es endet auf „nut” bzw. „nyt”.

Einige Formen des Partizip Perfekt Aktiv
lukenut gelesen habend
syönyt gegessen habend
tullut gekommen seiend
tavannut getroffen habend
sanonut gesagt habend
ollut gewesen seiend

Sie sehen schon, im Deutschen kann man das Partizip Perfekt Aktiv nur sehr schwer übersetzen.

Sie erkennen aber an unserer Hilfsübersetzung hoffentlich, dass das Partizip Perfekt Aktiv eine Handlung beschreibt, die aktiv ausgeführt wurde und in der Vergangenheit liegt oder zumindest in der Vergangenheit begonnen wurde.

Aber mit einigen Beispielsätzen wird die Verwendung sicher gleich klarer.

Beispielsätze mit dem Partizip Perfekt Aktiv
särkynyt maljakko eine zerbrochene Vase
kokenut liikemies ein erfahrener Geschäftsmann
jo viisi vuotta suomea opiskelleet opiskelijat Studenten, die schon seit fünf Jahren Finnisch lernen
Viime viikolla saapuneet turistit die letzte Woche angekommenen Touristen

Im nächsten Kapitel besprechen wir noch das Partizip Passiv.


 

Erarbeiten Sie sich gute Grundkenntnisses des Finnischen (Niveau A1/A2):
 · 42 Dialogtexte
 · 1300 Vokabeln
 · Umfangreiche Grammatik mit Glossar
 · die besten Lerntipps der Sprachenlernen24-Redaktion

Umfangreicher Aufbaukurs für alle fortgeschrittenen Lerner des Finnischen (Niveau B1/B2):
 · 1800 neue Vokabeln
 · 42 neue Dialogtexte
 · mp3-Vokabeltrainer mit allen Inhalten des Kurses - zum Weiterlernen mit dem mp3-Player

Finnisch Fachwortschatz-Vokabeltrainer: (Niveau C1/C2)
Verstehen Sie selbst komplexe Texte und erweitern Sie Ihren Finnisch-Wortschatz immens:
 · 2.100 neue Vokabeln
 · inklusive mp3-Vokabeltrainer Deutsch-Finnisch - für's Weiterlernen unterwegs
 · Sie erreichen das Niveau C1+C2

Arbeiten Sie mit unserem Finnisch-Businesskurs:
Eignen Sie sich berufliches Grund- und Kommunikationswissen für eine reibungslose Kommunikation im Geschäftsleben an:
 · über 2.000 Business-Vokabeln
 · mehr als 1.300 Redewendungen und Phrasen
 · mit Bewerbungstrainer: "Arbeiten in Finnland"

Sie möchten Finnisch lernen?
Tragen Sie Ihre E-Mail ein und Sie erhalten sofort die kostenlose Demoversion des Finnisch-Sprachkurses von Sprachenlernen24 und viele Geheimtipps zum Sprachenlernen!

(Ihre E-Mail wird nicht weitergegeben, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.)
 

Finnische Grammatik:


1. Finnische Sprache

Grundwissen
Unterschiede: Deutsch/Finnisch
agglutinierende Sprache
Alphabet
Buchstabieren
Aussprache
... Diphthonge
Groß-/Kleinschreibung
Abkürzungen
Vokalharmonie
Stufenwechsel

2. Substantive

Grundwissen
Singular & Plural
Numerus: Überblick
Vokalveränderung Plural
15 Fälle
Flexionsstamm
Flexion: Grundf. Vokal
Flexion: Grundf. Kons.
Übersicht Flexionstypen
Nominativ
Partitiv Gebrauch
Partitiv Bildung
Genitiv Gebrauch
Bildung Genitiv Singular
Bildung Genitiv Plural
Akkusativ Pronomen
Objektfälle: Überblick
Lokalfälle Einführung
innere Lokalfälle
... Inessiv
... Elativ
... Illativ
äußere Lokalfälle
... Adessiv
... Ablativ
... Allativ
lokalfälle Überblick
abstrakte Fälle
... Essiv
...Translativ
... Abessiv
... Instruktiv
... Komitativ
Übersicht Fälle

3. Adjektive & Adverbien

Adjektiv: Überblick
Attributiver Gebrauch
Prädikativer Gebrauch
Steigerung: Überblick
... Komparativ
... Superlativ
... unregelm. Steigerung
Adverb: Überblick
... Bildung
... Steigerung
... unregelm. Steigerung
Arten Adverbien

4. Verben

Verbsystem: Überblick
Verbsystem: Überblick
Präsens
... Besonderheiten
Unregelmäß. Verben
Verneinungsverb
Verneintes Präsens
Partizip Perfekt
Bildung Perfekt
Bildung Imperfekt I
Bildung Imperfekt II
Verwendung (Im)Perfekt
Plusquamperfekt
Imperativ
P: Imperativ 1./3. Pers.
Konditional Präsens
Konditional Perfekt
Passiv Verwendung
Passiv Bildung
Partizip Aktiv
Partizip Passiv
Infinitiv I und III
P: Infinitiv II und IV

5. Pronomen

Pronomen: Überblick
Personalpronomen Nom.
Personalpronomen Fälle
Possessivpronomen
Demonstrativpronomen
Reflexivpronomen
Reziprokpronomen
Fragepronomen
kuka? wer?
mikä? was?
kumpi? welcher?
Negativpronomen
unveränderl. Fragepr.
Indefinitpronomen
Relativpronomen

6. Satzbau

Überblick
Subjekt - Prädikat
Prädikat - Subjekt
Sätze ohne Subjekt
Verneinung
Konjunktionen
Fragen - Übersicht
Entscheidungsfragen
Wortfragen
Prä-/Postpositionen
Anhängepartikel

7. Konversationswissen

Ausblick
Kardinalzahlen
... 1-10
... 11-20
... 21-100
... +100
Bezahlen
Uhrzeit
Ordnungszahlen
Wochentage
Monate
Datum
Jahreszeiten
Begrüßung&Abschied
Smalltalk
Redewendungen
Länder&Sprachen
Familie
Notfall&Krankheit
Zimmer reservieren
Telefonieren

 
 

Weitere Grammatiken:

 
  Albanisch Grammatik
  Arabisch Grammatik
  Bosnisch Grammatik
  Brasilianisches Portugiesisch Grammatik
  Dänisch Grammatik
  Englisch Grammatik
  Estnisch Grammatik
  Finnisch Grammatik
  Französisch Grammatik
  Griechisch Grammatik
  Italienisch Grammatik
  Kroatisch Grammatik
  Lettisch Grammatik
  Niederländisch Grammatik
  Norwegisch Grammatik
  Portugiesisch Grammatik
  Rumänisch Grammatik
  Russisch Grammatik
  Serbisch Grammatik
  Slowenisch Grammatik
  Spanisch Grammatik
  Suaheli Grammatik
  Thai Grammatik
  Tschechisch Grammatik
  Türkisch Grammatik
 
Online-Meditation:
Coole und moderne neue Meditationsmethode