Sprachenlernen24

 

Das Personalpronomen im Estnischen

So wie es kein Genus bei den Substantiven gibt, gibt es auch keine Unterscheidung zwischen er und sie im Estnischen: für beide steht tema. Für viele Fälle gibt es Kurzformen, aber nicht für alle.
Die Kurzformen werden fast immer benutzt. Nur um das Personalpronomen zu betonen wird die längere Form bevorzugt. In diesem Kurs finden Sie deshalb in den Verbtabellen immer die Kurzformen.

Das Estnische verwendet ein anderes Personalpronomen als das Deutsche für die Höflichkeitsform: es wird dafür die Form 2. Person Plural genommen.
Man könnte sagen, dass wo man im Deutschen „siezt“, „ihrt“ man im Estnischen.

Die Personalpronomen werden – wie Substantive auch – in verschiedenen Fällen gebeugt.

Personalpronomen

ich du er/sie wir ihr/ Sie sie
Nominativ mina, ma sina, sa tema, ta meie, me teie, te nemad, nad
Genitiv minu, mu sinu, su tema, ta meie teie nende
Partitiv mind sind teda meid teid neid
Inessiv minus, mus sinus, sus temas, tas meis teis nendes, neis
Elativ minust, must sinust, sust temast, tast meist teist nendest, neist
Illativ minusse, musse sinusse, susse temasse, tasse meisse teisse nendesse, neisse
Adessiv minul, mul sinul, sul temal, tal meil teil nendel, neil
Ablativ minult, mult sinult, sult temalt, talt meilt teilt nendelt, neilt
Allativ minule, mulle sinule, sulle temale, talle meile teile nendele, neile
Essiv minuna sinuna temana meiena teiena nendena
Abessiv minuta sinuta temata meieta teieta nendeta
Komitativ minuga sinuga temaga meiega teiega nendega
Translativ minuks sinuks temaks meieks, meiks teieks, teiks nendeks, neiks
Terminativ minuni sinuni temani meieni teieni nendeni

Hier finden Sie gleich einige Beispiele:

BEISPIELE – Personalpronomen
Minult ei saa sa mingisugust infot üllatuse kohta. Von mir erhältst du keine Information über die Überraschung!
Teiena läheksin ma randa. Wenn ich ihr wäre, würde ich zum Strand gehen.
Mul on kõht tühi. Ich habe Hunger.
Sinuta on väga igav. Es ist sehr langweilig ohne dich.
Ma lähen nendega jalutama. Ich gehe mit ihnen spazieren.

Oft kann das Personalpronomen in einem bejahenden Satz im Präsens ausfallen, weil an der Verbform schon die Person erkannt werden kann (Mis sa sellest värvist arvad? 'Was hältst du von dieser Farbe?'; Loen hetkel. 'Ich lese gerade.').

Das nächste Kapitel stellt Ihnen die Reflexivpronomen im Estnischen vor.


 

Erarbeiten Sie sich gute Grundkenntnisse des Estnischen (Niveau A1/A2):
 · 42 Dialogtexte
 · 1.300 Vokabeln
 · Umfangreiche Grammatik
 · die besten Lerntipps der Sprachenlernen24-Redaktion

Expresskurs Estnisch: In wenigen Tagen fit für die Reise nach Estland:
 · 450 wichtige Vokabeln und Redewendungen
 · für alle wichtigen Situationen auf einer Reise
 · sich vorstellen, Zimmer buchen, Auto mieten, Zahlen & bezahlen, Essen im Restaurant uvm.

Sie wollen Estnisch lernen?
Tragen Sie Ihre E-Mail ein und Sie erhalten sofort die kostenlose Demoversion des Estnisch-Sprachkurses von Sprachenlernen24 und viele Geheimtipps zum Sprachenlernen!

(Ihre E-Mail wird nicht weitergegeben, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.)
 

Estnisch Grammatik:


1. Estnische Sprache

Grundwissen: Estnisch
Aussprache und Orthographie
Alphabet
Stufenwechsel

2. Substantive

Grundwissen: Substantive
Deklinationstypen
Numerus
... Singular
... Plural
Überblick: Numerus
Kasus
... Nominativ
... Genitiv
... Partitiv
... Inessiv
... Elativ
... Illativ
... Adessiv
... Ablativ
... Allativ
... Essiv
... Abessiv
... Komitativ
... Translativ
... Terminativ
Überblick: Kasus
Lokalkasus

3. Adjektive & Adverbien

Grundwissen: Adjektiv
... Steigerung
... Ausnahmen
Grundwissen: Adverb
... Temporaladverb
... Modaladverb
... Lokaladverb
... Steigerung

4. Verbsystem

Grundwissen: Verb
Infinitiv
Partizip
Konjugationsklassen
Präsens
... Verneinung
Präteritum
... Verneinung
Perfekt
... Verneinung
Plusquamperfekt
... Verneinung
Futur
Imperativ
... nützliche Ausdrücke
Konditional
omama 'haben'
... Verneinung
olema, olla 'sein'
... Verneinung

5. Pronomen

Grundwissen: Pronomen im Estnischen
Estnische Personalpronomen
Estnische Reflexivpronomen
Estnische Demonstrativpronomen
Estnische Interrogativpronomen
Estnische Relativpronomen
Estnische Indefinitpronomen
Estnische Possessivpronomen

6. Satzbau

Grundwissen: Satzbau im Estnischen
Estnische Präpositionen & Postpositionen
Konjuktionen im Estnischen

7. Konversationswissen

Die estnischen Zahlen
Nützliche Ausdrücke
'auch'
Grüße und Wünsche
Sich entschuldigen
Nationalitäten
Monate und Jahreszeiten
Wochentage
Windrose
Uhrzeiten
Familie
Notfall und Krankheit
Zimmer buchen
Höflicher Umgang

 
 

Weitere Grammatiken:

 
  Albanisch Grammatik
  Arabisch Grammatik
  Bosnisch Grammatik
  Brasilianisches Portugiesisch Grammatik
  Dänisch Grammatik
  Englisch Grammatik
  Estnisch Grammatik
  Finnisch Grammatik
  Französisch Grammatik
  Griechisch Grammatik
  Italienisch Grammatik
  Kroatisch Grammatik
  Lettisch Grammatik
  Niederländisch Grammatik
  Norwegisch Grammatik
  Portugiesisch Grammatik
  Rumänisch Grammatik
  Russisch Grammatik
  Serbisch Grammatik
  Slowenisch Grammatik
  Spanisch Grammatik
  Suaheli Grammatik
  Thai Grammatik
  Tschechisch Grammatik
  Türkisch Grammatik
 
Online-Meditation:
Coole und moderne neue Meditationsmethode